Reisebeschränkungen durch Corona Virus

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 930
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#361 Beitrag von Enzo » 2020-03-17 4:23:19

Nun wird es auch für Reisende in Südamerika immer enger. Nicht nur zunehmende Grenzschliessungen sondern auch weitergehende Einschränkungen. Ab Dienstag 6.00 Ausgangssperre in Ecuador.
Jens

Jens70
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2019-04-04 5:53:19
Wohnort: Kstovo, Russland

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#362 Beitrag von Jens70 » 2020-03-17 6:15:01

Hinweis fuer Mittelasien-Reisende

Heute Nacht 0 Uhr macht Russland die Grenzen fuer Auslaender mit Visum dicht. Betroffen ist Land, Wasser und Luft.

https://www.vesti.ru/doc.html?id=324857 ... .ru%2Fnews

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16252
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#363 Beitrag von Wilmaaa » 2020-03-17 8:48:10

Ich bin es echt leid.

Kann man denn nicht mal mehr in Ruhe Kaffee trinken, ohne dass es hier rund geht???

Ich schließe hier ab und räume dann auf. Und ob der Thread dann noch einmal geöffnet wird, überlege ich mir noch.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16252
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#364 Beitrag von Wilmaaa » 2020-03-17 9:25:48

Wilmaaa hat geschrieben:
2020-03-17 8:48:10
Ich schließe hier ab und räume dann auf.


Die erste Aufräumrunde ist durch. Wir diskutieren nicht darüber, ob wir die "richtigen" Beiträge herausgenommen haben. Unsere Entscheidung.


Wilmaaa hat geschrieben:
2020-03-17 8:48:10
Und ob der Thread dann noch einmal geöffnet wird, überlege ich mir noch.
Weil ich auch eine nette Seite habe und weil das Thema für Reisende wichtig ist, mache ich wieder auf.

Aber das bedeutet nicht, dass der Thread nicht auch wieder geschlossen werden kann!


Und noch ein Wort zur Zitatfunktion: es ist seitens der Forensoftware möglich, ein Zitat zu verkürzen (das ist manchmal auch sinnvoll, denn selten ist es nötig, einen kompletten Beitrag zu zitieren; oft möchte man nur auf einen Satz Bezug nehmen). Eine inhaltliche Veränderung von Zitaten verbietet sich anstandshalber von selbst und wer meint, jemandem etwas in den Mund legen zu wollen, was dieser nicht gesagt hat, disqualifiziert sich selbst.
Hervorhebungen innerhalb eines Zitats sind grundsätzlich möglich. Die Netiquette (weiß jemand noch, was das ist) gebietet es allerdings, dass man als Zitierender darauf hinweist, dass die Hervorhebungen nicht durch den Zitierten, sondern durch den Zitierenden erfolgt sind.

(Während ich das schreibe, überlege ich schon, ob das nicht wieder zu viele Worte sind, weil es eh keinen interessiert, aber ich bin mal optimistisch).
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2704
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#365 Beitrag von advi » 2020-03-17 10:10:26

Wilmaaa hat geschrieben:
2020-03-17 9:25:48

(Während ich das schreibe, überlege ich schon, ob das nicht wieder zu viele Worte sind, weil es eh keinen interessiert, aber ich bin mal optimistisch).
Fachfremd und darf nach dem Lesen gelöscht werden! Ich finde es gut, wie Du das machst
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 316
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#366 Beitrag von el_vago » 2020-03-17 13:39:43

Aktuell und bis 20.04.2020 ist der Fährbetrieb Tanger Med - Algeciras eingestellt. Eine Menge Marrokkofahrer sitzen fest. Es gab ausnahmsweise vorgestern zwei Fähren von Ceuta (15 & 18h), ob sich diese wiederholen, ist unklar.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/Reis ... eit/224080

Hat man Spanien erreicht, ist die weitere Rückreise in die Heimat als gültiger Ausnahmegrund vom CORONA ALARM (ab 16.03.2020 für 15 Tage) anerkannt. Auskunft vom Generalkonsulat Barcelona und lokaler Guardia Civil vom 17.03.2020.

