Windschutzscheibe MB 710/911

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
x.l.
abgefahren
Beiträge: 1987
Registriert: 2006-10-04 4:53:57
Wohnort: Berlin

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#91 Beitrag von x.l. » 2012-09-21 9:20:43

Moin,

die letzte A-Modell Scheibe die ich nach langem warten und viel Geduld bekommen habe ging für 600€ übern Tisch. Ürsprünglich sollte sie was bei 230€ kosten wenn ich mich recht entsinne. ich müsste mal in meinem Scheibenbeitrag selbst nachlesen
Da ist bei mir dann schon die Schmerzgrenze überschritten. Bei 500 gehe ich wahrscheinlich auch noch mit

Gruß
Axel
Baust du Turbo an Diesel, läuft Diesel wie Wiesel

Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 686
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#92 Beitrag von nickel » 2012-09-21 9:27:53

x.l. hat geschrieben:kamikaze - 1
mbmike - 1
Axel - 1
Dag - 1
Landei - 1
tobi - 1

Wir nähern uns Regionen wo sich das lohnen könnte. Wir müssen uns aber noch vermehren....!! :joke:

Gruß
Axel
Dabei!

kamikaze - 1
mbmike - 1
Axel - 1
Dag - 1
Landei - 1
tobi - 1
nickel - 1

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4196
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#93 Beitrag von Tomduly » 2012-09-21 9:44:09

Moin,

mal ne blöde Frage: gibt es keine Möglichkeit, Kurzhauber-Scheiben zu importieren? Etwa aus dem Iran. Da gibts doch noch nen vitalen Kurzhauber-Markt und Scheiben müssten da eigentlich als Verschleissteil doch erhältlich sein? Andere Kurzhauber-Teile kriegt man zumindest auch, z.B. bei Shahab Isfahan. Und Frachtrouten Iran-Irak-Türkei und Türkei-D sollten ja existieren. Hat das schon mal jmd. recherchiert? Und kommt mir nicht mit fehlendem Wellen-Signet auf der Scheibe, das Problem müsste man bei einer Nachfertigung auch lösen (und bezahlen).

Hatte die letzten Monate ne iranische Ingenieursstudentin bei ihrer Studienarbeit betreut - es gibt durchaus eine moderne Zivilgesellschaft dort unten, nicht alle rennen da in Burkas bombenwerfend herum.


Grüsse

Tom

Benutzeravatar
KamikaZe
Überholer
Beiträge: 218
Registriert: 2011-01-20 22:57:51
Wohnort: Geretsried
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#94 Beitrag von KamikaZe » 2012-09-21 9:44:43

nickel hat geschrieben:
x.l. hat geschrieben:kamikaze - 1
mbmike - 1
Axel - 1
Dag - 1
Landei - 1
tobi - 1

Wir nähern uns Regionen wo sich das lohnen könnte. Wir müssen uns aber noch vermehren....!! :joke:

Gruß
Axel
Dabei!

kamikaze - 1
mbmike - 1
Axel - 1
Dag - 1
Landei - 1
tobi - 1
nickel - 1
ich schlage vor ich frage erstmal an was so 10 stück kosten würden und wir starten dann einen separaten thread mit beiteiligungsaufruf. dann wird mit dem hersteller vor vergabe neu verhandelt.
bevor alle lospreschen und kaufen wollen sollten wir erstmal alle infos für eine seriöse anfrage beisammen haben
Der Fuchs ist schlau, stellt sich dumm - beim Nazi ist es andersrum!

!!! Visitez-nous -> http://www.mas-baillette.fr <-- Besucht uns !!!

