Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Fluchtwagen
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2011-03-29 15:31:25
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#1 Beitrag von Fluchtwagen » 2015-02-11 15:02:04

Hallo liebe ALG,
den Reifenfüllanschluss am Druckregler meines Vario Bj 2002 würde ich gerne zum Füllen der Reifen und für sonstiges Druckluftzeugs benutzen.
Da ich aus meiner Bedienungsanleitung (das fragliche Foto daraus hat Pirx hier mal reingestellt):
Pirx hat geschrieben: Bild
nicht 100% schlau wurde, bin ich zum Mercedes-NFZ gefahren um mir zeigen zu lassen, wo ich dort was anschließen kann. Der freundliche ging zwar zu meinem Auto, aber nachdem er unter der Motorhaube, sowie an meinem Fahrersitz nichts fand (was ich ihm auch vorher schon gesagt habe), meinte er, dass er bei so einem alten Auto nicht empfehlen würde, irgendetwas an den Druckregler anzuschließen. Die Gefahr, dass irgendwelche Dichtungen und Federn ihren Dienst nicht mehr richtig tun sei zu groß. Die Mühe, den Druckregler mal anzugucken, hat er sich allerdings nicht gemacht.
Daher meine Fragen:
Ist von ungenutzten Reifenfüllanschlüssen bei Druckreglern tatsächlich abzuraten, oder gibt es da Tricks?
Wie teuer/aufwändig ist die Instandsetzung/Überprüfung eines Druckreglers (hat jemand Empfehlungen im Münchner Raum?), oder ist das beim Vario-Druckregler nicht machbar?
Falls jemand aus dem Münchner Umland eine Glaskugel zur Beantwortung braucht, komme ich auch gerne mal vorbei… :angel:

Beste Grüße,
Markus
kaufst a Glump, hast a Glump!

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#2 Beitrag von Mark86 » 2015-02-11 15:36:53

Also der einzige Grund, das nicht zu benutzen ist m.E. dass wenn man es nicht benutzt, es kaputt geht.

Mein 38 Jahre alter Reifenfüllanschluss wollte auch nicht mehr, war wohl nie benutzt worden. Ich habs zerlegt, gereinigt, das Ventil gänig gemacht und wieder zusammen gebaut, vieleicht hab ich noch n Dichtring erneuert, das weis ich nicht mehr, und nun geht es.

Das Gelaber von wegen "wenn das so alt ist sollte man das nicht mehr benutzen" ist doch totaler Blödsinn, Alter = Zeit und Zeit gibt es nicht. Entweder es ist in Ordnung, dann kann man es auch benutzen, oder es gehört eh repariert.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 6987
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#3 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2015-02-11 15:52:39

Hallo,

wenn ein Teil an einer Bremsanlage in einem Zustand ist, in dem es durch Benutzung ernsthaften Schaden nimmt, dann gehört es repariert oder ausgetauscht. Ich wäre in einem solchen Fall froh, wenn der Fehler beim Reifenfüllen und nicht beim Bremsen eintritt.

In dem beschriebenen Fall würde ich aber optimistisch von einer ordentlichen Druckluftanlage und einem Motivationsdefizit beim befragten Mitarbeiter ausgehen.

:frust:

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Fluchtwagen
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2011-03-29 15:31:25
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#4 Beitrag von Fluchtwagen » 2015-02-11 15:58:58

Hallo Mark und Marcus,
ich habe eben Bedenken, was passiert, wenn ich dort einen Füllschlauch anschließe und der Anschluss nach der Benutzung nicht mehr dicht schließt.
Traue mich da (ohne eine Anleitung) nicht ran und werde wohl mal sehen, ob ich hier eine Empfehlung für eine Werkstatt bekomme, oder mir dann entsprechend selbst eine suchen.
Gruß
Markus
kaufst a Glump, hast a Glump!

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#5 Beitrag von Mark86 » 2015-02-11 16:03:08

Also in meinem Anschluss und der sieht nebst Druckregler auf wie der auf dem Bild ist auf jeden Fall noch ein Überdruckventil drinnen und damit eine Menge Federn, Kolben und Gerümpel...

