Oldtimer zulassung gefährdet bei kofferumbau!!

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

Oldtimer zulassung gefährdet bei kofferumbau!!

#1 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 10:18:12

hallo! ich will mir ja einen anderen kofferauf meinen 1113er doka bauen..
jetz war ich beim tüv und habe alles mit den jungs besprochen. allerdings meinten die, das ich meine oldtimerzulassung (günstige versicherung etc!) vergessen kann.... am aufbau darf ich anscheinend nichts verändern..... habt ihr da ähnliche erfahrungen oder tipps ? stimmt das, ich dachte der aufbau ( meiner von metz) gehört technisch nicht zum LKW .....grüsse und danke... :search: :search:

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17477
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Wilmaaa » 2009-02-09 11:04:03

Nun ja, bei einem Oldtimer zählt auch das äußere Erscheinungsbild... Du kannst also nicht alles nach Belieben verändern.

Wilmaaa :cool:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Thomas W.
süchtig
Beiträge: 747
Registriert: 2008-10-30 15:32:16
Wohnort: Berlin

#3 Beitrag von Thomas W. » 2009-02-09 11:23:37

Hallo,

das Stichwort heißt in diesem Zusammenhang zeitgenössischer Umbau, also ein Koffer den es in der Zeit aus der der LKW stammt gab oder gegeben haben könnte. Im Idealfall einen den es auf dem entsprechenden LKW gab.
Alles was mit einem modernen Sandwichkoffer auf einem 30 Jahre alten LKW rumfährt ist eigentlich nicht H-tauglich, wird aber bei einigen Prüfern offensichtlich trotzdem zugelassen.
Entsprechende Beispiele finden sich hier im Forum ja einige.

Was für ein Aufbau ist den bei dir geplant?

Gruß
Thomas
The only good system is a soundsystem.

Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

#4 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 11:28:01

stimmt ... bei manchen fahrzeugen mit H- Zulassung denke ich mir schon, wie haben die das hinbekommen... :dry:

Benutzeravatar
klausausadlitz
abgefahren
Beiträge: 1012
Registriert: 2007-08-20 16:03:30
Wohnort: ahorntal

#5 Beitrag von klausausadlitz » 2009-02-09 12:14:59

bandulu hat geschrieben:stimmt ... bei manchen fahrzeugen mit H- Zulassung denke ich mir schon, wie haben die das hinbekommen... :dry:
da gibts berge von ermessensspielraum
lg klaus

im zweifel einfach woanders noch mal probieren
wenn der klügere immer nachgibt, wird die welt bald von den dummen beherrscht

http://klausausadlitzreiseblog.blogspot.com/

DäddyHärry
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3650
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

#6 Beitrag von DäddyHärry » 2009-02-09 12:17:33

Na, gerade Feuerwehren haben ja oft nach einem Umfall den ursprünglichen Aufbau durch einen anderen ersetzt. Z.B. läuft hier in Berlin eine kurze Kurzhauber-Doka mit Pritsche als FS-Wagen.
Schau doch mal in deiner örtlichen Bibliothek nach dem Oswald (Kraftfahrzeuge der Feuerwehr und des Sanitätsdienstes) oder den Paulitzschen Bildbänden. Da dürfte sich ein adäquates Vorbild finden lassen.
Und wenn man die Kanten schön rund macht, können die Flächen ruhig aus Sandwich bestehen.
Gruß Härry

P.S. Wie man mit "zeitgenössisch" die Prüfer zur Verzweiflung bringen könnte:
In den 30ern gab es
- den Büssing 3achser als Wohnmobil (Zeichnung)
Bild
- nen MAN als "Wochenenwagen"
Bild*
- den DAAG als Wohnmobil (Zeichnung)
(Bild wird nachgereicht)*
- in der Schweiz Wechselaufbauten, werktags Pritsche, Wochenende Bus
Bild**
Bild**
Bild**
* Quelle: Historischer Kraftverkehr
** Quelle: Last & Kraft
Zuletzt geändert von DäddyHärry am 2009-02-09 16:17:08, insgesamt 1-mal geändert.
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

150erGKW
Kampfschrauber
Beiträge: 599
Registriert: 2006-10-03 16:53:41

#7 Beitrag von 150erGKW » 2009-02-09 12:22:28

Thomas W. hat geschrieben:.... ist eigentlich nicht H-tauglich, wird aber bei einigen Prüfern offensichtlich trotzdem zugelassen.
Moin !
Am Anfang vom H-Kennzeichen wurde viele Sachen noch etwas lockerer gesehen. Da reichte oft schon nur das Baujahr und alles ging durch. Die diversen Beispiele bei denen sowas überhaupt nicht mehr zusammenpaßt führen dazu, das inzwischen die Bestimmungen verschärft wurden .
Also Farbgebung und Optik machen da schon viel aus.
Wenn Du da z.B. bei Dir einen Hanomag THW-Koffer Aufbau draufbaust und alles schön rot machst könnte das vielleicht gehen.

