KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
rosner mandi
LKW-Fotografierer
Beiträge: 145
Registriert: 2006-11-24 21:50:30

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#121 Beitrag von rosner mandi » 2019-01-14 19:56:50

Hallo Frank!

Das Adress-Service funktioniert zwar aber:
Voraussetzung ist das Ausfüllen des Formulars 1583 UND:
DIESES IST NOTARIELL ZU BEGLAUBIGEN!!
das geht wohl nur wenn man in den USA ist ...

gruss
mandi

Benutzeravatar
DerDicke
Selbstlenker
Beiträge: 164
Registriert: 2017-02-05 11:15:21
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#122 Beitrag von DerDicke » 2019-06-26 20:27:00

Es tut sich was bei Thum - wahrscheinlich wirds noch teurer :joke:

Hello Mr.,

Your quote request has been received. The insurance company is implementing new insurance rates and a new software system effective 01 July 2019. I will be able to get a quote to you in early July. I apologize for the delay.

Thank you,

Sue Blood
International Insurance Sales
Thum Insurance Agency L.L.C.
Michigan - Main Office: 1.800.866.0777
Michigan Fax: 1.616.957.1204
International Phone: 001.616.957.2400
International Fax: 001.616.957.1204
Office Hours: Monday – Friday, 9 AM to 5:30 PM Eastern Time



Wir geben Updates sobald wir mehr wissen. Parallel läuft eine Anfrage bei fernet.

viele Grüße von Michaela und Peter
https://exploring509.de
seit 14.06.17 im Laster :-)

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1417
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#123 Beitrag von gunther11 » 2019-08-10 9:14:19

Moin,
laut meines Vers.-Vertreter (LVM, Rheinbach) ist mein Wohmobil (Eintrag Womo wohl wichtig) zumindest über meinen normalen Vertrag zumindest in USA und Kanada Haftplficht versichert.
Wenn ich nächste Woche die schriftliche Bestätigung erhalte stelle ich sie hier ein.

Gruß
Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1328
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#124 Beitrag von Seapilot » 2019-08-10 12:30:59

Moin Gunther,
Das wäre, wenn es denn am Ende wirklich so funktioniert, eine bemerkenswerte Ausnahme. Bisher haben alle Versicherungen, auch die welche für Afrika, und Asien Deckungszusagen erteilen, bei USA ganz klar abgelehnt.
Bin gespannt, ggf würde ich die Versicherung auch wechseln.

Gruß Knut

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 787
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#125 Beitrag von mangusta » 2019-08-10 13:07:44

Der Versicherungsvertreter von der Allianz hat auf meine ganz konkrtete schriftliche Anfrage nach einer Versicherung mit dem Geltungsbereich ganz ausdrücklich "weltweit" auch ein Vertragsangebot abgegeben und auch dann den Vertrag abgeschlossen - nur daß sich nach einiger Zeit herausstellte, daß die Allianz in ihren AGBs im Kleingedruckten Versicherungen ausserhalb Europas grundsätzlich ausschliesst.

Da waren wir aber schon ohne Kenntnis "unversichert" in der Mongolei gewesen - und auf meinen Hinweis darauf, daß es sich hier wohl um eine - wegen der rein schriftlichen Abwicklung - nachweisbare arglistige Täuschung handeln würde, wurde dann der Versicherungsumfang "weltweit" für die restlichen 3 Monate des Jahres bestätigt und mit gleicher Post zum Verlängerungszeitraum 31.12. gekündigt...

Gruß

Rolf

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 787
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#126 Beitrag von mangusta » 2019-08-10 13:08:23

mangusta hat geschrieben:
2019-08-10 13:07:44
Der Versicherungsvertreter von der Allianz hat auf meine konkrete schriftliche Anfrage nach einer Versicherung mit dem Geltungsbereich ganz ausdrücklich "weltweit" auch ein Vertragsangebot abgegeben und auch dann den Vertrag abgeschlossen - nur daß sich nach einiger Zeit herausstellte, daß die Allianz in ihren AGBs im Kleingedruckten Versicherungen ausserhalb Europas grundsätzlich ausschliesst.

Da waren wir aber schon ohne Kenntnis "unversichert" in der Mongolei gewesen - und auf meinen Hinweis darauf, daß es sich hier wohl um eine - wegen der rein schriftlichen Abwicklung - nachweisbare arglistige Täuschung handeln würde, wurde dann der Versicherungsumfang "weltweit" für die restlichen 3 Monate des Jahres bestätigt und mit gleicher Post zum Verlängerungszeitraum 31.12. gekündigt...

