Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
runterwegs
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2010-08-01 9:57:46
Wohnort: Hanomag A-L 28
Kontaktdaten:

Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#1 Beitrag von runterwegs » 2019-06-29 13:17:27

Hallo,
Nachdem uns in Marokko bei Bergabfahrten mit unserem Hanomag A-L 28 immer die Gänge rausgeflogen sind, haben wir festgestellt, dass die Zähne für den Rückwärtsgang an der Hauptwelle alle ab waren. Jetzt haben wir in Spanien die Hauptwelle ausgetauscht. Dabei haben wir auch gleich alle Lager gewechselt (auch die Nadellager)
Leider läuft jetzt Getriebeöl aus der Kupplungsglocke. :angry:
Wir haben noch einen original Motor und Getriebe. Es ist 100% sicher Getriebeöl, die Menge passt und abgedichtet haben wir mit Reinzosil. Das Kugellager auf der Ausgangsseite hat keine Nut. Dort ist aber dicht.
Hat hier irgendjemand eine Idee woran es eventuell können liegen könnte?
Grüße aus Conil de la Frontera,
Patrick
www.runterwegs.de
Allrad - Abenteuer - Afrika

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20792
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#2 Beitrag von Ulf H » 2019-06-29 16:09:22

... guckst du hier: viewtopic.php?f=31&t=28546 ... im 9. Beitrag ist ein Foto des Getriebes von der Kupplungsseite ... dort sieht man gut, dass das untere Lager ein offenes ist, daher muss die gesamte Fläche zwischen Getriebe und Kupplungsglocke mit Flächendichtung wie Hylomar behandelt werden ...

... andere Ursache könnte der Getriebedeckel sein, aber das sollte man mit abgenommener Bodenplatte schnell merken, ob der Siff von dort kommt und runtersabbert ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
runterwegs
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2010-08-01 9:57:46
Wohnort: Hanomag A-L 28
Kontaktdaten:

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#3 Beitrag von runterwegs » 2019-06-29 16:29:11

Ich habe vollflächig mit Reinzosil (davor testweise auch mit Hylomar) abgedichtet. Auch am Getriebedeckel, der dicht ist.
Habe in Marokko das Getriebe schon zweimal ausgebaut und es war nach dem Zusammenbau jedesmal dicht. Erst jetzt, nach dem Wechsel der Hauptwelle sifft es aus der Getriebeglocke. Leider kann ich nirgends erkennen, wie das Getriebeöl da hinkommt.
Naja, wenigstens habe ich jetzt, nach 6x Getriebes ausbauen, Übung (Ausbau ca. 45 Min)
www.runterwegs.de
Allrad - Abenteuer - Afrika

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5885
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#4 Beitrag von LutzB » 2019-06-29 19:31:53

Die unterste Schraube zur Kuppl.-Glocke rausdrehen, Gewindedichtung drauf und wieder einschrauben. Vorher die beiden Gewinde mit Bremsenreiniger schön sauber machen.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
runterwegs
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2010-08-01 9:57:46
Wohnort: Hanomag A-L 28
Kontaktdaten:

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#5 Beitrag von runterwegs » 2019-06-29 20:19:51

Das Öl läuft nicht nur unten aus der Glocke, sondern auch durch die Aussparung an der Seite. Zudem ist die untere Schraube bereits abgedichtet.
Das Öl läuft ausschließlich bei laufendem Motor aus. Nach dem Start dauert es etwas bis es zu laufen beginnt. Nach dem Abstellen hört es nach kurzer Zeit wieder auf
Dateianhänge
PhotoEditor_20190629_201750011_compress87.jpg
www.runterwegs.de
Allrad - Abenteuer - Afrika

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5885
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#6 Beitrag von LutzB » 2019-06-29 20:50:00

Wieviel Getriebeöl habt Ihr eingefüllt? Ich meine mich zu erinnern, das da 1,25 oder 1,75 Liter rein gehören und bei zu großer Füllmenge das Öl wieder raus gedrückt wird.