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2570
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#95 Beitrag von joern » 2012-09-21 10:06:52

Im Iran wurden/werden m.W. nur Kurzhauber mit hoher Scheibe gebaut. Kann mich dort in ein paar Wochen ja nochmal umschauen.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13426
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#96 Beitrag von Pirx » 2012-09-21 12:32:07

KamikaZe hat geschrieben:
Pirx hat geschrieben:Vor einer konkreten Anfrage wären erstmal folgende Aufgaben zu erledigen:
- Hersteller der Originalscheibe recherchieren (Wer hat eine rumliegen)?

http://www.saint-gobain-sekurit.de/sain ... hland.html
Auf unserer Scheibe steht: SEKURIT - BS 1
/\/\/\D45
TP GS 39



Pirx
Du hast doch sicher keine scheibe von einem A-Modell rumliegen?
Nein,

ich habe keine A-Modell-Scheibe. Der von Dir zitierte Absatz stammt von Steffi (keine-eile) und wurde von mir nur um die Spezifikationen der Glasart (weiter unten im vollständigen Text) ergänzt.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
keine-eile
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2009-04-20 11:56:19
Wohnort: HB
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#97 Beitrag von keine-eile » 2012-09-21 19:14:10

Hallo!

Gibt es für das A-Modell eigentlich nur eine in Frage kommende Scheibe?
Irgendwo habe ich mal gelesen, weiß leider nicht mehr wo und ob das überhaupt stimmt, dass das Fahrerhaus um 1968 rum mal geändert wurde. Stimmt das?

Weiß jemand das genaue Maß der Scheibe?

bunteGrüße
steffi
Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen www.keine-eile.de

Benutzeravatar
KamikaZe
Überholer
Beiträge: 218
Registriert: 2011-01-20 22:57:51
Wohnort: Geretsried
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#98 Beitrag von KamikaZe » 2012-09-21 20:51:14

Vor einer konkreten Anfrage wären erstmal folgende Aufgaben zu erledigen:
- Hersteller der Originalscheibe:
SIGLA AS-1 /\/\/\/\-D-6 TP.GS.13 M100

- Herstller für Nachfertigung Magirus 170D11 Scheiben rauskriegen
http://www.pilkington.com

- Potentielle Hersteller für Nachbau recherchieren

- Klären in wie weit sich eine Scheibe anhand eines Musters nachbauen lässt

- Woher bekommen wir passende Dichtgummis?

- Materialspezifikation erstellen
322 671 00 10 = Einscheiben-Sicherheitsglas BS, 4,6-5,0 mm dick
322 671 01 10 = Sicherheits-Verbundglas 6,2 +/-0,7 mm mit Folie 0,76 mm

-MB TeileNr. Originalscheibe
322 671 00 10 Sicherheitsglasscheibe
322 671 01 10 Verbundglasscheibe
Der Fuchs ist schlau, stellt sich dumm - beim Nazi ist es andersrum!

!!! Visitez-nous -> http://www.mas-baillette.fr <-- Besucht uns !!!

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13426
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#99 Beitrag von Pirx » 2012-09-21 22:21:12

keine-eile hat geschrieben:Hallo!

Gibt es für das A-Modell eigentlich nur eine in Frage kommende Scheibe?
Irgendwo habe ich mal gelesen, weiß leider nicht mehr wo und ob das überhaupt stimmt, dass das Fahrerhaus um 1968 rum mal geändert wurde. Stimmt das?

Weiß jemand das genaue Maß der Scheibe?

bunteGrüße
steffi
Das Fahrerhaus bekam um 1968 herum das höhere Dach und die höhere Scheibe der B-Modelle. Dann spricht man aber nicht mehr vom A-Modell, sondern es ist entweder ein "Übergangsmodell" (hohe Scheibe, aber noch 2 Scheibenwischer) oder ein echtes B-Modell (hohe Scheibe und 3 Scheibenwischer).

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Thomas H
süchtig
Beiträge: 879
Registriert: 2006-10-03 12:40:31
Wohnort: Ingelheim am Rhein

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#100 Beitrag von Thomas H » 2012-09-22 13:36:08

Moin Moin!

"Windschutzscheibe nachfertigen" liefert auf die Schnelle z.B. folgende Google-Ergebnisse:
http://www.classic-autoglas.com/10-frag ... heiben/733
http://www.glastec-gmbh.com/Unternehmen:4.html

Da geht bestimmt noch mehr... :D

In einer Oldtimer-Markt/Praxis war glaub' ich auch mal ein Artikel darüber drin.

Gruß
Thomas
o[__Y__]o

LAF 1113B/42 mit Funkkoffer

Benutzeravatar
keine-eile
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2009-04-20 11:56:19
Wohnort: HB
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#101 Beitrag von keine-eile » 2012-09-24 8:49:06

Pirx hat geschrieben:
keine-eile hat geschrieben:Hallo!

