Seite 1 von 1

Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-27 20:28:14
von Schäicher
Hallo
Bin am überlegen was ich auf meinen 130er Deutz stelle,

Hat jemand eine Kabine fm2 schon mal angeschnitten?
Die FM2 Kabine hat 4,25m würde sie gern auf ca 3m kürzen und Radhaus Ausschnitte rein setzen dass die Fuhre nicht zu hoch wird.
Evtl hat jemand Bilder vom Querschnitt oder Tipps
Wie die genau aufgebaut sind,
Gruß Andi

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-27 20:36:28
von OliverM
Welchen FM2-Hersteller meinst du denn ?
Zeppelin habe ich schon zersägt , da kann ich mal sehen ob ich noch Fotos davon habe.

Gruß

Oliver

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-27 20:40:40
von Schäicher
Das ist ja auch noch die Frage
Der genietete schaut gut aus,
Reicht es die Nieten raus zu bohren oder sind die Ecken und Wände auch noch verklebt?

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-27 21:56:32
von OliverM
M.E.n. ist das kürzen eines Zeppelin-Shelters einfacher als eines Donier, eine vernünftige Tauchsäge vorausgesetzt.

Hier noch einige Fotos die ich noch habe:
lkwboden.JPG
lkwboden3.JPG
lkwboden4.JPG
lkwboden5.JPG
lkwboden6.JPG
Teilergebnis , 3,40 mtr. länge und 1,86 mtr. Höhe
IMG_0358.JPG
Gruß

Oliver

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-27 22:08:04
von OliverM
IMG_0314.JPG
IMG_0314.JPG (30.07 KiB) 4060 mal betrachtet
IMG_0315.JPG
IMG_0315.JPG (28.09 KiB) 4060 mal betrachtet
IMG_0317.JPG
IMG_0317.JPG (29.82 KiB) 4060 mal betrachtet
IMG_0319.JPG
IMG_0319.JPG (31.47 KiB) 4060 mal betrachtet

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-27 22:56:05
von Schäicher
Du hast den FM2 auf 1,86 Höhe ausen und 3,40länge angeschnitten, alles mit Kleber wieder fixiert, Bleche gekantet und über die Schnitte geklebt?
Welchen Radstand hat dein Deutz?
Wie hoch ist er? (Bei welchen Rädern)
Grüße
Andi

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-27 23:11:08
von OliverM
Schäicher hat geschrieben:
2019-09-27 22:56:05
Du hast den FM2 auf 1,86 Höhe ausen und 3,40länge angeschnitten, alles mit Kleber wieder fixiert, Bleche gekantet und über die Schnitte geklebt?

Andi

Ja, dazu noch ein paar Schweißnähte gemacht und einige Nieten gesetzt .
Schäicher hat geschrieben:
2019-09-27 22:56:05

Welchen Radstand hat dein Deutz?
Wie hoch ist er? (Bei welchen Rädern)
Grüße
Andi
3,50 mtr. Radstand , 3,20 mtr. Gesamthöhe bei 395/85R20 Bereifung.

So ungefähr ist der momentane Stand der Dinge

download/file.php?id=81064&mode=view

Gruß

Oliver

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-27 23:28:15
von Schäicher
Sieht gut aus!
Wie klappt das mit den Rädern?
Die Feuerwehr hat große Radkästen und du hast wenig Platz
Funktioniert das?
Verschränkt er nicht so sehr?

Meiner hat ja die lange Doka und einen Aufbau nun von 3,15 Feuerwehr
Reifen 365-80/20

Optimal fände ich die Länge von der Fm1 mit der Breite der FM2
Hab auch schon überlegt ne FM1 zu nehmen, den außermittig auf den Laster zu machen (Richtung Fahrerseite) und dann seitlich einen Anbau für Gepäck ran zu klatschen Campingstühle Tisch Werkzeug Sandblech etc was man alles rum schleppt

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-28 7:27:55
von OliverM
IMG_0706.JPG
So in etwa meinst du ? Das hatte ich am FM1 und habe es am gekürzten FM2 auch wieder so gemacht. Somit ist der Koffer nun 2,46 mtr. breit. Uns war der FM1 vom Innenraum her zu schmal um quer drin zu schlafen , sonst wäre er heute noch drauf .


Hier mit FM1

download/file.php?id=67226&mode=view

Der Platz unterm Koffer reicht vollkommen für die Räder incl. Schneeketten . Es sieht nur so aus, als wenn das knapp ist , denn es stehen noch 21 cm. Federweg zur Verfügung bis daß etwas schleifen kann.


