Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
davorngehtsweiter
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2016-08-01 21:34:51

Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#1 Beitrag von davorngehtsweiter » 2019-01-09 23:13:28

Ich wollte nur kurz Rückmeldung geben nachdem ich hier quasi 2 Jahre lang theoretisch rumgeiert habe mit der Dusche im Fm2.

Vorgabe war:

Dauer dusch fetischisten muessen happy werden.
Kein Loch in den shelter bohren.
Moeglichst wenig Technik.
Stehhoehe 183cm muessen bleiben

Die loesung habe ich heute probiert und sie ist erstaunlich simpel:

Meine fm2 hat hinten einen Bodenablauf ab Werk. 32mm innendurchmesser.
Eine billige duschtasse von bauhaus in 80x80 vorne an der Tür mit Standard styropor wannentraeger als Unterbau reicht aus.
Dazu 4m ht rohr am Ende mit doppelmuffe auf 32er Rohr verjüngt.
Passt absolut perfekt im presssitz in die oeffnung.

Obwohl das Auto 1.5 Grad schraeg stand und das Wasser die 4m bergauf muss, läuft es perfekt ab.
Stehhoehe ist bei 183cm geblieben.

Kostet alles wenig... Ist Schnell gemacht und funktioniert supi.

Das nur zur Info.

Gruss
Ralph

landwerk
abgefahren
Beiträge: 1946
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#2 Beitrag von landwerk » 2019-01-10 0:03:48

Moin,



...... Und wenn du dir jetzt noch angewöhnens Bilder der einzelnen Bauabschnitte einzustellen, bekommst du eine 1 plus mit 4 Sternchen.....



Du mußt hören lernen.......!!!

Das mit den Bildern steht hier nicht zum ersten mal!


Liebe Grüße


Oli

Aarlon
LKW-Fotografierer
Beiträge: 111
Registriert: 2017-11-02 12:48:41

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#3 Beitrag von Aarlon » 2019-01-10 1:09:47

davorngehtsweiter hat geschrieben:
2019-01-09 23:13:28
Meine fm2 hat hinten einen Bodenablauf ab Werk. 32mm innendurchmesser.
Eine billige duschtasse von bauhaus in 80x80 vorne an der Tür mit Standard styropor wannentraeger als Unterbau reicht aus.
Dazu 4m ht rohr am Ende mit doppelmuffe auf 32er Rohr verjüngt.
Passt absolut perfekt im presssitz in die oeffnung.
Wie führst Du denn dann das Duschabwasser dann weiter unterm Shelter? Unterflur-Abwassertank oder Erdreichverklappung? Nur interessehalber gefragt. Habe nämlich gerade mühsam einen beheizbaren Tank unter nem FM2 Shelter montiert, eben weil das Duschwasser direkt aus dem Boden rauslief bisher.

davorngehtsweiter
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2016-08-01 21:34:51

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#4 Beitrag von davorngehtsweiter » 2019-01-10 2:56:50

Olli...

Guten lesen kann ich schlecht aber schlecht hoeren kann ich gut :p

Arlon... Gar nicht. Es pladdert direkt aus 1.70m hoehe auf die Erde.

Da wo ich hin will interessiert es keinen.
Andere hier stellen einen bottich unter und endsorgen den im Gulli.
Natürlich koennte man das ht rohr auch durch einen Schlauch ersetzen und den in einen unterflur Tank leiten. Aber was das KOSTEST! :walkman:


Ich mach morgen n paar Bilder. :hug:

Aarlon
LKW-Fotografierer
Beiträge: 111
Registriert: 2017-11-02 12:48:41

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#5 Beitrag von Aarlon » 2019-01-10 9:20:38

davorngehtsweiter hat geschrieben:
2019-01-10 2:56:50
Arlon... Gar nicht. Es pladdert direkt aus 1.70m hoehe auf die Erde.
Da wo ich hin will interessiert es keinen.
Andere hier stellen einen bottich unter und endsorgen den im Gulli.
Natürlich koennte man das ht rohr auch durch einen Schlauch ersetzen und den in einen unterflur Tank leiten. Aber was das KOSTEST! :walkman:
Ah ok, verstehe. Dann kannst Du Dein Fahrzeug hier in Europa überhaupt gar nicht nutzen? Zumindest nicht duschen? Sondern erst nach Ankunft dort, wo Du hin willst? Ich meine, ich stelle mir gerade vor, wie das aussehen mag, wenn man auf einem (Wander)parkplatz, Womo-Stellplatz oder Campingplatz (letzteres wahrscheinlich nie?) steht, inmitten neugieriger Augen, und dann plätschert aus 1,70m Höhe das Duschwasser auf den Boden. Oder man fährt weg und hinterlässt einen Schaumteppich. Oder kippt inmitten von Umstehenden seinen Bottich in die nächste Kanalisaion. Ich kann mir vorstellen, dass es anstrengend sein kann, wenn man dann von anderen darauf angesprochen wird. Mancher wirft dann vielleicht schnell mit unschönen Vokabeln um sich, wo so Begriffe wie "Umwelt" drin vorkommen. Keine Ahnung, ob und wie das so sein würde. Aber mir war schon das Risiko solch unflätiger Belästigungen durch andere Mitmenschen zu groß, deshalb habe ich lieber nen Tank drunter geschraubt. Wenn der nicht polarfest sein muss, wie bei mir, dann wären das ja auch keine großen Kosten, zumindest nicht gerechnet im Verhältnis zum Wert eines ExMos.

