S5-35/2, i 0.695

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mbw116
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2010-01-28 13:52:11
Wohnort: Solothurn

S5-35/2, i 0.695

#1 Beitrag von mbw116 » 2012-04-13 16:15:52

Hallo Leute

habe eben bei ebay folgendes entdeckt:
http://www.ebay.de/itm/370569082507?ssP ... 1423.l2648

weiss jemand ob sowas in einen LAF Kurzhauber passt? :)
Franz Meersdonk war mein Held!

BJ40
infiziert
Beiträge: 80
Registriert: 2009-03-29 20:42:08
Wohnort: 74847 Obrigheim ASBACH

Re: S5-35/2, i 0.695

#2 Beitrag von BJ40 » 2012-04-15 14:09:10

Hallo mbw116
Das Getriebe hat nicht 0,69 sondern 1,0 im letzten Gang. Bevor ich losgefahren bin habe ich extra nochmal nachgefragt ob es auch wirklich 0,69 übersetzt ist.
Bin 700 KM gefahren um zu merken das die Angaben falsch vom Verkäufer sind.
Gruß Mirko aus Mosbach

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2669
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: S5-35/2, i 0.695

#3 Beitrag von lunschi » 2012-04-15 14:35:57

...die Bilder sind schon klasse - wie mit Weichzeichner aufgenommen :joke:

Gruss
Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: S5-35/2, i 0.695

#4 Beitrag von danimilkasahne » 2012-04-15 14:49:04

BJ40 hat geschrieben:Bin 700 KM gefahren um zu merken das die Angaben falsch vom Verkäufer sind.
:angel: aber du hattest es doch nicht gekauft.... hätte da auch in der Zeit verkauft werden können

BJ40
infiziert
Beiträge: 80
Registriert: 2009-03-29 20:42:08
Wohnort: 74847 Obrigheim ASBACH

Re: S5-35/2, i 0.695

#5 Beitrag von BJ40 » 2012-04-16 15:22:58

danimilkasahne hat geschrieben:
BJ40 hat geschrieben:Bin 700 KM gefahren um zu merken das die Angaben falsch vom Verkäufer sind.
:angel: aber du hattest es doch nicht gekauft.... hätte da auch in der Zeit verkauft werden können
Hallo
Das ist immer noch das gleiche Getriebe (Bild), und ich habe ihn gebeten die Anzeige zu ändern aber hat er nicht gemacht.
Er war felsenfester Meinung das es ein 0,69 übersetztes Getriebe sei, weil er immer die Getriebe aus den gleichen Fahrzeuge ausbauen
würde aber es sind 1,0 übersetzte. Und alle die er noch liegen hatte waren auch 1,0 übersetzt. Ich habe meine Erfahrung mit dem Händler gemacht !!!!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: S5-35/2, i 0.695

#6 Beitrag von danimilkasahne » 2012-04-16 19:39:32

.. leider war auf die Schnelle keine Auktionbewertung dazu zu finden... :ninja:

[] du hattest also so eine Aktion schon beendet und bist beim bezahlen und der Abholung das überrascht worden?

Ahoi D.

BJ40
infiziert
Beiträge: 80
Registriert: 2009-03-29 20:42:08
Wohnort: 74847 Obrigheim ASBACH

Re: S5-35/2, i 0.695

#7 Beitrag von BJ40 » 2012-04-17 12:47:46

danimilkasahne hat geschrieben:.. leider war auf die Schnelle keine Auktionbewertung dazu zu finden... :ninja:

[] du hattest also so eine Aktion schon beendet und bist beim bezahlen und der Abholung das überrascht worden?

Ahoi D.
Du hast eine Pn

Benutzeravatar
mbw116
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2010-01-28 13:52:11
Wohnort: Solothurn

Re: S5-35/2, i 0.695

#8 Beitrag von mbw116 » 2012-04-18 18:10:21

Hallo zusammen,

habe heute wieder mal mit dem Händler telefoniert.
Anscheinend hat er mehrere solche 0.695-Getriebe, er konnte mir jedoch immer noch nicht die ZF-Stücklistennr. vom Typenschild angeben!

