Seite 6 von 6

Verfasst: 2010-03-04 10:21:17
von AL28
Hi
Jonsen , sie bereiten sich schon mal vor , dich von jeder hier in diesen Land vorhandenen feuchten weise zu ziehen .
Wen du dir mal die Räder von deinen Anhänger ansiehst , wirst du feststellen , das du spätestens am nächsten morgen ebenerdig stehst . Das die Räder mit viel Glück noch zum Pflügen von der Wiese taugen , oder sie bleiben gleich zurück . :lol:
Ich würde mich an deiner Stelle nicht mehr ohne mindestens drei Reserve Kasten Bier aus deinen Hof trauen .
Einen für den Wiesenbesitzer , einen für den , der dich raus zieht , und einen um die Häme der umstehenden und das gemecker der Freundin zu ertragen nach der Bergung .
Gruß
Oli

Danke an Wombi

Verfasst: 2010-03-04 11:00:08
von gargano
... an dieser Stelle gleich mal Vielen Dank an Hans (Wombi) für die Organisation und das Handling!

Gruss
Rainer

Verfasst: 2010-03-04 20:30:23
von jonson
Haha.... :D :D Ich könnte kotzen wegen der Räder... :( :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:
.
.
.
.
UND ...Keine Kommentare mehr zur Radgrösse....
Dann sag ich auchnixmehr über Eure Bergegurte.... :cool:

Ähm.....Ihr steckt doch immer fest... Desswegen ja auch soviel Bergegerümpel....
Ich brauch sowas net.. :ohmy:
.
.
.
.
.
.
.
Au weia..

Verfasst: 2010-03-04 20:32:48
von Wombi
Einer geht noch...... :angel:

Holst Du jetzt bei der BayWa 2 Schubkarrenräder als Reserveräder und hängst se hinten nebeneinander an die Rückwand........

Natürlich mit Winde........ :D

Und denk dran.... da sind Schläuche drin...... :ninja:

Gruß, Wombi

Verfasst: 2010-03-04 21:51:25
von MB2031
jonson hat geschrieben:Haha.... :D :D Ich könnte kotzen wegen der Räder... :( :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:
.
.
.
.
Ich brauch sowas net.. :ohmy:
.
.
.
.
.
.
.
Au weia..

Neee Du kommst ja nicht mal damit auf die Wiese...................... :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach:


LG

Werner :ninja:

Verfasst: 2010-03-05 8:02:10
von jonson
Schubkarren Räder sind billig!!!
Als Bergegurt lang eine normale Schnur.... :angel:

und.... ich bin mir sicher das ich auf die Wiese draufkomme...
.
.
.
.
zumindest das... :angel:

Verfasst: 2010-03-05 11:47:24
von dd99sg
Wombi hat geschrieben:Einer geht noch...... :angel:

Holst Du jetzt bei der BayWa 2 Schubkarrenräder als Reserveräder und hängst se hinten nebeneinander an die Rückwand........

Natürlich mit Winde........ :D

Und denk dran.... da sind Schläuche drin...... :ninja:

Gruß, Wombi
Hey Wombi,

schubkarrenräder gibts auch Schlauchlos! hat den "Vorteil dass der Manten immer von der Felge rutscht und du den Mantel nicht richtig montiert kriegst. Früher konntst du einfach den Schlauch aufpumpen und der Mantel hat sich an die Felge gezogen. :angry:

Grüße

Gerold

Danke an Wombi

Verfasst: 2010-03-08 11:21:53
von landyfahrer
Hallo Wombi,
auch von mir nochmals vielen Dank für Deinen Einsatz! - Danke!

Jetzt noch mal eine praktische Frage:
Gibt´s noch weitere Empfänger in oder um Hamburg?
Dann könnte man den Krempel ja ggf. an eine zentrale Adresse senden... - vielleicht geht da etwas über die Transportbörse?

