Was ist das für ein Behälter??

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
4x4-Novize
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2011-06-30 18:58:06

Was ist das für ein Behälter??

#1 Beitrag von 4x4-Novize » 2013-01-31 23:06:51

Hallo,

... wollte mal in die Runde fragen was ich da unter dem Wagen gefunden habe.
Leider habe ich kein Werkstattbuch für den Wagen.

Kann das ein Druckbehälter für die Luftdruckbremse sein?
... obwohl die Karre rein hydraulisch bremsen soll?? :angel:
Die Schläuche fühlen sich wie Karftstoffschläuche an. Von unten ist nix zu sehen.

Iveco Magirus 90 M 5.9 F mit Deutz F4L913

Gruß
Schorsch
Dateianhänge
Druckluft2.JPG
Druckluft1.JPG

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20865
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Was ist das für ein Behälter??

#2 Beitrag von Ulf H » 2013-01-31 23:18:43

... Tank für Standheizung ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Adriano
LKW-Fotografierer
Beiträge: 106
Registriert: 2010-07-25 18:37:22
Wohnort: Pfalz

Re: Was ist das für ein Behälter??

#3 Beitrag von Adriano » 2013-01-31 23:21:35

Moin Schorsch,

dieser Behälter hängt im Rücklauf von der ESP zum Tank. Er wird mit dem rücklaufenden Diesel gefüllt. Der Überlauf führt zurück zum Tank. Er ist also bei laufendem Motor immer voll.

Der Behälter dient als Tank für die Standheizung.

Beste Grüsse

Adriano
"Es ist egal ob Sie denken, dass etwas können oder ob Sie denken, dass Sie etwas nicht können. Sie werden recht behalten." Henry Ford

4x4-Novize
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2011-06-30 18:58:06

Re: Was ist das für ein Behälter??

#4 Beitrag von 4x4-Novize » 2013-01-31 23:51:44

Jungs

ihr seit aber fix!!! :rock: :unwuerdig: :unwuerdig: :unwuerdig:

naja, dann kann ich das mit dem Bremsen getrost vergessen. :D

Vom Gefühl her auf den richtigen Weg. Die olle Eberspächer ist aber ausgebaut! Hoffe dat is wurstscht.

Danke
Schorsch

Benutzeravatar
Firetrucker
abgefahren
Beiträge: 1721
Registriert: 2010-02-21 14:23:30
Wohnort: Hessen

Re: Was ist das für ein Behälter??

#5 Beitrag von Firetrucker » 2013-02-01 22:13:06

Adriano hat geschrieben:Moin Schorsch,

dieser Behälter hängt im Rücklauf von der ESP zum Tank. Er wird mit dem rücklaufenden Diesel gefüllt. Der Überlauf führt zurück zum Tank. Er ist also bei laufendem Motor immer voll.

Der Behälter dient als Tank für die Standheizung.

Beste Grüsse

Adriano
:unwuerdig: :unwuerdig: :unwuerdig:

wieder was gelernt, danke!
LF 16/TS auf Magirus-Deutz 170D11

raispa
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2019-08-19 10:58:27

Re: Was ist das für ein Behälter??

#6 Beitrag von raispa » 2019-08-22 12:47:55

Hallo,

ich habe gerade diesen schon etwas älteren Beitrag gefunden. Was passiert denn wenn ich die Standheizung ohne laufenden Motor starte. Geht sie dann nur solange wie Diesel im Tank der Heizung ist, denn Rücklauf von der ESP gibt es dann ja nicht?

Gruß
Rainer

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6892
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Was ist das für ein Behälter??

#7 Beitrag von OliverM » 2019-08-22 13:00:23

raispa hat geschrieben:
2019-08-22 12:47:55
Hallo,

ich habe gerade diesen schon etwas älteren Beitrag gefunden. Was passiert denn wenn ich die Standheizung ohne laufenden Motor starte. Geht sie dann nur solange wie Diesel im Tank der Heizung ist, denn Rücklauf von der ESP gibt es dann ja nicht?

Gruß
Rainer
Moin Rainer, genau so verhält sich das.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

raispa
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2019-08-19 10:58:27

Re: Was ist das für ein Behälter??

#8 Beitrag von raispa » 2019-08-22 15:06:18

Alles klar, Ist dann sozusagen eine automatische Zeitabschaltung :)

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20865
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Was ist das für ein Behälter??

#9 Beitrag von Ulf H » 2019-08-25 18:11:11

... der Sprit reicht lange ... 30 Stunden bei ziemlich kalt hab ich damit schon geheizt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3839
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Was ist das für ein Behälter??

#10 Beitrag von meggmann » 2019-08-25 20:04:40

Wären dann ungefähr 6 l - also meist ist die Batterie vorher leer (wobei man die Heizung auch beim Fahren nutzen kann - gerade für ne Doka im Winter wichtig)

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Antworten