Kardanwelle MB 1017

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Grüne Minna
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2010-10-17 22:16:35
Wohnort: Langendorf
Kontaktdaten:

Kardanwelle MB 1017

#1 Beitrag von Grüne Minna » 2018-03-15 19:34:52

Hallo, an meiner vorderen Kadanwelle ist das Kreuzgelenk am Zwischengetriebe ausgeschlagen. Habe in der Wüste den Schmiernippel verlohren. Manches geht schnellen als man denkt, 5000 km und der Sand, das war`s. Habe noch nicht nachgefragt, denke aber die gibts noch bei MB. Ist eine Reparatur möglich, Wuchten dann erforderlich? Wenn ja Wo? Raum Würzburg/Fulda
Bis dann
Achim der wieder Arbeiten darf

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5670
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Kardanwelle MB 1017

#2 Beitrag von Mark86 » 2018-03-16 0:14:36

Die welle zwischen getriebe und verteilergetriebe hab ich noch in super zustand über...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Grüne Minna
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2010-10-17 22:16:35
Wohnort: Langendorf
Kontaktdaten:

Re: Kardanwelle MB 1017

#3 Beitrag von Grüne Minna » 2018-03-16 0:33:24

Hallo Mark,
danke brauche aber die zur Vorderachse
Gruß Achim

Pitmaster
Kampfschrauber
Beiträge: 578
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: Kardanwelle MB 1017

#4 Beitrag von Pitmaster » 2018-03-16 0:37:00

Hallo Achim,

http://elbe-gmbh.de/de/

ist zwar in Köln, Versand ist aber auch möglich.

Gruß Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

JoSuPa
Schlammschipper
Beiträge: 479
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: Kardanwelle MB 1017

#5 Beitrag von JoSuPa » 2018-03-16 0:49:51

Hallo Achim
In der regel ist auswuchten nicht nötig nach dem tausch eines kr.gelenkes , bedingt natürlich dass die welle wieder gleich zusammengesteckt wird wie vorher. Natürlich auch ob die welle vorher korrekt gewuchtet war, ich würde es auf jeden fall überprüfen lassen, die betroffenen kugellager in der achse/ getriebe werden dir dankbar sein.
Gruss John

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5670
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Kardanwelle MB 1017

#6 Beitrag von Mark86 » 2018-03-16 10:11:53

Dann kann ich auch nur Elbe in Köln empfehlen. Die gibts aber auch in Hamburg. Und in Essen gibts die Fa. Henning.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

christian
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2006-10-09 19:54:07
Wohnort: Raum Göttingen

Re: Kardanwelle MB 1017

#7 Beitrag von christian » 2018-03-16 14:03:01

Möller&och in Hannover- perfekt!!
...it´s the size of his toys, what seperates the man from the boys

Benutzeravatar
Grüne Minna
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2010-10-17 22:16:35
Wohnort: Langendorf
Kontaktdaten:

Re: Kardanwelle MB 1017

#8 Beitrag von Grüne Minna » 2018-03-16 22:09:19

Hallo und danke erst mal.
Werde am Montag mal mit den beiden Adressen telefonieren. Möller höhrt sich gut an. Weiß jemand was die Welle ca neu kostet. Um einen Vergleich zu haben.
Bis dann
Achim

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7724
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Kardanwelle MB 1017

#9 Beitrag von Uwe » 2018-03-16 22:27:20

Hallo,

in einigermaßen bequemer Entfernung: GKN in Langenselbold.

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1904
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Kardanwelle MB 1017

#10 Beitrag von akkuflex » 2018-03-16 22:55:37

GKN Gibts auch in Nürnberg.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11610
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kardanwelle MB 1017

#11 Beitrag von Pirx » 2018-03-17 10:26:18

Grüne Minna hat geschrieben:
2018-03-16 22:09:19
Hallo und danke erst mal.
Werde am Montag mal mit den beiden Adressen telefonieren. Möller höhrt sich gut an. Weiß jemand was die Welle ca neu kostet. Um einen Vergleich zu haben.
Bis dann
Achim
Rechne mal bei MB mit 1500 - 1600 Euro plus Mwst.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

janovic_x
neues Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 2016-10-23 18:02:33

Re: Kardanwelle MB 1017

#12 Beitrag von janovic_x » 2018-03-17 11:22:00

Bist du bei Langendorf (Weißenfels/Sachsen Anhalt)?

Dann DIE Empfehlung zum vorbeifahren: GSH Gelenkwellen Halle! Frau Kemper wird dir sehr professionell&günstig helfen! Ich bin "regelmäßig" da, sag grüße von den "Oldtimer Laster Freaks bei Weißenfels" ...

Z.b. auch ne Doppelgelenkwelle ausm 170D11 sind absolut bezahlbar dort, noch genug Luft zum vierstelligen Bereich!

Benutzeravatar
Grüne Minna
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2010-10-17 22:16:35
Wohnort: Langendorf
Kontaktdaten:

Re: Kardanwelle MB 1017

#13 Beitrag von Grüne Minna » 2018-03-17 13:50:27

Danke Prix
für die Hausnummer, werde Sie dann überhohlen lassen. Der Abstand scheint doch ordendlich zu sein. Da ich erst wieder im Winter fort darf, hab ich ja Zeit.
Hallo Jan, ne bin Franke bei Würzburg.
Bis dann
Achim

Benutzeravatar
Grüne Minna
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2010-10-17 22:16:35
Wohnort: Langendorf
Kontaktdaten:

Re: Kardanwelle MB 1017

#14 Beitrag von Grüne Minna » 2018-10-04 21:05:30

So habe wieder Allrad!!!!
Habe die Welle bei Elso in Hassfurt abgegeben. Ohne zu wissen was es kostet- nur die aussage "wird nicht so teuer" 10 Tage später kam die Welle als Paket an und das Ganze kostete keine 300,00€.
Glück gehabt.
Bleibt nur die Frage gibt es bei der Welle Vorne und Hinten? Habe jetzt das Schiebestück zum Verteilergetriebe gesetzt. Weiß es leider nicht mehr.
Danke nochmal für die Tips im Frühjahr
Bis dann
Achim

Benutzeravatar
wuestendiesel
Schrauber
Beiträge: 308
Registriert: 2009-12-27 17:18:08
Wohnort: Röblingen

Re: Kardanwelle MB 1017

#15 Beitrag von wuestendiesel » 2018-10-04 22:04:17

So einbauen das kein Wasser reinlaufen kann.
Gruß Steffen

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2668
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: Kardanwelle MB 1017

#16 Beitrag von lunschi » 2018-10-05 16:37:28

Das Schiebestück wird durch die Rüttelbelastungen beim Fahren (=Querkräfte) weniger belastet wenn es auf der VTG-Seite eingebaut wird.

Weil es dort höher liegt sollte es in der Regel auch weniger Wasser abbekommen. Wenn man so tief watet dass die ganze Welle unter Wasser ist isses eh wurscht...

Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

Benutzeravatar
Grüne Minna
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2010-10-17 22:16:35
Wohnort: Langendorf
Kontaktdaten:

Re: Kardanwelle MB 1017

#17 Beitrag von Grüne Minna » 2018-10-05 20:32:27

Habe die Kardan so Eingebaut. Mit den Vibrationen ist neu für mich. Habe es Hinten abgeschaut, dachte es könnte mit der Kraftübertragung-Richtung zusammenhängen.
Danke
Bis dann
Achim

Antworten