Von Odessa nach Rumänien ?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3267
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Von Odessa nach Rumänien ?

#1 Beitrag von franz_appa » 2019-06-24 15:34:56

Hallo Hallo

Bin grade etwas irritiert:
Es hieß doch immer wenn man von Richtung Odessa kommen am Meer entlang nach Rumänien wollte müsse man durch Moldavien (bei Palanca führt die Strasse ein paar hundert Meter wohl durch Moldavien)
(ist wohl problembehaftet...)

Jetzt schau ich auf meine Ukraine Karte und sehe ein kleines Strässchen direkt am Meer entlang - lediglich eine alte Zugbrücke (scheint ne interressante Konstruktion zu sein) muss man da überqueren.

Darf da ein 7,49 To drüber?
Hat das schon mal jemand gemacht / gefahren ?

Und wieso heißt es immer man müsse durch Moldavien?
Vielleicht ist ja die Brücke gesperrt für schwerere Fahrzeuge - deswegen frage ich.
Nach Sperrrgebiet allgemein siehts nicht aus, da sind überall Hotels und CPs am Strand.

Einfach hinfahren und ausprobieren könnte ein etwas längerer Umweg sein - wenn man nicht drüber kommt und nicht diesen Grenzmist da mitmachen möchte.

Thanxs
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

visual
Schlammschipper
Beiträge: 498
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

Re: Von Odessa nach Rumänien ?

#2 Beitrag von visual » 2019-06-24 15:44:01

bei google Maps gibts da nen Video von irgendeinem User auf der Brücke:
https://www.google.com/maps/place/Pidyo ... 30.4693962

Da fährt am Anfang nen 40ter auf einen zu.
sollte also wohl gehen :joke:

Benutzeravatar
Andy
abgefahren
Beiträge: 3431
Registriert: 2008-06-14 10:58:36
Wohnort: Im Maifeld nähe Koblenz

Re: Von Odessa nach Rumänien ?

#3 Beitrag von Andy » 2019-06-24 18:34:20

Moins,

Ich sehe aber keine brücke, straße pber die Donau. Weiter unten in der karte.
Da musst du durch nen zipfel moldawien.

Vg
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
mdoerr
Schrauber
Beiträge: 334
Registriert: 2014-06-17 9:00:08
Wohnort: Northampton, Breitengüßbach, Одеса

Re: Von Odessa nach Rumänien ?

#4 Beitrag von mdoerr » 2019-06-24 19:04:26

Ich weiß nicht, was es dir nützt nach Izmail zu kommen. Dort gibt es keinen Grenzübergang nach Rumänien.

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3267
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Von Odessa nach Rumänien ?

#5 Beitrag von franz_appa » 2019-06-24 19:16:14

Hi
Ja, habe es auch vorhin gesehen.
Ganz im Süden bei galati muss man dann eh nochmal durch Moldavien :motz: :motz:

Naja, war ein netter Gedanke...

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Nimrod
Schlammschipper
Beiträge: 423
Registriert: 2013-12-09 18:51:16
Wohnort: Bad Saulgau

Re: Von Odessa nach Rumänien ?

#6 Beitrag von Nimrod » 2019-06-24 19:56:27

Wenn du dich in die Ukraine traust, dann sollte die Republik Moldau auch kein Problem sein. Ist praktisch wie Rumänien, nur deutlich ärmer und halt nicht in der EU.
Nur Transnistrien würde ich meiden, das kann bürokratischen Aufwand nach sich ziehen, wenn die dir einen Stempel in den Pass drücken. Aber verwechsel Transnistrien nicht mit der Republik Moldau. Die Republik Moldau wurde zwar in den deutschen Medien unlängst schlecht gemacht weil eine "prorussische Partei" bei den Wahlen vorne war, aber der Rechtsstaat funktioniert dort durchaus der geographischen Lage angemessen (zwischen Rumänien und der Ukraine).
LG
Harald

Benutzeravatar
mdoerr
Schrauber
Beiträge: 334
Registriert: 2014-06-17 9:00:08
Wohnort: Northampton, Breitengüßbach, Одеса

Re: Von Odessa nach Rumänien ?

#7 Beitrag von mdoerr » 2019-06-25 8:24:52

franz_appa hat geschrieben:
2019-06-24 19:16:14
Ganz im Süden bei galati muss man dann eh nochmal durch Moldavien

Naja, war ein netter Gedanke...
So blöd ist der Gedanke aber nicht. Das sind nur 8km Moldavien oder so. Es fahren da viele. Es gibt dort auch ein einfaches Transitverfahren. Ich weiß aber nicht ob das für größere Fahrzeuge gilt. Mit dem Auto ist es kein Problem. Die Nummer und Uhrzeit auf dem Laufzettel und ohne Stopp durch Moldavien. Tourist, Transit Rumänia und njet prawos sagen, russisch hilft viel. Wie immer freundlich sein.

Benutzeravatar
mdoerr
Schrauber
Beiträge: 334
Registriert: 2014-06-17 9:00:08
Wohnort: Northampton, Breitengüßbach, Одеса

Re: Von Odessa nach Rumänien ?

#8 Beitrag von mdoerr » 2019-06-25 8:33:04

Nimrod hat geschrieben:
2019-06-24 19:56:27
Wenn du dich in die Ukraine traust,...
Was heißt das? Es ist gar nicht so schlecht hier, anders aber nicht schlecht.
Dateianhänge
strand_od.jpeg
Balkon_od.jpeg

Antworten