Bergegurt?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8613
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

#91 Beitrag von OliverM » 2010-01-29 21:56:25

unknow74 hat geschrieben:Wuuuuuhhhhssaaaa @ Wombi - nix gegen Deine Bestellung, nix gegen die Gurte, so man sie fachgerecht behandelt - wirklich!

Machst Du solche Hauruckaktionen wie im Video mit den beiden Nissans vorgeführt mit einem 20-Tonner, zerfetzt's Dir mit Sicherheit den Gurt oder es reißen die Haken und Ösen raus. Mich wundert ehrlich gesagt, dass die schmalbrüstigen Serienösen am Nissan nicht das zeitliche gesegnet haben - man sieht leider nicht, ob die schon oder nur für den spektakulären Vorführtest bereits verstärkt wurden?

Mein Posting bezog sich auf gewaltig V/max mit nem Automatik indem das Zugfahrzeug ordentlich und mit richtig Schwung in die Gurte gefahren wird - DAS funktioniert meist nur einmal ;) Aufladen kann man den Gurt auch langsam ohne Krawall - darum ging's...

:::DAS IST SO NICHT RICHTIG . Dieses Funktioniert Erfahrungsgemäß genau so gut beim LKW . Wir haben seit den 80er Jahren Festmacher aus PP regelmässig in Gebrauch . (u.a. Schlepper/LKW-Bergung auf Moorböden ) . Die Kunst ist , die Dinger Beizeiten auszutauschen , und zu Entscheiden ob ich es mir Erlauben kann , langsam Energie am Seil Aufzubauen oder nicht . Immer daran denken : Kraft ist Masse mal Geschwindigkeit .(F=M x a ) (m = kg ; a = m/s² ; F = N )

Anhand dieser Formel kann jeder für sich Ausrechnen , welcher Gurt für sein Fahrzeug der Richtige ist . Als Faustregel bei dehnbaren Gurten kann man Ruhig von ZgG -Fahrzeug x 4 Ausgehen .
Sich unterschiedliche dehnbare Gurte für alle Fälle zuzulegen macht keinen Sinn , da der Größte auch für alle anderen Anwendungen ausreichend ist , und seine Funktion auch zu 100 % Erfüllt . Gebt lieber noch Geld für einen Bergegurt aus , dessen Dehnung unter 5 % liegt . Diesenn werdet ihr brauchen , falls millimetergenaues Ziehen erforderlich ist .

Wir kaufen die Seile immer auf der Rolle bei Lippmann in Hamburg , und Spleissen sie selber .

Grüße
Oliver

p.s. desweiteren sind diese Seile wesendlich sicherer als alles an Kette und Drahtseil was vorher Verwendung gefunden hat .
Zuletzt geändert von OliverM am 2010-01-29 22:11:08, insgesamt 2-mal geändert.
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
unknow74
süchtig
Beiträge: 665
Registriert: 2009-12-25 20:20:50
Wohnort: Ringleben

#92 Beitrag von unknow74 » 2010-01-29 22:05:00

@ Oliver - Du schreibst selbst, dass Ihr über die nötige Erfahrung wegen regelmäßigem Gebrauch der Gurte habt. Dann ist das auch gut so!!!
MfG Chrischan

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8613
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

#93 Beitrag von OliverM » 2010-01-29 22:18:37

unknow74 hat geschrieben:@ Oliver - Du schreibst selbst, dass Ihr über die nötige Erfahrung wegen regelmäßigem Gebrauch der Gurte habt. Dann ist das auch gut so!!!
Ja , manchmal wird man solche Aktionen wirklich Leid .

