Alternative zum Refleks-Ofen?

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Thomas W.
süchtig
Beiträge: 747
Registriert: 2008-10-30 15:32:16
Wohnort: Berlin

Alternative zum Refleks-Ofen?

#1 Beitrag von Thomas W. » 2010-06-12 22:37:51

Hallo,

bei meiner Suche im Internet nach Reflks Ölöfen bin ich zufällig in einem Yachtforum auf einen Beitrag gestoßen in dem die Firma SOMY als günstige Alternative zu Refleks genannt wird. Leider habe ich im Netz absolut nichts zu dieser Firma finden können. Die Öfen sollen den Refleks sehr ähnlich sein, aber etwa bei der Hälfte des Preises liegen.

Kennt jemand diese Firma und hat einen Tip wo ich suchen muß?
Oder kennt jemand noch andere andere ähnlich kompakte Öfen wie den Refleks?

Danke und Gruß

Thomas
The only good system is a soundsystem.

Benutzeravatar
Martin O307
Schlammschipper
Beiträge: 479
Registriert: 2008-04-02 12:57:58
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Martin O307 » 2010-06-13 10:47:29

Hallo Thomas,
ein Bootsbauer hat mir diese hier empfohlen, angeblich würde diese Firma auch die Öfen für Kabola und Refleks bauen.
http://www.glembring.se/PDF/GlembringSve20050117.pdf

Ich hab leider keine Erfahrung mit denen, sind aber deutlich billiger, und Göteborg kann man im Rahmen einer Dänemarkreise auch mal mit der Fähre besuchen.
Ich werde es jedenfalls so machen!
Viele Grüße,
Martin

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3863
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Lassie » 2010-06-13 11:06:28

Hi,

gibt es da auch Informationen in neudeutsch (d.h. englisch) oder gar eine Bezugsquelle in Deutschland? Preisliste?
Sieht ja interessant aus....

Viele Grüsse, Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Martin O307
Schlammschipper
Beiträge: 479
Registriert: 2008-04-02 12:57:58
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Martin O307 » 2010-06-13 11:36:56

Ich habe mir sagen lassen dass man da einfach mal hinmailen sollte, mit der Bitte um Kontaktaufnahme in deutsch. Die müssten da jemanden haben, der deutsch spricht...
Zuletzt geändert von Martin O307 am 2010-06-13 14:00:59, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Martin

Benutzeravatar
holgi4474
süchtig
Beiträge: 724
Registriert: 2006-10-13 21:42:03
Wohnort: 58285 Gevelsberg

#5 Beitrag von holgi4474 » 2010-06-13 13:34:53

Wäre auch an so nem teil interessiert. Hier müsste doch jemand schwedisch sprechen der mal den kontakt herstellen kann.

Gruss Holger

DäddyHärry
abgefahren
Beiträge: 3446
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

#6 Beitrag von DäddyHärry » 2010-06-14 10:48:28

@Holgi:
Micha der Kontrabass...

Gruß Härry
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Benutzeravatar
Martin O307
Schlammschipper
Beiträge: 479
Registriert: 2008-04-02 12:57:58
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Martin O307 » 2010-06-16 18:30:28

So, ich bin mit Herrn Glembring in Kontakt und warte auf das Angebot.

Wer ungeduldig ist, kann auf der Homepage auch eine Preisliste sowie einen englischen Katalog herunterladen.
Preise in SEK, einfach mit 0,104 multiplizieren.
Viele Grüße,
Martin

Benutzeravatar
moetheone
abgefahren
Beiträge: 1390
Registriert: 2009-05-14 0:04:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von moetheone » 2010-10-17 2:49:07

Hey Martin,
hat sich da nun was ergeben? Ist schon eingeheizt??
Ford Ranger 2AW ´09 3.0l 4x4 Pickup mit X-Vision-X Alu-Absetzkabine
(ehemals Steyr 680M mit LAKII)
__Sendet mir bitte keine PM, sondern benutzt den E-Mail-Button__

rocknroll
Kampfschreiber
Beiträge: 5000
Registriert: 2006-11-07 14:39:33
Wohnort: Konstanz

#9 Beitrag von rocknroll » 2010-10-17 11:54:42

Dickinson Öfen sind etwas günstiger.
Auswahl bei Ölöfen gibts z.B. bei www.toplicht.de

Richtig günstig sind aber keine.

Benutzeravatar
osterlitz
abgefahren
Beiträge: 2694
Registriert: 2006-10-04 10:59:50
Wohnort: Halle / Westfalen
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von osterlitz » 2010-10-18 12:17:10

Hi,
ich habe hier eine Firma an der Hand, die demnächst Dinge aus Edelstahl fertigen will, um ihre Maschinen auszulasten, aber noch nicht recht weiß, was. Wenn man sich auf einen Typ einigen kann und eine Vorlage zum Ausmessen hätte, könnte ich eine Kleinserie anfragen. Wenn es noch billiger werden soll, kann ich auch Bausätze zum Selbstnieten/Schweißen anfragen.

