wsk 400 zf

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
dieselbernard
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2016-12-30 19:33:36

wsk 400 zf

#1 Beitrag von dieselbernard » 2016-12-30 20:35:03

hallo
eine Frage kann jemand erklären wie ich Öl sollte ausfüllen in einer wsk zf 400 von mein kat farzeuge , wsk ist nicht mit getriebe zusammen gebaut , mein farzeug ist ein ex belggische armee und stimd das die olie motorolie ist 10w40

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1195
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: wsk 400 zf

#2 Beitrag von pshtw » 2016-12-30 21:52:23

Moin,
Wenn Du Dich im KAT-FORUM nett vorstellst wird Dir dort bestimmt geholfen, da sitzt das geballte Wissen zur WSK 400.....
Und wenn Du dann auch noch nach der Ölsorte für die WSK fragst geht da richtig was..... :angel:
Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: verschoben voraussichtlich auf 2021, Individualreisende jederzeit willkommen

visual
süchtig
Beiträge: 807
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

#3 Beitrag von visual » 2016-12-31 1:36:28

Genau, schau einfach im kat-forum.de vorbei, alleine die Suche wird dir da alles sagen

dieselbernard
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2016-12-30 19:33:36

Re: wsk 400 zf

#4 Beitrag von dieselbernard » 2016-12-31 12:20:58

pshtw hat geschrieben:Moin,
Wenn Du Dich im KAT-FORUM nett vorstellst wird Dir dort bestimmt geholfen, da sitzt das geballte Wissen zur WSK 400.....
Und wenn Du dann auch noch nach der Ölsorte für die WSK fragst geht da richtig was..... :angel:
Gruß
Peter
hallo peter ich bin mario aus belgien
Deutsche schrieben kann ich nur mit eine ubersetzungs- sfotware, aber ich versuche mein bestes zu geben , ich muss zugeben dass MAN farzeuge mir nicht unbekannt ist , dort ich in eine Man - werkstatt arbeit
Aber ich finde die verfugbaren informationen wo ich zugriff haben ( man after sales portal ) nicht die richtige info die wsk demontieren und zerlegen kein problem, ich habe die bucher von zf , aber um das ol zu fullen findet ich das nicht zuruck
ich habe die ursprungliche manuelle broschure von meines farzeugs , aber auch dort keine info
vielen dank / mario

dieselbernard
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2016-12-30 19:33:36

Re:

#5 Beitrag von dieselbernard » 2016-12-31 12:35:46

visual hat geschrieben:Genau, schau einfach im kat-forum.de vorbei, alleine die Suche wird dir da alles sagen
hallo
eine frage konnen sie ihre antwort zu erklaren bitte , deutschspachigen ist schwierig fur mich ( ich ben von belgie und wir sprechen nederlans dialect vlaams ) und schreiben noch schwieriger , ich ubersetze alles mit einen ubersetzungsprogamm
vielen dank mario

Benutzeravatar
ud68
abgefahren
Beiträge: 2140
Registriert: 2006-10-11 9:17:26
Wohnort: Nahe Bremen

Re: wsk 400 zf

#6 Beitrag von ud68 » 2016-12-31 12:56:51

Hello
they recommendet to you to visit www.kat-forum.de because there you'll find all the KAT experts.
If you feed their search-engine with "WSK Ölsorte" you'll find a lot of information.

@Kat drivers here: is it a problem to supply the required oil specification directly here? This will help to overcome the language problems. Feeding a search engine in foreign language and getting a huge amount of answers ist not that easy!

best regards
Udo

fun-ski
Überholer
Beiträge: 266
Registriert: 2014-02-14 7:57:14
Wohnort: Pfalz

Re: wsk 400 zf

#7 Beitrag von fun-ski » 2016-12-31 13:07:09

Moin
lt TDV ÖLsorte Einbereich SAE10W
das einfüllen wird ohne Kentnisse schon schwerer da bestimmte Abläufe zu berücksichtigen sind
deswegen im KAT Forum, da sind auch Leute die niederländisch könne, als kein Problem.

Dirk

Benutzeravatar
Zentralgestirn
abgefahren
Beiträge: 1143
Registriert: 2011-12-13 22:18:12
Wohnort: Bremen

Re: wsk 400 zf

#8 Beitrag von Zentralgestirn » 2016-12-31 17:56:46

Hello Mario,

like Udo already told you, visit the KAT forum. That a perfekt adrress for that absolutely not easy to answer question. There are plenty of ways to to. For example SAE10 ore like me SAE 20, it´s the same like SAE 20W20. Other trucks or manufacturer recommend Some kind of engine oil and some of the most experienced experts for this type of equipment recommend ATF oil.

So, it´s not easy to answer your question, because all of this examples i listed above have more or less good reasons to use.

If you will ask it there in english or in dutch, there are a lot users of the Netherlands and even from Belgium.

If you don´t want this, please contact Marcel Kley, he´s THE expert for WSK gearboxes. He also work for ZF.