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1258
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#6 Beitrag von burkhard » 2019-01-10 9:42:35

davorngehtsweiter hat geschrieben:
2019-01-10 2:56:50
Arlon... Gar nicht. Es pladdert direkt aus 1.70m hoehe auf die Erde.

Da wo ich hin will interessiert es keinen.
Seit wann gelten in anderen Ländern die Regeln den guten Benehmens und Anstandes nicht?
Genau diese Einstellung und dieses Verhalten führt doch langfristig nur dazu, das auch in diesen Ländern das freie Reisen und freie Stehen, so wie wir es uns wünschen, nicht mehr möglich ist.

Ich hoffe, dir fällt noch eine Lösung ein, wie man das Duschwasser in einen Schmutzwassertank leiten kann.

davorngehtsweiter
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2016-08-01 21:34:51

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#7 Beitrag von davorngehtsweiter » 2019-01-10 9:48:11

hallo Aarlon,

es ist einfach enorm wichtig, sein Reiseprofil genau zu kennen. Campingplätze nutze ich seit Jahren nicht mehr. auch nicht mit meiner 8 jährigen Tochter. auch nicht in Dänemark beim Legoland. Das geht alles wunderbar ohne. Und auch das Ablassen von Duschwasser ist kein Thema. Man muss sich nur überlegen ob die Reise und lebensgewohnheiten andere Menschen stören würden oder nicht.

natürlich sollte man mit meinem "system" nicht vormittags um 10uhr auf einem kirchenparkplatz duschen...oder auf dem Camping :D
Wir sind tagaktiv. solange es hell ist. wir schlafen meist "einsam" weil uns der lärm der anderen eh stört.

mit einem Tank haste doch das selbe problem. nur in grösseren abständen. und trotzdem werde ich natürlich einen tank verbauen. damit ist man natürlich noch flexibler.
aber da habe ich den "stein der weisen" noch nicht gefunden. übrigens - das küchenabwasser geht in einen kanister. wegen tagsüber und kirche und so.

@burghardt

jetzt geht mein dusch-post aber in die falsche richtung. ich habe geschrieben: bottich unterstellen und gulli. und das meine ich so. seit 15 jahren reisen wir mobil durch europa von island bis kroatien.
darin waren vielleicht 10 campingplatz tage enthalten. und glaube mir - ich bin noch NIE unangenehm aufgefallen. weder mit lärm noch müll noch wasser. wir fragen, wir lächeln, wir benehmen uns so das wir "nie da waren". über uns muss sich niemand ärgern.

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1127
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#8 Beitrag von gunther11 » 2019-01-10 10:12:12

Ich habe ein Mittelding. Unter meiner Dusche ist direkt ein kl Abwassertank, als Notfallpuffer. Ca. 50l gehen da rein sprich max 2x duschen (wir sind zu zweit).

Über jedem Gully, auf einer Wiese, auf Sand oder am Rand eines Ackerweges lasse ich das Wasser dort ablaufen, meist ist Unten offen. Nur in Städten und auf einem CP sammel ich ein wenig.
Es kommt halt darauf an, was ich oben reinfülle...
Wir nutzen nur biologisch einfach abbaubare Seifen, Shampoo und Spülmittel. Ich finde es dann vertretbar. Das klappt ganz hervorragend in Europa. Die Variante mit einem großen Eimer ist auch ok, nur wenn man mal in einer Stadt auf einem Parkplatz schlafen will, oder auf dem Parkplatz einer Distille in Schottland, dann wird es eng...

Fazit für uns:
Ein kleiner Puffer-Tank macht Sinn.

Ein alternativer Lösungsansatz: ein kleinen Schlauch vom Abwasserrohr in einen Kanister dürfte als Notfalllösung funktionieren.

Gruß
Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch

Ich würde nie einem Club beitreten der Menschen aufnimmt wie mich.

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1258
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#9 Beitrag von burkhard » 2019-01-10 12:02:54

Es ist gar nicht so einfach, einen Schmutzwassertank einigermaßen platzsparend außen am Fahrgestell unterzubringen. Ich habe noch, wie die meisten hier, in der Lücke zwischen Batteriekasten und Kotflügel etwas Platz und dieser kleine Schmutzwassertank für die Wandmontage passt optimal in diese Lücke, falls man ihn einfach seitlich an den Batteriekasten schraubt.
https://www.vetus.com/de/schmutzwassers ... -8378.html

In meinem Fall befindet sich die Dusche genau darüber.

Benutzeravatar
Fernreisender
Schrauber
Beiträge: 300
Registriert: 2009-12-24 1:35:10
Wohnort: Zwischen ZRH und W'thur
Kontaktdaten:

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#10 Beitrag von Fernreisender » 2019-01-10 12:54:16

Bottich mit Gulli Entsorgung ist doch nur schöne Optik.... woher willst Du Wissen, ob der Gulli wirklich zu einer Kläranlage führt? Ich behaupte jetzt mal, das ist in den meisten Fälle nicht so, die Leitung führt doch einfach in den nächsten Graben oder Gewässer.