Ich sehe aber keinen Grund, das nicht zu benutzen, bei mir kam einfach keine Luft raus, was soll da schon passieren? Wenn er funktioniert wüsste ich keinen Grund warum er nicht wieder zu geht und wenn er dann doch undicht ist, dann schraubste den eben raus, machst ihn sauber und sollte da etwas an Dichtungen o.ä. defekt sein, gehste nach Mercedes und kaufst das neu und setzt das ordentlich in Stand.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 6987
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#6 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2015-02-11 16:13:32

Hallo,
Fluchtwagen hat geschrieben:... was passiert...
im schlimmsten Fall bläst Dir die Luft ab und sorgt dafür, dass Du nicht mehr vernünftig bremsen kannst. Deshalb würde ich das an einer Stelle versuchen, an der der Vario notfalls ein paar Tage stehen kann, z.B. in Deiner heimatlichen Garage. Da könntest Du dann in diesem Fall in Ruhe das problematische Teil überarbeiten oder tauschen.

Das Risiko, dass da etwas passiert würde ich aber eingehen.

:positiv:

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3202
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#7 Beitrag von Lobo » 2015-02-11 16:50:10

mach dir einen Adapter für die Rote Druckluftkupplung und hol von da die Luft, das geht auch schneller da mehr Durchsatz, eigentlich sind das was du meinst nur Prüfanschlüsse für die Werkstadt oder den TÜV (wenn er denn mal ordentlich Prüfen würde) , darüber die Reifen notflas zu befüllen geht dauert aber ewig
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11433
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#8 Beitrag von Pirx » 2015-02-11 18:26:21

Lobo hat geschrieben:mach dir einen Adapter für die Rote Druckluftkupplung und hol von da die Luft, ...
Am Vario?

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3202
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#9 Beitrag von Lobo » 2015-02-11 19:22:10

wie der hat eine Zischbremse aber nix für Anhänger zum zischen :eek:
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20787
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#10 Beitrag von Ulf H » 2015-02-11 19:33:46

Lobo hat geschrieben:wie der hat eine Zischbremse aber nix für Anhänger zum zischen :eek:
... das ist in der Gewichtsklasse seit Jahrzehnten üblich ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Fluchtwagen
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2011-03-29 15:31:25
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#11 Beitrag von Fluchtwagen » 2015-02-11 20:31:37

Hallo an alle und Danke für die bisherigen Antworten.
Mein Vario hat keinen Anhängerzischer oder sonstige Luftabnahmemöglichkeiten, die man einem Druckregler vorziehen könnte.
Muss mich also wohl mal unter den Bus legen, wenn es wärmer ist und mir die ganze Sache etwas genauer ansehen.
Funktioniert dann dieser Schlauchanschluss, oder brauche ich etwas anderes? (Schnellkupplungen gehen ja wohl nicht)
Bild
Danke für Eure Hilfe,
Markus
kaufst a Glump, hast a Glump!

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3202
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#12 Beitrag von Lobo » 2015-02-11 20:46:16

funzt und geht auch, hast ja nicht so große Reifen das du lange warten müsstest, macht dir keinen Kopf ob das Teil mal undicht sein könnte, versuch das zu Hause zu Testen und wenn immer schön der Nupsi, zum Schutz drüber ist sollte da auch nichts mit sein
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

Benutzeravatar
matthiasbut
Überholer
Beiträge: 210
Registriert: 2008-02-24 22:30:38

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#13 Beitrag von matthiasbut » 2015-02-11 22:40:49

Grüezi Markus

Das ist der richtige Schlauch, habe denselben bei meinem Vario.
Bei mir ist der Anschluss beim Einstiegstritt in der Nähe des Luftkessels.
Habe schon einige Male dort angeschlossen und gepumpt.

Gruss
Matthias

Benutzeravatar
vario
abgefahren
Beiträge: 1307
Registriert: 2006-10-03 10:12:58
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#14 Beitrag von vario » 2015-02-11 23:02:56

Bei meinem Vario sitzt der Druckregler samt Trockenpatrone rechts vor der HA unterm Auto.
Da drunterkrabbeln um Druckluft zu zapfen ist mir zu anstrengend.
Daher habe ich am Kreis 4, wo auch Sperren usw. dranhängen noch eine DL-Kupplung angeschlossen und in den Motorraum gelegt.
Bild hier: Klick!
Da kann man dann Reifenfüller, Schrauber, Hebekissen oder sonstwas dranstecken.

Uli
Hotelbett? Nein danke!

Benutzeravatar
Fluchtwagen
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2011-03-29 15:31:25
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#15 Beitrag von Fluchtwagen » 2015-02-11 23:42:16

Danke für Eure Antworten!
@Uli: wie Du es gelöst hast, wusste ich schon…kenne Dein Auto fast besser als meins. :ninja: Mir wäre es egal, ob ich unter das Auto kriechen muss - ist ja wirklich nur für den berühmten Notfall

Mal eine andere Frage: beim Ausstattungscode meines Varios steht u.a. "B76 Verteilerstück für Nebenverbraucher" - hat das etwas mit Druckluft zu tun? oder was hat es damit auf sich?

