Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
baurob
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2012-12-21 15:49:25
Wohnort: Tirol

Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#1 Beitrag von baurob » 2015-08-18 19:47:08

Hallo zusammen,

Ich habe vor Seitz S4 Fenster in meinen Shelter einzubauen ohne einen Z-Profil-Rahmen.
Die Fenster sind ja bis 53mm Wandstärke geeignet aber die Wandstärke vom Shelter beträgt 60mm.
Eigentlich müsste man nur eine dementsprechend breitere Unterlage zwischen Fensterrahmen und Innenrahmen beilegen, oder?
Nachdem ich schon einige Bilder gesehen habe wo in div. Sheltern diese Fenster ohne Z-Rahmen eingebaut sind nun
meine Frage an euch:

Hat das von euch schon einer so gemacht bzw. wie habt ihr diese Fenster ohne Z-Profilrahmen eingebaut?
Kann mir da bitte jemand helfen?

Vielen Dank,
Grüße
Robert

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1457
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#2 Beitrag von Donnerlaster » 2015-08-18 19:49:23

Bei mir sind sie genauso eingebaut worden, wie sie in einem normalen Womo mit 30 mm Wänden eingebaut wurden. Selbst die originalen Schrauben passten.
einzig der Zwischenraum zwischen Aussen- und Innenrahmen haben wir mit dünnen Holzstreifen ausgekleidet.

Benutzeravatar
baurob
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2012-12-21 15:49:25
Wohnort: Tirol

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#3 Beitrag von baurob » 2015-08-18 20:02:23

Hallo Peter,

ich kann dir jetzt nicht ganz folgen. Welche Wandstärke hast du bei deinem Shelter?

Grüße
Robert

Benutzeravatar
gHoStRiDeR
Überholer
Beiträge: 203
Registriert: 2010-07-25 19:50:30

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#4 Beitrag von gHoStRiDeR » 2015-08-18 21:02:52

Ich habe meine auch einfach so eingebaut.

Denke mal die Wandstärke der Zeppelin Shelter ist gleich.

Da entsteht zwischen dem Inneren und Äußerem Seitz Fensterteil ein Spalt, in dem dann die Dämmung offen liegt.

Denke mal den hat er mit Holz verkleidet. ;)

Benutzeravatar
Wolfontheroad
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2015-03-27 0:41:29

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#5 Beitrag von Wolfontheroad » 2015-08-18 21:10:05

Moin,
verstehe das nicht... Wandstärke Shelter 60mm,Fensterrahmen bis max.53mm möglich,wo und wie kann man da etwas ausgleichen?Oder wenn´s zu kurz ist wird ein Stück abgeschnitten...?
Gruss
Wolfgang
Ich habe keine Laster.....
trinke nicht.....
rauche nicht....
gehe niemals fremd....
aber ich lüge wie eine Sau !!!

Benutzeravatar
Panguitch
Schrauber
Beiträge: 301
Registriert: 2013-06-15 13:38:37

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#6 Beitrag von Panguitch » 2015-08-18 21:23:20

Hallo zusammen,
ich versuche das mal mit einer einfachen Schnitt - Zeichnung.

Links bei 60mm Wandstärke, rechts bei 35mm Wandstärke.

Das grüne soll einmal der Innenrahmen des Fensters sein (links) und rechts der Außenrahmen.
Bei 60mm überlappen sich Innen- und Außenrahmen nicht, das heißt, man kann auf der Innenseite zwischen dem Innen- und dem Außenrahmen die Isolierung sehen. Und das "rundrum".
Damit dort kein Schmutz und Wasser und sonst was eindringen kann, muss man diesen Zwischenraum mit etwas abdecken.
Bildschirmfoto 2015-08-18 um 21.22.07.jpg

Benutzeravatar
baurob
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2012-12-21 15:49:25
Wohnort: Tirol

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#7 Beitrag von baurob » 2015-08-18 21:28:43

Hallo Panguitch,

Danke für deine Skizze!
Verrutscht der Innenrahmen dann nicht wenn keine Führung zwischen Innen und Außenrahmen besteht?
Wenn ich das richtig verstehe wird der Innerahmen dann nur mit den längeren Schrauben in Position gehalten oder?
Oder hat der Innerahmen die selben Ausschnittmaße wie der Außenrahmen und liegt quasi etwas eingepasst im Wandausschnitt?