Ölregler und Heizspirale kann man ja einzeln bei Toplicht kaufen (leider recht teuer), der Rest müsste nur vermessen und in eine Zeichnung umgesetzt werden.

Hat einer einen 66MKS, der wäre meine erste Wahl?

Wobei ich die Gussteile viel geiler finde:
http://www.marinestove.com/sardineinfo.htm

Grüße,
Stefan
Bild

rocknroll
Kampfschreiber
Beiträge: 5000
Registriert: 2006-11-07 14:39:33
Wohnort: Konstanz

#11 Beitrag von rocknroll » 2010-10-18 12:58:09

für kleines Geld gibts in Schweden kleine Holzöfen von der Armee.
Kosten um die 70€ wenn ich mich recht erinnere. Muß mal gucken wos die nochmal gab

Benutzeravatar
moetheone
abgefahren
Beiträge: 1390
Registriert: 2009-05-14 0:04:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von moetheone » 2010-11-02 19:51:46

Hey,

ich habe hier eine schöne Übersicht verschiedener Öfen gefunden.
Ford Ranger 2AW ´09 3.0l 4x4 Pickup mit X-Vision-X Alu-Absetzkabine
(ehemals Steyr 680M mit LAKII)
__Sendet mir bitte keine PM, sondern benutzt den E-Mail-Button__

Benutzeravatar
moetheone
abgefahren
Beiträge: 1390
Registriert: 2009-05-14 0:04:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von moetheone » 2010-11-04 2:23:04

Martin O307 hat geschrieben:So, ich bin mit Herrn Glembring in Kontakt und warte auf das Angebot.

Wer ungeduldig ist, kann auf der Homepage auch eine Preisliste sowie einen englischen Katalog herunterladen.
Preise in SEK, einfach mit 0,104 multiplizieren.
Ich habe auch mit Hr. Glembring über seine Webseite Kontakt aufgenomen (auf englisch) und ruck-zuck eine Antwort erhalten. Die Glembring-Öfen sind im großen und ganzen identisch mit den Refleks Öfen, dabei aber über 100 EUR günstiger.

Die Abgasführungen für die Refleksöfen können verwendet werden.

Finde ich eine interessante Alternative!

Ich habe mal as kleine Modell IG 92/5 angefragt, entspricht dem Refleks 66M. Kostet 5400 SEK zzgl. ca 600 SEK Versand.
Ford Ranger 2AW ´09 3.0l 4x4 Pickup mit X-Vision-X Alu-Absetzkabine
(ehemals Steyr 680M mit LAKII)
__Sendet mir bitte keine PM, sondern benutzt den E-Mail-Button__

Benutzeravatar
Tommy4WD
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2010-03-24 2:40:43
Wohnort: schönstes Brandenburger Land

#14 Beitrag von Tommy4WD » 2011-02-28 0:52:27

Hallo,

hat jemand inzwischen schon einen Glembring verbaut und kann etwas zur Qualität sagen?
Will mir auch gerne ein Ölofen einbauen.

Beste Grüße
Thomas

Benutzeravatar
marshal_schweiz
Überholer
Beiträge: 230
Registriert: 2010-05-10 18:45:29
Wohnort: Uster
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von marshal_schweiz » 2011-02-28 8:36:28

Wer Schreibfehler findet bitte zurück senden, oder Bar gegen Überbringung

----------------------------------------------------------------------------------------
Vorstellung im Forum:
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 6&t=22316/

Eigene Seite:
http://www.lasti.ch

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 950
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#16 Beitrag von benztreiber » 2019-10-15 20:32:10

letzter eintrag 8 jahre her...ob die preise noch dieselben sind?
morgen weiß ich hoffentlich mehr.
gibt es mittlerweile denn erfahrungen mit den öfen oder hat sich das verlaufen nach so vielen jahren?





gruss
arne....der so einen ofen will.

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 950
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#17 Beitrag von benztreiber » 2019-10-16 17:34:48

so...preisliste ist gekommen

file:///C:/Users/moyow/Downloads/Pricelist_2019.pdf


gruss
arne

ps.ich bin zu dusselig hier die pdf datei einzupflegen
aber kopieren in die kopfzeile geht hoffentlich bei euch

Benutzeravatar
MassivesAlteisen
Schlammschipper
Beiträge: 430
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen / CH

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#18 Beitrag von MassivesAlteisen » 2019-10-16 18:58:41

benztreiber hat geschrieben:
2019-10-16 17:34:48
file:///C:/Users/moyow/Downloads/Pricelist_2019.pdf
Zielführend würde wahrscheinlich ein Foto der Liste werden. Danach das Bild hier hochladen.
... alternativ einscannen und als jpg (Bild) speichern...