Gibt es für das A-Modell eigentlich nur eine in Frage kommende Scheibe?
Irgendwo habe ich mal gelesen, weiß leider nicht mehr wo und ob das überhaupt stimmt, dass das Fahrerhaus um 1968 rum mal geändert wurde. Stimmt das?

Weiß jemand das genaue Maß der Scheibe?

bunteGrüße
steffi
Das Fahrerhaus bekam um 1968 herum das höhere Dach und die höhere Scheibe der B-Modelle. Dann spricht man aber nicht mehr vom A-Modell, sondern es ist entweder ein "Übergangsmodell" (hohe Scheibe, aber noch 2 Scheibenwischer) oder ein echtes B-Modell (hohe Scheibe und 3 Scheibenwischer).

Pirx
Danke für die Info :)
Weißt du zufällig auch die Maße der Scheiben.

bunteGrüße
steffi
Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen www.keine-eile.de

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13426
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#102 Beitrag von Pirx » 2012-09-24 11:15:21

keine-eile hat geschrieben:Weißt du zufällig auch die Maße der Scheiben.
Da die Scheiben eine Freiflächen-Form haben, ist es recht schwierig, genaue Maße anzugeben. Daher wird ja auch nicht nach einer Zeichnung, sondern nach Schablonen gefertigt.

Die groben Anhaltswerte für die unterschiedliche Höhe der A-Modell- und B-Modell-Scheiben wurden im Forum schon öfter genannt.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
KamikaZe
Überholer
Beiträge: 218
Registriert: 2011-01-20 22:57:51
Wohnort: Geretsried
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#103 Beitrag von KamikaZe » 2012-09-25 20:43:35

Zwischenstand

1. In Deutschland sind derzeit 3 Scheiben verfügbar. Kosten jeweils ca. 950€ (+ MWSt). Lieferzeit 1-2 Tage

2. Ich habe einen Fertiger (außerhalb Deutschlands) gefunden der eine Schablone besitzt. Preis für die Nachfertigung 970€ je Stück (+MWSt). Kein Mengenrabatt, da Kleinserie. Liefrzeit 12 Wochen

3. Ein aktuelles Angebot würde bei 10 Stück ca. 365€ (+MWSt) für die Nachfertigung verlangen (20 Stück 335€). Eine Musterscheibe ist angeblich vorhanden. Verifikation ob es sich um die niedrige Ausführung handelt noch offen.

4. Ein Angebot zur Nachfertigung in Kleinserie von Sekurit nach Rücksprache ausstehend
Zuletzt geändert von KamikaZe am 2012-09-26 14:30:38, insgesamt 1-mal geändert.
Der Fuchs ist schlau, stellt sich dumm - beim Nazi ist es andersrum!

!!! Visitez-nous -> http://www.mas-baillette.fr <-- Besucht uns !!!

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13426
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#104 Beitrag von Pirx » 2012-09-25 21:16:43

KamikaZe hat geschrieben: 5. Bj. 59 – 66, Euro Code 5401ACL, Originalteilenummer 3216710510, BXH 1980mmX490mm
Bj. 67 – 72, Euro Code 5408ACL, Originalteilenummer 3226710110, BXH 1993mmX586mm
Die Original-Teilenummern können so nicht stimmen:
- 322 671 01 10 ist definitiv die niedrige Scheibe, nicht die Hohe.
- 321 671 05 10 als Nummer der niedrigen Scheibe ist mir bisher unbekannt, werde ich morgen prüfen.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
keine-eile
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2009-04-20 11:56:19
Wohnort: HB
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#105 Beitrag von keine-eile » 2012-09-26 10:41:02

KamikaZe hat geschrieben:Zwischenstand

1. In Deutschland sind derzeit 3 Scheiben verfügbar. Kosten jeweils ca. 950€ (+ MWSt). Lieferzeit 1-2 Tage

2. Ich habe einen Fertiger (außerhalb Deutschlands) gefunden der eine Schablone besitzt. Preis für die Nachfertigung 970€ je Stück (+MWSt). Kein Mengenrabatt, da Kleinserie. Liefrzeit 12 Wochen

3. Ein aktuelles Angebot würde bei 10 Stück ca. 365€ (+MWSt) für die Nachfertigung verlangen (20 Stück 335€). Eine Musterscheibe ist angeblich vorhanden. Verifikation ob es sich um die niedrige Ausführung handelt noch offen.