Grüße
Robert

Benutzeravatar
Archer
Schrauber
Beiträge: 325
Registriert: 2011-11-01 12:03:52
Wohnort: Bad Dürkheim
Kontaktdaten:

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#8 Beitrag von Archer » 2015-08-18 21:30:36

Bis 53 mm greifen Innen- und Außenrahmen noch ineinander und verdecken die Isolierung. Wird die Distanz größer, würde sich ohne Distanzstreifen der Innenrahmen beim Festschrauben an den Schraubpunkten verziehen und die Jalousien würden nicht frei laufen und klemmen. Es muss eine entsprechende Distanzleiste eingesetzt werden. Die Abstandsleiste muss auch schon bis 53mm Wandstärke eingesetzt werden. Die Breite der Leiste ist bis zu einer Wandstärke von 53 mm in der Tabelle auf dem Bauplan angegeben. Wird die Wand dicker, muss man etwas dazurechnen. Sieht man aber auch in der Tabelle.
Und man muss dann natürlich auch entsprechend längere Spaxe nehmen.
Habe das bei meinem Koffer auch so gemacht und funktioniert
Gruß
Armin
"When too perfect, lieber Gott böse."
Nam June Paik

Atmen alleine bedeutet noch nicht, daß man lebt, es zeigt nur, wer beerdigt werden darf und wer nicht...
Marlo Morgan "Traumfänger"

Benutzeravatar
Panguitch
Schrauber
Beiträge: 301
Registriert: 2013-06-15 13:38:37

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#9 Beitrag von Panguitch » 2015-08-18 22:24:27

Hallo,
verrutschen tut da nichts, da:
1. viele Spaxe zwischen innen und außen geschraubt sind (die müssen dann halt etwas länger sein)
2. man auch innen etwas Dichtungsmasse unter den Rahmen geben kann, damit der Rahmen anklebt.

Ankleben muss man meiner Meinung nach nicht, ggf. möchte man das ja auch wieder abbauen und bessere Fenster einbauen...

Grüße
Roland

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1457
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#10 Beitrag von Donnerlaster » 2015-08-19 7:18:14

baurob hat geschrieben:Hallo Peter,

ich kann dir jetzt nicht ganz folgen. Welche Wandstärke hast du bei deinem Shelter?

Grüße
Robert

60 mm zzgl. 5 mm Sperrholz innen

Ich glaube, wir hatten dann doch längere Schrauben nehmen müssen

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1457
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#11 Beitrag von Donnerlaster » 2015-08-19 7:20:59

gHoStRiDeR hat geschrieben:Ich habe meine auch einfach so eingebaut.

Denke mal die Wandstärke der Zeppelin Shelter ist gleich.

Da entsteht zwischen dem Inneren und Äußerem Seitz Fensterteil ein Spalt, in dem dann die Dämmung offen liegt.

Denke mal den hat er mit Holz verkleidet. ;)



genau

Benutzeravatar
angelatorsten
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2011-07-03 9:51:34
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#12 Beitrag von angelatorsten » 2015-08-19 10:07:44

Hallo Robert,

ich hätte da noch eine etwas ungewöhnliche Idee...

Bei unserem F2 haben wir einen Z-Rahmen eingesetzt. Bei der Montage mit Schraubzwingen ist uns aufgefallen, wie leicht sich die Alu-Wandung eindrücken lässt, wenn man Unterleghölzer ,,vergisst''!
Wäre es eventuell möglich, die 7,0 mm durch gezieltes Zusammendrücken der Innen-und Außenwand zu stauchen, 3,5 mm jeweils sollten möglich sein. So könnte man die Maße der Fensterrahmen nehmen, 2,0 mm dazu und mit einer selbstgebauten Presse unter Einsatz von Schraubzwingen genau auf Maß pressen. An einem ausgeschnittenen shelter-Teil einfach mal ausprobieren...