Erlaubt sind Lebensmitteleinkauf, Apotheke & Arztbesuch, Gassi mit Hund und ähnliches, Aufenthalt während der Rückfahrt bei Übernachtungen nur in der Kabine. Nicht erlaubt: Strandurlaub, Joggen, etc., es setzt Datenaufnahme und Temperaturmessung durch Polizei, im Wiederholungsfall 600€.

In Frankreich ähnlich, ein Formular bereithalten, das bei Kontrollen verlangt werden kann.

"L’attestation nécessaire pour circuler est disponible en cliquant sur ce lien. Si vous ne pouvez pas l’imprimer, vous pouvez la reproduire sur papier libre.

Les infractions à ces règles seront sanctionnées d’une amende allant de 38 à 135 euros."

https://www.gouvernement.fr/info-coronavirus

Gute Heimreise

:blume: LO& ANI :blume: aus Baza, ESP

Edit: Tippfehler
Zuletzt geändert von el_vago am 2020-03-17 14:47:11, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1477
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#367 Beitrag von RandyHandy » 2020-03-17 13:46:35

Na dann sitzen wir das hier in Marokko in der Wüste aus :angel:
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
romain
infiziert
Beiträge: 99
Registriert: 2017-11-25 17:40:39

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#368 Beitrag von romain » 2020-03-17 14:46:32

el_vago hat geschrieben:
2020-03-17 13:39:43


"L’attestation nécessaire pour circuler est disponible en cliquant sur ce lien. Si vous ne pouvez pas l’imprimer, vous pouvez la reproduire sur papier libre.

Les infractions à ces règles seront sanctionnées d’une amende allant de 38 à 135 euros."

https://www.gouvernement.fr/info-coronavirus

Gute Heimreise

:blume: LO& ANI :blume: aus Baza, ESP
Hier zB findet man das Dokument
https://scontent.flux1-1.fna.fbcdn.net ... e=5E94C730
TOYOTA FJ Cruiser "Grey Wolf"
MAN LE 10.220 "Nimrod"

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3870
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#369 Beitrag von Tomduly » 2020-03-17 15:22:38

RandyHandy hat geschrieben:
2020-03-17 13:46:35
Na dann sitzen wir das hier in Marokko in der Wüste aus :angel:
Mögen euch die erlaubten 90 Tage seit eurer Einreise dafür reichen. Der Trick mit mal eben Aus- und Wiedereinreisen für neue 90 Tage dürfte vermutlich in nächster Zeit nicht funktionieren.

sico
abgefahren
Beiträge: 3274
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#370 Beitrag von sico » 2020-03-17 16:28:28

Tomduly hat geschrieben:
2020-03-17 15:22:38
RandyHandy hat geschrieben:
2020-03-17 13:46:35
Na dann sitzen wir das hier in Marokko in der Wüste aus :angel:
Mögen euch die erlaubten 90 Tage seit eurer Einreise dafür reichen. Der Trick mit mal eben Aus- und Wiedereinreisen für neue 90 Tage dürfte vermutlich in nächster Zeit nicht funktionieren.
hallo Tom,
die neuesten Nachrichten hier in Marrakesch melden, dass die Visa und die Zollerklärung für das Fahrzeug nicht verlängert werden müssen und die Ausreise problemlos ermöglicht wird.
mfg
Sico

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3870
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#371 Beitrag von Tomduly » 2020-03-17 16:38:35

Die Ausreise schon, aber vermutlich nicht die sofortige Wiedereinreise, um weiter im Erg aussitzen zu können.
So wie es sich momentan darstellt, ist eine Heimreise auf direktem Weg wohl weiterhin möglich. Jeder Tourist, der das Land verlässt ist einer weniger, um den man sich kümmern muss, egal weswegen.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21838
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#372 Beitrag von Ulf H » 2020-03-17 20:44:59

