Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7866
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#1 Beitrag von lura » 2020-08-07 23:48:42

Moin hat jemand Kenntnisse über den Kraftstoffverbrauch auf 100 km von Euro5 und Euro6 Sattelzugmaschinen bei Solofahrt., also ohne Aufliieger?
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
benztreiber
abgefahren
Beiträge: 1232
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#2 Beitrag von benztreiber » 2020-08-08 9:51:34

Moin Bernd
Bei den Euro 5 SZM von Daf die ich gefahren bin
lag der Verbrauch ohne Auflieger laut Bordcomputer
zwischen 19 und 21 Liter.

Gruß Arne

Ach so....das war allerdings ein 480er
Denk aber mal da tut sich nicht viel

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8496
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#3 Beitrag von Uwe » 2020-08-08 9:55:50

Ein 1841 Pritsche/Plane liegt leer ebenfalls in diesem Bereich.

Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

hano96
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2008-03-15 12:23:06
Wohnort: Preußisch Ströhen

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#4 Beitrag von hano96 » 2020-08-08 9:57:48

Hallo,
kommt sehr auf die Schalthäufigkeit an. Auf der Bahn bei kurz unter Begrenzung fahrend, niedrige Schalthäufigkeit. Die Hersteller unterscheiden sich leicht, aber so um die 16-20 Liter. Eine abgesattelte SZM durch Berlin am Montagmorgen will aber mindestens 8-10 Liter mehr. So meine Erfahrung.
Bekomme meine Handelswaren durch etwa 15 Speditionen. Da sind alle geläufigen LKW dabei. Die niedrigsten Verbräuche haben nach Aussagen der Fahrer die DAF und Mercedes. Scaniafahrer haben die höchsten, sind aber fast immer gechipte 600-800 PS Modelle die mich beliefern. Ein Fahrer mit neuem Actros,mit OM 470, sagte als Solowagen mit BDF und im Stückgutverkehr zwischen 9-18t immer zwischen 19-23 Liter. Als Gliederzug im Economy Modus vollbeladen im Deutschlandschnitt ca. 25 Liter. Die Fahrzeuge zeichnen den Dieselverbrauch ja auf. Also die Zahlen sind von seinem Disponenten und seinen eigenen Anzeigen.

Allerbeste Grüße
Ingolf
Für Kontakte:
Fahrerliste Magirus D-Modell/ANW
(100D7/130D9/170D11/192D11/232D15/120-16ANW/160-23ANW/ etc.)
viewtopic.php?f=16&t=88482&p=913664#p913664

Damit z.B 130D9 oder 170D11 Teilesucher zu Teilefindern werden:
Teileliste Magirus D-Modelle /ANW
viewtopic.php?f=33&t=93820#p898829

Benutzeravatar
CA aus OEWE
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#5 Beitrag von CA aus OEWE » 2020-08-08 11:43:21

Mein TGS ist ein Euro 5 mit Automatik und 440 PS. Bei der Überführung auf gut 800 km mit der Serienbereifung waren es ziemlich genau 21 Liter. Bin aber auf der Autobahn schneller unterwegs gewesen als die meisten anderen LKW. Die Klima lief auch mit, ob die was ausmacht kann ich nicht sagen.

Mit größeren Reifen dürfte der Verbrauch noch ein wenig geringer sein.

VG
Christian

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1156
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#6 Beitrag von pete » 2020-08-08 12:08:43

Große oder kleine Kabine?
SZM für Tankwagen , kleine Kabine mit 200 l DK ca 6 t .
SZM für Fernverkehr mit XXL - Kabine mit Max 1500 l DK ca 8,5 t.
Luftwiderstand, Fahrzeugmasse, Fahrstil ,...

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7866
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#7 Beitrag von lura » 2020-08-08 14:22:42

Cool, danke, das eröffnet ja neue Horizonte. Fahrstil ist mit maßgebend, die Standard-SZM im Fernverkehr sind ja alle um 3 7 m hoch
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1156
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#8 Beitrag von pete » 2020-08-08 16:08:47

lura hat geschrieben:
2020-08-08 14:22:42
...die Standard-SZM im Fernverkehr sind ja alle um 3 7 m hoch
Kommt drauf an was du als Standard- SZM im Fernverkehr bezeichnest.
Zum Beispiel MAN TGX mit xlx- Kabine Höhe ca 3,60 m .
Beim TGX mit xxl - Kabine sind es min 20 cm mehr.
Maße sind ohne Spoiler und Co.
Bei Scania gibt es auch 2 Hochdachvarianten. Maße dürften ähnlich sein.