Fröhliches Bauen wünscht aus dem Norden Torsten

Benutzeravatar
Brummer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2012-03-15 13:41:24
Wohnort: Fellbach

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#13 Beitrag von Brummer » 2015-08-20 10:38:16

Hallo Robert,

die Wandstärke beim Shelter ist 60 mm und man sollte die Differenz unterfüttern. Ich habe 2 Seitzfenster einbauen lassen, da wir keine Zeit zum Selbsteinbau
hatten. Der Womobauer hat sauber unterfüttert, allerdings auch 400 Euronen für den Einbau genommen. Wenn wieder ein Fenster eingebaut wird, dann nur mit
einem zusätzlichen Rahmen und dann selber.

Good luck Brummer :spiel:
Wer nicht losfährt kann nicht ankommen

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20841
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#14 Beitrag von Ulf H » 2015-08-20 10:49:29

... bei meinem Shelter hab ich recht stabile Echtglasfenster mit Alurahmen verbaut ... trotzdem bin ich froh um den Z-Rahmen, damit die Fenster nicht mit der Aussenfläche bündig sind oder gar vorstehen ... entsprechend fensterschädliches Gebüsch gibt es häufiger als einem lieb ist ... gerade die doch eher empfindlichen Seitzfenster würde ich nicht vorstehend einbauen ... und auch die Abdichtung ist einfacher hinzubekommen, wenn von oben dank Z-Profil deutlich weinger Wasser ankommt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
baurob
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2012-12-21 15:49:25
Wohnort: Tirol

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#15 Beitrag von baurob » 2015-08-20 10:58:22

Hallo zusammen,

Danke vorerst für euer Hilfe!
Ich denke ich werde mal Armins Version in die engere Auswahl nehmen.
Das mit dem verklemmen der Rollos leuchtet mir irgendwie ein.

@Armin hast du evtl. ein Bild vom Einbau bzw. vom Rahmen in eingebauten Zustand?

Grüße
Robert

Benutzeravatar
Archer
Schrauber
Beiträge: 325
Registriert: 2011-11-01 12:03:52
Wohnort: Bad Dürkheim
Kontaktdaten:

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#16 Beitrag von Archer » 2015-08-20 11:31:24

Hallo Robert,
das wird kein kompletter Rahmen. Es sind nur Streifen die mit doppelseitigem Klebband am Außenrahmen befestigt werden. Wo, sieht man auf dem Bauplan. Habe mir von einer 4mm Sperrholzplatte mit Hilfe von Aluleiste und Teppichmesser die Streifen passend runtergeschnitten. Ist ganz einfach.
Einziges Gefummel ist, die Löcher im Aussenrahmen mit den Spaxen zu finden. Daher den Rahmen am Besten zu zweit aufsetzen.

Auf einem Foto würde man nix sehen

Gruß
Armin
"When too perfect, lieber Gott böse."
Nam June Paik

Atmen alleine bedeutet noch nicht, daß man lebt, es zeigt nur, wer beerdigt werden darf und wer nicht...
Marlo Morgan "Traumfänger"

Benutzeravatar
Archer
Schrauber
Beiträge: 325
Registriert: 2011-11-01 12:03:52
Wohnort: Bad Dürkheim
Kontaktdaten:

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#17 Beitrag von Archer » 2015-08-20 20:30:40

Diese Gründe für die Z-Profile leuchten mir immer noch nicht ein. Klar, die Seitzfenster lassen sich in einem Z-Profil ohne zusätzliche Abdeckung der Isolierung und passgenau einbauen. Möglicherweise sieht es auch professioneller aus... Aber daran, dass die Fenster in einem Z-Profil besser geschützt sein sollen glaube ich nicht. Ich kann mit versenkten Fenstern zwar 3 cm näher mit dem Koffer an eine gerade senkrechte Wand ranfahren. Fahre ich aber durch Gebüsch und drücke schon über ein, zwei Meter mit der Außenhaut des Koffers einen Ast zurück, dann wird auch nichts den Ast daran hindern dem Z-Profil 5 cm nach innen Richtung Fenster zu folgen. Eventuell gibt es sogar auch noch einen zusätzlichen Schnalzer.
Und was die Dichtheit angeht: Wasser findet seinen Weg.. Ob das Fenster jetzt aufgesetzt und schlecht abgedichtet wurde oder in einem Z-Profil vertieft schlecht abgedichtet eingesetzt wird.
Grüße
Armin
"When too perfect, lieber Gott böse."
Nam June Paik

