Scheibe 322

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Scheibe 322

#1 Beitrag von Overlord » 2019-03-13 22:38:54

Hallo erst mal.
Bin neu hier, lese jedoch schon seit längerem mit.
Generell muss ich sagen, ich finde es klasse, mit wieviel Hingabe und Geduld hier manch einem geholfen wird. Das sieht man heutzutage leider selten, in anderen Foren.
Doch nun habe ich eine dringende frage, und hoffe hier Antworten zu finden.

Ich besitze einen MB LA322, also wohl baugleich LA1113 A-Modell?!
Nun ist es soweit, der Horror pur: Die Windschutzscheibe hat das zeitliche gesegnet!
Viel telefoniert, gefragt, gesucht... und endlich fündig: Eine Original (nachbau) scheibe, MB Nummer: 322 671 0010, ok, das wäre ESG, was mich wundern würde, muss ich noch klären, aber immerhin lieferbar. Knappe 1k€!

So, nun zum Problem: Laut Händler ist für meinen Karrn keine Datenkarte vorhanden bzw. beantragbar. Ich weiß also nicht, ob ich ursprünglich eine MB scheibe, oder eine vom Aufbauhersteller verbaut hatte?! Also keine Ahnung ob die Scheibe von MB nun passt oder nicht. Die alte, bis jetzt eingebaute Scheibe war von Nordglass, eine Sonderanfertigung, über diesen Weg kann ich also nichts heraus finden. Die Nachbauscheibe kann ich also nur auf verdacht bestellen, ein teurer verdacht!

Was mir also echt weiter helfen würde, wären genaue Maße der Original-A-Modell scheibe, nicht nur breite x höhe, sondern möglichst viele Maße, radien, Abwickellänge.... noch besser eine Maßzeichnung... Weiß u.U. jemand, wo ich sowas herbekommen könnte? Die von MB können oder wollen mir laut Aussage nicht helfen. Leider...

Hoffe auf Antwort, Gruß Marc

Ach ja: Bj 1963

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11526
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#2 Beitrag von Pirx » 2019-03-13 23:25:55

Hallo Marc!

Der LA322 ist der Vorgänger des LA1113 (beides A-Modelle), hat allerdings noch den Vorkammermotor. Der 1113 hat den Direkteinspritzer-Motor.

Warum sollte für Deinen LKW keine Datenkarte zu beantragen sein? Hat die Werkstatt das begründet? Eigentlich gibt es keinen Grund dafür, zu jedem ausgelieferten LKW existiert(e) eine Datenkarte.
Ist es denn eine Feuerwehr? Dann sollte die Frontscheibe von Mercedes-Benz sein.

Selbst in der Originalzeichnung von Mercedes-Benz sind nur Breite und Höhe eingetragen. Dazu der Satz "Form nach Schablone". Hilft Dir also nicht weiter.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#3 Beitrag von Overlord » 2019-03-13 23:45:59

Nein, Begründung gabs leider keine. Werde dann wohl mal zu MB latschen, und selbst anfragen. Sollte es die Datenkarte noch geben, wären die 130 Euronen besser angelegt als ne falsche Scheibe bestellt...
Dann erst mal danke, dachte es gäbe bestimmt masszeichnungen.

Ach ja, war mal ne Feuerwehr, also richtiger weise: LAF322

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11526
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#4 Beitrag von Pirx » 2019-03-14 7:13:47

Overlord hat geschrieben:
2019-03-13 23:45:59
Sollte es die Datenkarte noch geben, wären die 130 Euronen besser angelegt als ne falsche Scheibe bestellt...
Hab' ich was verpaßt? Die Datenkarte, angefragt über eine Mercedes-Benz-Niederlassung, habe ich bisher immer kostenlos bekommen. Die rufen im Werk Wörth an, da holt jemand die Papier-Datenkarte aus dem Archiv, legt sie aufs Faxgerät und trägt sie dann wieder zurück. Das ist keine 130-Euro-Sache.

Ich weiß, daß im Internet von irgendwelchen Mercedes-Benz-PKW-Oldtimer-Diensten aufgehübschte Datenkarten, ausgedruckt auf Büttenpapier und verziert mit gefakten Siegeln und Stempeln angeboten werden für 130 EUR. Aber so einen Schnickschnack brauchst Du doch nicht?

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#5 Beitrag von Overlord » 2019-03-14 7:29:48

Nö, nix dubios im Internet. Laut meinem MB-Dealer kostet das ding mittlerweile offiziell 130€ bei MB. Ich glaube seit 1.1.19.
Aber ich werde mal einen anderen händler versuchen, vielleicht will nur meiner sich bereichern.

Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 662
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#6 Beitrag von nickel » 2019-03-14 9:49:00

Hallo!

Wo hast Du denn die Scheibe gefunden? Und gibts da die Dichtung auch?!
Laut MB guibt es übrigens für meinen 710 A-Modell auch keine Datenkarte mehr, die ist verlorengegangen... Ist also wohl kein Einzelfall bei Dir :-)

Viel Erfolg!
Nickel

Nelson
süchtig
Beiträge: 830
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: Scheibe 322

#7 Beitrag von Nelson » 2019-03-14 9:58:09

Hallo,


mir ist kein A-Modell bekannt (inklusive meines eigenen), für das es eine Datenkarte gäbe. Daran haben sich schon einige Leute die Zähne ausgebissen. Das einzige, was man bekommen kann, ist so eine kurze Liste der verbauten Aggregate mit deren Nummern- nicht sehr hilfreich.
322 131 11 067035-01[1].JPG

Grüße

Nils

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2187
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#8 Beitrag von joern » 2019-03-14 10:57:40

20190314_094710-1843x1037.jpg
20190314_094701-1036x1842.jpg
Schlecht lesbar. Fürs A-Modell

Für die neue Scheibe musste ich vor 22 Jahren 1200 DM (mit Einbau) bezahlen
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Nelson
süchtig
Beiträge: 830
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: Scheibe 322

#9 Beitrag von Nelson » 2019-03-14 14:50:37

Ok, das ist ja spannend. Diesen "Ersatzteil-Abriß LKW" habe ich auch, aber da stehen nur 10 Punkte drauf, die mehr nach einer abgehakten, allgemeinen Komplettierungsliste aussehen. "Windschutzsch.", "Schmierplan" oder "Kombi-Instr." hätte ich aus dem Bauch nicht als Ausstattung angesehen. Wieder was gelernt. Aber wenn das die glorreiche Datenkarte sein soll, ist sie bei meinem Auto entäuschend wenig hilfreich. Bei Dir wurden dagegen ja lauter spannende Dinge eingebaut!

Schön zu sehen, dass Dein guter Gelber Blitz auch vom Herrn Zöllner abgenommen wurde- fast genau zwei Jahre vor meinem. Aber bei meinem ist als Kunde "Vorrat" eingestempelt, anscheinend wollte ihn keiner haben und er ging zunächst auf die Halde- geruhsamer Lebensstart :)


Grüße
Nils

bullerjahn
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2012-09-10 17:44:11

Re: Scheibe 322

#10 Beitrag von bullerjahn » 2019-03-14 15:32:59

Hallo, ich habe einen 911 A Modell.
2004 musste ich meine Windschutzscheibe erneuern. Es gab damals nur noch zwei Scheiben in Deutschland.
Auf meiner Rechnung sind folgende Teilenummern:

A322 671 01 10 Windschutzscheibe damaliger Preis: 560,41€
A322 671 00 20 Abdichtung 112,65€
A322 671 00 25 Abdeckschiene (Chromleiste) 2,76€

Vielleicht hilft dir das ja ! Der Meister von Mercedes wollte auch in Argentinien nachfragen.

Grüße, bullerjahn.

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#11 Beitrag von Overlord » 2019-03-15 11:53:44

Hallo.
War gestern bei 3 untdrschiedlichen Händlern.
Aussage 3x exakt die gleiche: im EPC is nix drin, können wir nicht helfen!
Als ich die Clowns aufgdklärt hatte, daß es diesen Service bei MB eigentlich gibt..... "Ach so... ja... dann müssen wir eine Bestellung auslösen, das macht 130,-. Sollte es keine Datenkarte geben kosts aber zrotzdem :eek:
Der nächste weg führte mich nach Ulm, bzw. Per telefon, denn die dortige Niederlassung soll direkt mit dem Werk in Kontakt stehen. Die Dame am Telefon war sehr nett (Kundenberaterin Nutzfahrzeuge). Leider jedoch noch nie etwas von einer Datenkarte gehört, als ich es ihr zu erklären versuchte, wollte sie mir die "Datenkarte" gleich zuschicken, mit den Worten: "Das gehört zu unserem guten Kundenservice! Wohin soll ich das ersatz Checkheft schicken?"
Gut, also auch diese Dame aufgeklärt, daß zu jedem MB eine Datenkarte gehört...bla bla. Und daß dies ein kostenloser service von MB sei.
Zitat der jetzt nicht mehr so netten Dame: "Wollen sie mich verarschen?"

