4 Personen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
thl-mot
süchtig
Beiträge: 693
Registriert: 2006-10-04 21:25:54
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

4 Personen

#1 Beitrag von thl-mot » 2018-12-17 23:27:52

Hi zusammen,
Wir sitzen gerade und grübeln, wie wir in Zukunft zu viert im Wohnmobil reisen können. Fängt an mit der Fahrzeugauswahl. Wenn DoKa dann möglichst kurz, kurzes Fahrerhaus verlängern oder Sitze im Aufbau. 4 Betten im Aufbau + Sitzecke mit 2 eingetragenen Sitzplätzen ist im Grundriss aber irgendwie nicht einfach unterzubringen. Zumindest hab ich es noch nicht hinbekommen.
Ich würde jetzt ganz gerne mal in die Runde fragen wie ihr das gemacht habt. Ich suche also Grundrisse in einem Aufbau mit 4,20m Länge mit Durchgang zum Fahrerhaus, 2 Sitzplätze für die Fahrt und insgesamt 4 Schlafplätzen, wobei das Elternbett vorzugsweise fest sein soll. Würde mich freuen wenn ihr ein paar Grundrisse hier publizieren würdet. Gerne auch per PN oder eMail.
Gruß Thomas

Bahnhof
Schrauber
Beiträge: 374
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: 4 Personen

#2 Beitrag von Bahnhof » 2018-12-17 23:32:22

Zwei Schlafplätze in der Doka?
Oder Dachzelt auf die Doka?


Gruß

Mathias-Peter
Schlammschipper
Beiträge: 401
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: 4 Personen

#3 Beitrag von Mathias-Peter » 2018-12-17 23:34:06

bis 7,5t oder egal?

Benutzeravatar
thl-mot
süchtig
Beiträge: 693
Registriert: 2006-10-04 21:25:54
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: 4 Personen

#4 Beitrag von thl-mot » 2018-12-17 23:34:30

Kinder wollen kein Dachzelt. DoKa-Lösungen habe ich. Ich suche jetzt funktionierende Varianten mit kurzer Kabine (2-3 Personen) + 2 Sitze im Aufbau.
Gruß Thomas
Zuletzt geändert von thl-mot am 2018-12-19 0:01:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
thl-mot
süchtig
Beiträge: 693
Registriert: 2006-10-04 21:25:54
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: 4 Personen

#5 Beitrag von thl-mot » 2018-12-17 23:36:34

Ja Begrenzung 7,5t

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20841
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: 4 Personen

#6 Beitrag von Ulf H » 2018-12-18 0:08:13

... Kinder Stockbett am Aufbauende quer ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
wo_wo
Schrauber
Beiträge: 365
Registriert: 2016-09-12 19:19:24
Wohnort: Allgäu

Re: 4 Personen

#7 Beitrag von wo_wo » 2018-12-18 5:38:54

Ich habe das so gelöst
Vorne 2 Sitzbänke links und rechts in denen sind 2 zugelassene Sitzplätze entgegen der Fahrtrichtung auf Gurtböcke integriert. Zwischen den Sitzbänken ist der Durchgang zum Fahrer aus. Das ganze ist ca 50cm erhöht, darunter stauraum und Technik.
Hinten 7m Heck über der Garage Elternschlafzimmer.

Der ganze koffer ist auf einem Vario montiert

Gruss
Wolfgang

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2192
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: 4 Personen

#8 Beitrag von joern » 2018-12-18 8:14:47

Mir ist schleierhaft, warum man seinen Mitreisenden Sitze entgegen der Fahrteichtung oder im Aufbau zumuten möchte.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
wo_wo
Schrauber
Beiträge: 365
Registriert: 2016-09-12 19:19:24
Wohnort: Allgäu

Re: 4 Personen

#9 Beitrag von wo_wo » 2018-12-18 8:23:14

....Jedem das seine
Wenn du mal Zug fährst dann sitzt du auch auf vielen sitzen entgegen der Fahrtrichtung.
Bei uns sind es auch nur Notsitze wenn die Kinder mitfahren, odwr mal Gäste dabei sind.

Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3685
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Re: 4 Personen

#10 Beitrag von Bustreter » 2018-12-18 8:39:45

Das geht alles auch mit einer 3 Meter 50 langen Kabine ..Außenmaß wohlgemerkt
Doppelstockbett hinten quer 75 auf 220 eine Sitzgruppe vorzugsweise so breit und lang dass man drauf sitzen und liegen kann bei uns ist die ungefähr 1,40 m breit und auch 220 lang ....könnten theoretisch zwei Leute nebeneinander schlafen .Ich gönne mir den Luxus und schlafe dort allein oberhalb von dieser Konstruktion ist ein einhängen Bares Bett 220 auf 80.
Letzteres wurde immer als Kinderbett benutzt und jetzt gelegentlich noch wenn wir zu viert unterwegs sind was sehr selten der Fall ist hält diese Konstruktion einen Erwachsenen locker aus.
Küche und Trockentoilette wenn man will kann man auch duschen im abgeschlossenen Toilettenraum kriegt man alles unter eingetragen sind zwei Sitzplätze gegen die Fahrtrichtung Hintergrund diese Eintragung ist meistens dass man dann keine berechneten Punkte braucht wo die Sicherheitsgurte befestigt werden.
Ein Durchgang nach vorne haben wir nicht mehr können wir gut mit leben theoretisch passt er aber immer noch hin.
Die Küche mit Herd hat nur zwei Flammen und ist auf der linken Seite auf der rechten findet sich die Toilette geradezu so dass man aus der geöffneten Tür gucken kann ist die Sitzbank Kombination alles selber gebaut muss man halt ein wenig Grübeln.
Am Rande...
Der ganze Koffer wiegt mit sämtlichen Einbauten und Zwischenrahmen..100 l Diesel und 100 l wasser maximal 1200 kg ich komme locker dahin dass ich unter 3,5 Tonnen bin ( Sprinter )...habe da ca 500 kg freie zuladung.
Christoph
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Schrauber
Beiträge: 321
Registriert: 2011-08-29 0:30:41
Wohnort: Bregenstedt / Nähe Magdeburg

Re: 4 Personen

#11 Beitrag von FamilieJacobs » 2018-12-18 8:45:08

Moin, 2 Plätze im FH; großer Durchgang; 2 Drehsitze hinter dem Durchgang, zum Fahren nach vorn, zum Wohnen nach hinten gedreht; Sitzgruppe für 5 Personen ggf. umbaubar zum Bett; hinten ein Stockbett unten schlafen die Kids oben die Eltern, Breite 1,20m. Klappt seit Jahren super. Unser Koffer ist zwar 4,50 außen aber ich denke das könnte man auch mit 3,5m realisieren.
Gruß CJ
Es grüßen Nicole, Ludwig, Ida, Freddy und Christian.

littsch
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2011-09-22 13:38:58
Wohnort: Scharnhauser Park

Re: 4 Personen

#12 Beitrag von littsch » 2018-12-18 9:26:59

Moin,

hier ist unser Grundriss für 4 Leute. Fahrerhaus hat ungefähr die Länge einer Fernfahrerkabine (Größe L). Unsere Kabine ist zwar innen 5m, wenn du aber den Holzofen weglässt und die 2m langen Kinderbetten auf Kindermaß kürzt, dann noch etwas kompakter im Bad bauen und dann kommst du auf ca. 430 oder gar 420 cm.
Unser Elternbett ist allerdings ausziehbar. Irgendwo muss man ja Kompromisse machen...

Herzlich
Frederik

https://www.dropbox.com/s/gha9xm90wwpf8 ... 2.jpg?dl=0

und hier mit ausgezogenem Bett

https://www.dropbox.com/s/jpxz54s9hyxzk ... n.jpg?dl=0

Benutzeravatar
thl-mot
süchtig
Beiträge: 693
Registriert: 2006-10-04 21:25:54
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: 4 Personen

#13 Beitrag von thl-mot » 2018-12-18 13:59:33

Ich habe mal eine meiner Ideen angehängt. Den Eingangsbereich als Dusche/Dreckschleuse. Allerdings dann das Problem den Türen von Dusche und WC.
Denkbar wäre WC mit Tür an der Bettseite angeschlagen. Dusche entweder einfach mit Duschvorhang, oder sogar Rollo, das auf der Seite der Sitzecke angeschlagen ist und entweder am Bett (nur Duschzelle) oder WC (Dusche-Bad/WC) eingehängt werden kann.
Dateianhänge
womo-420-2.svg.png

Benutzeravatar
Fireman2301
Schlammschipper
Beiträge: 406
Registriert: 2012-01-31 20:30:58
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: 4 Personen

#14 Beitrag von Fireman2301 » 2018-12-18 14:09:19

Hallo Thomas,

wir reisen zu fünft + Hund im Zep II. Evtl. kann ich dir / euch Tipps und Erfahrungen weitergeben.