Gruß

Rolf

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 454
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#127 Beitrag von Puffi » 2019-08-11 10:08:06

Wir konnten in Argentinien bei der Allianz abschließen nachdem wir nachweisen konnten, daß wir zuvor bei der Allianz in Deutschland versichert waren. Über diesen Weg könnte es vielleicht klappen.

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1417
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#128 Beitrag von gunther11 » 2019-08-12 8:49:55

War dann leider doch nix:

Hallo Herr Maassen,

Kommando zurück. Da kam die Aussage aus der Direktion wohl etwas
vorschnell.
Diese wurde gerade in einem Telefonat richtig gestellt.
Das heißt, die LVM bietet über die Internationale Versicherungskarte nur
Deckung innerhalb Kontinentaleuropas an.

Innerhalb von Nordamerika muss eine Third Party Liability bei einem
amerikanischen Versicherer abgeschlossen werden.
Die deutsche Versicherung darf nicht gekündigt werden und es sollte,
aufgrund der sehr geringen Versicherungssummen in den USA und Kanada, eine
Aufstockung dieser durch eine Additional Liabilty erfolgen.
Teil- und Vollkaskodeckungen (Comprehensive Insurance) sind ebenfalls
empfehlenswert aber sehr teuer.

Mit freundlichen Grüßen

A..

LVM Versicherungsagentur
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1328
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#129 Beitrag von Seapilot » 2019-08-12 14:17:40

Schade, aber ich hatte es fast erwartet. Habe nach gleich als ich den Fred gelesen habe meine Schwägerin die auch bei der LVM arbeitet angetriggert. Die war auch sehr erstaunt das es bei LVM möglich sein sollte. Aber Wunder geschehen ja gelegentlich.
Also weitersuchen. Überlege inzwischen ob ich einen Wohnsitz in USA anmelden soll. Hätte vor unserer Abreise Zeit und könnte rüberfliegen um dann in Ruhe alles zu klarieren.

Knut

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1417
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#130 Beitrag von gunther11 » 2019-08-14 8:15:53

Hier eine weitere UNSCHÖNE ANtwort aus USA
Derzeit habe ich keine Versicherung die mein Fz (>30j) versichern möchte...
:ohmy:
Für Hilfe wäre ich dankbar

Gruß
Gunther

Hello Mr. Maassen,

Thank you for contacting Thum Insurance Agency L.L.C. to obtain an insurance quotation for your international motor home traveling in the USA. Thum Agency provides insurance for international clients who will bring their foreign motor homes to the United States for travel. Thum Agency can provide insurance for you as long as you have an International Driver's License and a national license in good standing.

This insurance package that will cover you for Liability to others persons and their property and damage to your motor home. The age of the motor home must be less than 20 years old. The vehicle must contain cooking, bathroom and sleeping facilities. Photos are required.

If the vehicle is between 20-30 years of age, an exception can be made subject to underwriting approval. In addition to photos of the exterior of the motorhome, photos of the interior showing cooking, bathroom and sleeping facilities, we will also require a copy of your Inspection Report. Vehicles over 30 years of age are not acceptable.

To prepare a price for insurance you can fax or e-mail the attached form to me along with the photos of the vehicle and then I will e-mail you the cost. The insurance cost is based on the current value of the motor home in U.S. dollars. We have 6 and 12 month policy plans available depending on the amount of time you need the insurance. Payment is required in full using a Visa or MasterCard. The policy cannot be canceled and refunded once it is bound.

Our insurance package includes the following coverage which will cover you for travel in the USA.

Coverage Description Coverage Limits
Bodily Injury/Property Damage Liability $500,000
Uninsured Motorist Bodily Injury Liability $500,000
Underinsured Motorists Bodily Injury Liability $500,000
Towing Included
Physical Damage Coverage Deductible will be included in your quote documents

** Please note that if you will be traveling in Mexico, YOU MUST PURCHASE MEXICO LIABILITY before going into Mexico. This coverage can be purchased though our office for an additional cost. Please let me know your entry and exit dates for Mexico and I can prepare a quote. **

In addition to the attached request for quote form, please include:


1) Photos of your vehicle (2 interior, 2 exterior) - required to quote

2) Copy of your National and International Drivers Licenses - required to bind coverage

3) Summary of your planned route - required to bind coverage

4) Estimated Mileage - required to bind coverage

Thum Insurance Agency would be pleased to assist you with insurance for your international motor home during your travels. Please fax or e-mail me the completed forms so I can prepare the insurance cost for you. I can issue the policies once I have a signed application which I will provide to you and payment in full for each policy using a Visa or MasterCard. Please let me know if you have any questions. I look forward to working with you soon.