Lange Rede, kurzer Sinn: ich warte auf Rückruf... Wers glaubt :bored:

Naja, gibt ja noch mehr Niederlassungen,
...coming soon...

Ach ja: Scheibe kommt von Classik Truck, dichtung ohne Zierleiste 227 €, Dichtung mit Zierleiste 227€. (nein, habe mich nicht verschrieben)

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2266
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#12 Beitrag von KU 65 » 2019-03-15 13:22:16

hier gibt es Scheiben, sogar in getönt

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-223-2136
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#13 Beitrag von Overlord » 2019-03-15 18:21:31

...gibt es, nur passen die nicht. Sind ca. 20cm breiter als mein Fahrerhaus.

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 920
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Scheibe 322

#14 Beitrag von benztreiber » 2019-03-15 19:04:27

Overlord hat geschrieben:
2019-03-15 18:21:31
...gibt es, nur passen die nicht. Sind ca. 20cm breiter als mein Fahrerhaus.


Falls Sie eine andere Frontscheibe benötigen,
sollten Sie mit uns sprechen.
vielleicht einfach mal anrufen....


gruss
arne

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#15 Beitrag von Overlord » 2019-03-15 19:43:02

Das ist korrekt, die haben auch andere Scheiben. Die einzige die für mich in Frage kommt (lt Aussage) ist diese: Frontscheibe klar - MERCEDES L321, NIEDER, L322,
LKW, 59- 66 490mm x 1980mm

Und diese ist definitiv 20cm zu breit.
Eine andere MB-Scheibe mit der passenden höhe hat er nicht. Und eine MB nummer gibts da auch nicht.

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2266
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#16 Beitrag von KU 65 » 2019-03-15 19:52:28

Laut meinem russischen Reifenhändler ist das in seiner Heimat mittlerweile kein Problem mehr an Scheiben zu kommen.
Die alten Scheiben werden dort mittels Laser vermessen und entsprechend angefertigt, egal für welches Auto. Und das sogar im eingebautem Zustand.

edit:
dann scheinst du keine Originale Scheibe zu haben
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 662
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#17 Beitrag von nickel » 2019-03-15 20:28:09

Zu breit?!
Wenn dann zu hoch....
A-Modell Scheiben sind ca 10 cm niedriger, aber von der Breite her gleich zum noch lieferbaren B-Modell.
Was hast denn Du bitte für eine Hütte?

:eek:

Nickel

Jimmy
süchtig
Beiträge: 714
Registriert: 2011-07-19 14:39:14
Wohnort: Starnberg

Re: Scheibe 322

#18 Beitrag von Jimmy » 2019-03-15 21:07:41

Hallo,
es kann auch an der Messmetode liegen, der Eine misst entlang der gebogene Scheibe, der Anderen gerade von A-Säule zu A-Säule.

War nur eben so ein Gedanke.

Gruß, Jimmy

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#19 Beitrag von Overlord » 2019-03-15 22:31:56

Naja, die A-Modell-Scheibennenngröße ist meines Wissens 1870, wenn ich nicht irre. Und das könnte bei mir durchaus hinhauen, von dichtung bis dichtung gemessen, also ohne Scheibenkrümmung.
Die bei Ebay angebotene hat offiziell 1980mm, kommt aber in real durchaus auf 2050mm. Laut händler ist diese Toleranz aber normal. Mit nem Maßband genau nachmessen tut dieser Händler nicht.

Und nachdem selbst viele hier im Forum diese Maße "nirgends genau gemessen" haben, war meine Frage, ob jemand genaue (halbwegs) maße der A-Modell scheibe hat, nicht norm, sondern absolut. Evt. Incl. Der krümmung und Radius... Oder jemand, der einen Meterstab bedienen kann, und gewillt ist mir zu helfen :unwuerdig:
Gruß M

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#20 Beitrag von Overlord » 2019-03-15 22:41:48

Des weiteren heißt die Scheibe, die der da anbietet "L321 LKW L322"... was immer das bedeutet. Könnte mir vorstellen daß das etwas mit diesem frontlenker (LP) oder wie der heißt zu tun hat?!

