Wo bekomme ich Schäkel?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
chevyuser
Schlammschipper
Beiträge: 492
Registriert: 2018-03-12 19:29:47

Wo bekomme ich Schäkel?

#1 Beitrag von chevyuser » 2020-12-18 14:06:19

Hallo zusammen,
wo bekomme ich gebrauchte gute Schäkel?
Ich brauche noch welche für vorne in der Längsvariante.
Auto 90-16...

Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 1580
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau

Re: Wo bekomme ich Schäkel?

#2 Beitrag von Weickenm » 2020-12-18 14:41:54

Servus,

Schäkel in gut und neu gibt's bei Hebezone.de

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks
Sexismus is' für'n Arsch

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)
Um zwischen den Zeilen zu lesen sind meine Augen zu schwach :angel:

Benutzeravatar
Magirus_Deutz
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2020-03-01 12:22:41

Re: Wo bekomme ich Schäkel?

#3 Beitrag von Magirus_Deutz » 2020-12-18 15:29:11

Ich nehme mal nicht an, dass Standardschäkel gemeint sind, denn die gibt es ja aus verschiedensten Quellen sehr günstig zu kaufen, deshalb sollte die Frage vielleicht etwas präzisiert werden. Meinst du die originalen Feuerwehrschäkel mit Laschen für die Front vom 90-16?

Tellus
Kampfschrauber
Beiträge: 526
Registriert: 2013-02-03 17:07:35

Re: Wo bekomme ich Schäkel?

#4 Beitrag von Tellus » 2020-12-18 15:29:50

Gute Schäkel gibt 's bei jedem Anbieter von Bootszubehör, also auch Bauhaus.
Aaaaber von Gebrauchten rate ich dringend ab. Schlechte Erfahrung beim segeln.
Die Belastung der sie ausgesetzt waren, kann man kaum erkennen.
Denke positiv, bleib negativ

Benutzeravatar
Magirus_Deutz
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2020-03-01 12:22:41

Re: Wo bekomme ich Schäkel?

#5 Beitrag von Magirus_Deutz » 2020-12-18 15:50:53

Bauhaus halte ich zwar für den besten Baumarkt, Schäkel wären aber so ziemlich das Letzte was ich im Beumarkt kaufen würde, abgesehen davon, dass es dort nicht annähernd die Dimensionen gibt, die es für die LKW-Bergung braucht!
Unschlagbar günstig ist Kakal GmbH (lkw-spanngurte.de) und zudem versenden die ab 40.-Euro versandkostenfrei. Kann ich wirklich sehr empfehlen, haben natürlich auch Spanngurte, Hebebänder und Rundschlingen.

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 1423
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Wo bekomme ich Schäkel?

#6 Beitrag von ClausLa » 2020-12-18 16:46:58

Moin,
die taugen sicher:
https://www.pfeifer.info/de/produkte-le ... lagpunkte/

Wenn man das Zeug nur übers Gewerbe bekommt, ´nen Kranbetreiber gibts bestimmt in Deiner Ecke, der die mal mitbestellen kann.

Gruss Claus

Benutzeravatar
AndreasU2150
süchtig
Beiträge: 631
Registriert: 2008-01-05 14:30:05
Wohnort: Holzminden
Kontaktdaten:

Re: Wo bekomme ich Schäkel?

#7 Beitrag von AndreasU2150 » 2020-12-20 12:25:22

Hallo

Wer kennt sich denn mit zulässigen Schäkeln aus.
Letzens auf der Baustelle hat mir der Mobilkranführer gesagt es dürfen nur Schäkel mit geschweifter Form (Augenschäkel) verwendet werden.
Ist das nur im Kranbereich so?
Ich kenne es nur bei geraden Schäkeln das die sich manchmal nicht mehr von Hand aufdrehen lassen wenn sie richtig beansprucht wurden.

Gruß Andreas
Gruß aus dem südlichen Niedersachsen

http://www.carriage-road.de

Benutzeravatar
Magirus_Deutz
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2020-03-01 12:22:41

Re: Wo bekomme ich Schäkel?

#8 Beitrag von Magirus_Deutz » 2020-12-20 13:52:40

Gerade Schäkel (D-Schäkel) sind prinzipiell ebenso zulässig, dürfen aber ausschließlich linear, also zur Verbindung von zwei Laststrängen verwendet werden. Hierbei haben sie dann sogar den Vorteil, dass ein Verdrehen (Querbelastung) weniger wahrscheinlich ist als bei der geschweiften Form (Omega-Schäkel). Diese dürfen dafür aber auch Verbindung von zwei Laststrängen mit einem Zugstrang bzw. einem Laststrang z.B. mit einer umgelegten Schlinge (zwei Zugstränge) verwendet werden, wobei die beiden Stränge sich immer auf der geschlossenen Seite befinden müssen und meines Wissens ein Winkel von 60° dabei nicht überschritten werden darf. Ein weiter Vorteil von geschweiften Schäkeln ist noch, dass bei der Verbindung von zwei Bändern durch den größeren Radius die Belastung auf den Randfasern etwas reduziert wird. Idealerweise verwendet man also zur reinen Verlängerung des Zugstranges oder zur Verbindung mit einer geschlupften Schlinge D-Schäkel und sonst eher geschweifte.

chevyuser
Schlammschipper
Beiträge: 492
Registriert: 2018-03-12 19:29:47

Re: Wo bekomme ich Schäkel?

#9 Beitrag von chevyuser » 2020-12-21 11:00:03

Danke für die guten Antworten in jeglicher Hinsicht.
Ich meinte tatsächlich Schäkel mit Schraublasche, die man am Längsträger anschrauben kann.
Ein Forenkollege hat welche zu Hause und mir angeboten.
Die nehm ich.

Antworten