Lutz
Zuletzt geändert von LutzB am 2019-06-29 20:51:56, insgesamt 1-mal geändert.
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5885
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#7 Beitrag von LutzB » 2019-06-29 20:50:31

doppelt
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
runterwegs
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2010-08-01 9:57:46
Wohnort: Hanomag A-L 28
Kontaktdaten:

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#8 Beitrag von runterwegs » 2019-06-29 21:00:44

Laut Handbuch sollen 1,75 Liter rein und ich habe extra etwas weniger rein um auszuschließen, dass es zuviel sein könnte.

Ich steh echt vor einem Rätsel...
www.runterwegs.de
Allrad - Abenteuer - Afrika

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5885
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#9 Beitrag von LutzB » 2019-06-29 21:18:46

Hast Du nur Dichtmasse verteilt oder auch wieder die dicke Papierdichtung zwischen Getriebe und die Glocke gelegt? Wenn die fehlt ist's mir klar. Die ist nämlich auch eine Art Distanzhalter. Wenn sie fehlt, ist Luft zwischen Getriebe und Glocke.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
runterwegs
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2010-08-01 9:57:46
Wohnort: Hanomag A-L 28
Kontaktdaten:

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#10 Beitrag von runterwegs » 2019-06-29 21:30:32

Habe nur Dichtmasse genutzt.
Undicht ist es aber erst, seit ich die Welle getauscht habe.
Hatte vorher 2x in Marokko das Getriebe runter und dann mit Dichtmasse wieder draufgemacht. Da war es immer dicht.
Versuche es aber trotzdem morgen Mal mit dünner Pappe und schaue dann ob ich am Montag Dichtungspapier bekomme.
Doof ist halt, das wir am Donnerstag an der portugiesischen Grenze sein müssen...

Ach so, eine Papierdichtung war seit wir ihn haben noch nicht drin. Und wir waren bisher ca. 100.000 km runterwegs
www.runterwegs.de
Allrad - Abenteuer - Afrika

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5885
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#11 Beitrag von LutzB » 2019-06-29 21:52:11

Getränkekarton eignet sich gut als Dichtpapier. Vergiss nicht, die Kupplung zu säubern. Die wird verölt sein. Und achte bei der Glocke drauf, das sie keinen Riss hat.
runterwegs hat geschrieben:
2019-06-29 21:30:32
Undicht ist es aber erst, seit ich die Welle getauscht habe.
Dabei ist ein Teil darein gekommen, auf das die Komponenten nicht abgestimmt sind. Wir kennen doch die Fertigungstoleranzen aus der Zeit.
Ließ sich das Getriebe nach der Überholung, in eingebautem Zustand, bei eingelegtem Gang und getretener Kupplung, vom Flansch aus leicht drehen?

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
runterwegs
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2010-08-01 9:57:46
Wohnort: Hanomag A-L 28
Kontaktdaten:

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#12 Beitrag von runterwegs » 2019-06-29 22:01:15

Gerade getestet - lässt sich gut drehen

Dann werden wir heute noch viel Saft oder Milch Trinken müssen...
www.runterwegs.de
Allrad - Abenteuer - Afrika

hanomagmaddin
infiziert
Beiträge: 91
Registriert: 2018-04-05 8:12:53

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#13 Beitrag von hanomagmaddin » 2019-06-30 8:35:26

Hallo

schaut mal wenn das getriebe runter ist nach demdichtring der in der getriebeglocke sitzt nicht das der defekt ist o verlohren /auf der alten welle hängt--gabs alles schonwenn es nach innen zur kupplunglaüft kann es eigendlich nur durch einen riss im gehäuse ,durch die schraubenlöcher,oder eben durch die abdichtung der eingangswelle kommen,ich glaub die hat nur ein filzring verbaut,und die welle hat nen drall .. bin grade unterwegs sonst würde ich ma schauen ..wenn der dichtring defekt ist hast du genau das problem sobald der motor läuft wird das öl verteilt und läuft dann richtung kupplung und dann raus. ps papierdichtung sollte schon verbaut werden.glaube 0.6mm ca.

grüße , und viel glück... :angel:

Benutzeravatar
Der gesetzlose Saarländer
Schlammschipper
Beiträge: 412
Registriert: 2010-12-21 14:34:46

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#14 Beitrag von Der gesetzlose Saarländer » 2019-06-30 9:02:43

@hanomagmaddin,

den von Dir angesprochenen Dichtring in der Kupplungsglocke ist im orginal Ersatzteilkatalog nicht gelistet. Mir ist der auch noch nie aufgefallen und scheinbar bis jetzt auch noch wie verloren gegangen, aber wenn der fehlt wird´s schnell ölig werden!

