Oh Happy Day - Zora 2.0

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#481 Beitrag von TobiasXY » 2018-08-06 15:24:21

So mal die Kühle Luft am Rennsteig genutzt und die Dusche gebaut ^^

Ich hab einfach aus Holzresten eine Wanne gebaut und die mit einer geschenkten (nochmal danke) Aluplatte verklebt (auch hierfür danke :lol: )
Den Duschvorhang gab es mal in der Umsonstkiste, aber find den gar nicht so schleccht.

Einfach mit Haken befestigt und "gespannt" wird dieser in den Ecken mit Neodym Magneten ^^

Eigentlich ganz hübsch

So ich dusch dann mal :lol:

Grüße
Tobias

P.s. ich hab noch blauen Lack da d.h. die Wanne wird noch blau lackiert, daher hab ich die sooo richtig zugeschmiert, denn ich setze eh noch den Schleifer an ;)
Dateianhänge
IMG_0091.JPG
IMG_0090.JPG
IMG_0089.JPG
IMG_0087.JPG
IMG_0086.JPG

Benutzeravatar
Jac0b
Überholer
Beiträge: 207
Registriert: 2017-07-30 10:51:02

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#482 Beitrag von Jac0b » 2018-08-06 15:39:56

Ist doch ganz hübsch geworden, der Duschvorhang schaut prächtig aus :blume:

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#483 Beitrag von TobiasXY » 2018-08-06 16:51:52

Ja irgendwie hat es was, aber wenn man dann durch den Vorhang geht ist oft kein Meer zusehen....schade eigentlich aber das ist ja änderbar :rock:

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#484 Beitrag von TobiasXY » 2018-08-27 13:29:33

Lang nichts mehr gezeigt/gebaut :P

Ich war letzte Woche mal etwas fleißig und hab den Holzbauwagen angefangen :)

Für die Außenverkleidung fehlt gerade das Geld und die Zeit, aber ich geh ja jetz 3 Wochen auf Montage...danach gibt es Lärche.

Innen ist jetzt auch Isoliert und Verkleidet. Fehlt nur noch Andocken, Die Terassentür vom Möbelanhänger in den Holzanhänger bauen und eben die Holz(außen)verkleidung...(sowie die Plane muss ich noch überarbeiten, war aber echt eine knappe Geschichte so vorm Regen)

Dann kann ich endlich wieder am Laster weiterbauen :) :D
Dateianhänge
40139351_976779395842274_8640445477575196672_n.jpg
40137737_976778725842341_1805236086641786880_n.jpg
40126206_976779345842279_2142299321826017280_n.jpg
40101262_976779295842284_8864903792768843776_n.jpg
40075766_976778635842350_2964115479687331840_n.jpg
40058496_976779235842290_268080365283835904_n.jpg
40052772_976779249175622_4927348312043945984_n.jpg
40043897_976779015842312_8494680936158330880_n.jpg
40030544_976779142508966_3683486200703746048_n.jpg
40018184_976778965842317_8203401983629983744_n.jpg

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2243
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#485 Beitrag von KU 65 » 2018-08-28 6:48:31

Respekt, sieht gut aus!

schön wohnst du da.......
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1774
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#486 Beitrag von Dieselsurfer » 2018-08-28 8:56:08

is das der Anti-Ackermann? Holz & eckig statt rund und Alu? :p
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#487 Beitrag von TobiasXY » 2018-08-28 17:13:05

Mit Kontrasten ist doch alles schöner. Ja der holzwagen ist echt anders. Der acki süs inne und verspielt. Der Holz 245cm Deckenhöhe, Licht und fettzig xD

Danke :) Kai uwe, weist ja bei Freiburg gibt es immer nen Stellplatz für dich/euch ;)

Benutzeravatar
subsist
Schrauber
Beiträge: 365
Registriert: 2013-03-19 15:41:18
Wohnort: Hamburg

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#488 Beitrag von subsist » 2018-09-05 19:50:13

Wow seit 2014 besteht dieser Thread. :-)

PeterWEN
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2010-08-24 21:26:54
Wohnort: 92637

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#489 Beitrag von PeterWEN » 2018-09-05 21:03:20

Habedere,

wer Tobis Basteleien bisher verfolgt hat wird wissen, dass dieser Thread noch so einige Jährchen laufen wird.