Thank you,

13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1328
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#131 Beitrag von Seapilot » 2019-08-14 9:23:51

Das Problem mit Fahrzeugen über 20 Jahre war mir bekannt. Das über 30 Jahren absolut keine Deckungszusage mehr möglich ist wusste ich nicht. Tut mir leid für Dich, ist frustrierend. Wenn Du das Risiko eingehen willst ohne Versicherung zu fahren wäre das ggf noch eine Option. Natürlich mit einem enormen Risiko der persönlichen Haftung.
Wer unbedingt mit seinem Fahrzeug die USA bereisen möchte sollte den Aspekt bei der Wahl des Fahrgestells bedenken. Ohne es zu wissen habe ich das Glück zum Zeitpunkt der geplanten USA Reise noch unter den 20 Jahren zu liegen.
Aber nichts ist für immer fix und evtl ändert sich die Einstellung der Versicherer noch.

Knut

Nachtrag : Hast Du hier schon mal angefragt www.alessie.com

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1417
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#132 Beitrag von gunther11 » 2019-08-14 9:41:08

Seapilot hat geschrieben:
2019-08-14 9:23:51
Das Problem mit Fahrzeugen über 20 Jahre war mir bekannt. Das über 30 Jahren absolut keine Deckungszusage mehr möglich ist wusste ich nicht. Tut mir leid für Dich, ist frustrierend. Wenn Du das Risiko eingehen willst ohne Versicherung zu fahren wäre das ggf noch eine Option. Natürlich mit einem enormen Risiko der persönlichen Haftung.
Wer unbedingt mit seinem Fahrzeug die USA bereisen möchte sollte den Aspekt bei der Wahl des Fahrgestells bedenken. Ohne es zu wissen habe ich das Glück zum Zeitpunkt der geplanten USA Reise noch unter den 20 Jahren zu liegen.
Aber nichts ist für immer fix und evtl ändert sich die Einstellung der Versicherer noch.

Knut

Nachtrag : Hast Du hier schon mal angefragt www.alessie.com
Na ja, Aufgegeben habe ich noch nicht... Das wird schon, und wenn ich einen WOhnsitz in Kanada anmelden muss :-)
Ich klappere gerade mal die US Versicherungsbranche ab:-)

Gunther

Alessie:

Unfortunately we cannot offer insurance for USA/Canada anymore. We advise you to contact Thum Insurance Agency in the USA.





Regards,


13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15735
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#133 Beitrag von Wilmaaa » 2019-08-14 11:49:37

Bitte postet nicht immer komplette E-Mail-Signaturen in aller Öffentlichkeit...
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
DerDicke
Selbstlenker
Beiträge: 164
Registriert: 2017-02-05 11:15:21
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#134 Beitrag von DerDicke » 2019-08-14 14:11:45

Eine günstige Option ist immer noch über den Broker fernet eine Haftpflicht bei progressive abzuschließen. Adresse in USA Voraussetzung.
Hat bei uns geklappt. Ob es eine Einschränkung auf max 30 Jahre gibt ist uns leider nicht bekannt.
Viele Grüße Michaela

Edit: Wort eingefügt
Zuletzt geändert von DerDicke am 2019-08-14 14:49:04, insgesamt 1-mal geändert.
https://exploring509.de
seit 14.06.17 im Laster :-)

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1417
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#135 Beitrag von gunther11 » 2019-08-14 14:13:21

DerDicke hat geschrieben:
2019-08-14 14:11:45
Eine günstige Option ist immer noch über den Broker fernet eine Haftpflicht bei progressive abzuschließen. Adresse in USA Voraussetzung.
Hat bei uns geklappt. Ob es eine Einschränkung auf max 30 Jahre ist uns leider nicht bekannt.
Viele Grüße Michaela
Adresse in den USA.. heißt das, dass ich dort einen Wohnsitz haben muss, oder reicht einfach eine Postadresse?
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
DerDicke
Selbstlenker
Beiträge: 164
Registriert: 2017-02-05 11:15:21
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#136 Beitrag von DerDicke » 2019-08-14 14:19:07