.

Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

#8 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 12:59:41

ich suche ja schon die ganze zeit einen alten "zeitgemäßen" koffer den ich mir draufbauen kann...ist aber sehr schwer einen zu finden, da ich den kurzen 3.20 radstand habe und nur ein koffer mit max 3m länge bei mir draufpassen würde....

wenn so jemand einen kurzen koffer weiss woher...dann gerne melden...grüsse

:search:

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17477
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Wilmaaa » 2009-02-09 13:21:19

Was stimmt denn mit Deinem aktuellen Aufbau nicht? :search:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

#10 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 13:36:32

ich habe ja noch den originalen feuerwehrkoffer drauf... ist zwar schön und frei von rost etc... aber mit meinen 1.91 m grösse doch etwas niedrig..hab zwar bald nen grossen durchgang zur doka und einen gemütlichen ausbau, aber ne stehhöhe wäre halt super :D

Bild

Benutzeravatar
Transporter
abgefahren
Beiträge: 3381
Registriert: 2007-07-06 22:45:26
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von Transporter » 2009-02-09 13:40:18

Hallo.

Vielleicht kannst Du eine erhöhung vom Koffer machen und die dann von aussen verkleiden; also z.B. so ne Alukisten in Teile schneiden und ranmachen.

Dann hätte man die Optik vom Orginalkoffer mit Dachbeladung, das äußere Erscheinungsbild ist also "echt" Orginal sozusagen.

Grüße,

Transporter.
Uebertragungswagen Filmarchiv:
http://www.youtube.de/user/uebertragungswagen

Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

#12 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 13:44:54

hm.... das wär doch auch mal ne idee....

Benutzeravatar
klausausadlitz
abgefahren
Beiträge: 1012
Registriert: 2007-08-20 16:03:30
Wohnort: ahorntal

#13 Beitrag von klausausadlitz » 2009-02-09 13:47:46

ich habe meinen o-koffer im unteren drittel abgeschnitten. ca 30 cm lange vierkantrohre eingeschweißt, neubeplankt, türe und fenster rein, siehe atavar, und gut wars.
waren schon einpaar tage, aber vorher hab ich schon ein mehrfaches an zeit verschwendet mit suchen von einem 3m koffer
lg klaus
wenn der klügere immer nachgibt, wird die welt bald von den dummen beherrscht

http://klausausadlitzreiseblog.blogspot.com/

Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

#14 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 14:16:26

ja so habe ich es ja acuh vor... doch häng ich auch an meiner günstigen oldtimer versicherung...hast du trotz deines umbaus eine h- zulassung...bzw machen die eim tüv deswegen keine probleme...ich habe ja ein oldtimer gutachten, wäre schade wenn das dann nicht mehr gültig wäre...grüsse

@ klaus : hast du dann das original dach wieder draufgesezt? hast du vielleicht ein paar bilder von deinem umabu? oder von deinem koffer bei deinem profilbild erkennt man nichts....oder gibt es mehrere bilder ? wäre supernett...wenn du mir ein paar tipps/bilder geben könntest...

grüsse aus BW
Zuletzt geändert von bandulu am 2009-02-09 14:20:05, insgesamt 1-mal geändert.

crutchy the clown

#15 Beitrag von crutchy the clown » 2009-02-09 14:30:16

doch häng ich auch an meiner günstigen oldtimer versicherung...
An der Oldtimer-Versicherung ändert sich nichts, wenn man z.B. bei Herrn Madau (s. Forum) versichert ist.