"Lass bloß nicht nach Tobias und halt uns weiterhin so toll auf dem Laufenden".
Vor mir die Bahn, unter mir was fahrbares, nach mir die Sintflut.
Fragt mich nur, ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Inzwischen Meister im Verschieben, von der "to do" in die "ach, was soll`s" Liste.

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#490 Beitrag von TobiasXY » 2018-09-06 9:32:06

Genau geht noch bissl. Bilder von unterwegs etc lass ich schon immer weg.

Innenumbau geht auch voran. Wobei gerade bissl die Zeit fehlt.

Es liegen bereit zum Einbau:
2x 210l Frischwassertanks
300l dieseltank (dann somit 1000l xD Crazy)
Planar 2d
Turbo mit wastegate

Fehlt noch der llk dann wird der Monat Oktober recht spannend mit Umbau ;)

Und heute kommt noch (endlich hab ich’s mir gegönnt) mein fein multimaster im systainer an...nie wieder leihen xD

Und dann muss ich auch bald Entscheiden ob November Dezember Richtung Griechenland oder Richtung Marokko

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#491 Beitrag von TobiasXY » 2018-10-01 11:10:08

Gestern mal die neuen Reifen abgeholt :)

6 Jahre und 20tkm jung mit Felge Michelin XYZ 3

Waren wohl bei Auslieferung auf einem MAN 18.260 TGM Actionmobil...da sind jetzt aber 395er drauf

Preis verrat ich mal lieber nicht, geht eher in Richtung fast geschenkt ^^ denn dafür hätte ich mir nicht mal die Felgen beim Heidtmann bestellen können :eek: :eek:

GEIL !!! Ich freu mich zum ersten Mal im Leben auf Reifentauschen :)

Freudige Grüße vom Schnäppchenjäger
Tobias
Dateianhänge
43012731_996318520555028_4773126580589297664_n.jpg
42899416_996318610555019_2581517288993718272_n.jpg
42875570_996318433888370_8730805645248299008_o.jpg
42864429_996318577221689_9045457861341085696_n.jpg

PeterWEN
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2010-08-24 21:26:54
Wohnort: 92637

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#492 Beitrag von PeterWEN » 2018-10-01 19:36:21

Habedere,

boah ey, die "Neuen" machen ja nen richtig schönen Fuß.

Die "Alten" schauen dagegen wie "Teerschneider" aus.
Vor mir die Bahn, unter mir was fahrbares, nach mir die Sintflut.
Fragt mich nur, ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Inzwischen Meister im Verschieben, von der "to do" in die "ach, was soll`s" Liste.

Benutzeravatar
Jac0b
Überholer
Beiträge: 207
Registriert: 2017-07-30 10:51:02

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#493 Beitrag von Jac0b » 2018-10-01 19:44:29

Auch hier nochmal, Glückwunsch zu den neuen Puschen, vor allem zu dem Schnapp :blush:
Hast du schon getestet ob der Lenkeinschlag begrenzt werden muss?

Über einen Bericht ob sich die Zora nun komfortabler fährt würde ich mich freuen,
Cheers, Jacob

2+6
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2016-10-26 21:31:58

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#494 Beitrag von 2+6 » 2018-10-01 20:36:21

Hallo Tobias,
TobiasXY hat geschrieben:
2018-10-01 11:10:08

Gestern mal die neuen Reifen abgeholt :)
ah, dann bist Du uns (grüner 711er mit Dachzelt und Dachterrasse) wohl tatsächlich gestern gegen 19:00 bei Überlingen begegnet? Hab' einfach mal reflexartig gegrüßt, ging aber alles zu schnell...

Grüße,
Markus

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4112
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#495 Beitrag von jonson » 2018-10-02 9:05:22

Schöne neue Reifen..... Also wir fahren nach Marokko. Evtl. schaffen es wir ja da mal uns zu treffen....
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#496 Beitrag von TobiasXY » 2018-10-02 13:40:26

So mal eine Seite gewechselt, inkl. Vorher Nacher Foto auch wenns etwas dunkel geworden ist.

Also die neuen Reifen werten den Karren einfach nur auf und sehen viel stimmiger aus mit dem großem Koffer etc. Die 11er wirkten da immer leicht "verloren"

GEIL...

Jetzt Wagenheber reparieren und weiter gehts ;)

@ Jonson, endlich mal Biertrinken xD aber schau mer mal wie weit wir es schaffen, haben nur 2 Monate Zeit, dann will Madam wieder arbeiten und wir sind ja mit unserer 11 monatigen Unterwegs...daher...slow Motion u. nicht 3 Tage bis Tanger :lol:

@
ah, dann bist Du uns (grüner 711er mit Dachzelt und Dachterrasse) wohl tatsächlich gestern gegen 19:00 bei Überlingen begegnet? Hab' einfach mal reflexartig gegrüßt, ging aber alles zu schnell...

