Magirus Deutz 90M. Fragen...

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
subsist
Schrauber
Beiträge: 365
Registriert: 2013-03-19 15:41:18
Wohnort: Hamburg

Re: Magirus Deutz 90M. Fragen...

#181 Beitrag von subsist » 2019-01-03 14:43:41

Moin. Lang ists her. Es kam gerade die Frage auf was für Ein Motoröl am besten ist?!

Kann mir das einer sagen?

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1513
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Magirus Deutz 90M. Fragen...

#182 Beitrag von Chris_G300DT » 2019-01-03 14:47:29

Insofern das Handbuch nicht besseres sagt:
15w40 nach API-CD oder besser.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
subsist
Schrauber
Beiträge: 365
Registriert: 2013-03-19 15:41:18
Wohnort: Hamburg

Re: Magirus Deutz 90M. Fragen...

#183 Beitrag von subsist » 2019-01-04 14:55:21

Danke

Benutzeravatar
iveco60-9a
infiziert
Beiträge: 43
Registriert: 2017-10-31 22:58:38
Wohnort: Daheim

Re: Magirus Deutz 90M. Fragen...

#184 Beitrag von iveco60-9a » 2019-01-05 0:01:26

Hallo,
es freut mich, dass Du einen Magirus Z restaurieren willst.
Die Zeta-Vorgänger sieht man sehr wenig, aber sie sind schöne Fahrzeuge.
Falls Du das "schwergängige" Schalten noch nicht angegangen bist, rate ich Dir alle Winkel- und Kugelgelenke zu erneuern.
Vielleicht ist auch eine Zugfeder an deinem Schaltgestänge dran, die die Schaltstange justiert.

Bei meinem Iveco 60-9 war die Schaltung auch ausgeluscht.
Habe das Kugelgelenk direkt am Getriebe ausgetauscht und justiert, sowie die Zugfeder an der Schaltstange montiert, und schon kann ich wieder super schalten.

Ersatzteile kommen ab und zu bei ebay-kleinanzeigen rein, aber dann von Schlachtfahrzeugen.
Aber lieber gebrauchte Teile, als gar keine Teile.

Ersatzteilsuche mache ich bei meinem mit nem gebrauchten Lesegerät (50 Euro) und die richtigen Microfiche (20 Euro).
Es hat sich schon bezahlt gemacht und ich habe einige Teile finden und besorgen können, da viele Teile auch bei Renault Transporter und Pkws verbaut waren.

Hoffe, ich konnte Dir helfen.

Gruß und noch viel Erfolg mit deiner Restaurierung.

Daniel

Benutzeravatar
subsist
Schrauber
Beiträge: 365
Registriert: 2013-03-19 15:41:18
Wohnort: Hamburg

Re: Magirus Deutz 90M. Fragen...

#185 Beitrag von subsist » 2019-01-20 19:15:50

Danke.

Er bremst nach vernünftigen Entlüften top und hat neuen TÜV mittlerweile. Jetzt wo er fertig ist/war habe ich ihn an meinem Schwager verkauft :-). Er hat sein Haus drauf gestellt in dem er lebt und ist happy :-). Rest darf er selbst noch erneuern bei Bedarf.

Ich selbst suche jetzt das nächste Projekt :-D

Danke für die Hilfe hier. Habe viel gelernt....

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Magirus Deutz 90M. Fragen...

#186 Beitrag von Sternwanderer » 2019-01-20 20:19:33

Dann bin ich mal gespannt auf das nächste Projekt! :D
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Antworten