Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
sunshine
Selbstlenker
Beiträge: 153
Registriert: 2007-03-04 15:38:41
Wohnort: München - Windhoek

Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#1 Beitrag von sunshine » 2020-08-28 10:55:14

Hallo liebe Weitreisenden,

wir haben uns nach dem dritten Kind und langer Recherche entschieden, eine Daewoo 901 Wand-Waschmaschine mit Trockner in unseren 911er zu integrieren.
Leider scheint diese sehr schwer zu bekommen sein, die handverlesenen Anbieter bei Ebay oder Amazon machen kaum einen seriösen Eindruck :angry:
Hat jemand einen Tipp, wie/wo man so ein Gerät beziehen kann?

Viele Grüße

Ras

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 696
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#2 Beitrag von landyfahrer » 2020-08-28 12:31:21

Moin,

unsere Deawoo 801 war zum damaligen Zeitpunkt am günstigsten und besten zu bekommen über amazon.fr
Klappte einwandfrei!


Viele Grüße
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
Fischauge
neues Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 2012-06-27 15:27:22
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#3 Beitrag von Fischauge » 2021-01-15 18:51:23

Wir sind auch noch auf der Suche :bored:
Überall ausverkauft leider..

Benutzeravatar
buntbaer2001
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2019-02-08 16:49:18

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#4 Beitrag von buntbaer2001 » 2021-01-15 19:42:04

Ich will euch das ja nicht ausreden, aber haltet ihr 4,3kW für eine Zyklus Waschen und Trocknen (3kg) für eine gute, realisierbare Idee?
Ich mein, ich habe auch 15kWh LiFeYPO4 und eine WaMa geplant, aber Trocknen ist mir dann doch zu energieintensiv...

Als WaMa werde ich eine Eudora verwenden. Standwaschmaschine, auch 3kg, kaum voluminöser als Daewoo...
Daewoo: B x H x T: 55 x 65 x 32,4 cm
Eudora: (H x B x T) in mm 675 x 460 x 460

Ähnliche Verbrauchswerte und man spart sich die komplizierte Wandbefestigung um das Schleudern ruhig zu gestalten....

Just my 2 cents
Peter
Teil 1 ist geschafft! Jetzt gehts an den Aufbau.

Benutzeravatar
connyandtommy
süchtig
Beiträge: 736
Registriert: 2009-06-24 20:53:21
Wohnort: Bad Tölz/Ellbach
Kontaktdaten:

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#5 Beitrag von connyandtommy » 2021-01-15 19:47:41

Servus Ihr Lieben,
erst mal herzlichen Glückwunsch zum dritten Kind!!!
Zum Thema Waschmaschine: ganz ehrlich, fünf Personen-Laster-Haushalt und ne 3 kg Maschine...? Wir haben Familien in ähnlicher Konstellation getroffen, die ganz klar gesagt haben, war ne Fehlentscheidung...
Liebe Grüße aus Griechenland
Conny & Tommy
www.mantoco.com
Das Leben ist eine Reise, Reisen ist unser Leben...

Benutzeravatar
Voetsek
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2018-05-27 12:13:59

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#6 Beitrag von Voetsek » 2021-01-15 20:27:02

Hallo Fischauge,

schon bei ox.ee versucht?

Wir (2 Personen) sind sehr zufrieden mit dem Maschinchen. Unsere kann nur waschen, trocknen ist dann bei unpassender Witterung bissi umständlich, aber irgendwie immer machbar.

Grüße
Voetsek
***Home is where the hut is***

Benutzeravatar
Fischauge
neues Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 2012-06-27 15:27:22
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#7 Beitrag von Fischauge » 2021-01-16 9:30:47

buntbaer2001 hat geschrieben:
2021-01-15 19:42:04
Ich will euch das ja nicht ausreden, aber haltet ihr 4,3kW für eine Zyklus Waschen und Trocknen (3kg) für eine gute, realisierbare Idee?
Ich mein, ich habe auch 15kWh LiFeYPO4 und eine WaMa geplant, aber Trocknen ist mir dann doch zu energieintensiv...

Als WaMa werde ich eine Eudora verwenden. Standwaschmaschine, auch 3kg, kaum voluminöser als Daewoo...
Daewoo: B x H x T: 55 x 65 x 32,4 cm
Eudora: (H x B x T) in mm 675 x 460 x 460

Ähnliche Verbrauchswerte und man spart sich die komplizierte Wandbefestigung um das Schleudern ruhig zu gestalten....

Just my 2 cents
Peter
Hallo Peter,

Wir wollen die Daewoo ohne Trockner haben. Nur Waschen :D Das reicht. Hauptsächlich Stoffwindeln :lol:
Die Eudora schau ich mir mal an
Danke!