Gab es überhaupt Getriebe mit i5 <1 in den kleinen BW-Magiren?

Passen die in Kurzhauber-Feuerwehren?

Gruss
Marcus
Franz Meersdonk war mein Held!

Allradwilli
süchtig
Beiträge: 724
Registriert: 2007-10-19 19:59:04

Re: S5-35/2, i 0.695

#9 Beitrag von Allradwilli » 2012-04-18 19:21:19

mbw116 hat geschrieben:Hallo zusammen,
Gab es überhaupt Getriebe mit i5 <1 in den kleinen BW-Magiren?
Gruss
Marcus
Laut meinen Magirusunterlagen bis 1976 nicht :cool:

Benutzeravatar
mbw116
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2010-01-28 13:52:11
Wohnort: Solothurn

Re: S5-35/2, i 0.695

#10 Beitrag von mbw116 » 2012-04-18 19:34:19

Allradwilli hat geschrieben:
mbw116 hat geschrieben:Hallo zusammen,
Gab es überhaupt Getriebe mit i5 <1 in den kleinen BW-Magiren?
Gruss
Marcus
Laut meinen Magirusunterlagen bis 1976 nicht :cool:
Hallo Allradwilli

kannst Du etwas über die verbauten Getriebetypen in Deinen Magirus-Unterlagen finden?
Franz Meersdonk war mein Held!

Benutzeravatar
MAN
süchtig
Beiträge: 610
Registriert: 2006-10-03 16:16:04
Wohnort: Heiligenstadt/Eichsfeld

Re: S5-35/2, i 0.695

#11 Beitrag von MAN » 2012-04-18 20:32:07

Hallo zusammen,

ich gucke morgen mal nach dem Bild was ich vom Typenschild hab und stell das ein.

Das Getriebe was ich verbaut hab war ein Depot Teil was wohl die nächsten 100 Jahre überleben sollte so wie das verpackt war
das sollte wohl in einen Iveco 110-16 oder so in der Art, aber ein 4x2.

Gruß Stephan
Ein(en) Laster braucht der Mensch

Man reist nicht nur, um anzukommen, sondern vor allem , um unterwegs zu sein

Allradwilli
süchtig
Beiträge: 724
Registriert: 2007-10-19 19:59:04

Re: S5-35/2, i 0.695

#12 Beitrag von Allradwilli » 2012-04-18 20:32:52

mbw116 hat geschrieben:
Allradwilli hat geschrieben:
mbw116 hat geschrieben:Hallo zusammen,
Gab es überhaupt Getriebe mit i5 <1 in den kleinen BW-Magiren?
Gruss
Marcus
Laut meinen Magirusunterlagen bis 1976 nicht :cool:
Hallo Allradwilli

kannst Du etwas über die verbauten Getriebetypen in Deinen Magirus-Unterlagen finden?
Kannst Du hier mal sehen:

http://www.hanomag-lkw-traktoren.de/mag ... triebe.pdf

Da sind die Grundgetriebetypen nach PS Leistung gelistet!!

Benutzeravatar
MAN
süchtig
Beiträge: 610
Registriert: 2006-10-03 16:16:04
Wohnort: Heiligenstadt/Eichsfeld

Re: S5-35/2, i 0.695

#13 Beitrag von MAN » 2012-04-19 10:07:55

Ich hoffe das Bild hilft dir weiter.
Dateianhänge
IMG_2200.jpg
Ein(en) Laster braucht der Mensch

Man reist nicht nur, um anzukommen, sondern vor allem , um unterwegs zu sein

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11718
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: S5-35/2, i 0.695

#14 Beitrag von Pirx » 2012-04-19 13:11:42

mbw116 hat geschrieben:Gab es überhaupt Getriebe mit i5 <1 in den kleinen BW-Magiren?

Passen die in Kurzhauber-Feuerwehren?
Hallo Marcus,

die Getriebe aus einem nicht-MB-LKW passen definitiv nicht in einen Mercedes-Benz Kurzhauber!

