Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kueche
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-11-08 12:30:42
Wohnort: Nürnberg

Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#1 Beitrag von Kueche » 2018-06-17 17:50:38

Hallo Forum

Ich bin gerade an der Planung meinen Einheitskoffer neu ein zu kleiden.
Erste Frage:
Welche Blechstärke wählt man da? Nachmessen geht nicht, weil noch alles verbaut ist.

Zweite Frage:
Es geht um die linke untere Ecke der seitlichen Türe:
IMG_8118.JPG
Ist das linke Blech dort mit einer Lasche unter der "Türschwelle" oder ist das auf Stoß?
Bei mir ist das leider so erstmal nicht erkennbar.
rechts hinten - detail türe ohne.jpg
rechts hinten - detail türe ohne.jpg (5.03 KiB) 1028 mal betrachtet
rechts hinten - detail türe mit.jpg
rechts hinten - detail türe mit.jpg (6.32 KiB) 1028 mal betrachtet

Ich hoffe es ist erkennbar, was ich meine.


Gruß

Ole

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2788
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#2 Beitrag von Landei » 2018-06-17 18:12:43

Ich muss gerade auch einen großflächigen Wasserschaden beheben. Habe mir 1mm Blech bestellt.

Beim letztmaligen Flickvorgang habe ich kein Blech auf das Vierkantrohr unter der Tür gemacht. Je mehr Laschen und Blechüberlappungen, desto mehr Rostblühungen später.

Jochen
Dateianhänge
DSCN4648.JPG

Benutzeravatar
Kueche
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-11-08 12:30:42
Wohnort: Nürnberg

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#3 Beitrag von Kueche » 2018-06-17 19:36:09

Hallo Jochen

Dein Argument überzeugt sofort. Egal wie es war, ich mache es ohne Überlappung.
Wenn ich fertig bin gibts CAD Pläne von zumindest meiner Küche dann.
Da ich auch Fenster versetzen will werde ich die oberen Bleche auf jeden Fall komplett tauchen.
Unten dann aber vermutlich auch, wo ich eh dran bin.

Gruß

Ole

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2263
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#4 Beitrag von KU 65 » 2018-06-17 20:24:21

Ich habe bei meinem verzinktes Rohr und verzinktes Blech genommen.
Das Rohr ist verschweißt, das Blech geklebt, das Schweißen ist, sagen wir mal speziell, aber mit meinem ESAP geht das recht gut.
Da ich das draußen unter freiem Himmel gemacht habe ist das mit der Gesundheit auch vereinbar.
Die unteren Rohre waren bei meinem total weg gegammelt, ich habe sie oben und unten getrennt, so das nur noch ein L-Profil übrig war und habe ein verzinktes Rohr von außen in das L eingesetzt und verschweißt. Dann die Bleche bis zum Dach (einschließlich Fenster) erneuert.
Die großen Bleche sind mit Sika angeklebt und genietet. Allerdings hatte ich Angst das es nicht hält und habe viel zu viele Nieten genommen, das nächste mal weniger.......
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Pingu
Kampfschrauber
Beiträge: 580
Registriert: 2015-04-01 1:25:39
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#5 Beitrag von Pingu » 2018-06-17 22:17:55

Also ich bin da nicht der Profi. Bei mir sah es so aus:
IMG_0064.jpg
IMG_0069.jpg
Thilo

Benutzeravatar
MalteC
infiziert
Beiträge: 79
Registriert: 2009-02-09 22:28:34
Wohnort: Melchiorshausen
Kontaktdaten:

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#6 Beitrag von MalteC » 2018-06-18 6:39:09

Hallo Ole,

bei meinem Kögel- Funkkoffer von 1976 sind 1mm Bleche verbaut und an der Seitentür wie auf deiner ersten Zeichnung stumpf gestoßen.

Malte

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6349
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#7 Beitrag von wayko » 2018-06-18 7:28:30

Bei meine EHK sind die Bleche 0,7mm. Hatte mal ein ein Loch flicken müssen und nur 0,8mm als Ersatz bekommen, das war dann tatsächlich auch einen Hauch dicker. Mein EHK ist übrigens Baujahr 1981.

Viele Grüße
Clemens
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Benutzeravatar
flößer
Selbstlenker
Beiträge: 190
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#8 Beitrag von flößer » 2018-06-18 15:22:15

Wo steht das Baujahr des Koffers dran, habe bis jetzt noch kein Typenschild irgendwo gefunden
Flößer

Benutzeravatar
Pingu
Kampfschrauber
Beiträge: 580
Registriert: 2015-04-01 1:25:39
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#9 Beitrag von Pingu » 2018-06-18 15:57:05

Bei mir steht das unten in der Ecke der Tür auf der Pappverkleidung. Bei mir ist es Bückeberg von 1971.

Thilo

Benutzeravatar
Kueche
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-11-08 12:30:42
Wohnort: Nürnberg

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#10 Beitrag von Kueche » 2018-06-18 16:05:15

flößer hat geschrieben:
2018-06-18 15:22:15
Wo steht das Baujahr des Koffers dran, habe bis jetzt noch kein Typenschild irgendwo gefunden
Bei mir ist ein Typenschild rechts unten an der vorderen Wand.

Gruß

Ole

Benutzeravatar
Kueche
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-11-08 12:30:42
Wohnort: Nürnberg

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#11 Beitrag von Kueche » 2018-06-18 16:06:14

Danke für die bisherigen Anregungen und Tipps. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Gruß

Ole

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7716
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#12 Beitrag von Uwe » 2018-06-18 16:39:29

Hallo,

wenn ich mich an die Aktion von vor 17 Jahren recht erinnere, habe ich verzinktes 1qmm Blech genommen, ohne Überlappung im Türbereich. Da ich schon damals ein fauler Mensch war, habe ich allerdings auf das ganze Schweiß-Gefrickel verzichtet und die komplette untere Kofferhälfte (bis zum serienmäßigen Stoß) neu beplankt. Hält immer noch :)

Typenschild war bislang bei allen Koffern am rechten vorderen Eck - die Dinger fallen allerdings auch irgendwann ab...

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6349
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

Re: Einheitskoffer Verblechung Detailfrage

#13 Beitrag von wayko » 2018-06-19 7:38:25

flößer hat geschrieben:
2018-06-18 15:22:15
Wo steht das Baujahr des Koffers dran, habe bis jetzt noch kein Typenschild irgendwo gefunden
Bei mir war es auch vorne rechts an der Kofferecke. Habe einen Zeppelin-Einheitskoffer :D
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Antworten