Es gibt aber andere Kriterien:
- Feinstaubfahrverbote
- Kfz-Steuer
- Fahrverbote für LKW in anderen Ländern

jeepwilli
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2008-12-30 20:53:05

#16 Beitrag von jeepwilli » 2009-02-09 14:39:12

Mein reden schon die ganze Zeit, ihr kennt doch die Leute die immer geld brauchen die die Steuer Gesetzte machen, irgendwann (hoffentlich nie aber das glaube ich nicht) wird die H zulassung schwerer werden und der Bestandsschutz davon abhängen ob er orginal ist da werden so manche jtzt H Wohnmobilbesitzer stöhnen wegen der Steuer Nachzahlung, ich rate jeden ab aus einem nicht H Wohnmobil ein Wohnmobil zu machen das geht bestimmt schief, ich habe erst Lehrgeld bezahlt ohne etwas auszunutzen T4 umgebaut zum Wohnmobil aber keine Stehhöhe brauch ich auch nicht und dann neues Gesetz und dicke nachgezahlt, ich sage euch nie wieder, ich habe jetzt ein H Wohnmobil mit echter Hzulassung weil BJ 74.
Deshalb so wenig wie möglich ändern

Benutzeravatar
klausausadlitz
abgefahren
Beiträge: 1012
Registriert: 2007-08-20 16:03:30
Wohnort: ahorntal

#17 Beitrag von klausausadlitz » 2009-02-09 15:26:28

@ bandulu
so toll sind die bilder jetzt auch nicht,
h-nummer hab ich noch nicht bj ´82, sollte aber kein prob sein, alle halten das für einen o-aufbau vom thw :D


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

hoffe du hast jetzt einen eindruck und es hilft
und ja ich habe das o-dach behalten
lg klaus
wenn der klügere immer nachgibt, wird die welt bald von den dummen beherrscht

http://klausausadlitzreiseblog.blogspot.com/

Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

#18 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 15:50:11

vielen dank klaus....gefällt mir super!!!

hast bald nen roten zwilling :D

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17477
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von Wilmaaa » 2009-02-09 15:52:25

bandulu hat geschrieben:ich habe ja noch den originalen feuerwehrkoffer drauf...
Ich war von Deinem Avatarbildchen ausgegangen - das ist dann wohl eine Studie?

Wilmaaa :cool:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

#20 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 15:55:01

stimmt...so soll er mal sein :D :angel: :blush:

Benutzeravatar
Sharleena
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2006-10-03 10:31:15

#21 Beitrag von Sharleena » 2009-02-09 15:56:50

klausausadlitz hat geschrieben: h-nummer hab ich noch nicht bj ´82, sollte aber kein prob sein...
wie soll das funktionieren ?
h-gutachten geht erst ab 30 jahren..
„Wir ham heuer mal a Weltreise g’macht, aber i sag’s glei wie’s is: Da fahr ma nimmer hin.“ (Gerhard Polt)

Benutzeravatar
x.l.
abgefahren
Beiträge: 1998
Registriert: 2006-10-04 4:53:57
Wohnort: Berlin

#22 Beitrag von x.l. » 2009-02-09 16:05:43

Moin,

man bedenke dass der zeitgenössische Umbau schlappe 20 Jahre alt sein muss um H-fähig zu sein.

Kannst also heute umbauen und in 20 Jahren kriegste dann dein H.

Damit hebelt sich eigentlich alles aus. Wie gesagt einige Prüfer störts, andere nicht.

Gruß
Axel
Baust du Turbo an Diesel, läuft Diesel wie Wiesel

Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

#23 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 16:12:31

30 jahre mittlerweile!! :eek:

Benutzeravatar
klausausadlitz
abgefahren
Beiträge: 1012
Registriert: 2007-08-20 16:03:30
Wohnort: ahorntal

#24 Beitrag von klausausadlitz » 2009-02-09 16:15:22

ulmer hat geschrieben:
klausausadlitz hat geschrieben: h-nummer hab ich noch nicht bj ´82, sollte aber kein prob sein...
wie soll das funktionieren ?
h-gutachten geht erst ab 30 jahren..
ich denk mal das ich den benz bis dahin noch hab. 2012 is nicht mehr so weit
wenn der klügere immer nachgibt, wird die welt bald von den dummen beherrscht

http://klausausadlitzreiseblog.blogspot.com/

Benutzeravatar
Sharleena
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2006-10-03 10:31:15