Leider ist Nikos Umbaubericht nicht mehr im Netz. Man benötigt aber auf jeden Fall ein Getriebe ZF S5/35-2 in der speziellen Mercedes-Benz-Ausführung (Gehäuse und Adapterplatte werden benötigt). Dieses hat immer die Übersetzung 1,0 im höchsten Gang. Zusätzlich ein ZF S5/35-2 mit Schnellgang aus einem beliebigen anderen LKW.

Man muß dann die Zahnräder aus dem Schnellganggetriebe in das MB-ZF-Getriebe einbauen. Problematisch ist dann immer noch die nicht passende Antriebswelle, die Umbauten und eine spezielle Kupplungsscheibe erfordert. Außerdem erhält man ein etwas seltsames Schaltschema, daran gewöhnt man sich aber schnell.

Ach ja, der Allradschalthebel muß auch gekürzt werden usw.

Pirx

P.S.: In einigen Monaten hätte ich ein Schnellganggetriebe ZF S5/35-2 passend für Kurzhauber mit allem drum und dran zu verkaufen. Überholungsbedürftig (vermutlich Lager und Dichtungen), aber funktioniert. Übersetzung 0,695.
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
mbw116
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2010-01-28 13:52:11
Wohnort: Solothurn

Re: S5-35/2, i 0.695

#15 Beitrag von mbw116 » 2012-04-19 15:30:13

Danke Euch allen!!

@MAN: ja, denn mit der Stücklisten-Nr. kann ich jetzt bei meinem ZF-Spezi fragen ob das was für ein Umbau wäre, Danke!

@Pirx: In meiner FW hab ich ja schon ein MB-ZF drin. Mein ZF-Mann meinte halt, dass je nach Stücklisten-Nr. ein Nicht-MB-ZF an die MB-Adapterplatte passen würde, evtl. Kardanabtrieb ändern und gut.
Ist oder war Niko hier im Forum? Würde mich sehr interessieren dieser Umbau, ebenfalls Dein Schnellgang-Getriebe! :D Ist es genau so ein Umbau? Kennst Du die Zwischenübersetzungen?
Franz Meersdonk war mein Held!

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11718
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: S5-35/2, i 0.695

#16 Beitrag von Pirx » 2012-04-19 16:39:00

Hallo Marcus,

Niko ist hier nicht mehr aktiv. Das da:
http://www.eisenzelt.de/v2/jupgrade/tru ... -eisenzelt
ist sein aktuelles Fahrzeug, aber ich glaube, er wechselt gerade wieder den LKW. Eventuell ist er über die Eisenzelt-Homepage erreichbar.

Ich habe damals das von Niko umgebaute Getriebe gekauft.
Übersetzungen:
1. = 5,64
2. = 2,98
3. = 1,66
4. = 1,00
5. = 0,695
R = 5,06

Noch etwas: eigentlich halte ich viel von der Kompetenz der ZF-Mitarbeiter. Aber die Aussage Deines ZF-Manns würde ich jetzt doch bezweifeln wollen. Da Mercedes-Benz damals im Gegensatz zu praktisch allen anderen Nutzfahrzeug-Herstellern ein eigenes Süppchen bei Kupplungsglocken und Getriebeanschlüssen gekocht hat, paßt praktisch nichts. Die anderen Hersteller haben sich an Normen gehalten, MB nicht. Alleine die Antriebswelle wird schon nicht passen (zu kurz, falsche Verzahnung). Daß die Gelenkwelle zum Verteilergetriebe gekürzt werden muß, ist eh klar.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Allradwilli
süchtig
Beiträge: 724
Registriert: 2007-10-19 19:59:04

Re: S5-35/2, i 0.695

#17 Beitrag von Allradwilli » 2012-04-19 16:59:10

Und daran denken, dass das Eingangsdrehmoment für das Schnellganggetriebe gemäß ZF Vorgabe stimmt,
sonst bleibt doch nur der 4. Gang über :idee:

Benutzeravatar
Mogros
süchtig
Beiträge: 880
Registriert: 2006-10-09 13:24:03
Wohnort: Bern

Re: S5-35/2, i 0.695

#18 Beitrag von Mogros » 2012-04-19 17:26:56

Und berücksichtige, dass der 1. und 2. Gang schon relativ lang übersetzt sind... ich würds nur machen, wenn
- du einen Turbo eingebaut hast
und
- du keine grösseren Lasten ziehen können willst
und
- du das VTG W500-3 mit getrennter Schaltung der Untersetzung hast

hab vor kurzem meine Erfahrungen mit einem Sauger (130PS) mit dem normalen Getriebe (1. = 8.98 / 2. = 4.77) mit gut 7t hinten dran sammeln dürfen... macht in Steigungen keinen Spass mehr.