Eine Postadresse ist ausreichend, es wurde uns dort nur einmal was bei Abschluss hingeschickt, alles weitere geht per onlinekonto. Angebot gibt's von dort aber frühestens 60 Tage vor Reiseantritt, sehr nette Auskünfte aber schon vorher.
Bei progressive ist Kanada mitversichert, bei thum derzeit nur nach Einzelfallprüfung

Es gibt noch eine mexikanische Versicherung für USA und kanada: segurogringo, Infos über fernando@segurogringo.com
hat aber sehr geringe Deckungssummen zu relativ hohen Beiträgen - könnte der Notfallanker sein, dann kann man bei einer Kontrolle durch Behörden (die durchaus vorkommen) wenigstens einen Zettel vorzeigen.
https://exploring509.de
seit 14.06.17 im Laster :-)

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1328
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#137 Beitrag von Seapilot » 2019-08-14 15:01:37

Mal eine Frage zum Verständnis. Ich war immer der Meinung das eine klassische HaftPFLICHT Versicherung in USA nicht vorgeschrieben ist. Wer ohne Versicherung fährt haftet eben im Ernstfall unbegrenzt persönlich. Warum sollte also jemand irgendwelche „Zettel „ sehen wollen? In der Regel ist auch nicht das Fahrzeug versichert sondern der Fahrer hat eine Versicherung die bei Unfällen mit egal welchem Fahrzeug er fährt haftet. Oder ist das so nicht richtig? Wenn doch, wozu dann eine teure Mexikanische Versicherung die nur minimal Deckung bietet. Für die Differenz bei einem Schaden müsste man doch ohnehin wieder persönlich haften

Knut

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1471
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#138 Beitrag von Donnerlaster » 2019-08-15 19:53:28

gunther11 hat geschrieben:
2019-08-14 14:13:21
DerDicke hat geschrieben:
2019-08-14 14:11:45
Eine günstige Option ist immer noch über den Broker fernet eine Haftpflicht bei progressive abzuschließen. Adresse in USA Voraussetzung.
Hat bei uns geklappt. Ob es eine Einschränkung auf max 30 Jahre ist uns leider nicht bekannt.
Viele Grüße Michaela
Adresse in den USA.. heißt das, dass ich dort einen Wohnsitz haben muss, oder reicht einfach eine Postadresse?
Sag mal Gunther, wo fragst du überall an?

Ich hab dir gerade im FB geantwortet - Versuch es doch einfach über Fernet. Cheryll kann dir sicherlich helfen.
Und als Adresse benötigst du nur eine (post) Adresse, brauchst da nicht wohnen.

Übrigens: 30 Jahre sind kein Hindernis, die Progressive hat ohne Probleme für mein 33 jähriges Auto wieder um ein Jahr verlängert.

Fritz1
Kampfschrauber
Beiträge: 595
Registriert: 2009-03-10 17:41:20

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#139 Beitrag von Fritz1 » 2019-08-15 20:48:08

Seapilot hat geschrieben:
2019-08-14 15:01:37
Mal eine Frage zum Verständnis. Ich war immer der Meinung das eine klassische HaftPFLICHT Versicherung in USA nicht vorgeschrieben ist. Wer ohne Versicherung fährt haftet eben im Ernstfall unbegrenzt persönlich. Warum sollte also jemand irgendwelche „Zettel „ sehen wollen? In der Regel ist auch nicht das Fahrzeug versichert sondern der Fahrer hat eine Versicherung die bei Unfällen mit egal welchem Fahrzeug er fährt haftet. Oder ist das so nicht richtig? Wenn doch, wozu dann eine teure Mexikanische Versicherung die nur minimal Deckung bietet. Für die Differenz bei einem Schaden müsste man doch ohnehin wieder persönlich haften

Knut
Sie werden Dich als Ausländer mit einem im Ausland zugelassenen Fahrzeug einfach nicht auf die Strasse lassen.

Gruß

Fritz

Benutzeravatar
PEMA2017
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2012-09-13 9:44:31
Wohnort: Horb a.N.