Atmen alleine bedeutet noch nicht, daß man lebt, es zeigt nur, wer beerdigt werden darf und wer nicht...
Marlo Morgan "Traumfänger"

Benutzeravatar
Panguitch
Schrauber
Beiträge: 301
Registriert: 2013-06-15 13:38:37

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#18 Beitrag von Panguitch » 2015-08-20 21:14:27

Hallo,
klar, wenn Äste an der Außenhaut entlang kratzen, dann hilft ein tiefer gesetztes Fenster auch nichts gegen Kratzer, das habe ich auch schon bemerkt.
Aber es ist einfach, einen Z-Rahmen zu machen und ich denke trotzdem, dass die tiefer sitzenden Fenster besser geschützt sind.

So sieht das bei mir aus:
Bildschirmfoto 2015-08-20 um 21.11.01.jpg
Bildschirmfoto 2015-08-20 um 21.13.56.jpg
Bildschirmfoto 2015-08-20 um 21.13.56.jpg (27.31 KiB) 4726 mal betrachtet
Grüße
Roland

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 589
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#19 Beitrag von Fire Fox » 2015-08-20 21:36:05

Also meine sind ohne Rollo verbaut und auch ohne Z-Rahmen.
Rollo würde aber bei der Einbauart auch noch passen wenn man das will.
Dateianhänge
Fenster die zweite.jpg
und so siehts dann aus.
Fenstermontage S4_1.JPG
Schnitt wie ich montiert hab.
Fenstermontage S4_1.JPG (33.63 KiB) 4718 mal betrachtet
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

Benutzeravatar
baurob
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2012-12-21 15:49:25
Wohnort: Tirol

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#20 Beitrag von baurob » 2015-09-07 16:48:44

Hallo zusammen,

Ich habe dieser Tage mal meine Fenster im Shelter ohne Z-Profilrahmen montiert.
Ich habe es so wie in der Montageanleitung beschrieben gemacht.
Den Ausschnitt habe ich mit einer Stichsäge gemacht mit einem längerem Metallsägeblatt.
Die Holzleisten zwischen Außen und Innenrahmen habe ich schwarz lackiert und die breite der Leisten auf die 60mm Wandstärke angepasst.
Als Schrauben habe ich 4 x 65mm Spax genommen.
Hier mal ein paar Bilder von den Fenstern.

Grüße Robert
Dateianhänge
DSC_0097.JPG
DSC_0100.JPG
DSC_0099.JPG
DSC_0098.JPG
DSC_0096.JPG

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 589
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#21 Beitrag von Fire Fox » 2015-09-07 20:40:22

Oha.. das Fenster an den Tritten war aber übel Arbeit.. oder??
Da ist ja voll das "Gerüst" hinter den Stufen.

Sonst schaut das doch super aus.
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

Benutzeravatar
baurob
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2012-12-21 15:49:25
Wohnort: Tirol

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#22 Beitrag von baurob » 2015-09-08 7:05:29

Guten morgen Fire Fox,

Es geht war nicht so schlimm. Es war ein Alu-Formrohr ca. 55 x 45mm eingearbeitet das eigentlich gut zu sägen war.
Ich wollte es bewusst so weit hinten einbauen, damit ich nicht in die zwei Mittelstreben der Seitenwand komme bzgl. Stabilität des Shelters.
Ich habe auch noch zwei weitere Fenster im Shelter verbaut > habe aber von diesen leider keine Bilder gemacht.

Grüße
Robert

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 589
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#23 Beitrag von Fire Fox » 2015-09-09 19:38:42

Die Senkrechte ist in den Shelter Unterlagen der BW nicht als Statisches Element gekennzeichnet. Die Streben an der Leiter allerdings schon.

Ich hab die TDV.
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

Benutzeravatar
Wohndose
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2016-03-08 9:55:19
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#24 Beitrag von Wohndose » 2016-04-13 17:30:07

Guten Abend,

da mein geplanter Kofferanhänger 50mm Wandstärke hat und die Seitz Fenster jedoch nur bis 41mm Wandstärke gehen, habe ich anhand dieses Postings mal einen Querschnitt gezeichnet.

Habe ich das mit der Verwendung des Z-Profilrahmens so richtig verstanden?

