Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
landwerk
abgefahren
Beiträge: 2083
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#1 Beitrag von landwerk » 2014-02-15 12:10:52

Moin,


Hier wollte ich mal eine Doku beginnen, welche einen ganz simplen Ausbau eines Shelters dokumentiert.

Ziel ist es einen Ausbau zu schaffen, in dem 4 Leute bequem pennen können, man etwas kochen und essen kann und halt Platz für die Wäsche und Habseligkeiten der Mitreisenden hat.
So eine Art Trekkingmobil für Nordländer quasi.

Eigentlich wollte ich diesmal alles schön und richtig ordentlich bauen, krieg ich aber nicht hin, egal wie viel Mühe ich mir gebe. also bleib ich mir selbst treu und baue halt so wie es kommt.



So war das mit dem KAT ja eh schon, den habe ich ja auch nur "aus Versehen" bei der Vebeg ersteigert.
Und mit dem Shelter war es schon wieder fast so:
Eigentlich wollte ich einen großen breite Dänenshelter abholen.
Der war dann vom Zustand aber eben nicht so, wie ich mir das gewünscht hatte (es beschrieben und zugesagt war ) .
So habe ich von gleicher Person nun den Fokker mitgenommen und der ist zwar kleiner , aber richtig schön.

Gut, nun sind halt schon Bussitze von ebay drin und das Bett ist auch schon fertig.
Das Bett habe ich einfach aus Holz vom Baumarkt gebaut und natürlich wurden die Halteschienen benutzt die eh schon drin waren.

Ein Etagenbettkbett mit 2x 140cm x200cm Liegefläche.
Neue Matratzen drauf / fertig !
Jetzt können schon mal 4 Mann gemütlich sitzen und schlafen. :blush:


Hier mal ein paar Bilder :
Dateianhänge
IMG_2163.jpg
IMG_2154.jpg
IMG_2159.jpg

Benutzeravatar
sharkrider
abgefahren
Beiträge: 1894
Registriert: 2013-12-27 11:28:30
Wohnort: Nußdorf am Inn
Kontaktdaten:

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#2 Beitrag von sharkrider » 2014-02-15 12:18:32

Das nenn ich in der Tat mal einfach ...

... aber funktional :D

Was ist denn mit Fenstern? oder Dachluke? Das sieht irgenwie nach recht duster aus wenn die Tür zu ist.

Was hast Du für Küche und Schränke geplant?
Sag was de denkst ham se gesagt - dass se dann beleidigt sind ham se net gesagt.

ACHTUNG:
Leben gefährdet Ihre Gesundheit



Unser Blog
http://unterwegshoch4x4.com/

Benutzeravatar
atreyou
Überholer
Beiträge: 230
Registriert: 2012-12-01 23:06:41
Wohnort: Lippstadt

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#3 Beitrag von atreyou » 2014-02-15 12:36:23


landwerk
abgefahren
Beiträge: 2083
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#4 Beitrag von landwerk » 2014-02-15 12:51:09

Ja, Fenster kommen auch rein .
Sogar Echtglas Isolierfenster.
Man muss die nicht für 800 - 1000 Euro pro Stück kaufen .

ich hab halt einen Größe genommen, die ein Eisenbahnfensterhersteller sowieso produziert.

Dann kost sowas neu ca. 380 € / Stk. Ich bestell nachher drei davon.59x60 cm nach oben 80' aufklappar.
Steht dan nicht KCT drauf , aber was sonst für Eisenbahnen gebaut wird, wird schon haltbar sein ....

Ich will die Dinge ja nur benutzen / müssen nicht schön oder teuer sein.
Für Nordlandfahrtenn war mir die Isolierung und das Echtglas wichtig, weil sonnst alles zerkrazt und Wasser läuft.
Schiebefenster gibt es da auch in Echtglas und Isoliert, 75x50 aber ich wollte auch bei Regen mal aufmachen können.
( Wenn die Fenster dann da sind, stell ich sie hier mal vor )

Küche soll dann nach rechts an die Wand .