Gruß

Oliver

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-28 8:52:59
von sascha71
Hallo,

ändern vom Dornier ist relativ aufwändig, entsprechend den Ansprüchen.

mit/ ohne Weiterverwendung der container locks
originalgetreu ändern - Nieten weiterführen und Ecken verschweissen.
Erhalt der Ursprünglichen Festigkeit ( kann man vernachlässigen)

1:1 Flugzeugbau ( konventionell)
Man muss im Prinzip nur die innere Struktur berücksichtigen um z. B. offene Nietlöcher zu vermeiden.

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-09-28 12:53:10
von OliverM
sascha71 hat geschrieben:
2019-09-28 8:52:59
Hallo,

ändern vom Dornier ist relativ aufwändig, entsprechend den Ansprüchen.
Ja, da ist ein Sandwichkoffer a la´Zeppelin deutlich entspannter zu bearbeiten.

Gruß

Oliver

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-10-30 21:54:20
von Kolbenputzer
Hallo Sascha,

ich bin neu hier und wohne im Bereich KIB in der Pfalz.
Normalerweise bin ich im Unimog Forum unterwegs.
Derzeit bin ich am scannen nach Informationen wie man am besten einen Dornier FM2 kürzt.
Seit 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer von so einem Teil.
IMG_4163 2.JPG
''1:1 Flugzeugbau ( konventionell)
Man muss im Prinzip nur die innere Struktur berücksichtigen um z. B. offene Nietlöcher zu vermeiden.,,

Diese Aussage ist wohl der wichtigste Ansatz bei der Sache.
Hast du ein paar mehr Fotos wie die Struktur innen aufgebaut ist?
Ich habe versucht aus dem Foto von dir eine Idee zu bekommen wie ich am besten vorgehe.
Aber da ist leider der Aufbau der Seitenwandteilung nicht richtig zu sehen. Und kaputtgeschnitten ist schnell was.

Vielen Dank im voraus.

Gunter

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-10-31 14:12:38
von JonathanV

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-10-31 19:29:51
von Kolbenputzer
Hallo Jonathan,

Danke für den Link. Aber die Struktur beim Dornier ist einfach nicht vergleichbar. :)
Gruß
Gunter

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-11-13 10:33:38
von sascha71
Kolbenputzer hat geschrieben:
2019-10-30 21:54:20
Hallo Sascha,

ich bin neu hier und wohne im Bereich KIB in der Pfalz.
Normalerweise bin ich im Unimog Forum unterwegs.
Derzeit bin ich am scannen nach Informationen wie man am besten einen Dornier FM2 kürzt.
Seit 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer von so einem Teil.
IMG_4163 2.JPG

''1:1 Flugzeugbau ( konventionell)
Man muss im Prinzip nur die innere Struktur berücksichtigen um z. B. offene Nietlöcher zu vermeiden.,,

Diese Aussage ist wohl der wichtigste Ansatz bei der Sache.
Hast du ein paar mehr Fotos wie die Struktur innen aufgebaut ist?
Ich habe versucht aus dem Foto von dir eine Idee zu bekommen wie ich am besten vorgehe.
Aber da ist leider der Aufbau der Seitenwandteilung nicht richtig zu sehen. Und kaputtgeschnitten ist schnell was.

Vielen Dank im voraus.

Gunter
Hallo, mache ich gerne, sobald ich dazu komme.
Grundsätzlich sollte man wie folgt vorgehen, sofern man Struktur und Originalität will:
Veränderung abhängig von den Nietreihen/ Spanten.
Der hintere Ring kann rausgeschnitten und wieder an die Kürzung angeschweißt werden.
Die Außenbleche werden vorher an den Ecken und Nieten aufgetrennt und später wieder neu verbunden.
Kein Hexenwerk 😉 Das Verschweissen der Außenbleche ist tricki,
C5EB3D5E-F2EA-480B-A5CF-CC3D7D09F65D.jpeg
C5EB3D5E-F2EA-480B-A5CF-CC3D7D09F65D.jpeg (26.96 KiB) 2710 mal betrachtet
da alcu... Legierung.

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-11-16 19:24:30
von Kolbenputzer
Hallo Sascha, Super Danke

Ich bin beeindruckt. Schräge für Böschungswinkel. Radkästen. Wenn ich richtig gesehen habe Dachanhebung.
Das ist ein echtes schwäbisches Lob wert. ,,Nicht Schlecht`` :unwuerdig:

Nochmal ein paar Fragen. Welches Zusatzmaterial verwendest du zum Wig Schweißen? / Welche AL Leg haben die Verwendet? ALCU? ALMg3 für Blech?
Wie entfernst du die Nieten? Kopf wegbohren oder einfach Wegschleifen? Das Abbohren ist recht mühsam. Angeblich gibt es spezielle Bohrer für so was?
Welche Blindnieten verwendet man für die Aussenbleche am besten? Normale Gesipa Bechernieten / oder Standard oder was Spezielles aus dem Flugzeugbau. Das muss ja wieder Wasserdicht werden.

