Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Scotlandfly89
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2014-09-07 18:12:43

Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#1 Beitrag von Scotlandfly89 » 2016-03-29 15:12:46

Hallo,
heute endlich weitergemacht.
Bei mir im Fahrerhaus war vom Vorbesitzer noch eine Gummimatte. Hatten wir im Herbst oben, alles sauer.
Heute nochmal druntergeschaut: Alles voller toter Maden. Habe ca 3 Liter davon entfernt. Und die Gummimatte.
Muss nachher mal ein paar Bilder Hochladen.

Und es sieht so aus als wäre der Beifahrersitz nicht original oder zumindest fehlt die Befestigung Teilweise. Der Sitz war auf eine Holzplatte geschraubt, und diese mit 4 winzigen Schrauben am Metallrahmen untendrunter festgeschraubt. Wirkte nicht sehr stabil das ganze. Hat jemand zufälig ein Bild vom originalen Beifahrersitz (kleiner Hanno meiner '63)...

Müssen jetzt mal schauen, anscheinend ist auch eine Fahrer-Fuß-Heizung in den Hanno gebastelt worden, zumindest sieh das nicht sehr original aus. Jetzt auch erstmal entrosten und wenn das Wetter passt das Fahrerhaus im innen Lackieren.
Unterbodenschutz bröckelt ab, der muss also demnächst auch erneuert werden.

So. Nacher lade ich noch Bilder hoch, wie es im Moment aussieht, LG Anja

Benutzeravatar
Scotlandfly89
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2014-09-07 18:12:43

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#2 Beitrag von Scotlandfly89 » 2016-03-29 15:24:05

Hier sieht man die Sitze. ..
Dateianhänge
FB_IMG_1459257475017.jpg
Das sind die Sitze, wie sie beim Kauf drin waren.
FB_IMG_1459257475017.jpg (34.07 KiB) 2395 mal betrachtet

Benutzeravatar
Scotlandfly89
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2014-09-07 18:12:43

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#3 Beitrag von Scotlandfly89 » 2016-03-29 15:48:51

So, hier noch ein paar Bilder auf denen man es genauer sieht:
Dateianhänge
12895356_1703657549851099_1773040754_n.jpg
12919060_1703657619851092_1049722430_n.jpg
12919204_1703657756517745_591041479_n.jpg
12935422_1703657769851077_769451505_n.jpg
12910885_1703657816517739_1975928792_n.jpg

Benutzeravatar
AlfredG
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2006-10-03 14:12:48
Wohnort: 26629 Ostgroßefehn
Kontaktdaten:

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#4 Beitrag von AlfredG » 2016-03-29 18:38:02

Käfersitze
170D11 ex RW2

Benutzeravatar
Scotlandfly89
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2014-09-07 18:12:43

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#5 Beitrag von Scotlandfly89 » 2016-03-29 19:24:11

Mist. Möchte schon Hanno Sitze drin haben.
Weiß jemanden wo ich welche herbekomme?

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15621
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Wilmaaa » 2016-03-30 7:29:46

Sooo viel anders sind die Hano Sitze auch nicht. Musst halt mal auf die Suche gehen in den einschlägigen Portalen.
Allerdings sind die meisten Hano-Umbauten so lange her, dass wohl nur wenige originale Sitze noch irgendwo rumstehen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20882
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#7 Beitrag von Ulf H » 2016-03-30 10:39:02

... ich habe noch originale Sitze drin ... und die geb ich auch nicht her ...

... der Fahrersitz ist ähnlich dem VW-Sitz aufgebaut ... also mit Gestell und schwenkbarer Rückenlehne ... auch nach mittlerweile 160.000 km, davon 100.000 unter meinem Hintern, würde ich den Sitz nicht tauschen wollen ... der ist noch orischinool ...