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7866
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#9 Beitrag von lura » 2020-08-09 21:47:50

Ich gehe einfach davon aus, das durch 10 cm mehr oder weniger Fahrerhaushöhe kein signifikanter Unterschied im Verbrauch entsteht. Von daher passt das für mich
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
andye
Schlammschipper
Beiträge: 485
Registriert: 2009-12-07 13:14:10

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#10 Beitrag von andye » 2020-08-11 15:37:09

Zum Vergleich (da ähnliche Leistung):
MAN KAT A1.1 mit 422 PS und 6x6 Antrieb, Baujahr 1995. Bei regelkonformen 88 km/h mit 6m Pritsche ca. 25 lt/100km
LG, Andy

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7866
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#11 Beitrag von lura » 2020-08-25 13:56:32

Und welche SZM fährt sich soli am besten? Luft- oder blattgefedert? Ist irgendeine Marke besonders empfehlenswert? DAF? MAN TGX?
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8496
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#12 Beitrag von Uwe » 2020-08-25 14:00:43

Ein Strator :) :spiel:
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7866
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#13 Beitrag von lura » 2020-08-25 19:03:17

Der wäre obercool,
gibt zur Zeit aber keinen auf den einschlägigen Portalen. :cool:
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8496
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#14 Beitrag von Uwe » 2020-08-25 19:07:53

Mal bei Haller in Gersthofen nachfragen, der hat regelmäßig welche auf dem Hof.
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1156
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#15 Beitrag von pete » 2020-08-25 19:15:16

lura hat geschrieben:
2020-08-25 13:56:32
Und welche SZM fährt sich soli am besten? Luft- oder blattgefedert? Ist irgendeine Marke besonders empfehlenswert? DAF? MAN TGX?
Mercedes, Iveco, Volvo ,.... jeder tippt auf „seine“ Mannschaft. ;)
Vollluft ( VA + HA ) gefedert fährt am besten.
Vorn Blatt und hinten Luft geht auch gut.
Blattfederung ist hinten relativ steif. Fährt sich härter und leicht „bergab“.

Edit: Scania und Renault fehlen noch zu den 7 großen in Europa.
Zuletzt geändert von pete am 2020-08-25 19:45:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 1428
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#16 Beitrag von ClausLa » 2020-08-25 19:17:02

Geht der zur Not nicht auch?


Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8496
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#17 Beitrag von Uwe » 2020-08-25 19:18:10

Vollluft wäre mir zu fluffig - der dreifach luftgefederte Actros damals was abseits der Autobahn kaum fahrbar...
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3258
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#18 Beitrag von Speed5 » 2020-08-25 20:16:32

Uwe hat geschrieben:
2020-08-25 19:18:10
Vollluft wäre mir zu fluffig - der dreifach luftgefederte Actros damals was abseits der Autobahn kaum fahrbar...
Kann ich bestätigen.

Mein Fahrschul lkw war auch so eine Büchse, auf schlechten Straßen wird man da echt seekrank.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7866
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#19 Beitrag von lura » 2020-08-25 22:51:26

Mit Volluft könnte man den Lkw auf schlechten Wegen anheben und mehr Bodenfreiheit nutzen.
Scania sind ab 700tkm Laufleistung sehr preiswert. Gibt es da ne Erklärung?
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Nelson
abgefahren
Beiträge: 1151
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#20 Beitrag von Nelson » 2020-08-26 8:45:37

Hallo,
lura hat geschrieben:
2020-08-25 22:51:26
Mit Volluft könnte man den Lkw auf schlechten Wegen anheben und mehr Bodenfreiheit nutzen.
Die Art der Stoßstange oder Frontschürze halte ich für wichtiger, als ein einstellbares Fahrniveau. Die aerodynamisch oder optisch durchgestylten, tiefen Schürzen von Straßen-LKWs neigen bei sehr kleinen Unebenheiten, Kanten oder dem berühmten Rampenwinkel zum eintauchen. Einerseits macht sich zwar der Plastikkram mit der Zeit von alleine passend ( :ninja: ), andererseits gibt es auch für normale LKWs höher liegende Stoßstangen mit weniger empfindlich exponierten Plastikteien. Hier ein Beispiel von unserem Kipper, dass ich für halbwegs praxistauglich halte; ist zwar keine Sattelzugmaschine und über 20 Jahre alt, aber so etwas gibt es ja auch für Sattelzugmaschinen und auch heute noch zu kaufen (ob es so eine total Kunststofffreie Blechstoßstange noch gibt, weiß ich nicht ;) ).
20200714_193130.jpg

Die 700T km? Vermutlich passt das zu einem Tauschintervall, dass häufiger praktiziert wird und sich daher im Markt wiedespiegelt. Vielleicht als Neugfahrzeug zwei Jahre im Leasing, dann gebraucht eine Zweitnutzung für ein paar Jahre und dann haben die im ittel um die 700T km und werden weiter nach Osten verkauft (oder sinngemäß irgend etwas in der Art)? Technischerseits würde ich dieser Zahl nicht zu viel Bedeutung beimessen.