Gruss
Marco
suum cuique (500 v.C.)

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 950
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#19 Beitrag von benztreiber » 2019-10-16 19:32:18

MassivesAlteisen hat geschrieben:
2019-10-16 18:58:41
benztreiber hat geschrieben:
2019-10-16 17:34:48
file:///C:/Users/moyow/Downloads/Pricelist_2019.pdf
Zielführend würde wahrscheinlich ein Foto der Liste werden. Danach das Bild hier hochladen.
... alternativ einscannen und als jpg (Bild) speichern...

Gruss
Marco
die preisliste ist echt lang.dass würden 7-8 fotos werden.ich übe nachher mal die pdf einzupflegen.
zur not muss meine frau das machen...die kann das eher. ;)



gruss
arne

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 950
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#20 Beitrag von benztreiber » 2019-10-16 19:43:46

ich gebs auf mit pdf einsetzen... :motz:

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15736
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#21 Beitrag von Wilmaaa » 2019-10-16 21:53:16

Ihr könnt im Forum keine PDF hochladen.
und bitte nicht einfach Bilder draus machen, irgendjemand hat schließlich die Recht an dem Kram, und das seid vermutlich nicht Ihr.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
MassivesAlteisen
Schlammschipper
Beiträge: 430
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen / CH

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#22 Beitrag von MassivesAlteisen » 2019-10-16 22:39:12

Wenn es eine offizielle und öffentlich zugängliche Preisliste ist, könnte man sie ja verlinken.
:angel:
suum cuique (500 v.C.)

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 950
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#23 Beitrag von benztreiber » 2019-10-17 7:11:26

MassivesAlteisen hat geschrieben:
2019-10-16 22:39:12
Wenn es eine offizielle und öffentlich zugängliche Preisliste ist, könnte man sie ja verlinken.
:angel:
Die bekam ich zugeschickt.
Ich setz heut Abend mal Bilder davon rein

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15736
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#24 Beitrag von Wilmaaa » 2019-10-17 7:22:03

benztreiber hat geschrieben:
2019-10-17 7:11:26
Ich setz heut Abend mal Bilder davon rein
Wilmaaa hat geschrieben:
2019-10-16 21:53:16
und bitte nicht einfach Bilder draus machen, irgendjemand hat schließlich die Recht an dem Kram, und das seid vermutlich nicht Ihr.
:frust:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 950
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#25 Beitrag von benztreiber » 2019-10-17 10:44:06

Hab ich nicht das Recht am Bild wenn das von meinem Bildschirm abfotografiert ist?
Wenn dem so ist,dann lass ich das na klar.
Geht denn bei euch der kleine file nicht zu kopieren in die kopfleiste?

Gruß
Arne

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11791
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#26 Beitrag von Pirx » 2019-10-17 10:51:17

benztreiber hat geschrieben:
2019-10-17 10:44:06
Hab ich nicht das Recht am Bild wenn das von meinem Bildschirm abfotografiert ist?
Wenn dem so ist,dann lass ich das na klar.
Das kommentiere ich jetzt lieber nicht ... :angel:
benztreiber hat geschrieben:
2019-10-17 10:44:06
Geht denn bei euch der kleine file nicht zu kopieren in die kopfleiste?
Das ist ein Link auf Deine Festplatte. Der kann nicht funktionieren! :idee:

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 950
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#27 Beitrag von benztreiber » 2019-10-17 11:07:06

Na gut.dann gibts keine Möglichkeit ...schade das es keine Preise auf der Internetseite gibt.
Vielleicht hacke ich später per Hand mal ein paar Preise rein.oder geht das auch nicht?
Der kleine 2 kw Ofen kostet 6780 sek,das hab ich noch im Kopf.
Und dann gehts weiter mit den Rohren usw usw
Die haben Öfen bis 12 kW.....die Liste ist echt lang


Gruß
Arne

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15736
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#28 Beitrag von Wilmaaa » 2019-10-17 11:24:25

benztreiber hat geschrieben:
2019-10-17 10:44:06
Hab ich nicht das Recht am Bild wenn das von meinem Bildschirm abfotografiert ist?
Nein.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21010
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#29 Beitrag von Ulf H » 2019-10-18 18:26:14

...das würde ja dann passen mit etwas billiger als Refleks ... da kostete der kleinste bei Toplicht meine ich was um 800 EUR ... interessanterweise wäre es beim Hersteller in Dänemark nicht billiger geworden ... mittlerweile kann ich genug schwedisch um was zu übersetzen oder anzufangen ... die Öfen sehen sehr ähnlich aus ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1304
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Alternative zum Refleks-Ofen?

#30 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2019-10-19 14:40:30

Gruß Alex!

Antworten