4. Ein Angebot zur Nachfertigung in Kleinserie von Sekurit nach Rücksprache ausstehend

5. Bj. 59 – 66, Euro Code 5401ACL, Originalteilenummer 3216710510, BXH 1980mmX490mm
Bj. 67 – 72, Euro Code 5408ACL, Originalteilenummer 3226710110, BXH 1993mmX586mm
Hallo KamikaZe!

Welche der genannten Scheiben ist denn verfügbar?
Und ist das Angebot für eine Einscheibensicherheitsscheibe oder für eine Verbundglasscheibe?
Wie wäre die Lieferzeit?

Ich habe für die Teilenummer 322 671 0010 folgendes Maß gefunden: 1870mmx512mm.
Allerdings kann ich dieses Maß an unserer Scheibe nirgends messen... Wie Pirx schon schrieb ist die Scheibe ja eine Freiflächenform, daher wäre es interessant, wie man zu den o. g. Maßen kommt...
Unsere Scheibe ist allerdings nirgends 1870mm breit. Sie ist breiter. Eher 1980mm.
Mißt man die Scheibengröße von Innen oder von Außen?

bunteGrüße
steffi
Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen www.keine-eile.de

Benutzeravatar
keine-eile
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2009-04-20 11:56:19
Wohnort: HB
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#106 Beitrag von keine-eile » 2012-09-26 10:47:56

Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen www.keine-eile.de

Benutzeravatar
KamikaZe
Überholer
Beiträge: 218
Registriert: 2011-01-20 22:57:51
Wohnort: Geretsried
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#107 Beitrag von KamikaZe » 2012-09-26 12:38:17

keine-eile hat geschrieben:
KamikaZe hat geschrieben:Zwischenstand

1. In Deutschland sind derzeit 3 Scheiben verfügbar. Kosten jeweils ca. 950€ (+ MWSt). Lieferzeit 1-2 Tage

2. Ich habe einen Fertiger (außerhalb Deutschlands) gefunden der eine Schablone besitzt. Preis für die Nachfertigung 970€ je Stück (+MWSt). Kein Mengenrabatt, da Kleinserie. Liefrzeit 12 Wochen

3. Ein aktuelles Angebot würde bei 10 Stück ca. 365€ (+MWSt) für die Nachfertigung verlangen (20 Stück 335€). Eine Musterscheibe ist angeblich vorhanden. Verifikation ob es sich um die niedrige Ausführung handelt noch offen.

4. Ein Angebot zur Nachfertigung in Kleinserie von Sekurit nach Rücksprache ausstehend

5. Bj. 59 – 66, Euro Code 5401ACL, Originalteilenummer 3216710510, BXH 1980mmX490mm
Bj. 67 – 72, Euro Code 5408ACL, Originalteilenummer 3226710110, BXH 1993mmX586mm
Hallo KamikaZe!

Welche der genannten Scheiben ist denn verfügbar?
Und ist das Angebot für eine Einscheibensicherheitsscheibe oder für eine Verbundglasscheibe?
Wie wäre die Lieferzeit?

Ich habe für die Teilenummer 322 671 0010 folgendes Maß gefunden: 1870mmx512mm.
Allerdings kann ich dieses Maß an unserer Scheibe nirgends messen... Wie Pirx schon schrieb ist die Scheibe ja eine Freiflächenform, daher wäre es interessant, wie man zu den o. g. Maßen kommt...
Unsere Scheibe ist allerdings nirgends 1870mm breit. Sie ist breiter. Eher 1980mm.
Mißt man die Scheibengröße von Innen oder von Außen?

bunteGrüße
steffi
- Verfügbar sind 3 Stück 490mm Scheiben je für einen knappen Tausender. Glas keine Ahnung
- Das Angebot mit 350€ ist für Verbundglas. Verifikation der Schablonengröße noch offfen. Lieferziet auch noch offen

Wenn ich alle Infos habe melde ich mich wieder.