Grüße,
Markus
kaufst a Glump, hast a Glump!

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11433
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#16 Beitrag von Pirx » 2015-02-12 12:18:03

Fluchtwagen hat geschrieben:Mal eine andere Frage: beim Ausstattungscode meines Varios steht u.a. "B76 Verteilerstück für Nebenverbraucher" - hat das etwas mit Druckluft zu tun? oder was hat es damit auf sich?
Mercedes-Benz hat geschrieben:Vario Sonderausstattung Code B76: Verteilerstück für Nebenverbraucher

Ermöglicht den einfachen Anschluss eines Nebenverbrauchers an die Druckluftanlage.

Das Verteilerstück verfügt über vier Steckanschlüsse, die durch Verschlussstopfen geschlossen sind. Zum Anschluss eines Nebenverbrauchers an die Druckluftanlage (max. 8,5 bar).
Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Fluchtwagen
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2011-03-29 15:31:25
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#17 Beitrag von Fluchtwagen » 2015-02-12 12:42:59

Danke Pirx! :unwuerdig:
Interessant, was mein Vario alles hat, ohne dass es genutzt wird…
Könnte man - vorausgesetzt ich finde dieses Verteilerstück - dort auch einen Reifenfüllschlauch anschließen, oder ist das aus irgendwelchen Gründen nicht zu empfehlen.
Entschuldigt meine dummen Fragen.
Schöne Grüße,
Markus
kaufst a Glump, hast a Glump!

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20787
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#18 Beitrag von Ulf H » 2015-02-12 12:47:57

... jein ... Kreis 4 wird als letztes mit Druckliuft versorgt, am Regler kommt die Luft als erstes vorbei ... sprich ausm Kreis 4 kannst Du nur dann (grössere Mengen) Luft entnehmen wenn die anderen Kreise voll sind ... heisst also im Extremfall nach dem Motorstart einige Minuten warten zu müssen, bis die Reifenpumperei losgehen kann ... sollte aber bei einer gesunden Druckluftanlage trozudem o.k. sein ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11433
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#19 Beitrag von Pirx » 2015-02-12 13:40:51

Hallo Markus,

in der Regel sind die Schläuche für die Nebenverbraucher sehr dünn. Da kommt also nur sehr wenig Luft durch. Probieren kannst Du es trotzdem, bei meinem 911er war nicht der Schlauchdurchmesser, sondern die Förderleistung des Kompressors der Flaschenhals, Reifenfüllen mit Anschluß am Prüfanschluß (dünne Leitung) dauerte genau so lang wie mit Anschluß am Anhängerkupplungskopf (sehr dicker Schlauch).

Leider kann ich Dir nicht sagen, wo dieses Verteilerstück B76 im Vario sitzt.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Fluchtwagen
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2011-03-29 15:31:25
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#20 Beitrag von Fluchtwagen » 2015-02-12 13:48:23

Pirx hat geschrieben: Leider kann ich Dir nicht sagen, wo dieses Verteilerstück B76 im Vario sitzt.
Skandal! :joke:

Vielen Dank!
Jetzt weiß ich, was ich machen werde, sobald es wieder wärmer ist. :search: :rock:
Allerdings besteht die Gefahr, dass ich dann auch diesen Fred aufwärmen werde…

Beste Grüße,
Markus
kaufst a Glump, hast a Glump!

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11433
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#21 Beitrag von Pirx » 2015-02-12 14:04:03

Ich würde mal unterm Fahrersitz oder unterm Armaturenbrett suchen. In der Regel schließt man ja solche Sachen wie luftgefederte Sitze, Differentialsperren, Lufthörner usw. an. Das Verteilerstück sollte also meiner Meinung nach irgendwo im Innenraum sitzen.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Fluchtwagen
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2011-03-29 15:31:25
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#22 Beitrag von Fluchtwagen » 2015-02-12 15:33:23

Hallo Pirx,
das kann ich ausschließen. Dort hab ich in den letzten Jahren alles durchwühlt…
Nachdem dieser Verteiler eine Sonderausstattung ist, liegt natürlich der Verdacht/die Hoffnung nahe, dass er irgendwo halbwegs leicht zugänglich ist.
Im ersten Leben war der Vario im Dienst eines Kehrmaschinenherstellers, der konnte Druckluft sicher für irgendwas brauchen. Werde mich auf die Suche machen und berichten!