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#140 Beitrag von PEMA2017 » 2019-08-16 6:19:06

Hallo Leute,
auf der vorherige Seite habe ich ja schon einmal ein paar Details zum Besten gegeben.
Hier ein kleiner Update.
Wir haben im Mai/Juni diesen Jahres unsere Verlängerung für ein weiteres Jahr bei Progressive bekommen. Man hat ja nach dem ersten Abschluss über Fernet von der Versicherung einen Online Account bekommen, über welchen alles abgewickelt wird und Fernet ab dann aussen vor ist. Wir haben inzwischen sogar wegen Unfallfreiheit einen Bonus zurückgezahlt bekommen, welchen wir gleich mit dem zweiten Jahr verrechnen konnten.
Unser LKW ist inzwischen auch 32 Jahre alt, allerdings war das nicht das für die Versicherung Interessante sondern die Womo-Tüv-Eintragung und damit fachliche Prüfung unseres Umbaus. Somit ist dass Teilchen aus denen ihrer Sicht ein 3 Jahre altes RV. Wichtig ist daß es in Deutschland registriert ist. Wie schon geschrieben haben wir ein Saison-Kennzeichen mit der Mindestlaufzeit von 2 Monaten, aber laut Landratsamt ist das Fahrzeug das ganze Jahr korrekt zugelassen und damit registriert.
Wegen Haftpflicht ja oder nein, kann ich nur sagen, daß wir sowohl bei der Einreise von Kanada in die USA, als auch bei einer Verkehrskontrolle den Versicherungsnachweis zeigen mussten. Daher halte ich den Versuch es ohne zu wagen etwas für riskant. Hatten allerdings in 1,5 Jahren auch nur eine Grenzkontrolle und eine Kontrolle durch die Polizei in Kanda in Ottawa. Denen war es am Sonntagnachmittag langweilig, war alles entspannt und freundlich, aber sie wollten alle Dokus sehen und haben dann auch 15min alles durch den Computer gejagt.
Solltet ihre mehrere Bekannte oder Freunde in den USA in verschiedenen Bundesstaaten haben, dann fragt bei Sherryl nach welches der günstigste Staat ist. Für Florida hätten wir das Doppelte bezahlen müssen wie jetzt für Pennsylvania. Wir bezahlen für die aufgestockte Silver mit 500K$ anstatt 100K$ Haftungssumme 725$ pro Jahr.
Ich hoffe das ergänzt einige Antworten welche schon gemacht wurden.
Liebe Grüsse aus Südalaska
Peter

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2623
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#141 Beitrag von advi » 2019-08-16 13:26:17

gunther11 hat geschrieben:
2019-08-14 8:15:53
Hier eine weitere UNSCHÖNE ANtwort aus USA
Derzeit habe ich keine Versicherung die mein Fz (>30j) versichern möchte...
:ohmy:
Für Hilfe wäre ich dankbar

Gruß
Gunther
Mal ne doofe Frage, warum kaufst Du Dir ne alte Kiste, obwohl wir seit 2014 wissen, das es Probleme mit Fahrzeugen älter als 20 Jahren in den USA gibt?

Jetzt hast Du gefühlt um die 200.000 ausgehen und wenn es nur 100-150 waren und kannst Deine Reiseträume nicht verwirklichen.... nicht böse gemeint, aber ICH verstehe das nicht.

Abgesehen davon, dass ich für meine USA Pläne noch mehr berücksichtige... ausser Fahrzeugalter
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1328
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#142 Beitrag von Seapilot » 2019-08-16 14:12:50

also ich habe mein Fahrgestell im November 2015 gekauft. Zu diesem Zeitpunkt war mir diese Problematik auch nicht bekannt. Aus heutiger Sicht, mit Blick auf die ganzen Umweltdebatten und drohenden bzw. existierenden Fahrverboten , würde ich vermutlich ein Neufahrzeug wählen das die aktuellen Euro Normen erfüllt. Man denkt halt nicht immer an alles.

Knut

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2623
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#143 Beitrag von advi » 2019-08-16 16:20:29

Seapilot hat geschrieben:
2019-08-16 14:12:50
. Man denkt halt nicht immer an alles.