Gerne kannst du dich in meinem Blog informieren.

www.iveco95e21.blogspot.de

Gruß

Andreas mit Familie und Hund

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: 4 Personen

#15 Beitrag von TobiasXY » 2018-12-18 15:04:54

Ich würde die Sitzgelegenheit auf die andere Seite packen u Klo mit Dusche kombinieren (spart Platz)

Aber passt wohl nicht mit Fenstern.

Ansonsten muss ich auch irgendwann wieder umbauen. Und es ist wirklich sinnvoll die Sitzgelegenheiten so weit nach vorn zu machen wie möglich denn hinten wackelt es einfach mehr u top sind natürlich auch rumumsicht usw

Benutzeravatar
thl-mot
süchtig
Beiträge: 693
Registriert: 2006-10-04 21:25:54
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: 4 Personen

#16 Beitrag von thl-mot » 2018-12-18 15:53:46

Weitere Variante.
Vorteil: mehr Platz
Nachteil: Jeder muss durchs Klo ins Wohnmobil. Innere Duschtür vermutlich immer geschlossen.
Warum ist die Sitzecke eigentlich immer auf der Fahrerseite?
Dateianhänge
womo-420-3.svg.png

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: 4 Personen

#17 Beitrag von TobiasXY » 2018-12-18 20:25:32

Ich würde tatsächlich noch eine Verbesserung vorschlagen und gleichzeitig die Frage beantworten.

Weil die Tür auf der Beifahrerseite ist (muss) bietet es sich einfach an die Sitzgelegenheit auf die Fahrerseite zu ballern.

Und ich persönlich würde die Tür weiter vor machen und ggf das Bad noch etwas verkleinern. Also das Bad als erstes auf der Beifahrerseite. Und ich find die Dusche sau geil im Eingang, klar es ist vll. etwas "unangenehm" aber das ist eigentich auch nur ein Film im Kopf eines Menschen. Ich würde es nicht mehr anders haben (bei wenig Platz), denn das ist ein toter Raum der sonst nicht genutzt wird und alle die ich mit Dusche kenne, ramschen ihre Dusche voll...
Und zweitens bleibt wirklich ultra viel Dreck in der Schmutzfangwanne namens Dusche hängen...

Du kannst den Schrank dann VOR das Bett machen, Deckenhoch und wie bei uns, ist dann die Schranktür ebenfalls die Tür zum "Schlafzimmer der Eltern" wegen der Sitzgelegenheit muss ggf. eine Schiebtür hin aber ich finds voll geil das wir unser Bett "zumachen" können.
Also die Tür ist nur Nachts zu. Das hat den Vorteil das die Wäsche darin, Tagsüber keine schlechten Gerüche durch Kochen etc. abbekommt und Nachts kann ggf. die Feuchtigkeit aus dem Schrank raus...

Und eventuell würde ich die Sitzbank zum Heck hin auf einen Einzelsitz reduzieren mit einem gepostelsterten Brett zum Ausklappen. So ist einfach gefühlt mehr Raum im Raum und i.d.r. werden die 4 Plätze nur während der Mahlzeiten oder ggf. mal zum Spielespielen gebraucht, aber eben nicht dauerhaft...
Nachteil es geht etwas Stauraum flöten..

Und mir würde ein Dachfenster fehlen, es ist immer wieder unglaublich wieviel Licht durch ein Dachfenster reinkommt (klar auch wärme etc)

Und die Dachluke würde ich persönlich nicht so groß bauen, denn im Herbst/winter/Frühling ist die in der Regel zu Groß zum "mal bissl Luft reinlassen" und ich persönlich favorisiere einfach kompl. aufklappbare Dachluken denn somit sieht Mann und Frau nicht von der Straße aus ob eben die Luke auf ist oder nicht...