... so sehe ich das auch ... bisher durften noch bei jeder geschlossenen Grenze Leute „heim“ reisen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 930
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#373 Beitrag von Enzo » 2020-03-17 20:56:09

Kolumbien schließt alle seine Grenzen bis 30.5
Ecuador fährt jetzt das Leben komplett runter. Der Busverkehr wird eingestellt. Mit meinem Kennzeichen, endet mit einer ungeraden Zahl, darf ich an 3 Tagen der Woche nicht mehr fahren. An den übrigen Tagen nur zum Arzt oder Einkäufe. Alle Läden schließen, die nichts mit Grundnahrungsmitteln und Gesundheit zu tun haben. Der gesamte Arbeitssektor wird stillgelegt,bis auf Nahrungsmittel und deren Transport.
Bisher 111 Fälle.
Nach 78 Std Warteschleife bei Klm ..please hold the line... wurden gestern Abend der Rückflug am Samstag meiner Tochter bestätigt, heute morgen gecancelt, jetzt neue Tickets für Samstag abend. Läuft ja super...
Die deutsche Botschaft verschickt per Mail Passierscheine damit wir mit dem Auto zum Flughafen
kommen. Ist schon alles verrückt....
Jens

Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 930
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#374 Beitrag von Enzo » 2020-03-17 21:02:51

Ulf H hat geschrieben:
2020-03-17 20:44:59
... so sehe ich das auch ... bisher durften noch bei jeder geschlossenen Grenze Leute „heim“ reisen ...

Gruss Ulf
In Ecuador nicht, wer bis gestern nicht nach Hause gekommen ist muss draußen bleiben.

Benutzeravatar
Puffi
Kampfschrauber
Beiträge: 529
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#375 Beitrag von Puffi » 2020-03-18 10:20:17

Verdeutlicht die Situation in Südamerika.... und verlinke diesen Artikel.

https://panamericanaforum.org/index.php?id=26248

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 930
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#376 Beitrag von Enzo » 2020-03-18 13:41:09

Moin,
in Gesprächen mit Reisenden, die ich zufällig auf und neben der Panamericana traf, war deutlich zu erkennen, dass der Ernst der Lage noch nicht erkannt wurde.
Die Reisetätigkeiten sind vorbei, wer Zeit und Geld hat kann es die nächsten Monate aussitzen. Wer nicht, Karre abstellen und versuchen zurück zu fliegen. Dies ist schon schwierig genug. Kontakt mit der Botschaft aufnehmen, sich in die Krisenvorsorgeliste eintragen.
Darauf zu Hoffen, daß zeitnah ein Bundesflieger eintrifft ist wohl illusorisch, solange noch der eine oder andere offizielle Flieger abgeht. Die aber völlig überbucht sind.
Wir sind auch gespannt ob es Samstag mit dem Rückflug der Tochter klappt. Sicher ist im Moment nichts. Zumindest haben wir einen diplomatischen Passierschein von der Botschaft bekommen, damit wir trotz Fahrverbot zum Flughafen kommen.
Was gestern noch undenkbar war ist heute die Realität.
Jens

Bahnhof
Schlammschipper
Beiträge: 459
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#377 Beitrag von Bahnhof » 2020-03-18 14:18:21

https://www.techbook.de/entertainment/s ... bschaltung


In der Schweiz droht das Internet zu Überlasten und es wird überlegt Viddostreaming einzuschränken


Gruß

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2331
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#378 Beitrag von urologe » 2020-03-18 18:54:19

Enzo hat geschrieben:
2020-03-18 13:41:09
Darauf zu Hoffen, daß zeitnah ein Bundesflieger eintrifft ist wohl illusorisch,
auch wenn ich mich vielleicht wieder etwas unbeliebt mache ,

aaaber

Weltenbummler , die der "Enge Deutschlands" entfliehen wollten ,
hoffen auf einen Bundesflieger , der sie wieder ins betreute Deutschland bringt ...