Vg

Jan

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 655
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#8 Beitrag von seppr » 2021-01-16 16:16:53

Stoffwindeln ?

Hat man das heute wieder?

Fest steht, dass damit die Babyhaut länger nass bleibt. Oder man öfter wickeln muss.

Sepp ( ein Opa, der nicht selber wickelt)

Benutzeravatar
XXL
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2018-05-13 18:39:55
Wohnort: Bonn

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#9 Beitrag von XXL » 2021-01-16 18:34:34

Hi, wir haben auch die „nur Waschmaschine“, aber ich hab auch ewig gesucht. Dann eine gebrauchte gekauft, die wie neu war.
Daewoo sitzt gl ich nur in Rumänien und Polen oder so und es war nicht einfach mit jm zu sprechen. Letztlich wurde mir gesagt, dass es Lieferprobleme wegen Corona gab und gibt, also die dubiosen Anbieter sind echt mit Vorsicht zu genießen. Einfach immer mal den Verkäufer Namen googlen ;-)) das reicht oft schon.
Aber die Idee mit der Standmaschine ist auch super.
Gruß Roland

Benutzeravatar
daarnsen
Selbstlenker
Beiträge: 163
Registriert: 2014-07-18 13:11:36

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#10 Beitrag von daarnsen » 2021-01-16 21:00:07

Wir, 2 Erwachsene und 2 Kinder, leben seit längerem im LKW und waschen Daewoo cv801cg. Die 3kg sind absolut ausreichend und wir fahren seither nicht mehr extra auf den Campingplatz oder suchen ewig nach Waschsalons... Klare Kaufempfehlung!

Grüße Arne

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1474
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#11 Beitrag von Seapilot » 2021-01-17 20:29:50

Leider im Moment nicht oder nur zu irren Preisen direkt aus Korea. Wo dann noch Zoll hinzukommt

Knut

Benutzeravatar
peter
abgefahren
Beiträge: 1062
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#12 Beitrag von peter » 2021-01-18 6:49:44

buntbaer2001 hat geschrieben:
2021-01-15 19:42:04
Ich will euch das ja nicht ausreden, aber haltet ihr 4,3kW für eine Zyklus Waschen und Trocknen (3kg) für eine gute, realisierbare Idee?
Ich mein, ich habe auch 15kWh LiFeYPO4 und eine WaMa geplant, aber Trocknen ist mir dann doch zu energieintensiv...

Als WaMa werde ich eine Eudora verwenden. Standwaschmaschine, auch 3kg, kaum voluminöser als Daewoo...
Daewoo: B x H x T: 55 x 65 x 32,4 cm
Eudora: (H x B x T) in mm 675 x 460 x 460

Ähnliche Verbrauchswerte und man spart sich die komplizierte Wandbefestigung um das Schleudern ruhig zu gestalten....

Just my 2 cents
Peter

Peter an Peter,

Die Eudora ist sicher die bessere Waschmaschine. Halt eine Haushaltsmaschine in Größe S aber mit rd 50kg kein Leichtgewicht.
Vergessen sollte man auch nicht die Transportsicherung 😉 beim Fahren festzuschrauben.

Die aufwändige Befestigung der Daewoo ist ein Nachteil. Ihr fehlt halt das Betongewicht. Wir sind trotzdem zufrieden mit dem Koreaner.

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

„Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt." Bert Brecht

" Sie säen nicht, sie ernten nicht und sie wissen alles besser "

Benutzeravatar
buntbaer2001
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2019-02-08 16:49:18

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#13 Beitrag von buntbaer2001 » 2021-01-18 9:31:02

Soll ja hier kein Waschmaschinen-Glaubenskrieg werden... :D Jeder soll das kaufen, was er meint und ursprünglich kamen wir hier im Thread ja von Daewoo. Nur mit Trockner, egal welcher Hersteller, wäre für mich ein No-Go wegen des Energieverbrauchs. Ich habe auch zu Hause keinen...

Meine Hauptargumente (und die meiner Frau) gegen die Daewoo waren
- Komplizierte Befestigung
- Lange Waschdauer (z.B. 60 Grad Vollbefüllung): Eudora 66min, Daewoo 254min!
- Waschtemperatur nur 20, 40 oder 60 Grad
- keine Unterschiede bei Energieverbrauch und kaum bei Wasser zwischen beiden
- keine wirkliche Platzersparnis

30kg Mehrgewicht nehme ich da gerne in Kauf... Und die Daewoo hat wohl keine Pumpe?...

Und zu Transportsicherung im Inneren gibt es unterschiedliche Aussage, auch von Eudora (leider). Bei „normalen“ Stecken scheint das wohl kein Muss. Aber ich habe eine Position gefunden, bei der ich diese auch schnell wieder anbringen kann.