Gruß
Markus
kaufst a Glump, hast a Glump!

fidafive
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2018-01-04 17:00:42

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#23 Beitrag von fidafive » 2019-01-01 2:01:38

vario hat geschrieben:
2015-02-11 23:02:56
Bei meinem Vario sitzt der Druckregler samt Trockenpatrone rechts vor der HA unterm Auto.
Da drunterkrabbeln um Druckluft zu zapfen ist mir zu anstrengend.
Daher habe ich am Kreis 4, wo auch Sperren usw. dranhängen noch eine DL-Kupplung angeschlossen und in den Motorraum gelegt.
Bild hier: Klick!
Da kann man dann Reifenfüller, Schrauber, Hebekissen oder sonstwas dranstecken.

Uli
Hallo Uli,
Hast du eventuell ein Bild vom Anschluss unten? Ich suche an meinem Vario auch eine Quelle zum Reifenfüllen. Ist das hier wohl der Druckregler? Da ist ja auch die Trockenpatroe drauf...
https://www.dropbox.com/s/hpab23h8hb7gr ... 9.JPG?dl=0

Gruß Fida

4x4 Ralph
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2017-03-12 16:12:39
Wohnort: Hüttlingen/Niederalfingen

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#24 Beitrag von 4x4 Ralph » 2019-01-01 21:39:36

Hallo Vario Freunde

also...isch tät mich da ganz gerne mal kurz einmischen...
Nach StvZo darf man mit Ausnahme der Nebenverbraucheranschlüsse nichts an der Bremsanlage verändern...Kreis 1 ist normalerweise HA Bremskreis, Kreis 2 der der VA...Kreis 3 Handbremse und Anhängervorrat und Kreis 4 Nebenverbraucher...an Reifenfüllanschluss (ist nach dem Druckregler noch vor dem 4-Kreis Schutzventil) darf während der Fahrt nichts angeschlossen sein da ansonsten bei Beschädigung die Versorgung der Bremskreise nicht mehr gewährleistet ist...
Ich möchte zwar bezweifeln dass der durchschnittliche §29 Prüfer das spannt...blöd wäre eben nur die Kiste bremst nicht mehr...es käme zu einem Unfall und der geneigte Schwachverständige findet diese Unvorschriftsmäßigkeit heraus...der Mann in der schwarzen Robe bei Gericht und die Versicherungen sind da ziemlich humorlos...

Bei meinem Vario sind Vorratsbehälter (Luftkessel) nur für Kreis 1 und 2 vorhanden...das ist ok und zulässig...hängt eben vom Bestell bzw. Ausstattungszustand ab...

Meine Empfehlung:

Schauen welcher Anschluss am 4-Kreis Schutzventil für Kreis 4 ist...die Leitung verfolgen (so vorhanden...bei mir war da ein Blindstopfen am Ventil)...wenn Kreis 4 einen Kessel hat dort den/die zusätzlichen Verbraucher anschließen...wenn kein Kessel da ist würde ich mind. einen 15l Kessel einbauen...gibts für lau oder kleines Geld gebraucht (also angegammelt) bei der LKW Werkstatt Deines Vertrauens...wennsu Glück hast sogar mit Halter...und da würde ich dann alles anschließen was man braucht (oder auch nicht braucht)...auf alle Fälle jedoch bitte nicht am Reifenfüllanschluss oder Kreis 1,2 oder 3

Gruss
Ralph

Benutzeravatar
vario
abgefahren
Beiträge: 1307
Registriert: 2006-10-03 10:12:58
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#25 Beitrag von vario » 2019-01-02 17:56:39

Hallo Fida,

nen Bild vom Verteiler habe ich nicht. Ich glaube ich habe ein T-Stück auf Höhe
des Verteilergetriebes hingebaut. Das wird ja mit Luft aus dem Kreis 4 geschaltet.
Evtl komme ich am Samstag hin und schaue mal drunter.
Ist halt schon über 15 Jahre her und funktioniert seitdem störungsfrei ...

Uli
Hotelbett? Nein danke!

fidafive
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2018-01-04 17:00:42

Re: Reifenfüllanschluss an Druckregler bei MB Vario

#26 Beitrag von fidafive » 2019-01-02 18:00:22

Ah, ok, 15 Jahre ist schon was! :eek:

Ein Verteilergetriebe hab ich nicht, bei mir müsste der 4 Kreis eigentlich ungenutzt sein. Ich muss auch nochmal darunter krabbeln und suchen. Danke dir!

Antworten