Rumänien

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3689
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Rumänien

#1 Beitrag von Bustreter » 2009-06-04 16:52:53

ich hab mal etwas auf der HP gebastelt.

Der Reisebericht ist fast fertig....lediglich einige bilder sind noch einzufügen...aber schaut es euch an
http://antimog.jimdo.com/rum%C3%A4nien-2008/



ch.

himmel arsch und wolkenbruch....warum läst sich das nicht verlinken....???? na dann copy und past

Umlaute mag die Software nicht. ;) Wilmaaa
Zuletzt geändert von Bustreter am 2009-06-04 16:56:06, insgesamt 4-mal geändert.
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

jeepwilli
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2008-12-30 20:53:05

#2 Beitrag von jeepwilli » 2009-06-04 17:12:46

Habs mir angesehen, toll.

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3847
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Lassie » 2009-06-04 17:15:46

Hi,
du meintest das sicher so:

Antimog in Rumänien 2008

Viele Grüsse, Jürgen

PS: die Umlaute in Links sind selten gut - ein gutes CMS maskiert dann ein 'ü' in ein 'ue'....
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15613
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Wilmaaa » 2009-06-04 17:18:13

Da hätt ich mir das Reparieren oben ja sparen können. :D
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3689
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

#5 Beitrag von Bustreter » 2009-06-04 18:35:56

ü,ä,ö .....äh gppfmmmgrngl :wack:
danke an die Reparirkolonne :blush:
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
Maggi De
Schrauber
Beiträge: 306
Registriert: 2006-11-23 19:37:51
Wohnort: Mittel Franken

#6 Beitrag von Maggi De » 2009-06-05 6:09:22

Hi,

Schöner Bericht. So wie ich das vestanden habe wart Ihr im überwiegend im Norden Rumäniens. Oder ?

Habe selbst letztes Jahr den Süden durch fahren bis Sulina / Donau Delta und an der Küste wieder zurück.(ca 5000 km )
Wie lang war eure Reise insgesamt ?


Gruß

Holger

P.s. Dieses Jahr ist bei uns den Norden dran.

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2003
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Joe » 2009-06-05 7:44:39

Hi,

danke, hat mir gefallen und Lust auf solch einen Trip gemacht! :D
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3689
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

#8 Beitrag von Bustreter » 2009-06-05 8:24:39

@maggidee
ja vorwiegend der norden
ist wirklich sehr nett,was uns als reisende mit kindern gut gefallen hat war die Selbstverstädlichkeit von Kindern im Bewustsein der Bevölkerung und hohe dichte an bademöglichkeiten (thermalquellen), sowie die abwechslungsreiche landschaft.da kam jeder auf seine kosten.
gefahren rund 4000 km bei durchschnittsverbrauch von 16,6 litern und 561 liter diesel

ch.
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
Gwenn
Schlammschipper
Beiträge: 495
Registriert: 2009-02-12 16:22:55
Wohnort: Bürmoos

#9 Beitrag von Gwenn » 2009-06-05 8:56:57

Maggi De hat geschrieben:
Habe selbst letztes Jahr den Süden durch fahren bis Sulina / Donau Delta und an der Küste wieder zurück.
Hallo Holger,

das interessiert mich jetzt sehr. Ihr wart mit dem Auto in Sulina? Hast Du da zufällig einen GPS-Track?

Marcus

Benutzeravatar
Maggi De
Schrauber
Beiträge: 306
Registriert: 2006-11-23 19:37:51
Wohnort: Mittel Franken

#10 Beitrag von Maggi De » 2009-06-05 9:05:25

@Bustretter

Da hab ich etwas mehr verblasen. Mit ca. 25 Liter / 100 km und insgesamt ca. 1500 Liter Diesel.

@Wenn

GPS track habe ich leider nicht. Ich bevorzuge noch Landkarte und Kompass. Da in meiner Karte nur Bundesstraßen und Autobahnen verzeichnet sind kann ich dir nur grob sagen wo ich war.

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5753
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von AL28 » 2009-06-05 11:36:43

Hallo

Der Satz kamm mir bekannt vor . :lol:
Hier wird Wäsche noch im Fluß gewaschen und wir könnten auch durch den Fluß Fahren ,eine Furt für fuhrwerke ist vorhanden. Meine Frau verhindert eine Unterbodenwäsche.


Tröste dich , du bist nicht alleine mit dem Problem .