Knut
Stimmt!
So richtig klar wurde mir das ganze Ausmaß auch erst 2017..
Deswegen haben wir uns beim kleinen Exmo für einen Euro6 Benziner entschieden.
Mal sehen, was wir da wieder übersehen haben/werden.
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1417
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#144 Beitrag von gunther11 » 2019-08-18 12:14:29

advi hat geschrieben:
2019-08-16 13:26:17
gunther11 hat geschrieben:
2019-08-14 8:15:53
Hier eine weitere UNSCHÖNE ANtwort aus USA
Derzeit habe ich keine Versicherung die mein Fz (>30j) versichern möchte...
:ohmy:
Für Hilfe wäre ich dankbar

Gruß
Gunther
Mal ne doofe Frage, warum kaufst Du Dir ne alte Kiste, obwohl wir seit 2014 wissen, das es Probleme mit Fahrzeugen älter als 20 Jahren in den USA gibt?

Jetzt hast Du gefühlt um die 200.000 ausgehen und wenn es nur 100-150 waren und kannst Deine Reiseträume nicht verwirklichen.... nicht böse gemeint, aber ICH verstehe das nicht.

Abgesehen davon, dass ich für meine USA Pläne noch mehr berücksichtige... ausser Fahrzeugalter
Weil ich es so wollte. Und ich bin sicher es gibt auch hierfür eine Lösung. Wenn ich immer leicht aufgegeben hätte in meinem Leben.. wäre zu langweilig geworden.
Meine Reiseträume gehen deutlich über die USA hinaus, selbst wenn das eine oder andere nicht klappt, bleibt genügen über auf dieser Welt. Für mich war halt recht wichtig ein älteres Fz mit alter Technik zu erwerben, aber "Jeder Jeck ist anders"

Grüße Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1417
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#145 Beitrag von gunther11 » 2019-08-18 12:17:24

Donnerlaster hat geschrieben:
2019-08-15 19:53:28
gunther11 hat geschrieben:
2019-08-14 14:13:21
DerDicke hat geschrieben:
2019-08-14 14:11:45
Eine günstige Option ist immer noch über den Broker fernet eine Haftpflicht bei progressive abzuschließen. Adresse in USA Voraussetzung.
Hat bei uns geklappt. Ob es eine Einschränkung auf max 30 Jahre ist uns leider nicht bekannt.
Viele Grüße Michaela
Adresse in den USA.. heißt das, dass ich dort einen Wohnsitz haben muss, oder reicht einfach eine Postadresse?
Sag mal Gunther, wo fragst du überall an?

Ich hab dir gerade im FB geantwortet - Versuch es doch einfach über Fernet. Cheryll kann dir sicherlich helfen.
Und als Adresse benötigst du nur eine (post) Adresse, brauchst da nicht wohnen.

Übrigens: 30 Jahre sind kein Hindernis, die Progressive hat ohne Probleme für mein 33 jähriges Auto wieder um ein Jahr verlängert.
Sorry, ich war gerade ein paar Tage im Internet-Dunkel-Land... ich frage derzeit praktisch jeden an, Deinen Tipp arbeite ich nächste Woche ab, danke dafür. Aber ab Mi geht es Richtung Island, da ist erstmal Planungspause für 5-6 Wochen :spiel: :spiel: :spiel:
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1328
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#146 Beitrag von Seapilot » 2019-08-18 15:27:46

Gunther hast du meine Mail bekommen wegen Australien/Neuseeland?

Gruß Knut

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1417
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#147 Beitrag von gunther11 » 2019-08-18 16:48:08

Seapilot hat geschrieben:
2019-08-18 15:27:46
Gunther hast du meine Mail bekommen wegen Australien/Neuseeland?

Gruß Knut
Gerade gelesen, vielen Dank. Im Oktober werde ich mich mal intensiv damit auseinandersetzen Gruß Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1417
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#148 Beitrag von gunther11 » 2019-10-14 11:36:58

Hallo,
ich habe eine Versicherung gefunden, die zumindest die minimum Abdeckung für USA & Kanada anbietet.
Für Fahrzeuge > 30j & Motorhome

NAch Rücksprache hier die Kontaktdaten, man antwortet sehr schnell.

Of course you can publish my email fernando@segurogringo.com and also the page www.segurogringo.com

Fernando Salazar Maldonado
Dir. General
fernando@segurogringo.com
RABELAIS 106 COLINAS DE SAN JERONIMO
Tlf: 81439597 · Fax: 81439601


Gruß
Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1328
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#149 Beitrag von Seapilot » 2019-10-14 12:44:57

Glückwunsch. Dann hattest ja den benötigten Erfolg.

Knut

Antworten