Thema Heizen: Die Serienmäsige Heizung/ Lüftung durch die Wand funktioniert bei mir noch. Ich bin der Meinung, das wenn man diese so erhält, dass das Thema Schwitzwasser/ Kältebrücken in den Griff bekommt.
Die Wandheizung erzeugt bei mit ein angenehmes Innenraumgefühl.
Wie willst du Heizen/Lüften?

Gruß aus KIB

Gunter

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-11-17 0:42:37
von sascha71
Hi,

ja, das sind schon ein paar Fragen.
Aussenhaut Shelter AlCu...... alles Andere sind die üblichen Blech/Strangpressprofil Legierungen. Ich hab die besten Ergebnisse (Schweissen) mit AlMg3 gemacht.

Nieten aufbohren und den Kopf mit einem flachen Meißel abgeschlagen.

Ich habe Blindnieten aus dem Flugzeugbau verwendet ( Kopfform / original), sowie
Standard Vollnieten mit entsprechendem Werkzeug, um die Kopfform hin zu bekommen.
Ist aber kein Muss, stink normale Blindnieten, AL-Al oder AL-St,tun es auch.

Der Dornier Shelter hat keine Wärmeisolierung , es handelt sich dabei um eine reine Schallisolierung, welche sich mit Wasser vollsaugt und nur über die Luftheizung getrocknet.

Ich habe 70iger PU-Platten ohne Kaschierung in die Zellen geklebt und die Hinterschnitte mit PU ausgeschäumt bzw. mit Armaflex ausgefüllt. Somit entspricht es einer gängigen Sandwichbauweise mit zusätzlichen Verstärkungen.

Ich habe eine Truma Combi 6 Gas im Koffer und eine Planar in der Doka verbaut.

viel Erfolg

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-11-19 22:23:26
von Kolbenputzer
Hallo Sascha,

Danke :)
Mit den Infos kann ich mal Planen.

Das Lüftungssystem/Heizungssystem werde ich versuchen zu erhalten.

Dort wo man dann noch dämmen kann bzw. wo ich die Dämmung einbauen kann, werde ich mal zusehen ob ich so was in der Menge zu einem vernünftigen Preis als Privatmann bekomme.
Das gibt es auch mit einseitig selbstklebend.

https://www.plastocell.de/cms/materialien.html

PLASTOBOND POLYESTERVLIES
ÖKO-DÄMMSTOFF
Faser-Vlies mit thermischer Bindung und speziell geglätteter Oberfläche, ohne chemische Binder. Hervorragende Schallabsorption und Wärmedämmung, formaldehydfrei, robust, schimmelpilzresistent, allergikerfreundlich, UV-stabil.

Gruß
Gunter

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-11-22 7:52:39
von MassivesAlteisen
Kolbenputzer hat geschrieben:
2019-11-19 22:23:26
https://www.plastocell.de/cms/materialien.html

PLASTOBOND POLYESTERVLIES
ÖKO-DÄMMSTOFF
...
Schliesst sich "Kunststoffvlies" und Ökodämmsoff nicht gegenseitig aus. :eek:

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-11-22 18:24:15
von sascha71
Schnell, unkompliziert und effektiv wäre eine Isolationsschicht, mit/ohne Holzverkleidung auf der Al-Innenwand im Zusammenhang mit geöffneten Bodenverschlüssen und standard Luftheizung.

Re: Kürzen vom shelter

Verfasst: 2019-11-23 9:45:43
von Kolbenputzer
MassivesAlteisen hat geschrieben:
2019-11-22 7:52:39
Kolbenputzer hat geschrieben:
2019-11-19 22:23:26
https://www.plastocell.de/cms/materialien.html

PLASTOBOND POLYESTERVLIES
ÖKO-DÄMMSTOFF
...
Schliesst sich "Kunststoffvlies" und Ökodämmsoff nicht gegenseitig aus. :eek:
Es ist immer wieder Interessant was als ÖKO verkauft wird :angel: . Aber das Zeug kann alle aktuellen Anforderungen im Nutzfahrzeugbereich . Dämmung/Brandschutz und Gesundheitsschutz beim verarbeiten.
So manche ÖKO Grundstoffe werden mit viel Chemie gebrauchsfähig gemacht.

Kolbenputzer