... der Beifahrersitz ist ein 1 1/4-Sitzer, also ein recht breiter Sitz ... er ist zweiteilig, die Rückenlehne hängt mit einem Dorn unter einer Leiste in einer senkrechten Bohrung in der waagerecht verlaufenden Sicke an der Hinterwand des Fahrerhauses ... Das Gestell der Rückenlehne ich soweit ich es erinnere aus Holz bezogen mit "grünem Eletanfenarschbehördenkunstleder" über Sprungfederkern und Kokosfaserauflage ... die Sitzfläche ist gebauso aufgebaut hat aber wohl einen Metallrahmen, sie greift mit einer Blechlasche hinten mittig in den Sitzkasten ein und wird vorne in den auch auf Deinen Bildern gut sichtbaren Ösen eingerastet ... bei meinem Sitz wurden Höhe und Neigung der Lehne durch konische Holzrahmen auf eine menschenwürdige Ergonomie gebracht ... eine durchgestochene Sprungfeder hat hier eine Sanierung nötig gemacht, seither ziert blaues Leder "Modell Boing 707" den ansonsten möglichst original wiederaufgebauten Sessel ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Scotlandfly89
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2014-09-07 18:12:43

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#8 Beitrag von Scotlandfly89 » 2016-03-31 12:25:19

Hallo,
das alles hat mir schon sehr weitergeholfen.
Habe einen Fahrersitz gefunden und vom Beifahrersitz kann ich schonmal Polster haben.
Hat dazu noch jemand die Unterkonstruktion?

LG Anja

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20882
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#9 Beitrag von Ulf H » 2016-03-31 12:32:42

... die Unterkonstruktion vom Beifahrersitz ist fest im Fahrerhaus verbaut ... auf einem Foto ist die von der Sitzfläche gut zu sehen ... aber wenn Du die Polster hast wirst Du schnell begreifen, dass diese einen Sitz bilden ohne weitere Teile dazu zu brauchen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Hano
Überholer
Beiträge: 249
Registriert: 2009-02-17 12:40:43
Wohnort: Rommerskirchen

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#10 Beitrag von Hano » 2016-04-01 7:00:30

Hallo,
ich habe auf den Bildern von Scotlandfly ein Abdeckblech zwischen den Sitzen gesehen. Ist das ein original Teil oder eine Eigenkonstruktion? Falls es ein Originalteil ist, hat jemand ein solches Teil abzugeben?

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Scotlandfly89
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2014-09-07 18:12:43

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#11 Beitrag von Scotlandfly89 » 2016-04-01 10:51:45

Hallo Jürgen,
ich hab keine Ahnung ob das Original ist, der Vorbesitzer meines Hannos war sehr kreativ. Kann also durchaus eine Eigenkonstruktion gewesen sein. Meine behalte ich aber auf jeden Fall. Ist sehr angenehm, wenn man durch den Durchgang Kraxelt.
LG Anja

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20882
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#12 Beitrag von Ulf H » 2016-04-01 11:19:20

... meiner hat dieses Blech (also das mit den Schlitzen für die Hebel) auch ... ich gehe davon aus, das das Original ist ... ich habe darunter ein ziemlich dicke Schaumstoffmatte (Armacell Acoustic oder sowas) gelegt, die so geschlitzt ist, dass die Hebel dort relativ dicht durchführen ... hält eeeetliches an Lärm vom Pharaoh ab ... interessant finde ich die Vorstanzung für den 3. Hebel ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Scotlandfly89
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2014-09-07 18:12:43

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#13 Beitrag von Scotlandfly89 » 2016-04-01 13:12:24

Also das mit der Schaumstoffmatte muss ich ausprobieren.
Bei mir ist quasi nur 'Luft' dazwischen im Moment....

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20882
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#14 Beitrag von Ulf H » 2016-04-01 13:26:06

... weitere Lärmquelle ist der Schalthebel ... dem eine Manschette aus einem alten Jackenärmel verpassen und diese mit Socken füllen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

DäddyHärry
abgefahren
Beiträge: 3433
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: Kleines Fahrerhaus Hanomag AL

#15 Beitrag von DäddyHärry » 2016-04-01 20:00:33

Hätte da bei Bedarf noch einige Golf-Socken übrig. ..
frisch gelüftet versteht sich...

Gruß Härry
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Antworten