Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tomzwilling
süchtig
Beiträge: 714
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#1 Beitrag von tomzwilling » 2021-01-05 12:52:02

Liebe Gemeinschaft,
zuallererst wünsche ich allen ein gesundes und hoffentlich wieder reisefreudiges neues Jahr.
Da wir mit dem Laster bislang noch nie durch die Türkei gefahren sind, würde ich mich über Routentipps ab der Dardanellen Fähre bis nach Georgien freuen. Es geht dabei nicht um die kürzeste, sondern vielmehr um eine möglichst abwechslungsreiche Strecke abseits des Massentourismus. Gerne auch teilweise entlang der Küste mit der Möglichkeit zum Kiten. Welcher Grenzübergang ist empfehlenswert?
Vielen Dank und Gruß
Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1686
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#2 Beitrag von Donnerlaster » 2021-01-05 12:56:26

Hier kannst du meine Strecke von 2016 aus Georgien kommend in die Türkei bis zu den Dardanellen nachlesen.

https://www.donnerlaster.de/alle-reisen ... rkei-2016/

und hier 2017 durch die Türkei nach Georgien.

https://www.donnerlaster.de/alle-reisen ... rkei-2017/

Vielleicht sind ja genügend Tipps für dich dabei.

friesengold
Selbstlenker
Beiträge: 199
Registriert: 2020-05-19 12:46:18

Re: Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#3 Beitrag von friesengold » 2021-01-05 13:51:21

Anreise über GR ??
Die Fähren über die Dardanellen von Europa nach Asien sind zu empfehlen, WENN man den Moloch Istanbul umgehen will. Das will natürlich nicht jeder, denn Istanbul ist nunmal eine der interessantes Städte auf zwei Kontinenten.

Aber gut, ich habe die Fähre von Gelibolu rüber nach Asien genommen. Das ging schnell denn die Fähren fahren im halbstundentakt und es hat nicht viel gekostet. Dann habe ich mir einen Campingplatz an der Küste bei Erdek gesucht, um erstmal auch mental anzukommen.

Dann gings zügig und MAUTFREI (!) über Bursa und Eskisehir nach Ankara, und zwar über den südl. Autobahnring zum Stadtteil Golbasi zum Campingplatz am Hotel Ulasan. Sehr gepflegt !

Weiter gings zu den Ausgrabungen von Hatusa beim Ort Bogazkale. Da kann man durchaus ein paar Tage verbringen und in dem Gelände rumwandern.

Dann gings nach Norden zum Schwarzen Meer bei Samsun und immer am Meer entlang über Trabzon bis zur georgischen Grenze bei Hopa.

Ich kannte diese Strecke von früheren Motorradfahrten, und ich war entsetzt über die inzwischen fast völlig zugebaute Küste mit ihren mehrspurigen Autobahnen und den Wohnsilos. Nochmal würde ich diese Strecke nicht fahren wollen.

Der Grenzübergang bei Sarpi nach Georgien verlief ein wenig holprig wegen der Massen an türkischen Kurzausflüglern. Eine KFZ-Haftpflicht-Vers. konnte ich nicht abschließen. Das ist angeblich heute da möglich und sogar Pflicht.

Weiter gings erstmal nach Batumi, wo ich eine Reifenpanne hatte und unter dem Gejohle einiger Jungstiere und zu Heavy Metal Klängen das Rad wechseln musste.

Georgien steht auch für die Zukunft auf meiner Agenda. Aber den Grenzübergang Sarpi/Batumi möchte ich vermeiden. Vielleicht ist Posof besser? Ich werde es testen !

Markgraefler
neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 2015-10-11 14:14:13
Wohnort: Ehrenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#4 Beitrag von Markgraefler » 2021-01-05 14:15:26

Hallo,
für Georgien muss man eine KFZ-Versicherung an der Grenze abschließen. Ich hatte im November 2019 bei der Einreise eine Deutsche Vollkasko Versicherung. An der Grenze hat der Beamte mich darauf hingewiesen, dass diese nicht ausreicht, beim VS-Büro wurde dies jedoch als gültig gewertet. Bei der Ausreise nach Armenien wurde ich wieder nach der Versicherung gefragt, konnte natürlich keine georgische vorlegen und sollte ca.30€ Strafe zahlen. Da ich mich weigerte, wurde ich darauf hingewiesen, dass ich bei wiederholter Einreise ohne bezahlt zu haben nicht mehr einreisen könne.
Hatte sich für mich erledigt, weil ich über den Iran in die Türkei eingereist bin.
Grüße Harald

friesengold
Selbstlenker
Beiträge: 199
Registriert: 2020-05-19 12:46:18

Re: Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#5 Beitrag von friesengold » 2021-01-05 18:06:38

Georgien strebt in die EU. Und dafür braucht es halt so nützliche Dinge wie eine KFZ - Haftpflichtvers.
Aber bis in die "Grüne Karte" hat man es leider noch nicht geschafft.

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1090
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#6 Beitrag von MarkusG » 2021-01-06 14:17:04

Hallo Tom
Über Türkeierfahrungen kann ich leider noch nicht berichten.
Ich hab für 2022 eine Schwarzmeer-Umrundung geplant.
Anbei meine geplant Route durch die Türkei.
Dateianhänge
6_Türkei.jpg
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
tomzwilling
süchtig
Beiträge: 714
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#7 Beitrag von tomzwilling » 2021-01-06 16:02:33

MarkusG hat geschrieben:
2021-01-06 14:17:04
Hallo Tom
Über Türkeierfahrungen kann ich leider noch nicht berichten.
Ich hab für 2022 eine Schwarzmeer-Umrundung geplant.
Anbei meine geplant Route durch die Türkei.
Hallo Markus,
was hat dich dazu bewogen, gerade diese Route zu planen?
Besten Dank an Peter, friesengold, Harald und Markus für die Tipps.
Gruß Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1090
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#8 Beitrag von MarkusG » 2021-01-06 17:49:26

tomzwilling hat geschrieben:
2021-01-06 16:02:33
Hallo Markus,
was hat dich dazu bewogen, gerade diese Route zu planen?
Besten Dank an Peter, friesengold, Harald und Markus für die Tipps.
Gruß Tom
Ich hab mir verschiedene interessante Punkte rausgesucht, die ich anschauen will. Ob sie wirklich so sehenswert sind muss sich zeigen.
Dabei ist halt diese Route raus gekommen.

Durch gesammelte Überstunden und Urlaub, hab ich nächstes Jahr 8 Monate frei und will rund 7 Monate auf Tour.
Ich hoffe der Plan geht soweit auch auf.
Dateianhänge
Schwarzmee-Tour.jpg
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
Cosmo
Überholer
Beiträge: 262
Registriert: 2009-07-06 18:00:02
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#9 Beitrag von Cosmo » 2021-01-06 18:16:14

Hallo Tom,

möglicherweise findest Du auf unserer Internetseite noch nützliche Infos für Deine Planung.

https://cosmotour.de/tuerkei/

LG Ronald
Die Welt mit eigenen Augen sehen
https://cosmotour.de

Benutzeravatar
tomzwilling
süchtig
Beiträge: 714
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Tipps für Route durch die Türkei nach Georgien?

#10 Beitrag von tomzwilling » 2021-01-06 20:48:27

Cosmo hat geschrieben:
2021-01-06 18:16:14
Hallo Tom,

möglicherweise findest Du auf unserer Internetseite noch nützliche Infos für Deine Planung.

https://cosmotour.de/tuerkei/

LG Ronald
Danke!
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Antworten