das ist doch wirklich nicht ganz ernst gemeint , oder ?
und ich beziehe das wirklich nicht auf Enzo , sondern "unsere Szene" , das passt hier allerdings besonders gut .
Bezieht sich genauso auf Vollkaskoversicherung für einen Schaden in Burkina Faso oder wo auch immer .
Ich kann nicht totale Freiheit wollen und wenn´s anders kommt die totale Betreuung erwarten .

und da gibts so schöne positive Beispiele , wie der "olive Wolfgang" , der hatte wirklich ein echtes Problem ,
eigentlich zwei hintereinander , und hat sie souverän gelöst , wie man das im "Outback" erwartet .
Im Berufsleben ein bisschen aussteigen geht einfach nicht , irgendwann kommt es anders als geplant .
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

fun-ski
Überholer
Beiträge: 254
Registriert: 2014-02-14 7:57:14
Wohnort: Pfalz

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#379 Beitrag von fun-ski » 2020-03-18 19:00:38

urologe hat geschrieben:
2020-03-18 18:54:19
Enzo hat geschrieben:
2020-03-18 13:41:09
Darauf zu Hoffen, daß zeitnah ein Bundesflieger eintrifft ist wohl illusorisch,
auch wenn ich mich vielleicht wieder etwas unbeliebt mache ,

aaaber

Weltenbummler , die der "Enge Deutschlands" entfliehen wollten ,
hoffen auf einen Bundesflieger , der sie wieder ins betreute Deutschland bringt ...

das ist doch wirklich nicht ganz ernst gemeint , oder ?
und ich beziehe das wirklich nicht auf Enzo , sondern "unsere Szene" , das passt hier allerdings besonders gut .
Bezieht sich genauso auf Vollkaskoversicherung für einen Schaden in Burkina Faso oder wo auch immer .
Ich kann nicht totale Freiheit wollen und wenn´s anders kommt die totale Betreuung erwarten .

und da gibts so schöne positive Beispiele , wie der "olive Wolfgang" , der hatte wirklich ein echtes Problem ,
eigentlich zwei hintereinander , und hat sie souverän gelöst , wie man das im "Outback" erwartet .
Im Berufsleben ein bisschen aussteigen geht einfach nicht , irgendwann kommt es anders als geplant .
:unwuerdig: Bravo

Bahnhof
Schlammschipper
Beiträge: 459
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#380 Beitrag von Bahnhof » 2020-03-18 19:02:37

https://www.google.de/amp/s/www.fr.de/p ... 4.amp.html


Grenze zur Türkei ist wohl auch zu

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#381 Beitrag von laforcetranquille » 2020-03-18 19:06:06

Nein machst du nicht. !
Da gibt es sogar welche die sich vor zwei Wochen noch auf Reise begeben haben und nun den Jammerlappen raushaengen.
Konnte man ja nicht ahnen.........
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16252
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#382 Beitrag von Wilmaaa » 2020-03-18 19:18:34

Lasst uns nach Möglichkeit diesen Thread (und den anderen) zum Informationsaustausch nutzen und nicht für Schadenfreude oder erhobene Zeigefinger.
Ich verstehe, dass so manche spitze Bemerkung einfach raus will, aber... Wie gesagt, teilt bitte weiterhin Infos und Tipps, bleibt dabei sachlich, und genießt jeden Tag, an dem die Internetverbindung stabil ist.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2371
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#383 Beitrag von joern » 2020-03-18 19:21:45

Nun ja, man geht von ca 100 000 gestrandetenTouristen aus. Und nach dieser (zugegeben unseriösen Quelle) Bild:
Was kostet die Rückholung?