Gruß
Christoph
Der Fuchs ist schlau, stellt sich dumm - beim Nazi ist es andersrum!

!!! Visitez-nous -> http://www.mas-baillette.fr <-- Besucht uns !!!

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13426
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#108 Beitrag von Pirx » 2012-09-26 14:00:20

Hallo Christoph,

die Teilenummer 321 671 05 10 (aus Deinem Punkt 5) ist die Windschutzscheibe aus dem alten, rundlichen Frontlenker vom Typ LP. Mit der Frontscheibe aus dem Kurzhauber Typ L hat diese Scheibe nichts gemeinsam.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
KamikaZe
Überholer
Beiträge: 218
Registriert: 2011-01-20 22:57:51
Wohnort: Geretsried
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#109 Beitrag von KamikaZe » 2012-09-26 14:31:24

Pirx hat geschrieben:Hallo Christoph,

die Teilenummer 321 671 05 10 (aus Deinem Punkt 5) ist die Windschutzscheibe aus dem alten, rundlichen Frontlenker vom Typ LP. Mit der Frontscheibe aus dem Kurzhauber Typ L hat diese Scheibe nichts gemeinsam.

Pirx
Hi Pirx

Die Nenngröße fürs A-Modell ist damit 1980x490mm, oder?
Der Fuchs ist schlau, stellt sich dumm - beim Nazi ist es andersrum!

!!! Visitez-nous -> http://www.mas-baillette.fr <-- Besucht uns !!!

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13426
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#110 Beitrag von Pirx » 2012-09-26 17:22:48

KamikaZe hat geschrieben:Hi Pirx

Die Nenngröße fürs A-Modell ist damit 1980x490mm, oder?
Steht doch alles schon dutzendfach im Forum! (seufz)

A-Modell:
Breite über alles 1870 mm
Höhe über alles in Einbaulage senkrecht zum Boden gemessen 512 mm

B-Modell:
Breite über alles 1870 mm
Höhe in Scheibenmitte parallel zur Scheibe gemessen 583 mm

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
KamikaZe
Überholer
Beiträge: 218
Registriert: 2011-01-20 22:57:51
Wohnort: Geretsried
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#111 Beitrag von KamikaZe » 2012-09-27 7:45:21

Pirx hat geschrieben:
KamikaZe hat geschrieben:Hi Pirx

Steht doch alles schon dutzendfach im Forum! (seufz)

Pirx
Ich bitte innständig im Verzeihung :unwuerdig:
Der Fuchs ist schlau, stellt sich dumm - beim Nazi ist es andersrum!

!!! Visitez-nous -> http://www.mas-baillette.fr <-- Besucht uns !!!

Benutzeravatar
keine-eile
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2009-04-20 11:56:19
Wohnort: HB
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#112 Beitrag von keine-eile » 2012-10-04 14:56:00

Hallo!
KamikaZe hat geschrieben: 3. Ein aktuelles Angebot würde bei 10 Stück ca. 365€ (+MWSt) für die Nachfertigung verlangen (20 Stück 335€). Eine Musterscheibe ist angeblich vorhanden. Verifikation ob es sich um die niedrige Ausführung handelt noch offen.
Bei den Preisen wäre ich dabei!

Hat sich in Bezug auf die "Verifikation" schon etwas ergeben?

bunteGrüße
steffi
Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen www.keine-eile.de

Benutzeravatar
JRHeld
abgefahren
Beiträge: 2265
Registriert: 2006-10-08 13:58:22
Wohnort: meiner oder der vom Daimler?

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#113 Beitrag von JRHeld » 2012-10-05 10:52:07

hmmm,
unter 400 sind nicht 800, ich könnte schwach werden mir eine Hinzulegen...
Gruß
Jakob
Ich bin krank,
ich hab die Schrauberitis...

Benutzeravatar
keine-eile
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2009-04-20 11:56:19
Wohnort: HB
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#114 Beitrag von keine-eile » 2012-10-11 18:51:06

Hallo!

