großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1178
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#1 Beitrag von Crossi » 2016-03-13 20:26:29

großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

hat jemand Erfahrung mit dem Modell ?

http://www.ebay.de/itm/131723925108?_tr ... 2027834944

LG

v. Crossi
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

ChrKaFre
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2013-11-02 12:05:55
Wohnort: Dortmund

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#2 Beitrag von ChrKaFre » 2016-03-13 22:45:59

Der ist spannend.

Benutzeravatar
Buclarisa
abgefahren
Beiträge: 3415
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#3 Beitrag von Buclarisa » 2016-03-13 23:14:11

Nun ja das Thermostat als Schalter für den Wechselrichter zu nutzen ist ja nicht das Ding.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"

ChrKaFre
Selbstlenker
Beiträge: 170
Registriert: 2013-11-02 12:05:55
Wohnort: Dortmund

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#4 Beitrag von ChrKaFre » 2016-03-13 23:38:27

Wenn ich einfach den Preis von Amazon für das 230V Modell und den Ebay Preis betrachte macht der Unterschied 175 EUR aus.
Das sind vom Preis her Pi*Daumen 1kW modifizierter Sinus oder 500W reiner Sinus als Wechselrichter

Wie viel Strom spare ich wirklich, wenn der WR nicht die ganze Zeit läuft?

Benutzeravatar
Appoke
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2016-02-10 2:20:06
Wohnort: Hannover

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#5 Beitrag von Appoke » 2016-03-13 23:40:22

Oh .. die Frage ist glaube ich gar nicht soo leicht zu beantworten ..
"Run!"

amdigo
Kampfschrauber
Beiträge: 545
Registriert: 2012-12-26 15:09:47

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#6 Beitrag von amdigo » 2016-03-14 17:44:13

Hallo,

das ist ein "normaler" Kühlschrank, wie ist da die "Pistenfestigkeit" ?

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3045
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#7 Beitrag von Speed5 » 2016-03-14 18:00:10

Glasscheiben als Einlegeböden,

ich denke das die nicht lange halten werden, wenn es mal etwas ruppiger wird.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
MGGrobi
Schrauber
Beiträge: 388
Registriert: 2014-01-06 8:22:38
Wohnort: 25358 Horst / Elmshorn
Kontaktdaten:

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#8 Beitrag von MGGrobi » 2016-03-15 19:18:29

vor allem sehe ich keine türverriegelung
Verliere nie die Fähigkeit dich zu wundern!

Benutzeravatar
Willi Jung
süchtig
Beiträge: 825
Registriert: 2009-02-03 23:45:37
Wohnort: Mittelhessen

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#9 Beitrag von Willi Jung » 2016-03-15 19:46:28

Die haben einen ganz normalen Billigkühlschrank (muss nicht schlecht sein) mit einem schaltbaren WR verschaltet.

"Die Verbindung aus einem 230V Kompressor und thermostatgesteuerten Sromwandler ermöglicht eine sehr stromsparende Kühllösung.
Erst mit dem Schaltsignal des Kühlschrankthermostates entnimmt der Kühlschrank Strom aus der Batterie. Sobald die eingestellte Kühltemperatur erreicht ist, schaltet sich der Kompressor aus."

Für die Effektivität ist sicher entscheidend, wie die Kennwerte (z.B. Wirkungsgrad) vom verwendeten Wechselrichter sind und wie viel Standbystrom der sich nimmt für die Überwachung des Kühlschrankthermostaten.
Der Wechselrichter selbst ist sicher auch China-Ware.
Wenn der WR in seiner Größe optimal auf den Kühlschrank abgestimmt ist, selbst wenig Standbystrom zieht und einen brauchbaren Wirkungsgrad hat, ist das keine dumme Kombination.

Ich hab das mit Einzelkomponenten so gelöst, hat zwar nur ca. 250,-€ gekostet, aber mein Kühlschrank hat auch nur 90 Liter.

