Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
davorngehtsweiter
Überholer
Beiträge: 275
Registriert: 2016-08-01 21:34:51

Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#1 Beitrag von davorngehtsweiter » 2019-10-30 17:42:14

Hallo zusammen,

ich überlege für meinen Bootstransport von Ducato (auf 3,5t aufgelastet) eine Klasse höher zu greifen.
Da ich leider bis 12t limitiert bin, und der Hänger 1,5fache des Zugfahrzeugs haben darf, suche ich eben jetzt nach dem Zugfahrzeug mit 4,8t zgg
Ich weiss aber gar nicht wie ich da suchen soll?

Perfekt wäre ein schwerer kastenwagen, aber die hören bei 4t auf, oder?

Kann jemand schnell helfen?

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11791
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#2 Beitrag von Pirx » 2019-10-30 18:15:06

Mercedes-Benz Sprinter gibt es als Kastenwagen bis 5 t Gesamtgewicht.
Das zulässige Zuggesamtgewicht beträgt aber höchstens 8,75 t (lt. Prospekt).

Pirx

P.S.:
Alternativ gäbe es noch den IVECO Daily als großen Kastenwagen. Welche Anhängelast der hat, weiß ich aber nicht.
Oder ein Vario (wird nicht mehr gebaut) als Kastenwagen. Gab es mit 5,99 t Gesamtgewicht, der darf dann ein Zuggesamtgewicht von bis zu 13 t haben (lt. Prospekt).
Zuletzt geändert von Pirx am 2019-10-30 18:37:55, insgesamt 2-mal geändert.
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3932
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#3 Beitrag von meggmann » 2019-10-30 18:24:40

4,8 t Kastenwagen mit 7,2 t Anhänger finde ich sportlich - hab ich auch so noch nie auf Papier gesehen. Brauchst du denn die 7,2 t? Für nen Bootsanhänger schon ganz schön viel.
Was soll das denn für einen Hängerkupplung werden? Dachte die Kugelköpfe haben nur 3,5 t.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5978
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#4 Beitrag von Mark86 » 2019-10-30 20:29:44

Ja, geht nur mit durchgehender bremse... unimog würde gehen, bei ablastung auf 3,5 tonnen und eintragung als zugmaschiene kannst du so viel ziehen wie du willst, wenn du deinen kartenführerschein damals rechtzeitig bekommen hast.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1916
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#5 Beitrag von akkuflex » 2019-10-30 20:53:18

Unimog 404 mit 4400kg zgm und 7,7t Anhängelast :D

Gruß

Martin

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3015
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#6 Beitrag von laforcetranquille » 2019-10-31 7:38:28

Beim Ueberlegen kommt mir eigentlich nur ein kleiner kurzer Vario in den Sinn. Den gibts mit Luftbremse und ausreichender Motorisierung. Irgendwie noch Kleiner Kastenwagen aber schon richtige Lkw Technik.
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 7077
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#7 Beitrag von OliverM » 2019-10-31 9:12:04

davorngehtsweiter hat geschrieben:
2019-10-30 17:42:14
Hallo zusammen,

ich überlege für meinen Bootstransport von Ducato (auf 3,5t aufgelastet) eine Klasse höher zu greifen.
Da ich leider bis 12t limitiert bin, und der Hänger 1,5fache des Zugfahrzeugs haben darf, suche ich eben jetzt nach dem Zugfahrzeug mit 4,8t zgg
Ich weiss aber gar nicht wie ich da suchen soll?

Perfekt wäre ein schwerer kastenwagen, aber die hören bei 4t auf, oder?

Kann jemand schnell helfen?

Das heißt das du dummerweise den Kartenführerschein hast und wie bei vielen anderen auch der Führerschein nicht richtig umgeschrieben wurde. Sonst dürftest du nämlich 18.750 KG als Gesamtzug fahren .

IVECO Daily , Canter , und auch Sprinter gibt es doch in der 5 to.-Klasse .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 7077
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#8 Beitrag von OliverM » 2019-10-31 9:13:15

meggmann hat geschrieben:
2019-10-30 18:24:40

Was soll das denn für einen Hängerkupplung werden? Dachte die Kugelköpfe haben nur 3,5 t.

Gruß, Marcel
Maulkupplung mit durchgehender Bremsanlage.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3932
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#9 Beitrag von meggmann » 2019-10-31 9:24:37

Moin Oliver,

ja das war schon klar - nur die o.a. Fahrzeuge hab ich selten mit Maulkupplung gesehen (selten, nicht nie).

Trotzdem wollte ich nicht mit 7 t am Haken mit nem Kastenwagen rumfahren. Mit reichen schon die 2,5t meines 3,5t Einachsers als Bremsklotz und der fährt sich noch ganz ordentlich mit DBA.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5978
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#10 Beitrag von Mark86 » 2019-10-31 10:33:42

Wie lange Strecken willst du denn damit fahren?
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6446
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#11 Beitrag von lura » 2019-10-31 11:15:25

So ein kleiner Allrad-Magirus 130D7-D9 wäre richtig. Druckluftbremse für den Anhänger.
Max 5,5 t Leergewicht, große Traverse rein, dann gehen 7-9 t Anhängelast. Das können die auch ab. Damit kann man auch problemlos slippen.
Wenn die Anhängelast über 5t liegen soll, dann den D7 nehmen, auf 6 t ZGG ablasten und ggfs. als Zugmaschine zulassen.
Mit Anhängebock gehen auch die 3,5 t mit Kugelkopf.
H-Kennzeichen für günstige Zulassung.
Ein Iveco 75-16 ginge wohl auch.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#12 Beitrag von jonson » 2019-11-01 9:10:31

Mercedes Vario 618... :rock: :rock: :rock: Ich habe da sowas.... Abgelastet als Womo auf 4,49 Tonnen.. Technisch 6,8 Tonnen . Gespanngewicht max 13 Tonnen.. Fährt mit 9 Tonnen Gepanngewicht jeden Berg mit 90 Sachen hoch..
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 5696
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#13 Beitrag von Kami » 2019-11-01 17:54:54

Mercedes G-Klasse Worker Edition (Schweizer Ausführung)
;.)

Gruss

Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

Schäicher
LKW-Fotografierer
Beiträge: 129
Registriert: 2008-12-10 0:24:16
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#14 Beitrag von Schäicher » 2019-11-01 18:11:10

Gab es da nicht auch mal
Einen Toyota Hzj der schwerer war mit viel anhängelast?
Ziehen tut er 4,2l 130ps ...

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3015
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Welches (kleine) Zugfahrzeug für maximale Beladung auf dem Hänger bis ZZGw 12t (ehem. Klasse 3)

#15 Beitrag von laforcetranquille » 2019-11-03 14:10:08

Hallo Johnson
Genau an dich habe auch dabei auch gedacht wenn ich mir deine Fuhre so anschaue.....
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Antworten