Ich möchte hier nicht mit erhobenem Zeigefinger ermahnen , aber solche Gurte sind in meinen Augen nur was für Leute mit Erfahrung . Andernfalls fließt schnell Blut und kleine Knochen .

hier ein Rechenbeispiel : LKW mit 10 to. Gewicht zerrt bei einer Geschwindigkeit von 10 Km/h schon mit 27.800 N am Seil .Und 10 Km/h sind im Falle einer Bergung " rein garnichts"

Grüße
Oliver
Zuletzt geändert von OliverM am 2010-01-29 22:20:35, insgesamt 2-mal geändert.
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 2337
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

#94 Beitrag von burkhard » 2010-01-29 22:23:54

Hallo Forum,
Mir gehts lediglich um das Augenmerk hinsichtlich der Ösen
Verfügt das Fahrzeug über zwei Abscheppschäkel am Rahmen und eine Rangierkupplung an der Quertraverse, so wie es bei Wombi's MAN der Fall ist, dann kann man mit zwei Kraftverteilern die Kraft auf drei Punkte verteilen, indem man jeweils einen Abschleppschäkel mit der mittigen Rangierkupplung verbindet.
Die beiden Kräfteverteiler können dann halb so stark sein wie der Bergegurt.

Gruß
Burkhard

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8613
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

#95 Beitrag von OliverM » 2010-01-29 22:25:27

burkhard hat geschrieben:Hallo Forum,
Mir gehts lediglich um das Augenmerk hinsichtlich der Ösen
Verfügt das Fahrzeug über zwei Abscheppschäkel am Rahmen und eine Rangierkupplung an der Quertraverse, so wie es bei Wombi's MAN der Fall ist, dann kann man mit zwei Kraftverteilern die Kraft auf drei Punkte verteilen, indem man jeweils einen Abschleppschäkel mit der mittigen Rangierkupplung verbindet.
Die beiden Kräfteverteiler können dann halb so stark sein wie der Bergegurt.

Gruß
Burkhard
...der Fahrzeugrahmen wird es euch danken. :angel:

Grüße
Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
Der Bootsbauer
süchtig
Beiträge: 898
Registriert: 2009-03-28 14:41:47
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

#96 Beitrag von Der Bootsbauer » 2010-01-29 22:48:18

Muß ich wieder Klugscheißen::dry:
OliverM hat geschrieben: Kraft ist Masse mal Geschwindigkeit. (F=M x a ) (m = kg ; a = m/s² ; F = N )
Die Formel stimmt, aber Kraft = Masse X Beschleunigung
a ist das Formelzeichen für Beschleunigung und m/s² ist die Einheit für Beschleunigung
Geschwindigkeit wäre v[m/s]

Schattenparker
Selbstlenker
Beiträge: 171
Registriert: 2009-07-27 17:16:08

#97 Beitrag von Schattenparker » 2010-01-29 23:22:50

Der Bootsbauer hat geschrieben:Muß ich wieder Klugscheißen::dry:
OliverM hat geschrieben: Kraft ist Masse mal Geschwindigkeit. (F=M x a ) (m = kg ; a = m/s² ; F = N )
Die Formel stimmt, aber Kraft = Masse X Beschleunigung
a ist das Formelzeichen für Beschleunigung und m/s² ist die Einheit für Beschleunigung
Geschwindigkeit wäre v[m/s]
Ja, und die Masse ist die des ziehenden Fahrzeugs und die Beschleunigung die Verzögerung, die durch das Seil hervorgerufen wird. Und daher wird durch ein elastisches Seil die Kraft auch nicht verstärkt, sondern reduziert.
Dadurch wird das ganze aber erst dosierbar.

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7149
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

#98 Beitrag von Wombi » 2010-01-30 16:36:51

Montag früh ist hier Schicht......

Bitte die 2 Unentschlossenen noch melden.


Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7495
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

#99 Beitrag von makabrios » 2010-01-30 18:20:45

burkhard hat geschrieben:eine Rangierkupplung an der Quertraverse, so wie es bei Wombi's MAN der Fall ist
Hallo,

eben jene Rangierkupplung ist nicht der Topangelpunkt für starke Krafteinleitung.
Deshalb hat ein im Münchener Raum aktiver Gerüstbauer seine MAN L27 vorne mit einer verstärkten , echten Anhängerkupplung ausgerüsatet.

Gruß
MAK

Benutzeravatar
unknow74
süchtig
Beiträge: 665
Registriert: 2009-12-25 20:20:50
Wohnort: Ringleben

#100 Beitrag von unknow74 » 2010-01-30 19:39:36

...iss ja'n Ding :eek:
MfG Chrischan

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7149
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

#101 Beitrag von Wombi » 2010-01-30 21:06:14

unknow74 hat geschrieben:...iss ja'n Ding :eek:

Nicht gewußt ????? :eek:

Ist weltweit bei allen LKW's so....

