Dämmwert/Wärmeleitfähigkeit Trocellen/Xtreme Isolator

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 5744
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Dämmwert/Wärmeleitfähigkeit Trocellen/Xtreme Isolator

#1 Beitrag von Kami » 2016-02-20 0:46:23

Weiss jemand was die beiden oben genannten Dämmungen für nen Dämmwert haben?
Ich tippe drauf das das ein Stino XPE-Schaum mit ca 30kg/cbm ist, k wär dann ca 0,033 - kann das jemand bestätigen?
Gruss
Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 590
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: Dämmwert/Wärmeleitfähigkeit Trocellen/Xtreme Isolator

#2 Beitrag von Fire Fox » 2016-02-20 1:21:06

Also wenn man der Anzeige Glauben schenken darf 0.02 -0,035
Die Angaben findet man auch in anderen Forenbeiträgen im Netz.
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21838
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Dämmwert/Wärmeleitfähigkeit Trocellen/Xtreme Isolator

#3 Beitrag von Ulf H » 2016-02-20 10:37:02

... Der frühere k-Wert heisst seit langem u-Wert ... Beide weichen durch unterschiedliche Berechnung um wenige Prozent voneinander ab ...

... Die Grössenordnung stimmt also ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Bluekat
abgefahren
Beiträge: 1745
Registriert: 2011-10-26 17:25:47
Wohnort: 74847 Obrigheim

Re: Dämmwert/Wärmeleitfähigkeit Trocellen/Xtreme Isolator

#4 Beitrag von Bluekat » 2016-02-20 18:17:25

Unterschiedliche Materialien haben einen unterschiedlichen Wärmeleitwert.
Der U-Wert setzt sich aus dem Wärmeleitwert und der Dicke des Materials zusammen.

z.B.

Holzfaserplatte 200mm dick, Wärmeleitwert 0,045 ergibt U-Wert von 0,217 W/qmK
Holzfaserplatte 100mm dick, Wärmeleitwert 0,045 ergibt U-Wert von 0,420 W/qmK



Grüße
Rainer
http://bluekatk.blogspot.de/
Hubraum ist der Raum, welchen die Hupe zum hupen braucht...

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 2000
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Dämmwert/Wärmeleitfähigkeit Trocellen/Xtreme Isolator

#5 Beitrag von tonnar » 2016-02-22 11:02:22

Man findet leider recht unterschiedliche Werte für die Wärmeleitfähigkeit im Netz:
altes Datenblatt für Xtrem-Isolator: 0,042-0,046 W/mK
Armacell-Datenblatt: 0,033 W/mK
Und dann gibt´s auch noch ein paar Prüfprotokolle, die wiederum andere Werte angeben.

Da der hauptsächliche Anwendungszweck dieses Materials im Anlagen-/Behälterbau liegt und es dort primär auf die hohe Wasserdampfdiffusionswiderstandzahl und nicht auf die Dämmeigenschaften ankommt, würde ich nicht davon ausgehen, dass sich da in den letzten Jahren viel am Materialmix geändert hat. Daher gehe ich einfach mal von einem Wert von 0,040 bis 0,045 aus, also in jedem Fall schlechter als die "Styro"- oder PU-Dämmstoffe.


Gruß

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Dämmwert/Wärmeleitfähigkeit Trocellen/Xtreme Isolator

#6 Beitrag von meggmann » 2016-02-22 12:56:26

WLG 039
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Antworten