Gruß
Oli

Benutzeravatar
Gwenn
Schlammschipper
Beiträge: 495
Registriert: 2009-02-12 16:22:55
Wohnort: Bürmoos

#12 Beitrag von Gwenn » 2009-06-05 22:46:23

Maggi De hat geschrieben: GPS track habe ich leider nicht. Ich bevorzuge noch Landkarte und Kompass. Da in meiner Karte nur Bundesstraßen und Autobahnen verzeichnet sind kann ich dir nur grob sagen wo ich war.
Ich habe nur deshalb gefragt, weil Du nämlich die erste mir bekannte Person wärst, die es auf dem Landweg mit dem Auto nach Sulina geschafft hat. Eine Sensation, da es dorthin keine Straße gibt. Es ist zwar in allen Karten eine eingezeichnet, aber die existiert nicht, weil der Weg dorthin von mehreren Kanälen ohne Brücken geschnitten wird. Deshalb verzeih meine Neugier, denn wenn Du einen Weg gefunden hast, würde ich den das nächste Mal auch gerne fahren.

Marcus
Zuletzt geändert von Gwenn am 2009-06-05 22:47:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Maggi De
Schrauber
Beiträge: 306
Registriert: 2006-11-23 19:37:51
Wohnort: Mittel Franken

#13 Beitrag von Maggi De » 2009-06-07 12:27:35

@ Marcus

Deine Aussage bringt mich ins grübeln. In Sulina fahren auch autos und die sind ja auch irgendwie dort hingekommen. Ja es stimmt du mußt mit der Fähre übersetzen.
Ich selber habe auch schon oft gelesen das die Einheimischen, Leute schon vor der Fähre wieder zurück schicken. Diese Erfahrung habe ich schon vorher mit Waldarbeitern gehabt die mich und das Fahrzeug angesehen haben und dann beschloßen das es für mich hier im Wald zuende sei. Als ich dann danach mich freundlich verabschiedete, an Ihrem Bagger vorbei fuhr und mir den Weg persönlich vornahm stellte ich fest das ausser einer Leitplanke ihm nicht's wesentliches fehlte.

Ich stelle langsam meine Karte und Kompass- Methode infrage. Werde mir doch irgendwann mir so'n elektronisches Teil zulegen müßen.( Die beweißpflicht nimmt greift sogar in den Urlaubsablauf über. :D :D :D )

Gruß

Holger

Benutzeravatar
Gwenn
Schlammschipper
Beiträge: 495
Registriert: 2009-02-12 16:22:55
Wohnort: Bürmoos

#14 Beitrag von Gwenn » 2009-06-07 16:54:28

Hallo Holger,

ja, man sieht in Google Earth einige wenige Autos in Sulina, die scheinen nur für die Strecke zu dem einen sonst noch erreichbaren Ort, weiter im Süden zu dienen. Ich wäre ja auch gerne zu dem Leuchtturm von Sulina, dem offiziellen Nullpunkt der Donau, gefahren, aber keine Chance.

Naja, gerade Rumänien ist eigentlich kein guter Ort, um mit dem GPS anzufangen. Es soll zwar eine topographische GPS-Karte von Rumänien geben, sonst aber herrscht Leere, und alles, was Du ablesen kannst, ist Deine Position relativ zu den größeren Ortschaften. Wir sind eigentlich auch das meiste nach Karten gefahren, obwohl wir auch bei diesen viele Überraschungen erlebt haben. Jedoch man ist auf Urlaub, und Überraschungen von heute sind die schönen Erinnerungen von morgen ...

Beste Grüße,
Marcus

Benutzeravatar
ChristophFährtAL28
infiziert
Beiträge: 54
Registriert: 2007-04-05 0:04:04
Wohnort: im Emsland

#15 Beitrag von ChristophFährtAL28 » 2009-06-07 22:56:07

Hallo,

zuerst einmal schöner Bericht!
Wir waren im letzten Jahr auch in Rumänien und auch im Donaudelta, aber uns wurde auch gesagt, dass es mit dem LKW/Auto nicht bis Sulina geht. Wir haben es dann auch nicht mehr wirklich versucht, aber enttäuscht war ich schon, denn Sulina sollte eigentlich der östichste Punkt unserer Reise werden. Wird haben dann mehr oder weniger in Murighiol kehrt gemacht.
Diesen Sommer wollen wir wieder nach Rumänien, aber dieses Mal in den Norden (Also falls jemand Tipps hat, immer gern ;-). Auch wenn es in diesem Jahr vermutlich nichts wird interessieren würde es mich auch, ob bzw. eher wie man bis nach Sulina kommt und wie "schlecht" die Wege bis dahin waren.