I hope i could help you with that.

Best regards

Sebastian

Edit: I´m the 3rd one from the KAT-Forum with the advice to ask your question there ;)

unihell
abgefahren
Beiträge: 1551
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: wsk 400 zf

#9 Beitrag von unihell » 2016-12-31 18:44:02

Hallo
pshtw hat geschrieben:da sitzt das geballte Wissen zur WSK 400.....
im Umkehrschluss, alles was hier ist hat also keine Ahnung, oder warum schreibt ihr nicht einfach welches Öl reinkommt :wack:
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2362
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: wsk 400 zf

#10 Beitrag von landwerk » 2016-12-31 19:04:14

Moin Helmut,

KAT kann schon mal speziell sein. Nicht weil ein Hype drum gemacht wird, sondern weil es wirklich spezielle Dinge gibt.
Grade den Wandler betreffend.

Heißt, hier im blauen Forum hat er die beste Antwort bekommen die es gibt:
Frag im KAT Forum nach.

Neben dem, im Übrigen bereits erwähnten, 10W geht auch besonderes vollsynthetisches Öl, welches langfristig besser vom WSK vertragen wird.
Obschon ich einen KAT hab, wüßte ich nicht genau welches und würde drüben nachfragen.


Anyway....

Allen einen guten Rutsch und ein zufriedenes, gesundes 2017 ....

LG

Oli

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1195
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: wsk 400 zf

#11 Beitrag von pshtw » 2016-12-31 23:34:18

Moin Helmut,
Er hat genaugenommen hauptsächlich gefragt, wie das Auffüllen praktisch gemacht wird, bei einem Getriebe in aufgelöster Bauart, anders als beim KAT1. K.a. wie das geht, deshalb von mir der Verweis auf das kat forum, da wird es zumindest Marcel Kley wissen.
Falls Du es weißt erklärt es ihm doch mal kurz auf flämisch :unwuerdig:
Guten Rutsch an Alle
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: verschoben voraussichtlich auf 2021, Individualreisende jederzeit willkommen

Benutzeravatar
mastersork
Kampfschrauber
Beiträge: 534
Registriert: 2010-09-02 12:55:12
Wohnort: Hamburg

#12 Beitrag von mastersork » 2017-01-01 16:17:25

Moin,

allein um die richtige Ölsorte gibt es regelrechte Glaubenskriege im KAT-Forum und entsprechend seitenlange Diskussionen. Daher ist es schwierig, es hier "einfach mal hinzuschreiben". Ich verwende SAE 20W20, habe aber die kleine WSK. Wie das beim hier beschriebenen aufgelösten Antriebsstrang mit dem Auffüllen funktioniert, wüsste ich aber auch nicht. Das KAT-Forum ist schon die richtige Adresse für die Frage, denn da wird sich definitiv jemand finden, der helfen kann. Nicht alle KAT-Fahrer lesen auch hier mit.

Grüße
Simon

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1195
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: wsk 400 zf

#13 Beitrag von pshtw » 2017-03-28 15:32:05

.......und Helmut weiß es anscheinend auch nicht, obwohl er jetzt über 3 Monate Zeit hatte :joke: :joke:
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: verschoben voraussichtlich auf 2021, Individualreisende jederzeit willkommen

unihell
abgefahren
Beiträge: 1551
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: wsk 400 zf

#14 Beitrag von unihell » 2017-03-30 21:17:24

Hallo
nein,Helmutweiß es auch nach 3Monaten nicht, er hat nicht danach gesucht und es interessiert ihn nicht, die Kat-Fahrer hüten das wie den goldenen Gral.
Ich habe eine WSK310, aber nicht im Kat. Bei mir wird der Wandler vom Lenköl-Rücklauf gespeist. Die Lenkung wiederum hängt am Hydraulikkreis. Dort kann man aber Motoröl SAE 10W oder Hydrauliköl verwenden.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
aggi
infiziert
Beiträge: 49
Registriert: 2012-09-25 20:48:50
Kontaktdaten:

Re: wsk 400 zf

#15 Beitrag von aggi » 2017-03-31 10:45:05

Alsoo

Ich habe einen Saurer 6DM von der Schweizer Armee. Dieser hat auch die ZF WSK400 verbaut allerdings ist sie beim Saurer am Motor und nicht mit dem Getriebeölkreislauf verbunden. (meine beim Kat ist das alles ein system, kann mich aber auch irren)

Könnte bei Bedarf die WHB des Saurers einscannen. (da ist alles schon beschrieben)

Bezgl. der Öl-Frage:
Die CH-Armee kippt da Motorenöel SAE-HD 10W30 rein.
Laut ZF, passt am besten ein einbereichsmotorenöl SAE10-30 je nach Einsatztemperatur
Ich mach beim nächsten Wechsel, welcher bald ansteht, ein Monograde 30 von Midland rein.
Nach ZF Spezifikationen ist ein SAE 30 zu verwenden bis -15°C.

Gruss

Antworten