Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#61 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-13 19:12:18

Heute die Türschlösser von der Feuerwehr in die Fernfahrerkabine umgebaut und Stoßstange geschliffen.
Dann den Batteriehalter vom Schlachter mit einem meiner Lieblingswerkzeuge bearbeitet und danach zusammen mit meiner besseren Hälfte zu beschlossen - wir geben das zum Sandstrahlen und Verzinken.....

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#62 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-16 19:54:54

Die Fernfahrerkabine hatte Aluplatten anstatt der hinteren kleinen Fenster. Das wollten wir so nicht. Also aus der alten Feuerwehrkabine die kleinen Seitenscheiben ausgebaut, dunkel getönt und in die Fernfahrerkabine eingebaut.
Wieder eine Baustelle weniger....

Bild

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#63 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-17 20:58:04

Das hat zwar nichts mit dem Fahrerhaustausch zu tun....

Lieferung bekommen....die neuen Gummi’s werden gleich bewacht :totlach:

Bild

Lecker so neue Reifen... :D

Bild

Felgen anschleifen für neuen Lack

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#64 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-18 17:11:26

Die vorder Stoßstange hatten wir zum Lackierer gegeben - die zu lackieren hatte ich mich nicht getraut.
Nachdem wir also das frisch gelackte Teil wieder komplettiert hatten, konnten wir die Stoßstange auch schon wieder montieren.

Bild

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#65 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-19 19:58:17

Die Neuen Felgen hatten wir ja schon angeschliffen - gestern und heute wurden sie nun frisch lackiert.
Welche Farbe ist die richtige für Heavy Metal??? natürlich SCHWARZ!!!! :rock:
Wir finden, ein absolut klasse Ergebnis.....

Bild

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#66 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-21 21:09:01

So, das hat jetzt zwar nichts mehr mit dem Fahrerhausumbau zu tun - aber mit dem Umbau unsreres Fahrgestells.
In den nächsten Tagen bekommen wir Parabelfedern für unser Fahrgestell - im Gegenzug bekommt der „Lieferant“ die Luftfeder von unserem Spenderfahrzeug.
.... und damit die Luftfeder raus geht, haben wir heute schon mal alle Verbindungen gelöst.

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1222
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#67 Beitrag von burkhard » 2018-08-21 21:20:25

Itchywheels hat geschrieben:
2018-08-21 21:09:01
In den nächsten Tagen bekommen wir Parabelfedern für unser Fahrgestell
Dabei auch an den ALB denken, damit die Kennlinie des ALB zu den Parabelfedern passt. So ganz trivial ist der Wechsel zu Parabelfedern nicht.

Gruß
Burkhard

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#68 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-21 21:24:59

Danke Burkhard,
das haben wir schon auf dem Schirm ;)
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Ghostrider_FB
Überholer
Beiträge: 231
Registriert: 2012-09-30 19:13:55
Wohnort: Niddatal / Wetterau / Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#69 Beitrag von Ghostrider_FB » 2018-08-23 12:02:15

welche Dimension haben Deine Reifen?
Itchywheels hat geschrieben:
2018-08-17 20:58:04
Das hat zwar nichts mit dem Fahrerhaustausch zu tun....

Lieferung bekommen....die neuen Gummi’s werden gleich bewacht :totlach:

Bild

Lecker so neue Reifen... :D

Bild

Felgen anschleifen für neuen Lack

Bild

Gruß
Rico
"Es ist schwieriger, eine vorgefertigte Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

Albert Einstein

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20042
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#70 Beitrag von Ulf H » 2018-08-23 13:20:51

... bei frisch lackierten Felgen Radmuttern mehrfach kontrollieren und nachziehen ... wers nicht macht riskiert eirige Schraubenlöcher in den Felgen oder schlimmeres ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4865
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#71 Beitrag von Garfield » 2018-08-23 19:48:53

Man man Respekt Ihr lasst es echt krachen . Mal sehe ob Ihr den Speed bis zum Ende durchhaltet.

:blume: Garfield

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#72 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-23 20:45:42

@ Ulf
Danke – Ja, wir werden in der ersten Zeit alle 100km die Radmuttern nachziehen.

