ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#1 Beitrag von GloADV » 2019-08-27 18:39:51

Hallo Zusammen,

wir haben uns noch einen MAN 12.232 (M07) mit einem Kollegen zusammen angeschafft.
Die Kiste hat laut Feuerwehr und Scheckheft erst 82´000km gelaufen und ist von 1994.

Das Problem:

Schon beim einlegen in die Fahrstufe peitscht er den ersten Gang rein das die ganze Kiste wackelt und jeweils bei den Folgegängen auch, die werden einfach reingeprügelt.

Das Getriebe ist ein ZF ECOMAT 5 HP - 500 (er schaltet 4 mal, also hat er 5 Gänge?!), weis jemand von euch, ob man sowas einstellen kann, es mit einer Spülung gut sein kann, oder das Teil einfach gesagt schon durch die Feuerwehr-Nutzung im Eimer ist oder an wen man sich in diesem Fall wenden kann?

Dank euch für die Hilfe und

Beste Grüsse

Sepp

Pitmaster
Kampfschrauber
Beiträge: 578
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#2 Beitrag von Pitmaster » 2019-08-27 19:02:01

Wieviel Gewicht hast Du denn auf dem Fahrzeug? Je leichter es ist, umso ruppiger fühlt es sich an.

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#3 Beitrag von GloADV » 2019-08-27 19:39:26

Hi Guido,

das Fahrzeug ist ein reines Fahrgestell, Leergewicht derzeit genau 5´880KG

Pitmaster
Kampfschrauber
Beiträge: 578
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#4 Beitrag von Pitmaster » 2019-08-27 21:48:22

Dann pack mal was Gewicht drauf und er fühlt sich, wenn man das für einen LKW sagen kann, butterweich an. Die Erfahrung musste ich auch machen.

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#5 Beitrag von GloADV » 2019-08-27 22:21:56

Pitmaster hat geschrieben:
2019-08-27 21:48:22
Dann pack mal was Gewicht drauf und er fühlt sich, wenn man das für einen LKW sagen kann, butterweich an. Die Erfahrung musste ich auch machen.

Guido
Hi Guido,

kann das tatsächlich sein, das das so extrem unterschiedlich ist wegen dem Gewicht?! Ich bin da Leihe und versuche nur nach Logik zu gehen :lol: Ich frage mich nur, warum er schon den ersten Gang reinhaut als gäbe kein Morgen mehr, das ist ja unabhängig vom Gewicht, oder bin ich da voll auf dem Holzweg?!

Liebe Grüsse

Sepp

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7729
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#6 Beitrag von Uwe » 2019-08-28 7:36:00

Mit dem Getriebe kannst du dich jederzeit an einen ZF-Servicestandort wenden...

Allerdings sind die Dinger ruppig und nicht mit einer modernen PKW-Automatik zu vergleichen. In gewissen Umfang sind die von dir geschilderten Symptome normal.

Die vom Getriebe mit eingelegter Fahrstufe ausgehenden Vibrationen versetzen weniger Masse halt in merkbarere Schwingungen als schwerere Fahrzeuge. Die Schläge beim Einlegen bzw. Wechsel der Fahrstufe sind der angestrebten Schaltgeschwindigkeit geschuldet. Langsamer wäre softer, in kritischen Situationen steht die Fuhre dann allerdings wieder. Die Intelligenz der Boxen ist halt beschränkt, sodass sie da nicht unterscheiden.

Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#7 Beitrag von GloADV » 2019-08-28 12:36:08

Uwe hat geschrieben:
2019-08-28 7:36:00
Mit dem Getriebe kannst du dich jederzeit an einen ZF-Servicestandort wenden...

Allerdings sind die Dinger ruppig und nicht mit einer modernen PKW-Automatik zu vergleichen. In gewissen Umfang sind die von dir geschilderten Symptome normal.

Die vom Getriebe mit eingelegter Fahrstufe ausgehenden Vibrationen versetzen weniger Masse halt in merkbarere Schwingungen als schwerere Fahrzeuge. Die Schläge beim Einlegen bzw. Wechsel der Fahrstufe sind der angestrebten Schaltgeschwindigkeit geschuldet. Langsamer wäre softer, in kritischen Situationen steht die Fuhre dann allerdings wieder. Die Intelligenz der Boxen ist halt beschränkt, sodass sie da nicht unterscheiden.

Uwe
Vielen Dank Uwe für deine Ausführliche Antwort.
Ich versuche dann einfach mal ca 3 Tonnen hinten drauf zu packen und fahre nochmal, aber meiner Meinung sollte das Getriebe auch bei der geringen Laufleistung völlig ok sein.

Danke und Liebe Grüsse

Sepp

Benutzeravatar
DoktoreHH83
Überholer
Beiträge: 209
Registriert: 2014-08-05 18:34:28
Wohnort: St. Pauli
Kontaktdaten:

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#8 Beitrag von DoktoreHH83 » 2019-08-28 15:05:13

Moin,

ich habe auch das 5HP500 Getriebe bei mir verbaut. Als Fahrgestell war das Schalten auch sehr ruppig. Mit dem Ausbau hat sich das ganze ziemlich abgeschwächt. Wichtiger als das Gewicht ist jedoch wie man mit dem Wagen fährt. Ich musste mich die ersten Wochen etwas daran gewöhnen: Z.b. ein nicht von mir erwarteter Schaltvorgang bei Teilgas wird mit diesem Getriebe immer ruppig sein. Du musst also Schaltpunkte antizipieren und entweder beim Beschleunigen durchtreten und er schaltet die Gänge butterweich hoch oder wenn du nur leicht beschleunigen willst gehst du (nach Blick auf die Drehzahl) kurz vom Gas um dem Wandler das Schalten zu erlauben. Dein Fuß wird sich nach ein paar tsd kilometern an das Getriebe gewöhnen. :)

Viele Grüße,

Arnim
Wir sind auf dem Weg Richtung Osten! Folgt uns im Netz oder auf FB:
www.vomkiezumdiewelt.com
https://www.facebook.com/vomkiezumdiewelt

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 956
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#9 Beitrag von peter » 2019-08-29 19:19:20

Die ZF Vollautomaten schätzen einen Öl- und Filterwechsel sehr. Muß ja kein ZF Öl sein. Eine Freigabeliste gibt es bei MAN und ZF.

Die Geschichte mit dem Spülen würde ich mir sparen....

Das 5 HP hat 5 Gänge freigeschalten.

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5705
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#10 Beitrag von Mark86 » 2019-08-29 19:42:32

Ich würde dass Auto erstmal fertig aufbauen. Öl & Filterwechsel gehört eh zum Service !
Wenn es dann noch ruppig schaltet, würde ich mal bei ZF anfragen, da kann man hinfahren, die sind sehr kompetent und Hilfsbereit, oder die Servicemanual anfragen, den Schaltdruck, bzw. Schaltgegendruck kann man sicherlich einstellen.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: ZF Ecomat 5 HP - 500 im MAN 12.232 Schaltet ruppig

#11 Beitrag von GloADV » 2019-09-01 10:39:58

Hey Zusammen,

Dank euch für die vielen Kommentare und Ergänzungen.
Ich werd den MAN so dann mal zum Service bringen und aufbauen/aufbauen lassen und dann sehen wie das mit der Schaltung ist, aber offensichtlich liegt es wohl am Gewicht, das ist gut :)

Liebe Grüsse

Sebastian

Antworten