Rangierkupplung..... nicht Anschlagpunkt für Bergungen.

Hatten wir hier aber schon sehr ausführlich.........................

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
unknow74
süchtig
Beiträge: 665
Registriert: 2009-12-25 20:20:50
Wohnort: Ringleben

#102 Beitrag von unknow74 » 2010-01-30 23:32:32

...weeß ich doch ;)
MfG Chrischan

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7149
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

#103 Beitrag von Wombi » 2010-01-31 20:44:36

Gott sei Dank ist Morgen Bestellschluß !!! :ninja:

Ich sitze jetzt seid Freitag tägl.5 Stunden und mehr am Rechner.....

Der Papierkram ist enorm.

Morgen muß ich dann noch alles rausmailen und dann gibts nochmal Prozente oben drauf... da bin ich mir sicher.

Mittlerweile sind wir bei einem Kleinwagen.... :ohmy:


Morgen früh 8:00 Uhr ist Schluß !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Veit M
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4422
Registriert: 2008-03-30 19:32:24
Wohnort: 82008 Unterhaching

#104 Beitrag von Veit M » 2010-01-31 22:28:34

Das ist Forumspower.

Wombi DANKE

Respekt für den Aufwand den Du da treibst.

Ciao

Veit

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7149
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

#105 Beitrag von Wombi » 2010-02-01 18:41:46

Info für alle Beteiligten.....

2. Preisanfrage ist raus :bored:

Es wurden 28 Gurte
19 Kraftverteiler
Und 25 Schäckel

Persöhnlich abholen mit PKW is nicht mehr > 750 Kg :wack:

Und nu mal abwarten.......

Gruß, Wombi
Zuletzt geändert von Wombi am 2010-02-01 19:23:56, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
martinaustirol
Schrauber
Beiträge: 353
Registriert: 2009-02-27 9:51:21
Wohnort: 6473

#106 Beitrag von martinaustirol » 2010-02-01 19:39:47

wow, vielen dank vorab!!

Benutzeravatar
Veit M
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4422
Registriert: 2008-03-30 19:32:24
Wohnort: 82008 Unterhaching

#107 Beitrag von Veit M » 2010-02-01 19:54:14

Wombi hat geschrieben:
Persöhnlich abholen mit PKW is nicht mehr > 750 Kg :wack:
War wohl ein Pfefferminzblättchen zu viel :D

Ciao

Veit

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4335
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

#108 Beitrag von jonson » 2010-02-01 20:14:23

Ääähh. ,.Wombiiiee.....Machst Du ne Sammelbestellung? Bräuchte noch nen flexiblen um 500% Dehnbaren Gurt ab 50m Länge...Zuggewicht so im Anfangstadium 800kg...
Geht das noch? :D :D :D :D
Ich hab da so,ne Ideeeeeeeeeeeeeeeee..........und wech.
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7149
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

#109 Beitrag von Wombi » 2010-02-01 20:21:14

jonson hat geschrieben:Ääähh. ,.Wombiiiee.....Machst Du ne Sammelbestellung? Bräuchte noch nen flexiblen um 500% Dehnbaren Gurt ab 50m Länge...Zuggewicht so im Anfangstadium 800kg...
Geht das noch? :D :D :D :D
Ich hab da so,ne Ideeeeeeeeeeeeeeeee..........und wech.

Bezugsadresse:

Jochen Schweitzer.... second Hand Shop München.... :D :cool:

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4335
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

#110 Beitrag von jonson » 2010-02-01 20:29:03

Der Jochen hat keine second hand Seile mehr...Entweder alle schon gerissen :eek: :eek: oder hier im Einsatz fürs ultimative slingshot projekt...