Grüße,
Markus
Nach oben
Ja waren wir, sah doch auch nach einer netten BEsatzung aus ;)
Dachte erst das wäre der 711er vom Tom aber eurer war auch wunderschön :wub:
Auch hier nochmal, Glückwunsch zu den neuen Puschen, vor allem zu dem Schnapp :blush:
Hast du schon getestet ob der Lenkeinschlag begrenzt werden muss?

Über einen Bericht ob sich die Zora nun komfortabler fährt würde ich mich freuen,
Cheers, Jacob
Nach oben
Bisher erst eine Seite montiert...schau mer mal
Habedere,

boah ey, die "Neuen" machen ja nen richtig schönen Fuß.

Die "Alten" schauen dagegen wie "Teerschneider" aus.
Ich komm auch immer aus der Tür und sehe noch die montierten 11er und biege dann um die Ecke....da überkommt mich ein freudiges Grinsen bis über beide Arschbacken...find die Optik sau stark ^^
Genau: BOAH EY :rock: :rock:
Mann wird ja älter...ich find mittlerweile auch die silbernen Felgen sau schön ^^
Dateianhänge
42985435_996927540494126_6202380628843823104_n.jpg
42960369_996927707160776_8980464320273973248_n.jpg
42956454_996927620494118_2938541053973626880_n.jpg
42933503_996927670494113_4658780261813583872_n.jpg
42913856_996927660494114_7254906980848893952_n.jpg

Benutzeravatar
willem
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#497 Beitrag von willem » 2018-10-02 14:09:29

Besser in Silber :rock:

PeterWEN
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2010-08-24 21:26:54
Wohnort: 92637

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#498 Beitrag von PeterWEN » 2018-10-02 21:53:36

Habedere,

allein schon bei der Großaufnahme vorne links schaugd es aus wie: "Passt wie Ar.ch auf Eimer" :rock:
Vor mir die Bahn, unter mir was fahrbares, nach mir die Sintflut.
Fragt mich nur, ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Inzwischen Meister im Verschieben, von der "to do" in die "ach, was soll`s" Liste.

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#499 Beitrag von TobiasXY » 2018-10-04 21:17:33

Fahrverhalten 385/65 22,5 - Unterschied zu 11.00R20

Setting:
11.00R20 Fulda Straßenreifen Vorderachse Druck 6,0bar
11.00R20 Aeolus HN8 Baustellenreifen Hinterachse 6,5bar

385/65 22,5 Michelin XYZ 3 Vorderachse 6,0bar
385/65 22,5 Michelin XYZ 3 Hinterachse 6,5bar

Die 11.00R20 fuhren sich im Vergleich zu den 385er deutlich weicher und zudem sind die 385er deutlich lauter, aber das liegt auch am Profil. Ich las bei dem Profil öfters das Feedback: "Ich hör die Reifen nicht mehr, wie genial"
Das kann ich überhaupt nicht bestätigen, da sollte man mal seine Karre besser dämmen, das lauteste Geräusch ist bei mir Reifen + Lüfter auf Maximum.

Ich sagte Ja, ich war mit den 11.00R20 ziemlich zufrieden, soviel besser können die 385er nicht sein.

Also was können diese deutlich besser?

Der Laster fährt sich einfach deutlich stabiler (wie auf Schienen) und man sieht jetzt schon das die mehr Aushalten, also vom Gewicht. Bei 6 bar haben die 11er schon eine gute Beule geworfen, bei den 385er passiert da nichts.
Aber die fahren sich eben auch deutlich härter, hier werde ich noch etwas mit dem Luftdruck runtergehen...ich vermute 5bar Vorderachse u. 5,5bar Hinterachse

Und auch ein Grund zu wechseln, war die Verfügbarkeit, die 11.00R20 sterben hier in Europa einfach soooo langsam aus

Was können die 385er noch besser? Optik, die passen einfach super aufs B Modell xD
Beim A Modell, finde ich die ehrlich gesagt zu fett.

Stände ich nochmal am Anfang, also mit 9R22,5 da und müsste ich mich entscheiden, würde ich wahrscheinlich einfach wieder die billigeren nehmen. Denn beides sind gute Reifen mit ihren Vor und Nachteilen und ich kann den Hype um die 385er ebensowenig verstehen wie das Bashing gegen die 11.00R20. Aber das ist eine andere Geschichte..

