WLAN Antenne mit Router für unterwegs?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
klausausadlitz
abgefahren
Beiträge: 1012
Registriert: 2007-08-20 16:03:30
Wohnort: ahorntal

WLAN Antenne mit Router für unterwegs?

#1 Beitrag von klausausadlitz » 2016-05-07 12:53:58

unser Problem in Südamerika ist oft: es gibt kostenlose Hotspots, aber amn kommt mit dem Laster nicht nahe genug dran, um vom Auto aus ins Netz zu gehen.
wer kennt also ein Produkt zu einem vernünftigen Preis mit ansprechender Leistung?
Jetzt im Heimaturlaub hätte ich Zeit in D was zu besorgen.

vielen dank schon mal und lg
klaus
wenn der klügere immer nachgibt, wird die welt bald von den dummen beherrscht

http://klausausadlitzreiseblog.blogspot.com/

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: WLAN Antenne mit Router für unterwegs?

#2 Beitrag von Jofri » 2016-05-07 13:32:33


Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1265
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: WLAN Antenne mit Router für unterwegs?

#3 Beitrag von dream » 2016-05-07 13:35:35

Hallo Klaus,

wir haben seit einigen Jahren die kleine Wimo PA-13R. https://www.wimo.com/wlan-richtantennen-aussen_d.html.
Dazu diesen Wlan Adapter bei trockenem Wetter: https://www.wlan-shop24.de/ALFA-Network ... ltek-8187L
Oder diesen (bzw. einen aus dieser Serie) für schlechtwetter: https://www.wlan-shop24.de/ALFA-Network ... -RTL8188EU

Der erste Adapter hat eine bessere Reichweite, der zweite weniger, ist aber wetterfest.
Um den ersten mit der verlinkten Antenne zu betreiben brauchst du noch einen dieser Adapter https://www.wimo.com/wlan-stecker-adapter_d.html. Ich glaube es ist der N-Steckverbinder.

Um die Antenne mobil aufs Dach stellen zu können musste ich mir einen Ständer bauen (einfach aus Alu gebogen). Damit das ganze auch bei etwas Wind stehen bleibt habe ich mir gleich noch so nen Gummi- Saugnapf mitgekauft (finde keinen Link dazu).

Kostenpunkt grob iwo um die 200€.

Die Wimo-Crew sind sehr nette und hilfsreiche Leute. Auf deren Seite kannst du dir auch Infos zu Wlan durchlesen https://www.wimo.com/uebersicht-wlan-antennen_5_d.html.
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
Der Große Wagen
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2010-12-12 17:52:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: WLAN Antenne mit Router für unterwegs?

#4 Beitrag von Der Große Wagen » 2016-05-07 15:04:09

Hallo Klaus,

wir haben folgendes seit längerem im Einsatz:

https://www.wlan-shop24.de/ALFA-Network ... ink-RT3070

https://www.wlan-shop24.de/24-5-GHz-WLA ... -5dBi-7dBi

Funktioniert wirklich gut. Musst Dir dann noch eine Befestigung fürs Fahrzeug basteln, z.B. LKW-Spiegelhalterung. Fertig ist es.

Liebe Grüße aus West Virginia, wo wir derzeit leider mit einem Getriebeschaden gestrandet sind.
Christine und Peter
Der Sinn des Reisens besteht darin, unsere Phantasien durch die Wirklichkeit zu korrigieren.
Statt uns die Welt vorzustellen, wie sie sein könnte, sehen wir sie wie sie ist.
(Samuel Johnson)

http://www.dergrossewagen.eu
http://www.dergrossewagen.de

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: WLAN Antenne mit Router für unterwegs?

#5 Beitrag von laforcetranquille » 2016-05-09 6:51:37

Hallo,
nachdem ich der Suche nach offenen WLAN-Spots, zudem in der Nähe, irgendwann überdrüssig war habe ich mich entschlossen nur noch Mobilnetze (UMTS) zu benutzen. Das funzt fast überall, auch wenn manchmal etwas langsamer.
Meine Lösung mit besten Ergebnissen:
Der "Nachttopf" von WLANSHOP-24, Art: 5200 ( habe ich leider nirgendwo anders gefunden, soll keine Werbung sein) fest auf dem Dach montiert, angeschlossen mit kurzen Kabel ohne Pigtail direkt an einen B970b Huwei UMTS-Router. Da gibts kaum noch Funklöcher.

Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3864
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: WLAN Antenne mit Router für unterwegs?

#6 Beitrag von Tomduly » 2016-05-09 12:20:34

Moin!

Bei abgesetzten Antennen sollte man auch die Kabeldämpfung beachten, vor allem, wenn mehr als 1-2m Kabel zwischen Antenne und Router verwendet werden. In den WLAN-Bereichen (2,4...5 GHz) schlägt die Dämpfung durch das Antennenkabel ziemlich heftig zu. Wenn z.B. die Antenne 9dB Gewinn macht und das Kabel 12dB dämpft, steht man schlechter da, als ohne abgesetzte Antenne.

Hier eine Übersicht über die verschiedenen Kabeltypen und ihre Dämpfung bei 2,4 bzw. 5,7 GHz.

Das Problem mit den Kabellängen kann man elegant mit einer Nanostation von Ubiquity umgehen, die man als "Longrange WiFi-Client" konfiguriert. Dort sind WLAN-Accesspoint und Richtantenne vereint im wetterfesten Gehäuse, die Stromversorgung erfolgt gemeinsam mit der Datenübertragung über das LAN-Kabel. Man braucht also noch einen "PoE"-Injektor, der die Gleichspannung zum Betrieb der Nanostation einkoppelt. Je nach dem, welche WLAN-Frequenzbänder (2,4/5,7GHz)man unterwegs erwartet, muss man halt die richtige Nanostation dabei haben (oder beide). Die Dinger gibts gebraucht wie Sand am Meer.

Wer in D mobil ins Internet will - unabhängig von WLAN-Hotspots, für den ist evtl. auch die LTE-"Freikarte" von Vodafone interessant. Das ist eine LTE-Prepaidkarte, die man kostenlos bei VF anfordern kann. Man lädt sie dann mit Datenvolumen-Guthaben auf, z.B. 1 GB für 9,90 € für 1 Monat. Aufladen kann man u.a. übers Internet (Paypal) oder an Geldautomaten. Diese SIM-Karte funktioniert z.B. auch im "Speedport LTE" der Telekom. Dieser ist gebraucht günstig zu bekommen, läuft mit 12V und stellt sich automatisch auch auf die Vodafone-LTE-Karte ein. Dann hat man seinen privaten WLAN-Hotspot immer an Bord.

Grüsse

Tom

Benutzeravatar
klausausadlitz
abgefahren
Beiträge: 1012
Registriert: 2007-08-20 16:03:30
Wohnort: ahorntal

Re: WLAN Antenne mit Router für unterwegs?

#7 Beitrag von klausausadlitz » 2016-05-09 14:26:59

danke liebe freunde,
ich hab mich für wlanshop 24 entschieden, super beratung.

dann schau mer mal, wie das in südamerika funzt.

lg klaus
wenn der klügere immer nachgibt, wird die welt bald von den dummen beherrscht

http://klausausadlitzreiseblog.blogspot.com/

Antworten