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1095
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#21 Beitrag von Walöter » 2019-03-15 22:48:45

Overlord hat geschrieben:
2019-03-15 22:31:56
Der krümmung und Radius... Oder jemand, der einen Meterstab bedienen kann, und gewillt ist mir zu helfen :unwuerdig:
Wie's Jimmy schon bemerkt hat: Hier liegt the Rabbit in the Pepper. Meterstab nix gut, wenn dann Maßband :idee:
Ich glaube schon dass die angebotenen Scheiben passen. Mir ist nur eine Fahrerhausbreite bekannt. Die angebotenen Scheiben sind anscheinend die aus England, die sollen ja schon in mehreren A-Modellen wohnen mittlerweile.

Viel Erfolg!

Walter
Auffi, huift ja nix!

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#22 Beitrag von Overlord » 2019-03-15 23:01:28

Walöter hat geschrieben:
2019-03-15 22:48:45

Ich glaube schon dass die angebotenen Scheiben passen.
Das habe ich auch geglaubt :wack:

Möchtest du eine dieser Scheiben? Ich gebe dir einen Sonderpreis.

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1095
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#23 Beitrag von Walöter » 2019-03-15 23:19:21

:eek: du hast eine vom 322 gekauft und die passt nicht?

Walter
Auffi, huift ja nix!

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#24 Beitrag von Overlord » 2019-03-15 23:27:23

Nee, ich habe eine "L321 Lkw L322" gekauft...

Ja, ich weiß, wie kann man sooo bl...

Und nochmals: Es ist keine L322 A Modell Scheibe !!!
Sie hat die richtige höhe, aber fast 20cm mehr in der breite.
Drum die frage nach den Maßen einer richtigen A-Modell-Scheibe

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#25 Beitrag von Overlord » 2019-03-18 23:37:23

Keiner ein A-Modell und nen Meterst... ähh, maßband zur hand? :unwuerdig:

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2266
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#26 Beitrag von KU 65 » 2019-03-19 7:35:03

Ich habe meinen nicht zu hause, falls ich am Wochenende hin komme, werde ich mal messen.

Du könntest mal Bilder von deinem zeigen.
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11526
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#27 Beitrag von Pirx » 2019-03-19 8:31:40

Hier als besonderer Service zum gefühlt 100. Mal die Abmessungen der Kurzhauber-Windschutzscheiben aus den Original-Zeichnungen:
viewtopic.php?p=406310#p406310

Pirx

P.S.: Die Suchfunktion beißt nicht!
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#28 Beitrag von Overlord » 2019-03-19 9:51:37

Danke, pirx. Daß die Scheibe 1870 sein müsste, schrieb ich bereits weiter oben. Aber was bitte bringt einem die höhe "512mm gemessen senkrecht zum boden" wenn die scheibe vor einem am boden liegt??? Sollte es sich bei mir um eine Scheibe nicht von MB handeln, sondern vom Aufbauhersteller, dann bringt mir dieses Maß herzlich wenig. Denn bereits durch leichte Winkeländerung der Scheibe ergibt sich ein völlig anderes Maß. Drum die Frage nach den Scheibenmaßen, es sei denn, du kannst zu den genannten 512mm auch einen Einbauwinkel nennen?!
Einfacher wäre jedoch ein schlichtes maß: höhe der Scheibe :blush:

PS.: Die Sufu beißt nicht, hab ich auch ausgibig benutzt, jedoch außer den 1870mm nicht ein einziges brauchbares Maß gefunden.

Gruß Marc, der auch von nem Maßband noch nie gebissen wurde :angel:

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11526
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Scheibe 322

#29 Beitrag von Pirx » 2019-03-19 12:57:29

Overlord hat geschrieben:
2019-03-19 9:51:37
Aber was bitte bringt einem die höhe "512mm gemessen senkrecht zum boden" wenn die scheibe vor einem am boden liegt??? Sollte es sich bei mir um eine Scheibe nicht von MB handeln, sondern vom Aufbauhersteller, dann bringt mir dieses Maß herzlich wenig. Denn bereits durch leichte Winkeländerung der Scheibe ergibt sich ein völlig anderes Maß. Drum die Frage nach den Scheibenmaßen, es sei denn, du kannst zu den genannten 512mm auch einen Einbauwinkel nennen?!
Einfacher wäre jedoch ein schlichtes maß: höhe der Scheibe :blush:
Wie geschrieben, sind das die Maße aus den Zeichnungen von Mercedes-Benz. Da ich selbst kein A-Modell besitze, kann ich leider nicht mit selbstgemessenen Abmessungen dienen.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Overlord
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-03-13 22:19:30

Re: Scheibe 322

#30 Beitrag von Overlord » 2019-03-19 14:25:03

Schon klar @A-Modell. Danke trotzdem

Antworten