Auch auf Campinplätzen am Meer wenn Du die Sosse an der dafür vorgesehenen Stelle entsorgst... ist doch nur ne Sickergrube... wenn überhaupt....

Grüsse, Andreas.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10815
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#11 Beitrag von Pirx » 2019-01-10 13:20:31

davorngehtsweiter hat geschrieben:
2019-01-10 2:56:50
Natürlich koennte man das ht rohr auch durch einen Schlauch ersetzen und den in einen unterflur Tank leiten. Aber was das KOSTEST! :walkman:
Ja,

so ein MAN KAT 8x8 frißt einem die Haare vom Kopf, da bleibt für solche Kinkerlitzchen kein Geld mehr übrig!

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Michaele532
abgefahren
Beiträge: 1176
Registriert: 2006-10-04 9:11:21
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#12 Beitrag von Michaele532 » 2019-01-10 13:51:57

Pirx hat geschrieben:
2019-01-10 13:20:31


so ein MAN KAT 8x8 frißt einem die Haare vom Kopf, da bleibt für solche Kinkerlitzchen kein Geld mehr übrig!

Pirx
Nee ne?
Ok, Schublade kann zu, passt.

Bald hebe ich vor lauter Kopschuetteln noch ab, das ist nicht gut, ich bin nicht schwindelfrei...

Micha
Hier mehr zu mir, Hanomag und dem Stammtisch:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/hanomag_d/
Die Restauration von Hanne:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/ ... resto.html

stonedigger
Überholer
Beiträge: 297
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#13 Beitrag von stonedigger » 2019-01-10 13:52:04

Wir haben einen 20 L Kunststoffkanister als Grauwasserbehälter. Da wir im Normalfall auch nur 120l Wasser dabei haben, gehen wir mit dem kostbaren Gut sehr sorgsam um. Aber klar: Im Hochsommer nach einem Tag Autofahrt ist so eine Dusche sehr erfrischend. Also auf jeden Fall kommen wir mit den 20l gut zurecht. Wer will schon 100l Dreckwasser spazieren fahren? Natürlich entleeren wir das ganze bei jeder sich bietenden Gelegenheit an Gullis o. Entsorgungsstationen.
Richtig zum kotzen finde ich aber Leute - und das sind eben sehr häufig die Weißware-Camper wegen dem zGG oder weil sie eben gar keinen Behälter haben - die auf dem Campingplatz ihr Grauwasser unter dem Fahrzeug herauslaufen lassen oder bei Abfahrt den Hahn aufmachen. 5 Minuten später komme ich dann auf den Platz und will für meinen Sohn die Spieldecke ausbreiten - in einer Mischung aus Zahnpasta, Duschwasser und Abspülresten. Super!

SD

ami
Selbstlenker
Beiträge: 183
Registriert: 2013-07-31 0:30:34

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#14 Beitrag von ami » 2019-01-11 2:27:08

Oder den Hahn auf der Autobahn öffnen und so die nachfolgenden Autos einsauen. Auch mit dem Kärcher bekommt man den Dreck kaum ab. :motz: :motz: :motz:

Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3598
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#15 Beitrag von Bustreter » 2019-01-11 13:16:49

Wie viel Wasser braucht ihr denn zum Duschen?

Bei mir tuts die Colaflaschen Dusche ein halber Liter rein in die leere Flasche natürlich vorher ausgespült und ohne Zucker das Ganze auf Wohlfühltemperatur drei oder vier Löcher in den Deckel rein in die Dusche reicht völlig aus mit Haare waschen meine Frau braucht vielleicht die doppelte Menge.
Wir bevorzugen eigentlich Stadt in der Dusche eine kleine Runde im See oder nächstgelegenen Fluss und das gerne auch mal an Weihnachten oder wenn Eis drauf ist man muss halt sehen dass mma wieder warm wird. :walkman:
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
MadLemming
Überholer
Beiträge: 258
Registriert: 2013-03-30 22:08:43
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#16 Beitrag von MadLemming » 2019-01-12 22:15:01

Hab ja auch so'n kleines Köfferchen... und wollt im Frühjahr mit der Dusche anfangen... da les ich mal mit und bin gespannt auf die Bilderchen...
"Es gibt nur drei Sachen, die im Leben sicher sind: Steuern, der Tod und dass ein AC/DC-Konzert einen vom Hocker haut."

"Gott erschuf vielleicht die Welt, aber Angus Young gründete AC/DC."

Benutzeravatar
Apfeltom
Überholer
Beiträge: 255
Registriert: 2016-08-23 9:27:52
Wohnort: Elbmarsch bei Uetersen

Re: Feedback zu Vielduscher simpel Dusche mit Stehhoehe im Fm2

#17 Beitrag von Apfeltom » 2019-01-13 10:21:25

Genau!
Mitlesen und BILDER....

:bored: Thomas, unter der Dusche...

Antworten