Wir machen uns die Tage auf nach Portugal und werden nicht mehr so oft online sein!
Bei einer Bestellung sind wir auf jeden Fall dabei! Nicht vergessen... wenns schnell gehen soll, hier meine Nummer: null eins sieben zwei vier vier vier zwei zwei vier null :)

bunteGrüße
steffi
Zuletzt geändert von keine-eile am 2012-10-18 9:14:11, insgesamt 1-mal geändert.
Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen www.keine-eile.de

Benutzeravatar
Richard
LKW-Fotografierer
Beiträge: 145
Registriert: 2006-10-03 22:06:29
Wohnort: Bartholomä
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#115 Beitrag von Richard » 2012-10-18 0:12:57

Hallo zusammen,

falls jemand akut eine scheibe für ein a-Modell benötigt?

Ich habe hier (73566)noch ein Schlachtfahrzeug mit Scheibe. Beim ausbau muss das gummi sicher geopfert werden aber die Scheibe kann noch verwendet werden.
Kann ich zu einem fairen Preis abgeben.

ggf Kontakt
Gruß
Richard

Benutzeravatar
Eifelyeti2011
Selbstlenker
Beiträge: 157
Registriert: 2011-01-10 11:34:52

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#116 Beitrag von Eifelyeti2011 » 2012-11-21 17:46:49

Hallo! Ich hätte Interesse an einer Scheibe, könnte welche aus Nachfertigung anbieten, aber die Preise... :wack:
was willst du für deine haben?

Benutzeravatar
keine-eile
Schrauber
Beiträge: 307
Registriert: 2009-04-20 11:56:19
Wohnort: HB
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#117 Beitrag von keine-eile » 2012-11-24 19:09:49

Eifelyeti2011 hat geschrieben:Hallo! Ich hätte Interesse an einer Scheibe, könnte welche aus Nachfertigung anbieten, aber die Preise... :wack:
was willst du für deine haben?
...wie sind die denn?
Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen www.keine-eile.de

Benutzeravatar
JRHeld
abgefahren
Beiträge: 2265
Registriert: 2006-10-08 13:58:22
Wohnort: meiner oder der vom Daimler?

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#118 Beitrag von JRHeld » 2013-07-22 15:08:38

Moin,
war gerade beim Scheibenfuzzi wegen wassereinbruch trotz neuem Gummi...
Hat der Inhaber perönlich doch beim Rumklopfen mit der flachen Hand auf der Scheibe die Scheibe gesprengt. Das sei ihm noch nie passiert...
Er sagt morgen vormittag bekomme ich eine neue,
sei wohl bei seinem Lieferanten lieferbar.
Er Zahlt!
die 800 aufgerufenen €uronen fand er auch nicht witzig,
denn selbst die fettesten Actros scheiben schaffen wohl normal die 200€ nicht.

Niedrige Scheibe für kurzhauber A-Modell also wohl eher ein finanzielles als ein verfügbarkeitsproblem.
Dann sehn wir mal ob er morgen die passende Scheibe da hat :dry:.
Gruß
Jakob
Ich bin krank,
ich hab die Schrauberitis...

Benutzeravatar
Slarti
Schlammschipper
Beiträge: 438
Registriert: 2007-12-03 18:30:35
Wohnort: Berlin - Moabit

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#119 Beitrag von Slarti » 2013-07-22 15:35:03

Hallo Jakob,

alles wieder fit?

:eek: Klasse der Kerl, macht der das nochmal, vielleicht bei meiner Scheibe? :ninja:

Mal im Ernst: Scheibengummi, ist das von Benz lieferbar, oder muss man da auch rumsuchen?

Gruß, Hajo

Benutzeravatar
JRHeld
abgefahren
Beiträge: 2265
Registriert: 2006-10-08 13:58:22
Wohnort: meiner oder der vom Daimler?

Re: Windschutzscheibe MB 710/911

#120 Beitrag von JRHeld » 2013-07-22 16:07:27

angeblich haben axel oder ich das letzte bei Daimler vorrätige gekauft.
Der Scheibenhoschi sagte mir aber, die Alten gummis seien nicht zwangsläufig schlecht.
Tausch sei nicht zwangsläufig zu empfehlen, da sich alles schön über die jahre aneinander angepasst hat,
im gegensatz zu den neuen Gummis, die dann wohl auch gerne mal passprobleme haben.
Gruß
Jakob
Ich bin krank,
ich hab die Schrauberitis...

Antworten