Denis
Fahre lieber langsam und individuell als dumm und schnell!

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5885
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#15 Beitrag von LutzB » 2019-06-30 12:46:24

hanomagmaddin hat geschrieben:
2019-06-30 8:35:26
schaut mal wenn das getriebe runter ist nach demdichtring der in der getriebeglocke sitzt nicht das der defekt ist o verlohren /auf der alten welle hängt--
Den kenn ich nicht. Wo soll der genau sitzen?

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
runterwegs
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2010-08-01 9:57:46
Wohnort: Hanomag A-L 28
Kontaktdaten:

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#16 Beitrag von runterwegs » 2019-06-30 13:46:13

Genau das Frage ich mich gerade auch. Wo sollte der erwähnte Dichtring sitzen?
www.runterwegs.de
Allrad - Abenteuer - Afrika

Benutzeravatar
runterwegs
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2010-08-01 9:57:46
Wohnort: Hanomag A-L 28
Kontaktdaten:

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#17 Beitrag von runterwegs » 2019-06-30 18:20:50

Wir haben den Fehler gefunden.
Blöderweise ist tatsächlich die Glocke kaputt (s. Foto).
Hat jemand zufällig eine Kupplungsglocke zum abgeben?
Wir würden abholen durch Paketdienst organisieren.
Oder meint Ihr das könnte geschweißt werden.
Grüße aus Spanien
www.runterwegs.de
Allrad - Abenteuer - Afrika

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1325
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#18 Beitrag von 2brownies » 2019-06-30 21:59:52

Hallo,

im Online-Auktions-Haus wird derzeit eine Angeboten:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2514713224

Viel Erfolg und alles Gute!

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

hanomagmaddin
infiziert
Beiträge: 91
Registriert: 2018-04-05 8:12:53

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#19 Beitrag von hanomagmaddin » 2019-07-01 7:25:02

Hallo

ich hab noch eine zuhause liegen,und auch dichtungspapier zum schneiden,wenn ihr noch nichts bekommen habt kann ich helfen,bin aber erst wieder am kommenden montag zuhause... falls benötigt einfach nochmal per pn melden. :happy:

wenn ich mich richtig erinnere,war in der getriebeglocke eine nut rein gestochen in der der ring saß,er ist dort auf der welle gelaufen wo dach dem gewinde für die mutter zum verspannen die kleine fläche richtung kupplung ist..leider hab ich davon kein bild gemacht,da ich die glocke umgebaut hab auf zf s5.getriebe.. da hab ich aber die nut genutzt u nachgestochen um einen wedi einzubauen. mein hano ist bj 70 vielleicht hat es damit was zutuen,o es war schon mal jemand dran.wenn ich daheim bin schau ich mal ob es bei meiner ersatzglocke auch so ist.. :eek:

grüße

Benutzeravatar
runterwegs
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2010-08-01 9:57:46
Wohnort: Hanomag A-L 28
Kontaktdaten:

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#20 Beitrag von runterwegs » 2019-07-01 11:27:59

Guten Morgen
wir haben jetzt die Glocke auf eBay gekauft.
Vielen Dank an Euch alle für die Hilfe.
Grüße
www.runterwegs.de
Allrad - Abenteuer - Afrika

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5885
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Nach Getriebearbeiten läuft Getriebeöl aus Kupplungsglocke

#21 Beitrag von LutzB » 2019-07-01 13:54:57

runterwegs hat geschrieben:
2019-06-30 18:20:50
Blöderweise ist tatsächlich die Glocke kaputt (s. Foto).
Wo?

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Antworten