Gruß, Peter
Teil 1 ist geschafft! Jetzt gehts an den Aufbau.

cruise-the-planet
Schrauber
Beiträge: 310
Registriert: 2018-03-01 17:36:02

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#14 Beitrag von cruise-the-planet » 2021-01-18 11:02:32

seppr hat geschrieben:
2021-01-16 16:16:53
Stoffwindeln ?

Hat man das heute wieder?
Ich bin zwar jetzt auch nicht so der Wickler :totlach:
Aber ich glaub der Trend geht wieder in Richtung Stoffwindeln.

LG

Benutzeravatar
Berlin2205
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2015-10-22 11:57:59

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#15 Beitrag von Berlin2205 » 2021-01-19 11:36:56

buntbaer2001 hat geschrieben:
2021-01-18 9:31:02
Soll ja hier kein Waschmaschinen-Glaubenskrieg werden... :D Jeder soll das kaufen, was er meint und ursprünglich kamen wir hier im Thread ja von Daewoo. Nur mit Trockner, egal welcher Hersteller, wäre für mich ein No-Go wegen des Energieverbrauchs. Ich habe auch zu Hause keinen...

Meine Hauptargumente (und die meiner Frau) gegen die Daewoo waren
- Komplizierte Befestigung
- Lange Waschdauer (z.B. 60 Grad Vollbefüllung): Eudora 66min, Daewoo 254min!
- Waschtemperatur nur 20, 40 oder 60 Grad
- keine Unterschiede bei Energieverbrauch und kaum bei Wasser zwischen beiden
- keine wirkliche Platzersparnis

30kg Mehrgewicht nehme ich da gerne in Kauf... Und die Daewoo hat wohl keine Pumpe?...

Und zu Transportsicherung im Inneren gibt es unterschiedliche Aussage, auch von Eudora (leider). Bei „normalen“ Stecken scheint das wohl kein Muss. Aber ich habe eine Position gefunden, bei der ich diese auch schnell wieder anbringen kann.

Gruß, Peter
Hallo Peter,
für welche Eudora hast du dich entschieden, die Euronova 355 oder eine von den beiden Babynova? Wo befindet sich die Transportsicherung?
LG Andreas

farnham
Überholer
Beiträge: 223
Registriert: 2019-05-07 9:18:56

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#16 Beitrag von farnham » 2021-01-19 13:24:53

buntbaer2001 hat geschrieben:
2021-01-18 9:31:02
... wäre für mich ein No-Go wegen des Energieverbrauchs. Ich habe auch zu Hause keinen...
Wenn man mal die Diesel-kWh mit nem Euro kalkuliert (bei hiesigen Spritpreisen), sind die oben genannten 4.3kWh durchaus akzeptabel. Im Waschsalon wird man das im Mittel auch los. Ok, die Ladung ist dort größer, aber nicht jeder reist immer mit einer Fußballmanschaft im Schlepptau und hat bergeweise Wäsche einer Sorte.

Aber interessant, was es so alles gibt, wäre durchaus eine Idee für Zukunftsprojekte mit großem Akku. Nicht zur dauerhaften Nutzung, aber wenns nicht größer und schwerer als ne normale Waschmaschine ist, kann das sicher die eine oder andere logistische Engstelle aufweiten.

Benutzeravatar
buntbaer2001
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2019-02-08 16:49:18

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#17 Beitrag von buntbaer2001 » 2021-01-19 19:44:41

Berlin2205 hat geschrieben:
2021-01-19 11:36:56
Hallo Peter,
für welche Eudora hast du dich entschieden, die Euronova 355 oder eine von den beiden Babynova? Wo befindet sich die Transportsicherung?
LG Andreas
Hallo Andreas,

Leider steht sie noch nicht hier, weil - wie in der Signatur zu sehen - erst noch der Koffer fertig wird. Da ich aber die Planungen schon sehr weit durch habe, mit verschiedenen Leuten gesprochen habe, den Grundriss bestimmt 5 Mal umgeplant habe, ist jetzt doch klar, wo und wie die WaMa untergebracht wird.

Heckstauraum, Fahrerseitig, nur von Außen zu bedienen. Warum? Weil eben kein Trockner und somit wird nur bei Schönwetter gewaschen. Fahrerseitig, weil das Leben meist Beifahrerseitig stattfindet.
Wasserzufuhr über eigene Pumpe, nur mit grob gefiltertem Wasser aus dem Frischwassertank.
Modell Eudora Babynova 385. Die Transportsicherung kann dann vom Innenraum her angebracht und gelöst werden. Man sieht auch in der Bedienungsanleitung, wo das ist. Geht dann halt nur rechts, denke aber, eine Seite genügt.

