Seite 1 von 1

Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-01 23:25:19
von jaromunimog
Hallo Forum
Hat hier schon jemand an einem Mercedes T2 BJ 1995 nachträglich die originale Dachluke eingebaut?
Grüsse Roman

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-02 17:17:56
von Maximilian714d
Hallo,
meinst du die Dachluke in Fahrerhaus (Flach- / Hochdach) oder die Luke im hinteren Teil beim Kastenwagen?
Grüße,
Max

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-02 20:04:34
von jaromunimog
Hallo Max
Im kleinen Fahrerhaus, kein Hochdach und kein DOKA
Grüsse Roman

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-02 21:07:06
von Maximilian714d
jaromunimog hat geschrieben:
2021-01-02 20:04:34
Hallo Max
Im kleinen Fahrerhaus, kein Hochdach und kein DOKA
Grüsse Roman
Persönliche Erfahrungen habe ich keine, ich habe in einem T2 die Dachluken hinten gegen größere getauscht und dafür Adapterplatten aus Alu verbaut...Die Möglichkeiten sind zwei:

-Originale Luke und Himmel (Innenverkleidung) plus evtl Zubehör besorgen und installieren, ist bestimmt nicht so schwierig...

-Eine andere passende Luke besorgen (ist ja ein Flachdach, nicht?) und den Himmel anpassen, mit etwas handwerklichem Geschick geht es bestimmt.

Sende mal die FIN um zu schauen was für Teile zum Fahrerhaus passen...

Soll es die Originale Luke sein? Wass soll sie können (Lüften/Licht/Notausgang)?

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-02 21:30:53
von jaromunimog
Hallo Max
WDB 670 411 1N 028 224 ich möchte die originale Dachluke, nur zu Lüftungszweck. Ich kenne die Dachluke vom MB-Trac, finde ich genial.
Danke vielmals Max

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-03 13:39:00
von Maximilian714d
jaromunimog hat geschrieben:
2021-01-02 21:30:53
Hallo Max
WDB 670 411 1N 028 224 ich möchte die originale Dachluke, nur zu Lüftungszweck.

Also, die Datenkarte:
http://mb-teilekatalog.info/view_Dataca ... 1N+028+224

Baumuster des Fahrerhaus ist 670.052 (meiner Meinung nach ist beim T2 das Fahrerhaus identisch weil immer Baumuster 670.xxx, abgesehen von Hoch- und Flachdach oder Doka oder Kastenwagen, also könntest du die Teile auch gebraucht aus einem Schlachtfahrzeug abbauen).

Hier die Benötigten Teile, hoffe dass es evtl weiterhelfen kann (1. Link ohne Glas, 2. Link mit Glas):
http://mb-teilekatalog.info/view_SubGro ... subgrp=001
http://mb-teilekatalog.info/view_SubGro ... subgrp=001

Wie du sehen kannst benötigt das Dach eine Versteifung/Innenrahmen für das Fenster und ein Dachhimmel mit Loch, ob du diese original bekommst weiß ich nicht... ich würde die passende Dachluke besorgen, ein Loch im Dachhimmel schneiden und den Innenrahmen aus Holz anfertigen und kleben.

Grüße,

Max

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-03 13:43:51
von Maximilian714d
jaromunimog hat geschrieben:
2021-01-02 21:30:53
Ich kenne die Dachluke vom MB-Trac, finde ich genial.
http://mb-teilekatalog.info/view_SubGro ... subgrp=001

Diese z.B. ist identisch mit der für den T2 (Teil A6708301042).

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-04 13:00:59
von jaromunimog
Vielen dank Max
Ich muss erst mal schauen ob die Versteifungen drin sind, oder sind diese immer drin?
Grüsse Roman

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-04 15:41:28
von Maximilian714d
Am besten Dachhimmel abbauen und schauen... Wenn ich mich recht errinnere sind in meinem T2 (Hochdach) nur Questreben im Fahrerhausdach.

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-06 19:13:29
von Cord
Hallo Roman,

ich habe hier noch eine Dachluke aus einem NG stehen und hab mal Fotos gemacht:

Bild

Bild

Munter bleiben
Cord

Re: Dachluke Mercedes T2 814D

Verfasst: 2021-01-09 10:29:20
von jaromunimog
Hallo Cord
Ich habe Dir eine PN gesendet.
Grüsse Roman