Die Bundesregierung finanziert die Rückholaktion zwar, wer zurückgeholt werden will, wird aber wohl einen Eigenanteil leisten müssen. Dieser soll ungefähr in der Höhe eines normalen Economy-Tarifs liegen.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6510
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#384 Beitrag von Mark86 » 2020-03-18 20:24:40

Mich wuerde interessieren, ob wir die Kohle fuer LH511 am 25. Zurück bekommen...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6755
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#385 Beitrag von Wombi » 2020-03-18 21:31:14

Hallo zusammen,


es ist wie es ist .......

ich versuche mal unsere momentane Situation zu beschreiben.
Mir hat es, einige wissen es vielleicht, mitten im Amazonas die Kupplung zerlegt.
Binnen 1 sec. peng und aus.
Standort ist etwa 5800 Km nördlich Cusco oder etwa 800km südlich Surinam.
Wir kamen von Cusco über Manaus, hoch nach Guyana, Surinam und french Guiana.
Dann Kurs Süd, wieder in den Amazonas.
Und da stehen wir nun.
Wir sind dann kurz heim, um meine Kupplungsteile aus Deutschland zu holen.
Der nette Zollchef in Macapa ( nördliches Brasilien ) sagte vertrauensvoll zu mir … bringe Deine Teile als Gepäck mit dem Flieger, dann musst Du keinen Zoll bezahlen.
Anderweitig brauche ich eine Rechnung, und muß 60 % Zoll verlangen … jetzt liegt es an Dir.
Nebenbei hat Brasilien noch 45-60 Tage Bearbeitungszeit beim Zoll.
Also kurz weg, alles besorgt und sofort wieder zurück.
Nach 4 Flügen quer durch Brasilien, 44 Stunden und 1 Stunde durchs Gelände sind wir dann doch schon am Auto gewesen …..
Die letzten 26 Stunden Amazonas Schifferlfahrt von Belem Richtung Macapa haben wir uns gespart und sind in 50 min. drübergeflogen. Wir hatten keinen Bock auf eine Schifferlfahrt mit dem ganzen Geraffel.
Die Kofferträger am Flughafen hats ganz schön gewürgt mit jedem Koffer mit 32 Kg.
Das Gepäck ( komplette Kupplung, 4 Stoßdämpfer und allerlei anderes Zeugs ) hatte insgesamt 148 Kg und und ging für 712 € Übergepäck anstandslos mit.
Egal,der Zoll bei der ersten Ankunft in Brasilien am Flughafen Sao Paulo hatte Korona-Ferien …. niemand da, komplett verlassen … ich glaube die haben um 3:30 Uhr am Morgen noch mit keinem Flieger gerechnet.
Der letzte Flieger, schon im Amazonas … stand dann 1 Stunde am Rollfeld und konnte wegen der Regenmassen nicht starten.
Aber alles lief tiefenentspannt und ohne jegliche Kontrollen.
Es ist unglaublich beängstigend gewesen.
Letztendlich alles ohne Diskussion bis zum Auto gebracht.

Die Situation hier in Brasilien ist fahrlässig lässig.
Bolsonaro sowie der evangelische Bischof halten das Virus als Strategie von Satan und der Presse, um Panik im Land zu verbreiten.
Es gibt bis jetzt noch keinerlei Kontrollen oder dergleichen.
Bolsonaro sagt, alles Quatsch

Aber so langsam dämmert es der Bevölkerung, dass irgend etwas nicht stimmt..
Und was sagen die Medien ??? Deutschland ist der Supergau !!!!!

Und schon haben wir ganz neue Probleme am Hals ….. alle vorher ausgesuchten Möglichkeiten zum einigermaßen entspannten Kupplungswechsel wollen uns jetzt nicht mehr am Hof haben !!!
Wir sind Deutsche !!!
Gott sei Dank, haben wir mittlerweile 2 sehr gute Freunde hier, mit denen ich jetzt alles zusammensuche um die Kupplung hier alleine im Matsch zu wechseln.
Getriebeheber hab ich schon, morgen mache ich meinen Parkplatz eben/gerade, dann geht’s zum Sägewerk um dicke Bohlen zu holen und dann heißt es Getriebe raus.
Es schüttet was runtergeht … jetzt seit 48 Stunden ohne Pause.
Update:
Das Getriebe hängt noch an 2 Schrauben, jetzt heißt es noch Motor absenken und raus damit.
Wieder einmal zahlt sich mein riesiges Werkzeugsortiment an Bord aus das ich schon sehr oft benötigt habe.
Es ist ein Scheißgewicht, das man dauernd mitschleift, aber hier im Nirvana gibt’s einfach nichts.
Und es ist eine Scheißarbeit so ganz alleine … manchmal echt frustrierend.
Aber wir haben Zeit, rundum sind alle Grenzen und selbst Provinzen der Nachbarländer dicht und uns geht’s eigentlich hier nicht schlecht.
15 Km vor uns müssen wir auf einen Amazonasfrachter und 26 Stunden Richtung Belem schippern, dann gibt’s wieder richtige Strassen und die nächste Millionenstadt …. Nicht gerade beruhigend in der jetzigen Situation.
Der Zollchef hier stellt eine Verlängerung fürs Auto in Aussicht und WIR sind erstmal bis Mitte Juni legal hier.
Also alles erstmal hier in Ruhe erledigen und abwarten.
Ich habe mittlerweile einen fast trockenen, eingezäunten Stellplatz und wir sind von Hunden bewacht.
Und ein Regierungsflieger war hier die letzten 100 Jahre sicher nicht.