Gruß,
Christoph

Benutzeravatar
Habakuk T.
Schlammschipper
Beiträge: 478
Registriert: 2007-02-08 21:48:02

#16 Beitrag von Habakuk T. » 2009-06-08 8:49:42

Sehr schöner Bericht!

Und bewundernswert wie souverän Du mit "ein paar kleinener technischen Defekten" umgehst.

Habe nach sehr unangenehmen Erfahrungen in Rumänien, allerdings 1994, mich mit diesem Land wieder mehr als versöhnt, und bin dort auch sehr gerne unterwegs.

Gruß

Peter
Zuletzt geändert von Habakuk T. am 2009-06-08 8:50:11, insgesamt 1-mal geändert.
Kein Mensch ist illegal !

Benutzeravatar
Gwenn
Schlammschipper
Beiträge: 495
Registriert: 2009-02-12 16:22:55
Wohnort: Bürmoos

#17 Beitrag von Gwenn » 2009-06-08 11:20:26

ChristophFährtAL28 hat geschrieben:Auch wenn es in diesem Jahr vermutlich nichts wird interessieren würde es mich auch, ob bzw. eher wie man bis nach Sulina kommt und wie "schlecht" die Wege bis dahin waren.
Hallo Christoph: Ich erlaube mir, hierfür Google Earth zu empfehlen. Die Satellitenbilder der Gegend im Donaudelta sind sehr gut, und wenn Du weit reinzoomst, kannst Du praktisch jede Piste verfolgen. Gehe von Sulina aus westwärts, und schon kurz nach dem Ortsende stößt Du auf die Einmündung eines breiten Kanals, über den es nirgends eine Brücke gibt. Dasselbe Spiel, wenn Du Richtung Süden suchst. Seit den Bildern scheint sich daran auch nichts geändert zu haben, zumindest nicht nach meinen Informationen. Aber das muss man wohl vor Ort abklären, im letzten Jahr gab es definitiv noch keine Brücken.

Bezüglich anderer Tipps: Ich möchte hier nicht den Faden von Holger kidnappen, aber nachdem er ihn so schön einfach nur mit "Rumänien" benannt hat, weise ich doch auf meinen Bericht über unsere Rundreise vom letzten September hin. Sie führte durch den Norden (Maramures, Moldauklöster), durch die Karpaten, dann ins Donaudelta, und wieder retour in den Karpatenbogen, Siebenbürgen und wieder heim. Der Bericht ist allerdings auf Englisch, mit zahlreichen Bildern, und in drei Teilen. Link zum jeweils nächsten Teil am Ende jedes Teilartikels. Hier der Link:

Reisebericht Rumänien September 2008

Beste Grüße,
Marcus
Zuletzt geändert von Gwenn am 2009-06-08 11:22:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ChristophFährtAL28
infiziert
Beiträge: 54
Registriert: 2007-04-05 0:04:04
Wohnort: im Emsland

#18 Beitrag von ChristophFährtAL28 » 2009-06-09 20:20:16

Hallo Marcus,

die Bilder bei Google Earth hatte ich mir auch schon angeschaut. Offensichtlich gibt es keine Verbingung in Form von Brücken, aber vielleicht gibt es Fähren...aber ob die mit den Maßen und Gewichten unserer Fahrzeuge zurecht kommen ist die andere Frage.

Wenn ich mir die Bilder deines Berichts (bin leider noch nicht dazu gekommen ihn zu lesen, werde ich aber auf jeden Fall noch machen!) so anschauen hätten wir uns ja fast begegnen können. Wir waren von Mitte September bis zum ersten Oktober-Wochenende 2008 dort und sind eine relativ ähnliche Route gefahren, allerdings nicht ganz so weit nach Norden.
Bei uns ging es über Oradea ins Apuseni Gebirge, Richtung Sibiu und über den höchsten Pass Rumäniens (mit dem Hano :ninja: ). Von dort ein kurzer Abstecher Richtung Horezu, dann Richtung Bran, bei den Schlammvulkanen vorbei und ins Donaudelta. Dann zurück durchs nördliche Transilvanien nach Sighisoara und nach Hause.
Wie gesagt in diesem Jahr wollten wir uns den Norden Rumäniens anschauen (leider wohnen wir nicht so günstig und müssen vermutlich doch ein Stück weiter fahren hier aus Norddeutschland).


Ich freu mich schon darauf den Reisebericht zu lesen, wenn ich in nächster Zeit mal wieder etwas mehr Freizeit habe...


Grüße,
Christoph

Antworten