Links oben über die hälfte der Sitze soll dann ein Hängeschrank.

...Na klar , der wird auch an den Halteschienen fest gemacht die schon da sind . Auch wenn ich dann 2 cm auf der ganzen Länge verschenke... ist mir vollkommen egal.
Man schleppt meist sowieso zu viel zeug mit auf die Reise.

Als Schrank nehme ich das Metallgerüst, was vorher schon da hing. Sollen Holzböden rein Türen vor / fertig.

So der Plan bis jetzt ...

Mal sehen was kommt


LG

Oli

iamlegend
infiziert
Beiträge: 95
Registriert: 2010-03-22 23:51:59

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#5 Beitrag von iamlegend » 2014-02-16 22:02:44

johnson style... :blush: aber getreu dem motto....schraubst du noch oder fährst du schon..
ich finds gut , wenn man sich damit anfreunden kann bestimmt ist es stressfreier als jahrelang pläne zu schmieden .jedem das seine.
viel spass damit und halte uns auf dem laufenden.

mfg
Torsten

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3532
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#6 Beitrag von Tomduly » 2014-02-17 10:32:35

Moin,

ich finde, dass der Obenschläfer eindeutig privilegiert ist. Oder ist das ein "single cab" mit barrierefreiem Zweitbett, für den Fall, dass man nach ausgiebigem Trinkgelage die Wohnung nur noch auf allen Vieren erreicht?

Ich bin ja auch ein Verfechter des spartanischen Ausbaus von Sheltern. Und spätestens, wenn man dem Inneren etwas Teppich an der Wand, Echtholz und bunte Polsterstoffe spendiert hat, wirkts schon ganz anders.

Grüsse

Tom
Dateianhänge
shelter1.jpg
kueche1.jpg
Wohnraum.jpg

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1137
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#7 Beitrag von dibbelinch » 2014-02-24 12:35:26

Moin Oli,

Bezugsquelle für die Fenster würdfe mich ja brennend interessieren, falls Du das rausrücken magst. Die Beschreibung klingt mindestens spannend.

Danke und Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3293
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#8 Beitrag von franz_appa » 2014-02-24 14:08:51

Hi Oli
Solltest du hier den - den - Fenstertip schlechthin haben??

Interresse! :angel:

Ansonsten: Fahren - nicht planen - so ist's richtig - was brauch man: nen warmen Ar..., ein bequemes Bett, was zu essen und ne geile Gegend in der man rumgurkt :rock:

... ach und: Zeit zum rumgurken - die brauch man natürlich auch :D

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Benutzeravatar
discotek
süchtig
Beiträge: 602
Registriert: 2013-09-29 20:01:34
Wohnort: am Bodensee (CH)

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#9 Beitrag von discotek » 2014-02-24 14:40:43

ich hab halt einen Größe genommen, die ein Eisenbahnfensterhersteller sowieso produziert.

Dann kost sowas neu ca. 380 € / Stk. Ich bestell nachher drei davon.59x60 cm nach oben 80' aufklappar.
Steht dan nicht KCT drauf , aber was sonst für Eisenbahnen gebaut wird, wird schon haltbar sein ....
Tja, das würde mich auch brennend interessieren - falls es nicht geheim ist .. Isolierglas und nicht verkratzen klingt ja mal sehr interessant für mich, wo ich mich doch sehr gerne durch die Büsche zwänge :-) :)

Gruss Gregor
Wer die Freiheit aufgibt nur um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren...

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2083
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#10 Beitrag von landwerk » 2014-02-24 14:54:27

Moin,

erst mal müssen die Fenster hier sein, dann mache ich Bilder davon und stelle sie hier ein.

Vielleicht sind sie ja doch nicht so gut.

Jetzt geht erst mal auch die Kohle per Vorkasse auf blauen Dunst ins Ausland.
Wenn dann halt wirklich brauchbare Fenster kommen, stelle ich sie hier ein .

Wenn gar keine Fenster kommen oder die fenster Mumpitz sind, stelle ich es hier auch ein.

Liefertermin soll Mitte April sein..

