Stauklappen für wandstärke 60mm

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Schäicher
LKW-Fotografierer
Beiträge: 135
Registriert: 2008-12-10 0:24:16
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Stauklappen für wandstärke 60mm

#1 Beitrag von Schäicher » 2019-11-20 19:19:13

Hallo
Ich habe einen shelter den ich ausbauen will,
Suche nun stauklappen die für wandstärke 60mm noch passen,
Weis wer einen Hersteller oder eine Bezugsquelle?
Grüße
Andi

Benutzeravatar
buntbaer2001
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2019-02-08 16:49:18

Re: Stauklappen für wandstärke 60mm

#2 Beitrag von buntbaer2001 » 2019-11-20 19:51:04

Hallo Andi,

Die üblichen Verdächtigen für GFK Kabinen-Klappen (z.B. Outbound oder Ormocar) hast du schon durch? Oder ist das nicht das, was du suchst?

Gruß
Peter
Für uns ist Weihnachten dieses Jahr an Ostern. Da bekommen wir unseren Steyr 12M18.

Benutzeravatar
siegerland
süchtig
Beiträge: 701
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: Stauklappen für wandstärke 60mm

#3 Beitrag von siegerland » 2019-11-20 20:08:16

Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

Schäicher
LKW-Fotografierer
Beiträge: 135
Registriert: 2008-12-10 0:24:16
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Stauklappen für wandstärke 60mm

#4 Beitrag von Schäicher » 2019-11-20 20:28:49

Hartal macht auch nur bis 42mm
Teknima kannte ich noch nicht
Die werd ich mal kontaktieren.

War beim örtlichen Wohnmobil und Camping Dealer Frankana und die haben alles nur bis maximal 42mm

Es sollen einfach zwei drei kleine Klappen rein durch die man an Wassertank oder Ähnlichen kommt
Gruß
Andi

hugepanic
Schrauber
Beiträge: 314
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Stauklappen für wandstärke 60mm

#5 Beitrag von hugepanic » 2019-11-20 20:32:21

Die klappen von http://www.tourfactory.de/ funktionieren eigentlich für alle dicken.
Bei mir warens 55mm, kein Problem.

Fernwehbus
LKW-Fotografierer
Beiträge: 107
Registriert: 2019-01-13 15:30:01

Re: Stauklappen für wandstärke 60mm

#6 Beitrag von Fernwehbus » 2019-11-21 9:11:12

Ich bin an dem Thema aktuell auch dran. Bei den Preisen überlege ich allerdings schwer, ob es sich lohnt, selbst etwas zu basteln. Für eine 1,5qm-Luke 500-600€ latzen finde ich schon ziemlich heftig...
"Isch ‘abe gar kein Auto, Signorina!"
Matthias aus dem Fernwehbus

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 200
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Stauklappen für wandstärke 60mm

#7 Beitrag von Keswicktours » 2019-11-21 10:50:38

Hallo Andi,

frag doch mal den Herrn Gottschaldt bei GLORIA Fahrzeugbau Bierewirtz in Grevenbroich. Die haben für unseren Koffer die Stauraumklappen, Türen und zugehörigen Einbaurahmen selbst entworfen und produziert und die Maße zu verändern sollte bei CAD ja kein Problem sein. Meines Wissens hat er mittlerweile Stauraumklappen auch schon so verkauft.

Wir haben uns für die "Heavy Duty" Ausführung mit ganz einfachen aber robusten Aufstellern entschieden.

2019-11-21 09.42.00.jpg
2019-11-21 09.45.15.jpg

Bestell schöne Grüße von mir.

Gruss,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit Hubdach und VW-MAN G90 8.150 FAE

Antworten