Vielleicht helfen dir ja meine Überlegungen...

Gruß, Peter
Teil 1 ist geschafft! Jetzt gehts an den Aufbau.

Benutzeravatar
netnomergn
neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 2019-06-24 22:56:41

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#18 Beitrag von netnomergn » 2021-01-19 21:34:43

hallo andreas,
abwasser dann unten raus? oder führst du das in den grauwassertank?
stromaufnahme scheint ja gut zu sein, da waschzeit echt ziemlich kurz....
gibt auch ähnliche alternative von aeg, aber die waschzeit dort ist elend lang und somit die aufgenommenen kwh „viel“... hängt ja von der laufzeit ab....
grüssla, ralf

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1474
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#19 Beitrag von Seapilot » 2021-01-19 22:43:33

netnomergn hat geschrieben:
2021-01-19 21:34:43
hallo andreas,
abwasser dann unten raus? oder führst du das in den grauwassertank?
stromaufnahme scheint ja gut zu sein, da waschzeit echt ziemlich kurz....
gibt auch ähnliche alternative von aeg, aber die waschzeit dort ist elend lang und somit die aufgenommenen kwh „viel“... hängt ja von der laufzeit ab....
grüssla, ralf
Das eine lange Waschzeit = hoher Energieaufwand nicht unbedingt richtig ist zeigen die Energiesparprogramme der Waschmaschinen. Da hat der Eco Modus immer deutlich längere Laufzeiten. Warum das so ist kann ich nicht sagen.

Knut

Benutzeravatar
buntbaer2001
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2019-02-08 16:49:18

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#20 Beitrag von buntbaer2001 » 2021-01-20 17:25:44

Seapilot hat geschrieben:
2021-01-19 22:43:33
Das eine lange Waschzeit = hoher Energieaufwand nicht unbedingt richtig ist zeigen die Energiesparprogramme der Waschmaschinen. Da hat der Eco Modus immer deutlich längere Laufzeiten. Warum das so ist kann ich nicht sagen.

Knut
Weil Wäsche (und anderes, z.B. Geschirrspüler) auf zwei Arten sauber werden kann, längere Waschzeit oder höhere Temperaturen.
Die Energiesparprogramme von Waschmaschinen waschen nie mehr mit der Temperatur, die angegeben ist, sondern deutlich niedriger.
Das wird laufend in Tests festgestellt und kritisiert...

Aber ein Motor braucht vermutlich weniger Energie, als das Aufheizen von Wasser.

Daher ist eine vereinfachte Formel: Je mehr „+“ hinter dem „A“, um so länger die Programmlaufzeit.

Gruß, Peter
Teil 1 ist geschafft! Jetzt gehts an den Aufbau.

sunshine
Selbstlenker
Beiträge: 153
Registriert: 2007-03-04 15:38:41
Wohnort: München - Windhoek

Re: Daewoo Wand-Waschmaschine + Trockner für Unterwegs

#21 Beitrag von sunshine » 2021-01-21 0:53:11

Hallo an alle :rock: ,

das Ding ist inzwischen über Amazon gut angekommen und installiert. Wir haben den Koffer nach hinten mit Stauboxen verlängert und in die linke kommt man von innen von der Dusche. Wir haben also keinen Platzverlust, da die Maschine quasi in der Wand verschwindet. Mit dem Wasser der Mischbatterie der Dusche wird die Waschmaschine gespeist, d.h. ich kann sie ohne Heizenergie direkt aus meinem Boiler versorgen, sodass nur der Strom zum Drehen der Trommel benötigt wird, wenn ich auf Kaltwäsche stelle.
Auf unserer Transafrika-Reise war das Waschen schon ein Engpass-Thema, da wären wir gerne unabhängig gewesen und hätten unsere Shirts, Unterwäsche und Kindersachen täglich einmal in die Trommel geworfen. Wenn man viel Zeit hat wie manche hier im Forum spielt das natürlich keine Rolle, mal ein paar Stunden oder einen Tag auf die Wäsche zu warten...
Strom und Wasser waren auf unseren Reisen fast nie ein Problem, sodass wir an den geeigneten Orten easy unsere Wäsche selbst machen hätten können, egal ob der Trockner Strom frisst etc.
Dat Ding ist mega schön verbaut und wenn der Frost kein Thema mehr ist, freue ich mich schon aufs AusproBIERen (da steckt BIER drin :lol: )!
Blöd ist nur, dass die Anleitung auf Koreanisch oder Chinesisch, also chinesisch ist :wack: :wack: :wack:, aber es leuchtet schonmal schön beim Einschalten :lol:
Sobald wir Erfahrungen haben, gebe ich diese gerne weiter...

Keep on rocking in the free world...

Ras

Antworten