LG

Oli

Benutzeravatar
sharkrider
abgefahren
Beiträge: 1894
Registriert: 2013-12-27 11:28:30
Wohnort: Nußdorf am Inn
Kontaktdaten:

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#11 Beitrag von sharkrider » 2014-02-24 15:03:23

Wow - Kohle Ende Februar - Liefertermin Mitte April. :eek:

Na ich hoffe das funktioniert. Drücke die Daumen.
Sag was de denkst ham se gesagt - dass se dann beleidigt sind ham se net gesagt.

ACHTUNG:
Leben gefährdet Ihre Gesundheit



Unser Blog
http://unterwegshoch4x4.com/

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4112
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#12 Beitrag von jonson » 2014-02-24 16:11:33

Jonson Style..... :joke: :joke: :joke: Der is gut.... :totlach:
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2083
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#13 Beitrag von landwerk » 2014-04-20 11:33:53


landwerk
abgefahren
Beiträge: 2083
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#14 Beitrag von landwerk » 2017-01-03 0:55:45

So ...

da ich mich gerade tierisch über Apples She..ß Sierra Update auf dem Firmenrechner Ärgere ( Schwarzer Bildschirm nach Update/ Bootet nicht richtig ), hab ich ein bisschen Zeit was zu schreiben.


Na ja, der Shelter ist jetzt fast fertig, die Fenster sind drin. der Aufbau ist einfach geblieben.
Die Küchenzeile habe ich aus einer alten Ikea Holzkomode gebaut.
Der Hängeschrank ist wie geplant das alte Metallgestell, was eh schon im Fokker Shelter war.
Da habe ich die Halter so geändert, dass das Ding gerade hängt und nicht mehr zum Bediener nach unten geneigt.
Der Schrank ist von hinten zur Wand offen und auf er gesamten Länge hinterlüftet. Von oben auch offen
Dann Klappen mit Push-Locks davor . Plastik Push-Locks sind genau so toll wie das Apple Sierra Update......

Hier würden mir robustere, vielleicht aus dem Jachtbau gefallen.


An die Wände im Schlafbereich habe ich Teppich "geklettet". Das geht mit Klett verlegeklebeband einfach und sieht gut aus.... finde ich.
Die Wände sind mit Glasfasertapete tapeziert und dann gestrichen. Sieht wohnlich aus . Solch eine Tapete kann im Shelter Quer tapeziert werden. Sie ist recht steif, so dass alle Ausschnitte für Fenster etc vorher mit Schere und Cuttermesser angebracht werden können.




Bewusst kann mann immer über die gesamte Länge des Shelters sehen.. keine Schränke teilen den Raum ....

Dieses Raumgefühl mag ich gerne. Sitz man auf dem Bett und guckt zur Tür, welche sich selbstverständlich genau an der Stelle befindet, wo sie die Fokker Mannen sie einst montiert haben, hat man die gesamte Länge und Weite des Raumes vor sich liegen.


Der Ofen ( Globe Fire ) ist komplett aus Guss und hat eine externe Luftzufuhr. Die Gußeiserne Inneneinrichtung erwies sich nicht als Pistenfest und fällt bei all zu harter Gangart hin und wieder in sich zusammen.

Stellt man wieder auf und gut ist... aber da muß noch Abhilfe geschaffen werden.

Nach dem Essen neigt man den Reisebus Sitz zurück und erliegt alsbald der Wärmestrahlung des Ofens.


Die Elektrische Anlage besteht aus einer Stinknormalen Säure Autobatterie mit billig Solar Komplettset von Amazon.

Seit März 2016 wurde sie aber noch nicht geladen ... hab den Laderegler noch nicht eingebaut...also fast schon ein Jahr lang Licht ohne Lipo Dingsbums Trallala. Lich geht jetzt immer noch ...
Und... wir waren mit der Karre so schon auf Island und ich bin bei Nordlichtern mit einer Dose Leichtbier vor mir auf dem Tisch neben dem Ofen eingepennt.
So etwas find ich sehr wertvoll .... besser als perfekt bauen ....