Noch sind wir beide fit und ich hoffe, das bleibt auch so.

Gruß wieder aus der feuchten Hitze ( 32° und 85 % ) … ach ja, hab den „Nieselregen“ vergessen …

Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 316
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#386 Beitrag von el_vago » 2020-03-18 22:04:22

Gibt es Neuigkeiten zur Fähre Ceuta - Algeciras?

Soll für die Rückkehr aus Marrokko nach Spanien (wieder) in Betrieb sein.
Zuverlässige Infos dringend erbeten, Fährgesellschaft, wo buchen, Fahrzeuggrößen...

Gruss Lothar
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 930
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#387 Beitrag von Enzo » 2020-03-18 22:05:18

Nur noch Chaos,
jetzt wurde auch der zweite Rückflug unserer Tochter von KLM gestrichen. Ich denke, das war es jetzt.
Auch wir wurden durch Veränderung der Lage völlig überrascht. Hätte ich vor drei Wochen auch nur die leisesten Zweifel gehabt, hätte ich meine schwangere Tochter bestimmt nicht fliegen lassen.
Aber gut, wir sind hier gut aufgehoben bei uns, wird schon. Inzwischen haben sich rund 400 Deutsche in eine Notfallliste der Botschaft eingetragen, die hier gestrandet sind. Meine Frau und ich stehen nicht drauf, wir leben hier und bleiben auch hier. Im Gegensatz zu Deutschland bin ich hier in der gesetzlichen Krankenversicherung.
Aber das manch Reisende Panik bekommen und nur noch weg wollen kann ich verstehen. Die Stimmung ist ganz ganz komisch, kaum zu beschreiben. Nun sprechen wir alle Spanisch, sind informiert, haben Freunde und super Nachbarn, aber trotzdem kann es selbst mir ein wenig Angst machen......
Gruss Jens
Schön von dir zu hören Hans, halt die Ohren steif, wir bleiben in Kontakt

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21838
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#388 Beitrag von Ulf H » 2020-03-18 22:09:22

... Wombi, du schaffst das !!! ...

Gruss Ulf, der in Nordschweden dagegen sehr entspannt sitzt ...
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6755
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#389 Beitrag von Wombi » 2020-03-18 23:31:29

Ulf H hat geschrieben:
2020-03-18 22:09:22
... Wombi, du schaffst das !!! ...

Gruss Ulf, der in Nordschweden dagegen sehr entspannt sitzt ...
Hallo Ulf,

wir machen uns nicht verrückt .... wir sind zu weit weg von allem um schnell reagieren zu können.
Daher, ruhig Blut und sachlich denken.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
romain
infiziert
Beiträge: 99
Registriert: 2017-11-25 17:40:39

Re: Reisebeschränkungen durch Corona Virus

#390 Beitrag von romain » 2020-03-19 0:45:35

Costa Rica macht um Mitternacht die Grenzen dicht
TOYOTA FJ Cruiser "Grey Wolf"
MAN LE 10.220 "Nimrod"

Gesperrt