Grüße

Nils

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22627
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#21 Beitrag von Ulf H » 2020-08-26 18:54:34

... an modernem Kram hatte ich in letzter Zeit Scania (den auch als Sattelzugmaschine), Volvo und Mercedes unterm Hintern ... Mercedes kann zwar eigentlich nichts wirklich schlechter, gefühlt fällt er aber eine halbe Klasse schlechter aus ... über 1 Mio. km und 10 Jahren lassen die Kisten merklich nach, kann aber auch daran liegen, dass nur noch die Fristen abgefahren werden und noch weniger repariert wird, als im Speditionsalltag eh schon ... Luftfederung finde ich gerade auf schlechten Straßen sehr überzeugend ... mit dem Komfort der dicken, luftgefederten kommen weder die blattgefederten kleineren Laster und auch mancher PKW nicht mit ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22627
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#22 Beitrag von Ulf H » 2020-08-26 18:58:19

... Scania SZM war solo bei 20, mit Auflieger bei 25 l ... aber die hatte bei Weitem keine 400 Pferdchen ... in der Alkoholikervariante war der Verbrauch dreimal so hoch ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1156
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#23 Beitrag von pete » 2020-08-26 18:59:54

Ulf H hat geschrieben:
2020-08-26 18:54:34
...mit dem Komfort der dicken, luftgefederten kommen weder die blattgefederten kleineren Laster und auch mancher PKW nicht mit ...
Volle Zustimmung.
Wenn dann noch die Kabine Luft gefedert ist,...
Luftgefederte Sitze gibt es ja schon lange.

Benutzeravatar
DaPo
abgefahren
Beiträge: 1141
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#24 Beitrag von DaPo » 2020-08-27 10:05:59

Hallo,

voll Luftgefedert, also vorne, hinten und Fahrerhaus? :sick:
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7866
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#25 Beitrag von lura » 2020-08-28 2:18:05

Gibt es deswegen die Fahrerhauslagerung mit 1,6 Hz?
Das lese ich öfter.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

MACK
Selbstlenker
Beiträge: 181
Registriert: 2014-10-06 16:59:11

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#26 Beitrag von MACK » 2020-08-28 6:35:25

Iveco Stralis
AS440S45T/P Lange Achse 24,5L/100 mit 36tonnen
Ansonsten war ich immer unter 30
:rock:

Und mir hat der Stralis richtig Spaß gemacht.
Musste am Berg nie überlegen ob ich überholen kann. 11 gang und dran vorbei.
Zum Strator: länge läuft lang und ruhig :eek:

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1156
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#27 Beitrag von pete » 2020-08-28 6:53:44

lura hat geschrieben:
2020-08-28 2:18:05
Gibt es deswegen die Fahrerhauslagerung mit 1,6 Hz?
Das lese ich öfter.
Bei Volvo und MAN gibt es für die Kabine mechanische oder Luftfederung.
Welche jetzt die mit 1,6 Hz ist k A .
Wird bei den anderen Herstellern nicht anders sein.

Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 1584
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#28 Beitrag von Weickenm » 2020-08-28 6:59:31

Servus Lura,
lura hat geschrieben:
2020-08-28 2:18:05
Gibt es deswegen die Fahrerhauslagerung mit 1,6 Hz?
Das lese ich öfter.
In der Regel haben VA und HA unterschiedliche Federfrequenzen. Dadurch soll vermieden werden, dass sich das Fahrzeug durch konstruktive Resonanz aufschaukelt.

Die Aufbaufrequenz eine Sattelzugmaschine kenne ich nicht, bei einem Serienpkw liegt sie glaube ich bei ca 150-250Hz (meine Literatur hierzu ist aus den 80ern, kann gut sein, dass diese mittlerweile nach oben gewandert ist, schließlich versucht man die Aufbauten stets steifer zu gestalten (wodurch automatisch die Eigenfrequenz angehoben wird)). Ke nach Aufbaufrequenz des Zuges auf-/abgesattelt erscheint mir eine solche Lagerfrequenz durchaus plausibel. Wobei ich nach 'ne SZM für'n Export schauen würde -wenn es nach Afrika gehen soll :)

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks
Sexismus is' für'n Arsch

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)
Um zwischen den Zeilen zu lesen sind meine Augen zu schwach :angel:

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13448
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kraftstoffverbrauch moderner 400-PS-SZM

#29 Beitrag von Pirx » 2020-08-28 10:17:36

pete hat geschrieben:
2020-08-28 6:53:44
lura hat geschrieben:
2020-08-28 2:18:05
Gibt es deswegen die Fahrerhauslagerung mit 1,6 Hz?
Das lese ich öfter.
Bei Volvo und MAN gibt es für die Kabine mechanische oder Luftfederung.
Welche jetzt die mit 1,6 Hz ist k A .
Wird bei den anderen Herstellern nicht anders sein.
Beim aktuellen Actros gibt es 3 verschiedene Fahrerhaus-Lagerungen:
Standard-Federung Stahl
Komfort-Federung Stahl
Luftfederung

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Antworten