#25 Beitrag von Sharleena » 2009-02-09 16:25:47

x.l. hat geschrieben:
man bedenke dass der zeitgenössische Umbau schlappe 20 Jahre alt sein muss um H-fähig zu sein...
...Wie gesagt einige Prüfer störts, andere nicht.
unseren prüfer hat's nicht gestört, der umbau war schlappe 20 tage alt :angel:

ja, ja, dieser verflixte ermessensspielraum... - diesmal auf unserer seite :p
„Wir ham heuer mal a Weltreise g’macht, aber i sag’s glei wie’s is: Da fahr ma nimmer hin.“ (Gerhard Polt)

Benutzeravatar
Thomas W.
süchtig
Beiträge: 747
Registriert: 2008-10-30 15:32:16
Wohnort: Berlin

#26 Beitrag von Thomas W. » 2009-02-09 16:33:46

Hallo bandulu,

x.l. meinte mit den 20 Jahren den Umbau, wenn also ein Fz älter als 30 Jahre ist und vor mindestens 20 Jahren mal umgebaut wurde( z.B. von LKW auf Womo), dann ist H-Zulassung möglich auch wenn das Fz nicht mehr dem Auslieferungszustand entspricht.

Gruß
Thomas
The only good system is a soundsystem.

Benutzeravatar
klausausadlitz
abgefahren
Beiträge: 1012
Registriert: 2007-08-20 16:03:30
Wohnort: ahorntal

#27 Beitrag von klausausadlitz » 2009-02-09 16:38:23

manche prüfer sehen das so, dass der umbau im stil der zeit also bis vor 20 jahren umgebaut sein muss.
ich würde also auch suchen wegen der h-nummer und dann den "richtigen" tüv aufsuchen
das kostet ja kaum mehr als telefongebühren (das suchen)
lg klaus
wenn der klügere immer nachgibt, wird die welt bald von den dummen beherrscht

http://klausausadlitzreiseblog.blogspot.com/

DäddyHärry
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3650
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

#28 Beitrag von DäddyHärry » 2009-02-09 16:41:12

@ x.l.:
Das mit den 20 Jahren bezieht sich aber auf die ehemalige TÜV Süd RiLi und diese bezog es ausschließlich auf den nachträglichen WoMo-Ausbau.


Also sucht man Belege für zeitgenössische Fensterkoffer (Werkstattkoffer, ELW-Koffer, Tauchretter,...), geht damit zum TÜVer seines "Vertrauens", sagt, daß man diesen oder jenen Aufbau draufmachen will fürs H und baut "mit dem Segen von oben" erst mal den Koffer. Dann die H-Abnahme. :ninja:
Naja, und dann... :angel:
Härry
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Benutzeravatar
J.L.
süchtig
Beiträge: 713
Registriert: 2008-08-20 12:20:28
Wohnort: München
Kontaktdaten:

#29 Beitrag von J.L. » 2009-02-09 16:56:33

Hallo Bandulu

Ich habe nach telefonischer Nachfrage bei verschiedenen TÜV Stellen unter anderen folgende Aussage bekommen:
"Für H Zulassung, des mindestens 30 Jahre alten Fahrzeugs, muß der Umbau min. 20 Jahre alt sein ODER!!! so sein, das er in die Zeit von vor 20 Jahren passt."
Andere Stellen hatten da aber auch andere Aussagen.
Musst dir halt die geneigte Stelle suchen.

Andere Möglichkeit ist, du lässt dir jetzt eine H- Zulassung geben, baust ihn dann um und gehst dann nicht mehr zu TÜV und Dekra sondern zu anderen privat Anbietern, die HU machen aber nicht befugt sind die Eintragungen im Schein zu ändern.

Viel Erfolg
Johannes

Benutzeravatar
bandulu
süchtig
Beiträge: 834
Registriert: 2008-11-14 1:14:43
Wohnort: Schwäbisch Hall

#30 Beitrag von bandulu » 2009-02-09 17:27:30

hallo J.L. !!!!

Das ist doch mal ne brauchbare Info! nicht das die anderen das nicht waren!!! Mein Oldtimergutachten habe ich ja, das hält ja ewig...H-Kennzeichen auch...und wenn ich den umbau fertig habe und muss zur HU...fahr ich einfach zu meinem Bekannten in die Werkstatt für die Plakette...der macht das ja auch..SUPER ..hoffe das klappt... :D

dann werd ich den ähnlichen Umbau wie Klaus bald beginnen ...!!

Grüsse und Danke
Zuletzt geändert von bandulu am 2009-02-09 17:28:43, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten