Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6283
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#1 Beitrag von lura » 2019-06-20 3:53:07

Das Getriebe im Magirus ist im 5. Gang 1:1 übersetzt.
Wenn ich die Zahnräder der 4. Ganges um 10% schneller herstellen lasse und die des 5. Ganges 20% kann ich die Drehzal bei 80 km/h um 20 % senken und spare Sprit und der Motor läuft leiser.
Geht das, die Zahnradpaarungen ändern?
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 1912
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg und Berlin

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#2 Beitrag von tonnar » 2019-06-20 8:51:31

Warum suchst du dir nicht ein schnelles 5-35?

Benutzeravatar
brezzi
Überholer
Beiträge: 271
Registriert: 2017-06-28 21:24:46

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#3 Beitrag von brezzi » 2019-06-20 9:07:34

Die Idee hatte ich auch schon mal und finde sie nach wie vor geil. Jedoch ist es nicht ganz so einfach wie du vll denkst.
Das wichtigste st das du den Achsabstand kennst, somie die geomatrie der Keilwelle. Weiters sollten die Zahnräder auf Zahnfuß und Flankenfestigkeit überprüft werden und gegebenenfalls profilverschoben werden. in der Norm 3990 ist alles erklärt.

mfg
Gruß Brezzi

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11609
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#4 Beitrag von Pirx » 2019-06-20 9:15:16

lura hat geschrieben:
2019-06-20 3:53:07
Das Getriebe im Magirus ist im 5. Gang 1:1 übersetzt.
Wenn ich die Zahnräder der 4. Ganges um 10% schneller herstellen lasse und die des 5. Ganges 20% kann ich die Drehzal bei 80 km/h um 20 % senken und spare Sprit und der Motor läuft leiser.
Geht das, die Zahnradpaarungen ändern?
Der 5. Gang hat keine Zahnräder, die man ändern könnte.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3772
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kalletal

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#5 Beitrag von felix » 2019-06-20 11:16:16

Hallo Lura,

es gibt niemanden, der dir KFZ-Getriebe-Zahnräder fertigt, und wenn doch, dann kosten die mehr als dein LKW und es gibt keine Gewährleistung, dass das auch funktioniert. Außerdem ist eigentlich grundsätzlich im Gehäuse kein Platz für Zahnräder, die es nicht serienmäßig gegeben hat.

Gruß,
Felix

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6283
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#6 Beitrag von lura » 2019-06-20 18:05:15

Die Idee war, das das schnelle Getriebe die 0,8 mit Zahnrädern macht und daher der 5. Bei diesem Getriebe immer nicht direkt durch die Antriebswelle geht.
Zusätzliche Zahnräder passen nicht, das ist verständlich.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11609
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#7 Beitrag von Pirx » 2019-06-20 19:14:22

lura hat geschrieben:
2019-06-20 18:05:15
Die Idee war, das das schnelle Getriebe die 0,8 mit Zahnrädern macht und daher der 5. Bei diesem Getriebe immer nicht direkt durch die Antriebswelle geht.
Zusätzliche Zahnräder passen nicht, das ist verständlich.
Das ZF-Getriebe S5-35/2 hat immer einen direkten Gang. Das heißt, um die Übersetzung 1,0 zu erreichen, werden nicht Zahnräder mit einander verbunden, sondern es wird die vom Motor kommende Antriebswelle direkt mit der zur Hinterachse führenden Abtriebswelle verbunden.

Bei der Normalversion ("Berggang-Getriebe") des S5-35 ist der direkte Gang der 5. und damit höchste Gang.
Bei der Schnellgang-Version des S5-35 ist der direkte Gang der 4. Gang. Die Zahnräder des beim Normalgetriebe 4. Gangs sind in ihrer Übersetzung so geändert, daß der Schnellgang als höchster Gang entsteht. Die Gänge 1 bis 3 sind in ihrer Übersetzung angepaßt (schneller), so daß die Gangsprünge zu den Gängen 4 (1,0) und 5 (Schnellgang, z.B. 0,8) passen.

Das Problem dabei ist, daß durch die Vertauschung der Gänge 4 und 5 ein sehr seltsames Schaltschema entsteht. Beim von ZF gelieferten Schnellgang-Getriebe ist im Gehäuse eine zusätzliche Mechanik vorhanden, mit der die 5 Gänge in der gewohnten Reihenfolge bzw. Schaltschema eingelegt werden können. Im Gehäuse des Normalgetriebes kann diese Mechanik aber nicht befestigt werden. Wenn man ein Berggangetriebe selbst auf Schnellgang umbaut (wurde schon von einer Handvoll Leute praktiziert), dann muß man sich an das seltsame Schaltschema gewöhnen.

Diese Problematik wurde hier im Forum schon ausführlich besprochen. Ich selbst bin mt einem solchen auf Schnellgang umgebauten ZF-Getriebe einige Zeit unterwegs gewesen. Habe dann aber (aus anderen Gründen) auf das originale Mercedes-Benz-Getriebe rückgebaut.

Hier ist das Schaltschema für ein derart geändertes ZF S5-35/2 zu sehen:
viewtopic.php?p=170006#p170006

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1142
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Wachendorf

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#8 Beitrag von buckdanny » 2019-06-20 20:10:06

Pirx hat geschrieben:
2019-06-20 19:14:22
.

Hier ist das Schaltschema für ein derart geändertes ZF S5-35/2 zu sehen:
viewtopic.php?p=170006#p170006

Pirx
Das Schaltschema sollte doch jeder drauf haben, ist doch im Pkw Standard, oder fährt hier schon mit 6 oder noch mehr Gängen durch die Gegend, im Pkw
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
brezzi
Überholer
Beiträge: 271
Registriert: 2017-06-28 21:24:46

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#9 Beitrag von brezzi » 2019-06-20 20:11:54

felix hat geschrieben:
2019-06-20 11:16:16
Hallo Lura,

es gibt niemanden, der dir KFZ-Getriebe-Zahnräder fertigt, und wenn doch, dann kosten die mehr als dein LKW und es gibt keine Gewährleistung, dass das auch funktioniert. Außerdem ist eigentlich grundsätzlich im Gehäuse kein Platz für Zahnräder, die es nicht serienmäßig gegeben hat.

Gruß,
Felix
Warum sollte das so teuer sein, solange du die berechnung und konstuktion selber machst, musst du es nu noch von einer CNC bude fertigen lassen und ggf. hoch härten.
Gruß Brezzi

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11609
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#10 Beitrag von Pirx » 2019-06-20 20:16:30

buckdanny hat geschrieben:
2019-06-20 20:10:06
Pirx hat geschrieben:
2019-06-20 19:14:22
.

Hier ist das Schaltschema für ein derart geändertes ZF S5-35/2 zu sehen:
viewtopic.php?p=170006#p170006

Pirx
Das Schaltschema sollte doch jeder drauf haben, ist doch im Pkw Standard, oder fährt hier schon mit 6 oder noch mehr Gängen durch die Gegend, im Pkw
Achte mal auf die Lage von 4. und 5. Gang und poste dann nochmal ... :angel:

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6283
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#11 Beitrag von lura » 2019-06-20 20:20:18

Im Ural 375 ist der 4. Ganges auch der direkte Gang, sitzt aber in der Position des 5. Ganges, da schaltet man vom 4. In den 5. Nach vorne.
Okay, also eher nicht länger drauf rum denken.
Zahnradfertigung ist schon nicht ohne, EinzelStücke werden nicht für umsonst sein.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

hanomagmaddin
infiziert
Beiträge: 99
Registriert: 2018-04-05 8:12:53

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#12 Beitrag von hanomagmaddin » 2019-06-20 20:45:07

Hallo
eigendlich sollte das fuktionieren wenn im gehäuse genug platz ist und der wellenabstand passt,das muss man vordem halt mal durchmessen,ich würde dabei auch den jetzigen 5 gang (1:1) lassen und die gänge 1-4 dann anpassen wobei der 4 dann etwas läger wäre. man müsste eventuel die gangspreizung der restlichen gänge nochmal überdenken ob die sprünge nicht zu groß werden und gegebenfalls anpassen.. . ich hab mir vor lägeren für meinen eicher traktor 2 paar räder anfertigen lassen,sicher nicht ganz preiswert aber die qualität war besser als die orginalen von zf... hab leider keine vergleichsbilder mehr zur hand.. aber die laufruhe u schaltbarkeit sprechen für sich...
und die halten schon einige jahre.. hab das damals in ner maschienenbau firma machen lassen . und an das schaltschema gewöhnt man sich schon.. bin jahre lang mit kreuzschaltung im wechsel zu h gefahren... russisch eben :lol: und das ging problemlos.

grüße und viel erfolg.

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1142
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Wachendorf

Re: Übersetzung 4. und 5. Gang S5-35/2 ändern

#13 Beitrag von buckdanny » 2019-06-20 21:18:09

Pirx hat geschrieben:
2019-06-20 20:16:30
buckdanny hat geschrieben:
2019-06-20 20:10:06
Pirx hat geschrieben:
2019-06-20 19:14:22
.

Hier ist das Schaltschema für ein derart geändertes ZF S5-35/2 zu sehen:
viewtopic.php?p=170006#p170006

Pirx
Das Schaltschema sollte doch jeder drauf haben, ist doch im Pkw Standard, oder fährt hier schon mit 6 oder noch mehr Gängen durch die Gegend, im Pkw
Achte mal auf die Lage von 4. und 5. Gang und poste dann nochmal ... :angel:

Pirx
war jetzt extra am Auto, tatsächlich 4. und 5. liegen beim Opel nicht in einer Ebene, wird aber trotzdem vorgeschoben, halt mit nach rechts, wenn das gepostete von Dir jetzt noch betrachte kommt mir eher der 1. mit links hinten etwas gewöhnungsbedürftig vor, wird man ja eh nicht immer brauchen
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Antworten