Zwischenrahmen, jetzt muss es sein...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5630
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Zwischenrahmen, jetzt muss es sein...

#31 Beitrag von Mark86 » 2019-10-05 20:21:20

Bad Metall hat geschrieben:
2019-10-05 10:17:27
Ich habe gestern einen geplatzten Hinterreifen gesehen, da hat es die Kotflügelhalter aus dem LKW Rahmen gerissen . Jetzt muß der Rahmen gerichtet werden
Der Abstand Kotflügel Rad war nicht sehr groß.

Lg Bernd
Meine Kotflügel sind mit je 4 Schrauben M8 8.8 festgeschraubt, ob die rausreißen oder nicht, guckt meinen LKW Rahmen nicht :D
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5630
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Zwischenrahmen, jetzt muss es sein...

#32 Beitrag von Mark86 » 2019-10-05 20:23:42

Bad Metall hat geschrieben:
2019-10-05 10:17:27
Wenn im Fahrzeugrahmen noch Löcher frei sind , kann man die Boxen auch an den Lkw Rahmen hängen. Der Vorteil die Boxen an den Hilfsrahmen zu
hängen ist die Komplette Höhe bis zum Kofferboden zu nutzen. Für die Kotflügel kann auch so die Höhe bis zum Kofferboden genutzt werden.

Lg Bernd
Das stimmt, aber 5cm Luft reichen meistens und schaden in der Praxis auch selten. Trotzdem ist deine Eingabe OK und für hinten sinnvoll, wobei der gesparte Bewegungsradius nach oben in der Tiefe zum LKW Rahmen hin freigehalten werden muss, weil da ja dann die Bewegungsfreiheit her kommen muss.
Hinten ist dass alles nicht so wichtig.

Nach vorne hin ist es so, dass die Federlagerung halt einen gravierenden Konstruktiven Nachteil hat, der durch zusätzliches Gewicht verstärkt wird...

Dazu kann der LKW Rahmen schwere Lasten in der Regel besser ab als ein Hilfsrahmen, der auch für die Aufnahme von schwer beladenen Staukästen dimensioniert sein muss...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 754
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Zwischenrahmen, jetzt muss es sein...

#33 Beitrag von Bad Metall » 2019-10-06 8:57:04

Hallo Mark
Die Rundplatte mit Kotflügelhalter war ca 12 cm groß mit M16 Verschtaubung am Fahrzeugrahmen. Die Beule am Fahrzeugrahmen bzw. Eindruckstelle nach
Innen genau so groß. Das Befestigungsloch Eiförmig.

Die Stauboxen sind ja meist hinten am Festlager, da gibt es wenig Bewegung. Im Bereich der Kotflügel auch nicht viel. Da ist der Gummianschlag zur Achse das
begrenzende Maß plus Freiraum Ketten etc. Wenn der Hilfrahmen nicht ausreichen dimensioniert ist trägt der auch keine 2 bis3 Tonnen Koffer.

Lg Bernd

Antworten