Seite 2 von 2

Re: Hilfe bei Mercedes 1019

Verfasst: 2020-12-31 10:48:24
von DaPo
Hallo,
victor hat geschrieben:
2020-12-30 19:55:13
Wenn ich bei meinem 1019 in VTG und Achsen das jeweils das selbe Öl reinkippen will, brauch ich 'nen 20l Gebinde.
Wenn ich entsprechend bei ebay nach "235.0 20l" suche, ist der günstigste Kandidat dieser: ADDINOL Getriebeöl GH85W90. Ist das okay?

Da steht halt "erfüllt die Anforderungen gemäß MB 235.0", jedoch nicht "freigegeben nach MB 235.0".

EDIT: Achso, gesucht wird SAE 85W90 wegen Winterbetrieb...
ich wüsste gerade nicht, in welches Verteilergetriebe ein Hypoidöl kommt.

Für die Achsen ist MB235.0 wohl OK, wenn auch heute eher 235.8 oder 235.20 empfohlen wird. Da gäbe es dann auch 75W90.

Ich sehe auch keine Veranlassung, da ein nicht freigegebenes Öl rein zu kippen, wenn freigegebene Öle auch nicht viel mehr kosten.

Re: Hilfe bei Mercedes 1019

Verfasst: 2021-01-01 16:54:21
von autotir
DaPo hat geschrieben:
2020-12-31 10:48:24
ich wüsste gerade nicht, in welches Verteilergetriebe ein Hypoidöl kommt.
Hallo, Daniel,

Ich weiß über Blatt 231.2 Bescheid, aber trotzdem das Originalhandbuch Mercedes erlaubt die Verwendung von Hypoidgetriebeöl in VTG.

VG Eugene.

Re: Hilfe bei Mercedes 1019

Verfasst: 2021-01-01 17:21:33
von DaPo
Hallo Eugene,

im Verteilergetriebe scheint Hypoid nicht zu schaden, wirklich nötig ist es aber auch nicht.

Re: Hilfe bei Mercedes 1019

Verfasst: 2021-01-01 19:36:31
von Pirx
DaPo hat geschrieben:
2021-01-01 17:21:33
Hallo Eugene,

im Verteilergetriebe scheint Hypoid nicht zu schaden, wirklich nötig ist es aber auch nicht.
Interessant wird das Hypoidöl im Verteilergetriebe dann, wenn man die Zahl der benötigten Ölsorten minimieren will.

Z.B.:
Schaltgetriebe = ATF (nicht geprüft, ob für Helmuth86 zutreffend!)
Achsen = Hypoidöl
Dann ist es sinnvoll, das Hypoidöl auch ins VTG zu kippen.

Pirx

Re: Hilfe bei Mercedes 1019

Verfasst: 2021-01-03 14:26:03
von NudaNoe
Pirx hat geschrieben:
2020-12-22 20:22:35
Helmuth86 hat geschrieben:
2020-12-22 17:15:34
Gibt es eine Seite oder eine Firma oder jemand hier im Forum die mir gegen Bezahlung nach Bekanntgabe meiner Fahrgestellnummer sagen kann:

- Füllmengen der Öle und welche Öl reindürfen (Achsen und Motor)
Gibt es, von Mercedes-Benz und sogar völlig kostenlos. Nachteil: man muß selbst lesen ...
https://bevo.mercedes-benz.com/

Pirx
Hallo Pirx,
da des Lesens mächtig, würde ich es gerne versuchen...
Jedoch finde ich keine Informationen über ältere Fahrzeuge (z.B. NG85 - 1222 AF).
Habe ich etwas übersehen?

Viele Grüße und ein frohes neues Jahr
Sven

Re: Hilfe bei Mercedes 1019

Verfasst: 2021-01-03 17:30:43
von Pirx
NudaNoe hat geschrieben:
2021-01-03 14:26:03
Pirx hat geschrieben:
2020-12-22 20:22:35
Helmuth86 hat geschrieben:
2020-12-22 17:15:34
Gibt es eine Seite oder eine Firma oder jemand hier im Forum die mir gegen Bezahlung nach Bekanntgabe meiner Fahrgestellnummer sagen kann:

- Füllmengen der Öle und welche Öl reindürfen (Achsen und Motor)
Gibt es, von Mercedes-Benz und sogar völlig kostenlos. Nachteil: man muß selbst lesen ...
https://bevo.mercedes-benz.com/

Pirx
Hallo Pirx,
da des Lesens mächtig, würde ich es gerne versuchen...
Jedoch finde ich keine Informationen über ältere Fahrzeuge (z.B. NG85 - 1222 AF).
Habe ich etwas übersehen?

Viele Grüße und ein frohes neues Jahr
Sven
Hallo Sven!

Die Informationen dort sind auf die Aggregate bezogen, nicht auf das Fahrzeug. Du mußt für ältere Fahrzeuge über die Kategorien gehen, nicht über den "Ölfinder".

Für den LKW-Dieselmotor (in Deinem Fall: "Baureihe 400 bis einschl. EURO 3") findest Du die Angaben zu Motoröl hier:
https://bevo.mercedes-benz.com/d/d/de/Spec_223_3.pdf

Für Getriebe, Verteilergetriebe, Achsen und Lenkungen findest Du die Angaben zum richtigen Öl hier:
https://bevo.mercedes-benz.com/bevolisten/231.2_de.html

Hat man dort die richtige MB-Bevo-Spezifikation des gesuchten Öls gefunden, kann man diese Info in den spezifischen Blättern vertiefen (auch die Übersichtsblätter und Allgemeintexte nicht vergessen!).

Außerdem gibt es weitere Kategorien zu Kühlflüssigkeiten, Bremsflüssigkeiten oder auch zum weltweiten Schwefelgehalt von Dieselkraftstoff usw.

Pirx

Re: Hilfe bei Mercedes 1019

Verfasst: 2021-01-12 15:51:16
von Helmuth86
victor hat geschrieben:
2020-12-29 21:05:06
Helmuth86 hat geschrieben:
2020-12-22 17:15:34
Ich bin frischer Besitzer einer MB 1019 AF Feuerwehr Bj. 1982. :search:
Ohne Bilder glaub ich dir gar nichts! :P
Glückwunsch zum Fahrzeug - genau mein Ding. :)
Bilder hier im Forum zu Posten ist mir zu mühsam. Das mache ich nur mehr im Notfall. :lol:

Wenn du Bilder haben willst kannst du auf Instagramm nach brunhilde_siegfried_glamping suchen da findest du Fotos vom Camping umbau Wahnsinn :joke:

Gruß

Re: Hilfe bei Mercedes 1019

Verfasst: 2021-01-21 21:24:09
von DäddyHärry
Wenn die die Arbeit, ein Bild auf forentaugliche Größe herunterrechnen zu lassen, zu mühsam ist, wasachst du dann erst bei einer gebrochenen Blattfeder??

Gruß Härry
bekennender Insta-Verweigerer, sehr zum Leidwesen der Family