.
.
.
.
was.n unsinn........................... :( :( :(
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
Der Bootsbauer
süchtig
Beiträge: 898
Registriert: 2009-03-28 14:41:47
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

#111 Beitrag von Der Bootsbauer » 2010-02-01 23:54:06

Das passiert beim Bergen mit Kette. :lol:
jetzt aber weg hier

AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5855
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf

#112 Beitrag von AL28 » 2010-02-02 0:00:55

Hallo
Da kann die Kette aber nichts dafür . :lol:
Gruß
Oli

egge-fn
Kampfschrauber
Beiträge: 539
Registriert: 2007-05-05 16:19:15
Wohnort: 88045 Friedrichshafen
Kontaktdaten:

#113 Beitrag von egge-fn » 2010-02-02 8:07:57

American engeneering :lol:

Gruß Markus

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4335
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

#114 Beitrag von jonson » 2010-02-02 9:51:19

Weich angefahren und dann das.. Was,n Schrott
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
vario
abgefahren
Beiträge: 1344
Registriert: 2006-10-03 10:12:58
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

#115 Beitrag von vario » 2010-02-02 10:00:55

Der Bootsbauer hat geschrieben:Das passiert beim Bergen mit Kette. :lol:
jetzt aber weg hier
Geht auch mit nem Gurt: Klick!

Uli

P.S.: Weiß jemand, obs die lange Version davon bei youtube gibt?
Hotelbett? Nein danke!

Benutzeravatar
MB2031
süchtig
Beiträge: 870
Registriert: 2009-01-07 17:04:53
Wohnort: (Frankreich) wo unser LKW steht

#116 Beitrag von MB2031 » 2010-02-02 10:05:54

vario hat geschrieben:[Uli

P.S.: Weiß jemand, obs die lange Version davon bei youtube gibt?
Hallào Uli,

Ja,hier :D

LG

Werner :cool:
Das Leben in ORANGE sehen .................

Wer bis zum Hals in Scheisse steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.

Benutzeravatar
McGyver
Kampfschrauber
Beiträge: 557
Registriert: 2007-02-23 0:27:21

#117 Beitrag von McGyver » 2010-02-02 10:16:14

„Jene, die Freiheit aufgeben, um eine vorübergehende Sicherheit zu erwerben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.“

Benjamin Franklin

Benutzeravatar
MB2031
süchtig
Beiträge: 870
Registriert: 2009-01-07 17:04:53
Wohnort: (Frankreich) wo unser LKW steht

#118 Beitrag von MB2031 » 2010-02-02 11:26:12

McGyver hat geschrieben:Voila!

http://www.youtube.com/watch?v=RuUya0fi ... playnext=1

Kai McGyver
Salut Kai,

C'etait trop tard Bild

LG

Werner :cool:
Das Leben in ORANGE sehen .................

Wer bis zum Hals in Scheisse steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.

CU478
süchtig
Beiträge: 928
Registriert: 2009-09-24 18:41:15
Wohnort: Allgäu

#119 Beitrag von CU478 » 2010-02-02 11:38:48

liegt aber wahrscheinlich daran das die kiste zsamm gefault ist....

ich hab auch mal ein auto aus nem schneehaufen ziehen wollen, sanft angefahren, kommt mir die heckschürze entgegen. ein blick drunter hat gezeigt das der rahmen 30cm lange rostschlitze hatte und die abschleppöse nur noch an einem winzigen blechrest hing.

greets juergen
Zuletzt geändert von CU478 am 2010-02-02 11:39:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7495
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

#120 Beitrag von makabrios » 2010-02-02 13:19:59

Hallo,
mit nem Kraftverteiler dazwischen wäre die Pappe wenigstens gleichmäßig abgeclipst worden :dry:

Oder auch nicht! Wahrscheinlich wäre der kleine Schwarze gar nicht erst tiefer in den Schnee rein gezogen worden :cool:

Alles Spekulation! Wer für das Bißchen Schaufeln , was es gebraucht hätte, zu faul ist braucht auch kein Mitleid. :wack:

Als Jugendsünde durfte ich mal einen 12er Deutz mit nem Cormick aus der Garage ziehen. Die Kette wurde an beiden fest gemacht und ich fuhr einfach gedankenlos los. Es knirschte. Der Cormick blieb ruckartig stehen. Der Deutz hat einen Satz vorwärts gemacht.
Der Baumeister(=Vorarbeiter aufm Bauernhof) auf ihm hat mich mit Blicken zusammengeschissen. Aaber: Kaputt war nix! Das war halt noch verläßliche deutsche Wertarbeit :cool:

Gruß
MAK

Antworten