Danke für eure Rückmeldungen.
Dateianhänge
Fenster_mit_Z_Rahmen_Detail.JPG
Fensterrahmen Querschnitt
Fenster_mit_Z_Rahmen_Detail.JPG (32.66 KiB) 3839 mal betrachtet
Gruß
Rob

Benutzeravatar
Panguitch
Schrauber
Beiträge: 301
Registriert: 2013-06-15 13:38:37

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#25 Beitrag von Panguitch » 2016-04-13 18:04:23

Ja,
genau so ist das mit dem Z-Rahmen gemeint.

Falls du den Rahmen sägen lässt, lass den nicht zusammenschweißen, das sieht nicht so schön aus.
Durch das Verkleben des Rahmens am Shelter außen ist das sehr stabil.
Die "Naht" zwischen den einzelnen Z-Rahmen-Stücken würde ich mit einer dünnen Raupe Sicka abdichten.
Grüße
Roland

Benutzeravatar
Panguitch
Schrauber
Beiträge: 301
Registriert: 2013-06-15 13:38:37

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#26 Beitrag von Panguitch » 2016-04-13 18:08:43

Das kann auch so aussehen:
Bildschirmfoto 2016-04-13 um 18.07.42.jpg

Benutzeravatar
Wohndose
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2016-03-08 9:55:19
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#27 Beitrag von Wohndose » 2016-04-13 18:28:59

Danke
Gruß
Rob

HaMaKlaus
neues Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 2015-05-05 15:15:36
Wohnort: wittingen

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#28 Beitrag von HaMaKlaus » 2016-04-16 5:20:57

Hallo Panguitch,
die von Dir vorgestellte Lösung finde ich für mich wirklich prima! Ich wollte mir bisher die Z-Profilrahmen auch schweißen lassen; aber wozu? Du hast recht: Man handelt sich nur Aufwand, Nachteile und Kosten ein.
Außerdem werde ich das Befestigen der Profile mittels Blindnieten übernehmen. In meinem US-Shelter sind außen sowieso hunderte Nieten verbaut und Optik ist mir nicht so wichtig.
Interessant ist auch Deine Lösung mit den zusätzlichen Abdeckklappen. Solche zu installieren habe ich auch vor.
Könntest Du bitte die Ausführung detaillierter beschreiben (optimal inkl. Bilder, damit das geplante "Abkupfern" sich mir einfach gestaltet)? Wie hast Du die Verriegelung gelöst hast? Lassen sich die Klappen von innen betätigen (ver- und entriegeln, schließen und öffnen)?
Im Voraus vielen Dank für Deine Beantwortung meiner Fragen
LG
Klaus

Benutzeravatar
Carlos
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2011-12-22 10:52:17

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#29 Beitrag von Carlos » 2016-04-16 18:33:12

HaMaKlaus hat geschrieben:...
Interessant ist auch Deine Lösung mit den zusätzlichen Abdeckklappen. Solche zu installieren habe ich auch vor.
Könntest Du bitte die Ausführung detaillierter beschreiben (optimal inkl. Bilder, damit das geplante "Abkupfern" sich mir einfach gestaltet)? Wie hast Du die Verriegelung gelöst hast? Lassen sich die Klappen von innen betätigen (ver- und entriegeln, schließen und öffnen)?
... daran wäre ich auch interessiert

Schöne Grüße


Carlos
veni vidi veco - 176 Pferde & ein alter Esel (55S18W)
http://www.ceta-verfassungsbeschwerde.de

Benutzeravatar
Panguitch
Schrauber
Beiträge: 301
Registriert: 2013-06-15 13:38:37

Re: Seitz S4 Fenster in Zeppelin Shelter einbauen

#30 Beitrag von Panguitch » 2016-04-16 20:16:55

Äh,
Abdeckklappen. Ich habe keine, das Foto habe ich auf einem Treffen gemacht, da ich vielleicht solche Klappen mal anbauen möchte.
Der Verschluß liegt innen, geht über Seilzug und Dorn mit Feder.
Bildschirmfoto 2016-04-16 um 20.14.48.jpg
Bildschirmfoto 2016-04-16 um 20.15.02.jpg
Sieht "einfach" und praktisch aus.
Von außen sieht man nicht, wie das verschlossen wird.

Grüße
Roland

Antworten