Benutzeravatar
thl-mot
süchtig
Beiträge: 693
Registriert: 2006-10-04 21:25:54
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: 4 Personen

#18 Beitrag von thl-mot » 2018-12-18 23:45:47

Danke schon mal für den Input.
Die Position der Tür ist natürlich fest mit der Dusche verbunden. Würde ich die Dusche nach vorne packen dann wäre dort kein Platz für ein Fenster auf der Beifahrerseite. Deshalb Küchenzeile ganz vorne mit einem Fenster über das die Kinder zumindest grob auch mal von ihrem Sitz aus aus der Beifahrerseite schauen können.
Schöner wäre, wenn die Kinder auch einen besseren Blick nach draußen hätten.
Sitzecke und Küche+Kleiderschrank kann ich noch tauschen, dann wird auch die Dusche nicht ganz so tief.
Schlafzimmer verschließen ist ein guter Hinweis. Da würde ich ein Rollo (selbstaufrollend) nehmen (ist leicht und technisch kann nicht viel kaputt gehen).

Gruß Thomas
Dateianhänge
womo-420-4.svg.png

Benutzeravatar
micha der kontrabass
abgefahren
Beiträge: 1697
Registriert: 2006-10-03 15:12:42
Wohnort: Granö - Schweden
Kontaktdaten:

Re: 4 Personen

#19 Beitrag von micha der kontrabass » 2018-12-19 13:05:02

Denkt dran, wenn du Kinder hast, und ein Klappwaschbecken, das geht nicht zusammen...

Die werden nie und nimmer freiwillig nach dem Klobesuch die Zeit haben, das Waschbecken runterzuklappen, um die Hände zu waschen. Oder es wieder hoch zu klappen. Aber dann haben sie vor dem nächsten Besuch nicht die Zeit, das Waschbecken hochzuklappen, um.... ups, zu spät.

Würde und werde ich nie machen. Ohne Kinder und im ruhigerem Alter mag das anders sein.

Ansonsten habe ich den Vorteil, 2 Kinder und 2 Erwachsene auf 4,75m x 2,46m verteilen zu können. Wobei einer der Kinder auch viiieeel Platz braucht...

Gruß
Micha d.k.
mit dem am nördlichsten stationierten Magirus Mercur!

Warum Dirigenten und Generäle so alt werden? Vielleicht liegt es am Vergnügen, anderen seinen Willen aufzuzwingen.
Leopold Stokowski

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: 4 Personen

#20 Beitrag von TobiasXY » 2018-12-19 17:04:24

Klo und Dusche würde ich echt nicht trennen weil du dann den benötigten Fußraum zum Kacken verschenkst...

Und du hast halt mal kein Platz..

Ich hab 6,2m Koffer (mit Alkoven) und finds schon eng xD

stonedigger
Schlammschipper
Beiträge: 417
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: 4 Personen

#21 Beitrag von stonedigger » 2018-12-21 15:10:19

Hallo,

wir haben einen MAN G90 Doka mit 6 eingetragenen Sitzplätzen. Unser Aufbau ist dafür nur 3,4m lang. Wir haben ein festes Bett, eine kleine Sitzgruppe mit 4 Sitzplätzen und Dusche mit Trocken-WC. Also alles was man braucht.
Wir würden bei mehr als zwei Personen nie auf die Doka verzichten. Sie hat unserer Meinung nach unschlagbare Vorteile: Wir haben sozusagen ein Kinderzimmer. D.h. wir sind auch mal ungestört ;-) Wenn jemand krank ist, kann derjenige in die Quarantäne-Kabine. Wir haben schon des Öfteren mit unseren Freunden bis spät in die Nacht getagt, während die Kinder vorne spielten oder schon schliefen. Der Nachteil beim in der Doka schlafen ist halt, dass die nicht isoliert ist. In Sibirien wird es daher schwierig. Die Doka opfern für hinten mehr Platz? Würden wir (solange wir noch zu dritt sind) nie machen!

SD

Benutzeravatar
Andy
abgefahren
Beiträge: 3470
Registriert: 2008-06-14 10:58:36
Wohnort: Im Maifeld nähe Koblenz

Re: 4 Personen

#22 Beitrag von Andy » 2018-12-21 15:21:27

Moins,

hier ein Bericht von meinem Ausbau.

4 Personen ein Hund.

Umbau 3.0 ist gaaaanz Langsam im Kommen, der Koffer bleibt aber so. Nur die Kinderund der Hund haben mehr platz in der Doka.

viewtopic.php?f=35&t=48412

viel Spass beim Stöbern

Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Antworten