Noch hab ich´s nicht eilig, aber Du möchtest ja sicherlich auch die Paletten aus Deiner Halle loswerden.

viele Grüße vom
landyfahrer

Verfasst: 2010-03-08 14:05:05
von ugkugk
Hallo Landyfahrer,

ja, ich bin auch aus dem "Großraum HH" - es wird sich sicherlich ein Sammeltransport nach Norden finden lassen.

Wir sollten uns zu gegebener Zeit abstimmen (Ich bin allerdings ab 18.März bis über Ostern nicht erreichbar).


Gruß Andreas

Verfasst: 2010-03-08 14:22:40
von Wombi
Jojo, bin schon am Planen und zusammenstellen......

Würde Euch Nordlichter der Frankfurter Großraum schon was bringen ???

Oder Zweibrücken hätte ich im Angebot.....

Oder Stuttgart wäre auch aktuell......

In 2 Wochen ist Stammtisch......

Letzte Option wäre in den nächsten 4 Wochen Berlin / Eberswalde.

Meldet Euch bitte mal dazu.

Gruß, Wombi

Raum Hamburg...

Verfasst: 2010-03-08 15:26:01
von landyfahrer
Hi,
also schon mal ein weiterer... :blush:
Frankfurt, Stuttgart klingt jetzt noch nicht optimal...

Ich könnte hier (HH-Altona) auch ggf. als "Zwischenlager" was untergringen, um es dann weiter zu verteilen...

Warten wir´s mal ab...
der landyfahrer

Verfasst: 2010-03-08 15:31:48
von Wilmaaa
Frankfurt ist immerhin näher am Norden als München :D

Verfasst: 2010-03-08 15:39:54
von landyfahrer
... das ist wohl wahr - vielleicht gibt´s ja von Frankfurt oder Berlin ne´ Anschlußverbindung :ninja:

der landyfahrer

Verfasst: 2010-03-08 18:01:55
von moetheone
Ich weiss ja nicht, bis wann das mit der 2. Sammelbestellung was wird, aber da habe ich dann auch dabei. Bin in HH :-)

Verfasst: 2010-03-08 19:47:50
von Lobo
Wenn es hilft, ich fahre gelegentlich zu meiner Schwester bei Münster und könnte es nach HH mitnehmen

Maik

Verfasst: 2010-03-16 22:07:03
von Wombi
Hier gehts um die erste Bestellung...... nicht verwechseln !!!!!



Am Wochenende ist Stammtisch, da wird sich einiges ergeben......

Nächste Woche werde ich mit dem verbliebenem Rest Kontakt aufnehmen.

Sieht aber schon alles sehr gut aus......

Ich bräuchte noch einen Schweiz/Genf Transport... am besten via München-> Bodensee.

Wenn wer was weiß------- BITTE MELDUNG.....

Gruß, Wombi

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2015-06-18 10:04:57
von maxd
Vor langer Zeit hiess es:
Wichtig ist es das ein Gurt immer mit einen Schäkel am Fahrzeug befestigt wird , also an den beiden Enden vom Gurt ein ausreichend dimensionierter Schäkel hängt .
Man kann auch ohne weiteres aus zwei 3to. Gurte einen 6 to. Gurt machen , oder sie mit Hilfe eines zusätzlichen Schäkel einen langen 3to. Gurt .
Ich kenn das vom Klettern eigentlich so, dass man wo möglich zusätzliche Metallteile vermeiden soll. Also Seile zum Verlängern durch schlaufen und wo man ohne Schäkel auskommen kann, ohne Schäkel arbeiten.

Versteh ich da was falsch?

--max

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2015-06-18 12:29:55
von Lenker
Nein, das verstehst du richtig. Das gilt nicht nur fürs Klettern, sondern auch für die Bergung.
Besonders Schäkel werden bei falscher Verwendung gerne mal zum Geschoß.

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2015-06-18 14:51:55
von Veit M
Wobei zu beachten ist das bei Bergungen ziemliche Kräfte wirken und sich die Schlaufen dann nicht zuziehen sollen.
Knoten die sich dann bilden sind auch schlecht.