Gruß
Willi
Der wieder nur noch mit dem Steyr tanzt
- Steyr A 680 GL mit Hesskoffer

Benutzeravatar
Buclarisa
abgefahren
Beiträge: 3415
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#10 Beitrag von Buclarisa » 2016-03-15 20:00:32

Der Kühlitermostat wird ein klasiches mit Messkapsel sein das braucht gar keinen Strom. Warscheinlich ist auch fast immer wen Du reinkukkst keiner da, dh. innen drin Lampe ist aus.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"

guste100
infiziert
Beiträge: 78
Registriert: 2015-11-12 22:57:39

#11 Beitrag von guste100 » 2016-03-26 16:17:11

Mir ist kein 230V Kompressor für mobile Anwendungen bekannt. Der Kompressor wird bei der Fahrt bei jeder Bodenunebenheit klangvoll anschlagen. Das mag für getrennte Kabinen noch gehen.

Mit etwas Pech überlebt der Kompressor stärkere Stöße überhaupt nicht (springt aus den Federn).

Im normalen Wohnwagen könnte so eine Lösung glatt noch ausreichend sein. Aber für dieses Forum fällt mir keine sinnvolle langlebige Nutzung ein.

Grüße
Guste

tomlinger
Selbstlenker
Beiträge: 165
Registriert: 2011-10-29 17:31:28
Wohnort: Welt 1.0

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#12 Beitrag von tomlinger » 2016-03-26 17:01:58

Diese Kombination ist wohl eher für den unbewegten Betrieb gedacht.
Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort. - Stanislaw Lem
Niemand sucht etwas; wenn er etwas sucht, findet er es nicht; wenn er es findet, versteht er es nicht. - tomlinger

Benutzeravatar
hanomakker
abgefahren
Beiträge: 1768
Registriert: 2006-10-03 12:33:18
Wohnort: Landshut

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#13 Beitrag von hanomakker » 2016-03-28 9:26:37

Hallo,


Dann bin ich ja froh, dassdie vielen haushaltskühlsschränke in offroadmobilen das nicht wissen, dass die kältekapseln aus den federn springen :joke: :joke: :joke:

Das taugt und ist pistenfest. Das probelm mit dem licht, und für mich wär das ein problem, lässt sixch durch eine externe versorgung desselben lösen


Viele grüsse

Tino
Aus EISEN gegossen......... für die Ewigkeit.

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5633
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#14 Beitrag von AL28 » 2016-03-28 12:19:32

Tino , mein Kühlschrank und ich Antworten schon lange nicht mehr auf so was .
Der Kühlschrank der mit der Emma in Tunesien , wo es beim Fritz den Hintern Stoßdämpfer abgerissen hat geht immer .
Aber lass die " Profis " doch reden .
Gruß
Oli

Benutzeravatar
Reisender
süchtig
Beiträge: 603
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#15 Beitrag von Reisender » 2016-03-28 12:49:01

AL28 hat geschrieben:Tino , mein Kühlschrank und ich Antworten schon lange nicht mehr auf so was .
Der Kühlschrank der mit der Emma in Tunesien , wo es beim Fritz den Hintern Stoßdämpfer abgerissen hat geht immer .
Aber lass die " Profis " doch reden .
Gruß
Oli

Hallo

Da schließe ich mich an!!!!

Gruß aus der Eifel

Reisender

Benutzeravatar
Willi Jung
süchtig
Beiträge: 825
Registriert: 2009-02-03 23:45:37
Wohnort: Mittelhessen

Re: großer 12 Volt Kühlschrank für kleines Geld

#16 Beitrag von Willi Jung » 2016-03-29 11:17:10

Hallo Tino und Oli,

schön, dass ihr und eure Kühlschränke doch noch antwortet :D .
Ich habs zwar auch so gemacht, war aber noch nicht in Tunesien damit und dann verunsichern solche "Spezialistenantworten" doch noch mal.

Liebe Grüße
Willi
Der wieder nur noch mit dem Steyr tanzt
- Steyr A 680 GL mit Hesskoffer

Antworten