Gruss
Chrigu

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11718
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: S5-35/2, i 0.695

#19 Beitrag von Pirx » 2012-04-19 17:37:45

Mit 168-PS-Turbo und kurzen Achsen (72 km/h) paßt die Übersetzung des Schnellgang-Getriebes eigentlich sehr gut.

Chrigus 911 hat aber vermutlich die schnellen Achsen und große Reifen für 100 km/h. Dann mit 130-Saug-PS 7-Tonnen-Anhänger ziehen ist natürlich was anderes.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Mogros
süchtig
Beiträge: 880
Registriert: 2006-10-09 13:24:03
Wohnort: Bern

S5-35/2, i 0.695

#20 Beitrag von Mogros » 2012-04-19 23:31:46

Ahh... Stimmt, mit kurzen Achsen könnt's passen.

Gruss
Chrigu

Allradwilli
süchtig
Beiträge: 724
Registriert: 2007-10-19 19:59:04

Re: S5-35/2, i 0.695

#21 Beitrag von Allradwilli » 2012-04-20 8:01:23

Mogros hat geschrieben:Ahh... Stimmt, mit kurzen Achsen könnt's passen.

Gruss
Chrigu
Und vergess die Ohrschützer nicht :cool:

Benutzeravatar
mbw116
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2010-01-28 13:52:11
Wohnort: Solothurn

Re: S5-35/2, i 0.695

#22 Beitrag von mbw116 » 2012-08-29 21:06:38

Pirx hat geschrieben: P.S.: In einigen Monaten hätte ich ein Schnellganggetriebe ZF S5/35-2 passend für Kurzhauber mit allem drum und dran zu verkaufen. Überholungsbedürftig (vermutlich Lager und Dichtungen), aber funktioniert. Übersetzung 0,695.
Hallo Pirx...

Ist das 0.695-S5/35-2 noch zu haben?

Gruss
Marcus
Franz Meersdonk war mein Held!

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11718
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: S5-35/2, i 0.695

#23 Beitrag von Pirx » 2012-08-30 9:37:03

mbw116 hat geschrieben:
Pirx hat geschrieben: P.S.: In einigen Monaten hätte ich ein Schnellganggetriebe ZF S5/35-2 passend für Kurzhauber mit allem drum und dran zu verkaufen. Überholungsbedürftig (vermutlich Lager und Dichtungen), aber funktioniert. Übersetzung 0,695.
Hallo Pirx...

Ist das 0.695-S5/35-2 noch zu haben?

Gruss
Marcus
Hallo Marcus,

das Getriebe ist schon verkauft.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
magic
Überholer
Beiträge: 288
Registriert: 2006-10-03 17:01:57
Wohnort: Thüle
Kontaktdaten:

Re: S5-35/2, i 0.695

#24 Beitrag von magic » 2012-09-17 8:06:05

Psst, Aktiv bin ich auch hier immer noch - nicht ganz so viel, aber immer noch.

Vielleicht habe ich den Umbaubericht noch irgendwo auf meinem Rechner - müsste ich heute abend mal nachschauen.

Es ist auf jedenfall so das ein ändern der Adapterplatte nicht ausreicht.
Die Getriebeeingangswelle hat eine andere Verzahnung - was eine speziellle Kupplungsscheibe erforderlich macht.
Auch ist die Eingangswelle nicht lang genug - hier muss also ein klein wenig gezaubert werden (ist nicht leicht, aber machbar)
Schönen Gruß
Niko


Ich bin nicht auf der Welt um zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Antworten