Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1775
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#1 Beitrag von akkuflex » 2018-02-19 13:22:53

Hallo,
es werden ja immer mal wieder diese 12kw Vielstoff Heizungen der Bundesehr angeboten.

Was heist in dem falle Vielstoff? Kann ich in beliebiger Kombination Benzin und Diesel Mischen?

Wenn ja wäre es als Heizung für meine Garage eine echte alternative.
Gibt es weiter einschränkungen oder Hinweise welches Modell empfehlenswer ist und welche nix taugen?

Gruß

Martin

Benutzeravatar
mastersork
Schlammschipper
Beiträge: 406
Registriert: 2010-09-02 12:55:12
Wohnort: Hamburg

Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#2 Beitrag von mastersork » 2018-02-19 20:25:12

Moin,

Die 12kW Eberspächer V7S taugt nichts (ist die Heizung aus dem KAT). Unheimlich zickig das Ding. Ich hab meine rausgeworfen und gegen eine Planar Dieselheizung getauscht.

Gruß Simon

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

Nimrod
Schrauber
Beiträge: 306
Registriert: 2013-12-09 18:51:16
Wohnort: Bad Saulgau

Re: Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#3 Beitrag von Nimrod » 2018-02-19 20:53:15

Die Vielstoffheizungen, die meistens angeboten werden, sind welche aus Sheltern und die sind üblicherweise von webasto. Vorteilhaft an den Shelter Heizungen ist, daß der Kanisteranschluß gleich dabei ist.
Die Eberspächer V7S ist ein recht seltenes Stück und beim KAT kommt das zickige doch eher von der TRbF Schaltung.
LG
Harald

Benutzeravatar
Womox
Überholer
Beiträge: 231
Registriert: 2015-08-14 23:35:49
Wohnort: Kassel

Re: Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#4 Beitrag von Womox » 2018-02-19 21:32:48

Ich glaube ich hab so eine noch eingelagert rumliegen - falls jemand Interesse hat ....


Axel
Fülle Dein Leben nicht mit Tagen, sondern die Tage mit Leben.
Lebe Dein Leben nicht nach dem Alter, sondern so wie Du Dich fühlst.

Benutzeravatar
Reisender
Kampfschrauber
Beiträge: 588
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#5 Beitrag von Reisender » 2018-02-20 17:29:27

Hallo

Kannst Du bitte mal ein Bild davon machen und einstellen.

Gruß aus der Sonne

Reisender

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1775
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#6 Beitrag von akkuflex » 2018-02-21 20:59:05

Hallo,

hat denn jemand schon erfahrungen die Dinger mit Benzin und oder Diesel in Mischung zu betreiben?

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Womox
Überholer
Beiträge: 231
Registriert: 2015-08-14 23:35:49
Wohnort: Kassel

Re: Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#7 Beitrag von Womox » 2018-02-23 0:07:35

Reisender hat geschrieben:Hallo

Kannst Du bitte mal ein Bild davon machen und einstellen.

Gruß aus der Sonne

Reisender
Mache ich am Wochenende.

Axel
Fülle Dein Leben nicht mit Tagen, sondern die Tage mit Leben.
Lebe Dein Leben nicht nach dem Alter, sondern so wie Du Dich fühlst.

nik
Selbstlenker
Beiträge: 193
Registriert: 2006-10-03 12:45:41
Wohnort: Krefeld

Re: Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#8 Beitrag von nik » 2018-02-23 10:35:08

Die Eberspächer V7S läuft bei mir seit Jahren ohne Probleme. Ich habe mal einen neuen Wärmetauscher verbaut da der Alte aufgrund
von Verrusung nicht mehr richtig wollte. Die V7S müsseneinfach nur richtig bedient werden.
Ich verwende als Brennstoff Diesel, Heizöl, Fehlbetankung (Benzin-Diesel-Gemisch)und Hydrauliköl. Die Heizung läuft ohne Probleme.
Die Heizung muss vor dem Ausmachen halt freibrennen, immer 10-15 min. auf Höchststellung laufen lassen.
Ich mag meine V7S jedenfalls

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1775
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#9 Beitrag von akkuflex » 2018-02-23 12:17:24

Hi,

das sind die Antworte die mich interessieren.

Was geau unterscheidet eigentlich die Vielstoff Standheizungen von den anderen?

Ich hab mit dem Planar Typen gesprochen zwecks meiner Planar 44d im Lkw und der hat mir schriftlich bestätigt das 30% Benzin kein problem wären. das kann die zwecks Winterdieselbeimischung gut ab.

Gruß
Martin

Benutzeravatar
Womox
Überholer
Beiträge: 231
Registriert: 2015-08-14 23:35:49
Wohnort: Kassel

Re: Vielstoff Standheizungen- Spritqualität

#10 Beitrag von Womox » 2018-02-24 19:22:36

Womox hat geschrieben:
Reisender hat geschrieben:Hallo

Kannst Du bitte mal ein Bild davon machen und einstellen.

Gruß aus der Sonne

Reisender
Mache ich am Wochenende.

Axel
Here we go...

Aktuelle Temperaturen passen ja dazu :cold:
Dateianhänge
IMG_1885.jpg
IMG_1890.jpg
IMG_1889.jpg
IMG_1888.jpg
IMG_1887.jpg
IMG_1886.jpg
Fülle Dein Leben nicht mit Tagen, sondern die Tage mit Leben.
Lebe Dein Leben nicht nach dem Alter, sondern so wie Du Dich fühlst.

Antworten