@ all
Die letzten zwei Tage hatte ich richtig zu tun... Wir erwarteten Besuch von einem Forumskollegen, der die Luftfeder aus dem Schlachter abholen wollte.
Ich hab also so viel wie möglich schon vorgearbeitet und alle Schauben der Federbrieden und der Feder gelöst - an Ende hatten wir „nur“ noch vier mal den Rahmen zu durchschneiden um die Traverse der Luftfeder zu entfernen.... danach war der Rahmen Vergangenheit :totlach:

Forumskollege Sven ist eine absolute Koryphäe! Innerhalb kürzester Zeit waren die zur Luftfeder gehörenden Kabelstränge aus dem alten Kabelbaum ausgepinnt und wir konnten uns unserem Fahrgestell widmen.... hatten wir doch nach dem Führerhauswechsel noch zwei Elektrikfehler.

Sven hat binnen kürzester Zeit den Kabelbaum für die Lüftersteuerung vom zweistufigen Kippschalter der Feuerwehr auf den dreistufigen Drehschalter der neuen Amaturen umgepinnt. :eek:
Dann gab es noch einen selbstverschuldeten Elektrikfehler - die Fehlersuche war nicht ganz einfach - aber schlussendlich sprang der Benz wieder an.

Merke: stecke niemals ein Relais in einen Prüfanschluss!!!! Das gibt einen Kurzschluss :wack: :wack: :wack:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Es Grüßen die Gücklichen Itchywheels... (deren Benz jetzt nach der Transplantation wieder läuft)
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#73 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-24 21:37:32

Auch wenn wir mit den Fahrerhausumbau jetzt durch sind, möchten wir trotzdem weiter von unseren Umbau berichten.
Die Parabelfedern werden nun zerlegt, geschliffen und lackiert und bekommen beim Zusammenbau neue Auflagegummis.

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#74 Beitrag von Itchywheels » 2018-08-27 20:24:36

Da die Parabelfedern keine Schwerlastauflagen (Anschläge) am Rahmen mehr brauchen - können die weg...
insgesamt waren das 20 Nieten und zwei Schrauben.

Bild

Bild

Bild

Am Ende lagen 20kg auf der Waage

Bild

Dann mit den vorderen Federpaketen angefangen - alles zerlegt und geschrubbt....

Bild

Bild

Und als Belohnung am Ende des Tages noch Alteisen zum Leben erweckt... nach 5 Jahren Standzeit...

Bild
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#75 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-01 20:07:40

Die vorderen Federn erstrahlen nun in neuem schwarz...
Jeden Tag a bisserl was... so kommen wir gut voran. :p

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Axl
Schrauber
Beiträge: 391
Registriert: 2013-11-17 2:02:11

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#76 Beitrag von Axl » 2018-09-01 23:02:18

Hallo Rico,

super Projekt. Ich bin echt froh, daß bei meinem 1117er schon ne Fernfahrerkabine drauf war. Ein Problem hatte ich dann später als alles drauf war, das Gesamtgewicht geht an planmäßig an 10t ran, und obwohl ich schon verstärkte Federpakete aus einem 15tonner hinten drin habe, liegt meiner hinten 7 cm tiefer als vorne. Ich würde empfehlen im jetztigen Zustrand die hintere spätere Achslast mal mit Gewichten zu simmulieren, um zu schauen, ob die Federn reichen. Ich lasse jetzt noch jeweils ein Blatt einfügen. Kostet Zeit und Geld. Vielleicht hilft Dir der Tip.

Gruß

Axl
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's: Reise, reise!

Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#77 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-02 9:54:28

Hallo Axl,
vielen Dank für Deinen Hinweis! Wir werden das im Auge behalten.
Wie hoch ist denn der Distanzklotz hinten zwischen Achse und Feder bei Deinem 1117?

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Wohnklo
infiziert
Beiträge: 54
Registriert: 2018-05-13 14:38:13

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#78 Beitrag von Wohnklo » 2018-09-02 10:39:01

Hallo,

sieht sehr gut aus was ihr da auf die Beine stellt.

Welchen Lack nimmst du für die Federn und den Rahmen ?


Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#79 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-02 13:05:57

Hallo Dirk,
vielen Dank!
Rahmen (wo es nötig war) und Federn haben wir erst mit roststoppender Grundierung „Corroless„ behandelt und anschießend mit einkomponentigem Chassislack „Deutz Chassislack“.