Ahoi,
Tobias

Benutzeravatar
micha der kontrabass
abgefahren
Beiträge: 1691
Registriert: 2006-10-03 15:12:42
Wohnort: Granö - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#500 Beitrag von micha der kontrabass » 2018-10-05 8:33:30

Nun ja, ob laut oder leise, weich oder hart liegt wahrscheinlich erstmal weniger an der Größe als am Reifentyp.

Ich hatte z.B. den Eindruck das meine neuen 22,5er sogar weicher sind (und leiser) als die alten MPT81. Aber ich fahre auch richtige Winterreifen, feinlamellig und weich, kein hartes Baustellenprofil. Und 4bar bei 3,5t pro Achse.
Aber Hype? Ich z.B. wollte was moderneres, wo es gut verfügbar nordische Winterreifen für gibt, da gab es vor gut einem Jahr keine andere Wahl. Hätte ich noch ein Jahr gewartet, wäre ich auf die 9x22,5er Felgen gegangen....
Da ist die Auswahl noch größer. Aber nu, ich bin zufrieden.

Aber schick isser geworden, dein Laster.

Gruß
Micha d.k.
mit dem am nördlichsten stationierten Magirus Mercur!

Warum Dirigenten und Generäle so alt werden? Vielleicht liegt es am Vergnügen, anderen seinen Willen aufzuzwingen.
Leopold Stokowski

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#501 Beitrag von TobiasXY » 2018-11-10 21:41:10

Mittlerweile sind die 385 65 22,5 ca 4000km drauf...

Ja was soll ich sagen...

50cm Neuschnee in frankreich, Aqua Planing in Spanien, Pisten.... ich würde nicht mehr tauschen wollen...

Bisher sehr zufrieden mit der Größe!
Und ich würde mir im vgl. leider nicht mehr die 11.00r20 draufziehn (außer 710)

Und was gibt es noch?

Marokko 🇲🇦 geil...will mehr xD
Und ich will einen Bremer als zweitfahrzezg haha geile Karren

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#502 Beitrag von TobiasXY » 2019-01-01 13:16:58

Das kannt ich aber auch noch nicht. In Marokko hat sich wohl die Achsstabiaufnahme gelöst :eek:

Und ein paar andere Sachen :lol:

Na ich kontrolliere mal die Tage lieber alle schrauben und alle verbindungen :angel:

Ein Grammerluftfedersitz hat sich auch verabschiedet, etwas Auspuff, etwas Rücklicht und eine Staukiste :lol:
Dateianhänge
49515829_1053019498218263_6066612752657416192_n.jpg
49129619_1053019481551598_298835152916709376_n.jpg

unihell
abgefahren
Beiträge: 1387
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#503 Beitrag von unihell » 2019-01-01 15:28:12

Hallo
Na ich kontrolliere mal die Tage lieber alle schrauben und alle verbindungen
in meiner Zeit wurden an allen Federböcken, Rahmentraversen und Achsaufnahmen Feingewindepassschrauben mit Kontermutter verbaut, wenn die Nieten entfernt oder ersetzt wurden. An der Notwendigkeit bei dynamischer Belastung hat sich bis heute nichts geändert, ersatzweise können verzahnte Flanschmuttern und Schrauben oder Keilsicherungsscheiben (Nordlock, Norelem...) verwendet werden. Selbstsichernde Muttern sichern nur ca 20% der notwendigen Vorspannung.
Die Keilsicherungsscheiben sind eine günstige und dauerhafte Lösung, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#504 Beitrag von TobiasXY » 2019-01-01 16:50:54

Wenn ich etwas am Rahmen verschraube, dann tatsächlich immer nur mit Sperrzahnmuttern bzw. Sperrzahnflanschschrauben. Damit habe ich bisher nie Probleme gehabt...

Nicht das billigste aber gut :)

Doch danke für den Tip.

Werde die andere Seite auch austauschen und schau mal weiter wo noch lustig geschraubt wurde ;)

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#505 Beitrag von TobiasXY » 2019-01-01 16:55:21

Übrigens, find es immer wichtig fehler zu zeigen die andere gern vermeiden dürfen.

Ich wusste, das es passieren könnte aber ich hab das für so unwahrscheinlich gehalten...naja...