Schäkel müssen ausreichend dimensioniert sein und richtig belastet (nicht durch Zug aufbiegen), also in eine Schlaufe die Öse, in die andere Schlaufe den Bolzen. Bolzen nicht festbrummen, der kann sicht nicht drehen durch die Schlaufe. Den Schäkel ggf. noch mit einem extra Seil festbinden damit er nicht wegfliegen kann wenn was reist (sozusagen anleinen).

Ins Seil fahren auch sein lassen es sei denn man will einen Youtube-Hit landen oder hat unliebsame Menschen in der Nähe des Gurtes. :ninja:

Ciao

Veit

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-18 10:13:13
von Transalp
Guten Morgen,

nachden ich eben dieses Video entdeckte, habe ich mir erlaubt diesen Threat nochmal hochzuholen.

Gruß Ernst

https://youtu.be/Np3bKu5jcyA

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-18 10:18:00
von Transalp
ja, cool

da gibt es tatsächlich noch eine Zugabe

https://youtu.be/u_AFPreuMW0

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-18 10:39:20
von Bahnhofs-Emma
Hallo,

sehe ich das richtig, dass der THW-Benz Allrad hat, ihn aber hartnäckig nicht einsetzt? Ausbildungsdefizit? :wack:

Grüße

Marcus

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-18 12:24:44
von Buclarisa
Also entweder ist es, nicht erlaubt den Allrad zu nehmen oder der ist von der letzten Hochwasseraktion noch fest, und somit nicht einrückbar.

Glück hatten die mit dem tieffliegenden Schäkel das nicht mehr passiert ist.

Hab ich das richtig gesehen der Radlader hat eine Tonfolgeanlage drauf?

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-18 12:35:20
von Bahnhofs-Emma
Hallo,
Buclarisa hat geschrieben:Also entweder ist es, nicht erlaubt den Allrad zu nehmen oder der ist von der letzten Hochwasseraktion noch fest, und somit nicht einrückbar.

Glück hatten die mit dem tieffliegenden Schäkel das nicht mehr passiert ist.
Dann habe ich das wohl richtig gesehen...
Buclarisa hat geschrieben:Hab ich das richtig gesehen der Radlader hat eine Tonfolgeanlage drauf?
Zumindest könnte man aus den Boschhörnern eine bauen, vermutlich ist das also tatsächlich ein Radlader mit Sondersignal.

Grüße

Marcus

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-18 16:20:46
von dibbelinch
Bahnhofs-Emma hat geschrieben:Hallo,
sehe ich das richtig, dass der THW-Benz Allrad hat, ihn aber hartnäckig nicht einsetzt? Ausbildungsdefizit? :wack:
Grüße
Marcus
Oder einfach die Längssperre nicht gesetzt?
Gruss, Ulf

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-18 16:59:51
von Bahnhofs-Emma
Hallo,
dibbelinch hat geschrieben:
Bahnhofs-Emma hat geschrieben:Hallo,
sehe ich das richtig, dass der THW-Benz Allrad hat, ihn aber hartnäckig nicht einsetzt? Ausbildungsdefizit? :wack:
Grüße
Marcus
Oder einfach die Längssperre nicht gesetzt?
Gruss, Ulf
auf jeden Fall Potential verschenkt.

Grüße

Marcus

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-18 17:18:03
von Lobo
wieso schmeißt man solche Fahrzeuge auch auf den weichen Kies, damit fängt es doch schon an

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-18 19:26:00
von Kilian
Ich fand bei 2:33 auch die schräg nach vorne unten ragende Abschleppstange zum selbst aufspiessen sehr geschickt.

Re: Bergegurt?

Verfasst: 2016-09-19 0:11:36
von Transalp
Im ersten Video kann man mal erkennen, weshalb Kinetic Ropes nicht mit Schäkeln oder dgl. Flugerät verlängert werden soll.
War etwas erstaunt über die Fachkräfte die da zugange waren.

Aber am Ende des Tages, besteht doch noch Hoffnung, denn in den Hiorgs gibt es sie doch, die echten Bergeprofis :rock:

https://www.facebook.com/THW.Obernburg/ ... 1851042975

Gute Nacht ;)