Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Oelwurm
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2019-09-15 6:14:31

Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#1 Beitrag von Oelwurm » 2021-01-11 17:23:05

Hallo zusammen,

wie würdet ihr die folgenden Fahrerhäuser gewichtstechnisch einordnen:

MB LK 814-917-1317 (kurz)
MAN VW G90/VW LT (kurz)
Iveco Zeta (kurz)
Renault TRM2000 4er-Club (ca. 1,90m-schmal, kurz)
Magirus/Iveco 4er-Club (breit+kurz) 80-13. 80-16, ...
Mitsubishi Fuso/Canter
Mercedes MB100
Nissan Cabstar
Unimog U20
...
...

(gesucht: leichte Frontlenker-Kabine, (nice to have: mit NICHT-kippbarer Kabine mit Verdacht, einmal auf ein Unimog-S404 gesetzt zu werden anstelle des Unimog-Mini-Hasenstalls und damit leider sehr wenig vorderem Überhang (nur 0,73m) , für ein Gefährt, dass 6m bei leider auch nur 2,9m Radstand werden soll))
Bei 60% erlaubtem hinteren Überhang 2,9mx1,6 = 4,64m von Vorderachse bis Ende hinterer Überhang, verbleiben 5,99m-4,64m = max. 1,35m für den vorderen Überhang, der aber möglichst voll für Innenraum ausgenutzt werden soll. :wub:
Zuletzt geändert von Oelwurm am 2021-01-11 17:58:42, insgesamt 3-mal geändert.
Grüße Carsten

angedacht: 3,5t Mini-DoKa +Wohnbox mit Klappdach auf Leiterrahmen max. 5,99m ;)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17202
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#2 Beitrag von Wilmaaa » 2021-01-11 17:36:31

Schon wieder ein neues Projekt? :search:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Oelwurm
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2019-09-15 6:14:31

Re: Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#3 Beitrag von Oelwurm » 2021-01-11 17:49:55

Immer noch beim Herantasten an die eierlegende Woll-Milch-Wutz. :smoking:
Zuletzt geändert von Oelwurm am 2021-01-11 18:08:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Carsten

angedacht: 3,5t Mini-DoKa +Wohnbox mit Klappdach auf Leiterrahmen max. 5,99m ;)

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22622
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#4 Beitrag von Ulf H » 2021-01-11 17:59:09

... es gab vor jahrzehnten mal in München eine LT 1 Kastenwagenkarosse auf U 404 Fahrgestell ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Oelwurm
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2019-09-15 6:14:31

Re: Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#5 Beitrag von Oelwurm » 2021-01-11 18:23:53

Hallo Ulf,
davon habe ich schonmal gelesen, aber es scheinen die alten Threads/Posts/Foren mit Bildern dazu leider nicht mehr zu existieren. :(

Aber er hier wäre auch so ein Träumchen, wurde leider nie in Serie gebaut.
Mir gefällt auch das "Gesicht" von jenen 314er Kabinen, wie sie auch z.B. in den MB LP 608 bzw. 808 heutzutage zu finden sind.
https://www.unimog-community.de/2019/12 ... ahrerhaus/
Allerdings sind es keine wirklichen (vorderen Überhang bereitstellenden) Frontlenker, sondern eher sehr kurz gehalten vorne und auch generell. Die Kabine sitzt quasi mittig über der Vorderachse. Hmm, jene evtl. mit einem adaptierten Kabinenboden aus dem Nachfolger MB LK 814-1517!? Jene gehen bis 1,36m vorderem Überhang daher.
vermutlich wäre das Ganze aber wieder zu schwer für das 3,5t-Projekt.
Wobei mir die ältere 314er (LP608) Kabine um einiges zierlicher vorkommt, als z.B. die deren Nachfolgerin im MB LK (814-...).

Die Unimogs S 404 gab es ab 1956, ob es da nicht diverse "Freiheiten" gibt, was unkonventionelle Umbauten angeht? :angel:
Zuletzt geändert von Oelwurm am 2021-01-11 18:40:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Carsten

angedacht: 3,5t Mini-DoKa +Wohnbox mit Klappdach auf Leiterrahmen max. 5,99m ;)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17202
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#6 Beitrag von Wilmaaa » 2021-01-11 18:29:36

Warum willst Du denn unbedingt etwas basteln? Wenn's schon etwas Kleines sein soll in der 3,5to-Klasse, dann kauf doch einfach einen G oder sowas. Da gibt's bestimmt auch Exemplare, bei denen man einiges zu schweißen hat, wenn man das so dringend möchte ;)
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Oelwurm
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2019-09-15 6:14:31

Re: Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#7 Beitrag von Oelwurm » 2021-01-11 19:05:55

Wilmaaa hat geschrieben:
2021-01-11 18:29:36
Warum willst Du denn unbedingt etwas basteln? Wenn's schon etwas Kleines sein soll in der 3,5to-Klasse, dann kauf doch einfach einen G oder sowas. Da gibt's bestimmt auch Exemplare, bei denen man einiges zu schweißen hat, wenn man das so dringend möchte ;)
dem is' suuuh glein, Basis nur in Apotheken erhältlich und hat mir aber auch noch nie gefallen :ninja:
Grüße Carsten

angedacht: 3,5t Mini-DoKa +Wohnbox mit Klappdach auf Leiterrahmen max. 5,99m ;)

DäddyHärry
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3611
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#8 Beitrag von DäddyHärry » 2021-01-14 8:50:41

Vergiss den Canter...
Der ist auf japanisches Gardemaß ausgelegt. Mit mehr als 170 cm stößt man sich beim Einsteigen regelmäßig die Omme!

Gruß Härry
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

tuxinator
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2018-08-23 7:38:36
Wohnort: Naumburg

Re: Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#9 Beitrag von tuxinator » 2021-01-16 18:22:44

Dann richte Deinen Blick gen Osten und schau Dir doch mal die Hütte vom Ello an. https://de.wikipedia.org/wiki/Robur_(LKW) Die reine Hütte sollte man doch relativ preiswert bekommen. Ansonsten als Ganzes den Renault TRM2000, Portalachsen, leicht, kurz.
In Tux we trust!

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 6121
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: Frontlenker-Fahrerhäuser Gewicht MB MAN LT Unimog Iveco Fuso Canter Renault Magirus Cabstar ...

#10 Beitrag von Kami » 2021-01-16 20:48:57

Nimm halt etwas 4kt-Rohr und Schweiss dir nen Würfel zusammen, darauf klebst du dir a bissel Sandwich-Waben-Plastik. Wichtig ist das du geprüfte Glasscheiben verbaust und die Sichtwinkel passen - die Führerhausrichtlinie solltest du auch beachten.
Die Anbindung der Lenksäule bzw. des Lenkgetriebes sollte sinvoll konstruiert werden
Ernst gemeint...
Gruss
Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

Antworten