Das Sandblech hat sich mit einem Sandblechauge in der Staukistenecke eingehakt und der Reifen hat die Kiste schön runtergezogen sind bis die Konsolen von der Staukisten gerissen sind (nicht an der Schweissnaht yeah)

Daher...Unter"fahr"schutz macht schon Sinn...bekommt jetzt auch jeder Tank und die Staukiste ;)

Und was ich auch noch erwähnen muss, die LDA ist ziemlich geil, aber für Sandfahrten braucht die definitiv eine höhere Menge im unteren Drehzahlbereich...ebenso bei schweren Anhängern..
Dateianhänge
46350001_1024358844417662_4373389632138641408_n.jpg
46506122_1027451050775108_5101403154499502080_n.jpg

Benutzeravatar
MassivesAlteisen
Schrauber
Beiträge: 372
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen / CH

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#506 Beitrag von MassivesAlteisen » 2019-01-01 17:47:37

TobiasXY hat geschrieben:
2019-01-01 16:55:21
Und was ich auch noch erwähnen muss, die LDA ist ziemlich geil, aber für Sandfahrten braucht die definitiv eine höhere Menge im unteren Drehzahlbereich...ebenso bei schweren Anhängern..
Hallo Tobias

Vielen Dank für deine Erfahrungsberichte.
Als IT-ler sind mit Mitmenschen geläufig, die gerne fachspezifische Abkürzungen verwenden. :lol:
Ich gebe mal zu, aus dem Kontext mangels Fachwissen keine Bedeutung zu „LDA“ ableiten zu können. Was ist damit gemeint?

Viele Grüsse, alles Gute im neuen Jahr und weiterhin viel Spass auf der Reise
Marco
suum cuique (500 v.C.)

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5015
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#507 Beitrag von TobiasXY » 2019-01-01 18:02:20

LDA Ladedruckanpassung der ESP, Einspritmenge in Abhängigkeit mit dem Ladedruck. Dadurch weniger Schwarzrauch etc. aber dadurch fühlt es sich für mich an als würde beim Anfahren unter Extrembedingungen wie Sand etc. etwas Sprit fehlen ;)

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6086
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#508 Beitrag von lura » 2019-01-01 18:45:25

Das ist aber ne typische Turbo-Krankheit. Das musste ich auch erst lernen, das beim Turbo im Gelände Drehzahl weg Motor aus bedeutet. Unter 1.500 U/min ist praktisch sofort Schluß, da ist nicht mehr mit im Standgas rausretten, der Turbo zieht ganz untenrum einfach nix. In den Dünen blöd, wenn die Anfahrstrecke zu kurz ist, um dem Motor in den Turbobereich zu drehen. das hatte ich. Da bleibt nur der Spruch Hubraum ist nur durch mehr Hubraum zu ersetzen. :angel:
Soviel mehr Einspritzmenge geht untenrum ohne mehr Schwartzrauch m.E. nicht.
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1490
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#509 Beitrag von Sternwanderer » 2019-01-01 19:19:51

Ja, unten raus beschleunigen ab Leerlaufdrehzahl ist schon cool. Aber bei langgezogenen Steigungen und in höheren Lagen hätte ich oft auch gerne die Vorzüge eines aufgeladenen....
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
Bruno1017A
süchtig
Beiträge: 691
Registriert: 2016-05-09 12:51:28
Wohnort: Sülbeck
Kontaktdaten:

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#510 Beitrag von Bruno1017A » 2019-01-01 19:29:45

TobiasXY hat geschrieben:
2019-01-01 16:55:21
Übrigens, find es immer wichtig fehler zu zeigen die andere gern vermeiden dürfen.
Ich wusste, das es passieren könnte aber ich hab das für so unwahrscheinlich gehalten...naja...
Das Sandblech hat sich mit einem Sandblechauge in der Staukistenecke eingehakt und der Reifen hat die Kiste schön runtergezogen sind bis die Konsolen von der Staukisten gerissen sind (nicht an der Schweissnaht yeah)
Daher...Unter"fahr"schutz macht schon Sinn...bekommt jetzt auch jeder Tank und die Staukiste ;)
Danke fürs teilen, interessant zu sehen dass es auch so ausgehen kann!
Bei mir ist das Blech auch mal an der Tankkonsole hängen gebliegen, aber da ist zum Glück nur ein Stück aus dem AluminiumSandblech gebrochen, entsprechende Verbesserungen stehen seitdem auch auf der Liste....
....und das Wohnmobil hat Räder verdammt!

Antworten