Respekt vor allen die Jahrelang ein feines Auto planen und Bauen.

Ich kanns nicht und möchte hier mal zeigen, dass es grundsätzlich auch mit einfachen Dingen geht.

Silvester haben mein Schatz und ich bei Kerzen- und Ofenschein gespeist und uns dann zur Ruhe gelegt ... Feuer knistert... Wind zauselst am Shelter.. Ofen bollert.



So.... hier noch ein paar Bilder, vielleicht gefällte es euch ja ein bisschen im Fokker.


Bis dann Oli
Dateianhänge
IMG_2057.jpg
IMG_2056.jpg
IMG_2049.jpg
IMG_2042.jpg
IMG_2038.jpg
Zuletzt geändert von landwerk am 2017-01-03 20:30:11, insgesamt 1-mal geändert.

CU478
süchtig
Beiträge: 929
Registriert: 2009-09-24 18:41:15
Wohnort: Allgäu

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#15 Beitrag von CU478 » 2017-01-03 11:59:36

Einfach nur KLASSE!

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3835
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#16 Beitrag von Lassie » 2017-01-03 12:18:40

Oh Mann,

so geht das doch nicht! Da fehlt zum Reisen:
- Marmorbad
- Fußbodenheizung
- Klimaanlage
- Kaffeevollautomat
- 1000 l Schwarzwassertank (beheizt) mit automatischer Selbstleerung nach GPS-Erkennung eines Ackers auf der rechten Seite
usw.

Also echt, ne, so kann man nicht reisen... :ninja:

Viele Grüße
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
dream
abgefahren
Beiträge: 1261
Registriert: 2013-04-24 15:42:50
Wohnort: Slowenien

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#17 Beitrag von dream » 2017-01-03 12:48:31

Es erfüllt nicht nur seinen Zweck, sondern sieht auch gemütlich aus! Als Urlaubs- bzw. Freizeitfahrzeug auch sicher durchaus ausreichend ausgestattet.

@Lassie
Eine GPS Odelspritze könnte der Hit werden! :joke:
LG
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

andreasdotorg
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2016-10-01 22:16:32

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#18 Beitrag von andreasdotorg » 2017-01-11 10:55:49

Mal eine blöde Frage: so ein Ofen im Shelter, gibt es da Regelungen? Also macht z.B. der TÜV Stress, wenn ich mir die Hütte als Wohnmobil eintragen lassen möchte? Muss ich zum Schornsteinfeger?

Und: wie baut man das Ofenrohr fachmännisch ein? Der Schaum aus der Sandwichwand ist ja brennbar, also denke ich mal, ausreichend grosser Ausschnitt, Blech, Isolation mit Glas- oder Steinwolle?

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20790
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#19 Beitrag von Ulf H » 2017-01-13 1:59:38

... genau so ... ich hab das Ofenrohr vom Schiffsölofen durch die vorhandene Öffnung geführt, beidseitig mit Blech verkleidet und mit Glaswolle gedämmt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1791
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#20 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-01-13 20:56:06

ahoi, Glaswolle ist da nicht soooooo der Bringer, die schmilzt zu Klumpen zusammen wenn's zu heiss wird. Lieber Steinwolle nehmen. Oder diese Porenbetonsteine und das Ofenrohr in 2-Halbkreis-Form raussägen.
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20790
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#21 Beitrag von Ulf H » 2017-01-15 0:51:35

... Glaswolle schmilzt soweit ich weiss bei 650 Grad ... wenn mein Rohr so glüht, dass es etwa 1m nach dem Ofen noch so heiss ist, dann habe ich andere Probleme ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2083
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Kleine Doku / Shelter Einfachausbau

#22 Beitrag von landwerk » 2019-08-07 18:47:00

Moin ...

Hier noch mal der Link zum Ofeneinbau...

Der Vollständikeit halber ...

viewtopic.php?f=35&t=66226&hilit=globe+fire


Funktioniert jetzt seit 3,5 Jahren gut und ohne Probleme

Antworten