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
siegerland
Kampfschrauber
Beiträge: 522
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#80 Beitrag von siegerland » 2018-09-02 15:03:36

Itchywheels hat geschrieben:
[...]
Wie hoch ist denn der Distanzklotz hinten zwischen Achse und Feder bei Deinem 1117?
[...]
Hallo, an unserem 1317AK misst der Federklotz 120mm in der Höhe,
DA57FC6C-62E7-4E80-BFDD-6945238E3F63.jpeg
Gruß
Stefan
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#81 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-03 20:23:22

Ja Stefan, bei den Parabelfedern sind die normalen 100mm Distanzklötze plus zusätzlich 20mm unter den Federn.
Die 20mm Klötze gibt es bei den Trapezfedern nicht.

Ich hab heute mit den hinteren Ferderpaketen angefangen....

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#82 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-05 20:16:38

Heute endlich Zeit gefunden die hinteren Federn zu schleifen.... ja, ich hatte Handschuhe an :totlach:

Bild

Dann die erste Seite mi5 Rostschutz versehen....

Bild


Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#83 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-06 19:50:32

Heute die andere Seite der Federn mit Rostschutz versehen und dann eine Adapterplatte für einen Tankdeckel gebaut....
Mal sehen ob meine Idee funktioniert....

Bild

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
schwarzmilan
infiziert
Beiträge: 54
Registriert: 2017-04-17 17:50:36

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#84 Beitrag von schwarzmilan » 2018-09-07 21:32:21

Hi Rico,
darf ich Dich fragen, auf wie viel Du die Gewichtsreduktio n durch den Tausch der Federblätter einschätzt? In der Literatur steht bis 50%. Kann das sein?
Danke und Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#85 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-09 17:12:08

Hallo Klaus,
wieviel weniger es wird, wird die Wage zeigen - sicher ist nur, dass es weniger wird....
Ich werde berichten!

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#86 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-11 20:05:09

So, das Buschtaxitreffen ist vorbei und wir können uns wieder unserem LKW widmen.
1000 km mit‘m 40 Jahre alten Land Cruiser hinterlassen Spuren :( mir tut alles weh.....

Aber weiter mit dem neuen Reisemobil.....

Die vorderen Federn sind raus und durch Parabelfedern ersetzt.
Einsparung vorn: 36 kg insgesamt

Bild

Bild

Bild

Die hinteren Ferdern sind schon mit neuen Gummis versehen und unter der Hand darf ich schon berichten, dass eine hintere Feder auch schon getauscht wurde :D

Bild

Der Gewichtsunterschied hinten beträgt pro Seite 40 kg
105 kg haben die Trapezfedern und 65 kg die Parabelfedern.

Also haben wir am Ende ca. 116 kg durch den Umbau auf die Parabelfedern eingespart.
Den bessere Fahrkomfort gibt’s umsonst dazu :p

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#87 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-13 9:10:28

Hinten sind nun auch die Parabelfedern montiert und die neuen Schlappen haben wir dann auch gleich drauf gesteckt...

Dann.....
der erste „Roll Out“ nach dem Kabinentausch. :spiel:

Bild

Der Weg führte uns direkt auf die Wage. Wir wollten unbedingt das Leergewicht des reinen Fahrgestelles wissen.

Und.....

TATAAAAAAAA :rock:

Bild


Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 672
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#88 Beitrag von Bad Metall » 2018-09-13 10:46:55

Hallo Rico
Beim Umbau auf Parabelfedern würde ich den Alb neu einstellen, nicht das es unangenehme Überraschungen gibt.
Lg Bernd

Benutzeravatar
Itchywheels
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#89 Beitrag von Itchywheels » 2018-09-13 12:54:49

Hallo Bernd,
ja - das machen wir eh.... aber erst soll der Koffer drauf sein.
Eine erste Bremsung gestern zeigte keine Auffälligkeiten - das soll aber trotzdem am Prüfstand kontrolliert und eingestellt werden.

Gruß
Rico

PS.: Du wohnst ja fast ums Eck :D
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4892
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fahrerhaustausch LN2 1120 / Umbaubericht

#90 Beitrag von TobiasXY » 2018-09-13 13:08:46

Mit den Schlappen und ohne Kotflügel sieht schon fett aus ^^

Antworten