Hochdach auf eine Magirus Frontlenker Doka (z.B. 170D11)?

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DaGerba
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-10-25 2:25:11
Wohnort: nördlich von München

Hochdach auf eine Magirus Frontlenker Doka (z.B. 170D11)?

#1 Beitrag von DaGerba » 2010-04-16 21:15:31

Hallo zusammen,

ich hab schon einige MB Kurzhauber Dokas mit Hochdach gesehen, aber noch keine Magirus Frontlenker Doka mit Hochdach. Gibts dafür einen (statischen) Grund?

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Unimog-Jens
Selbstlenker
Beiträge: 177
Registriert: 2008-11-02 15:52:50
Wohnort: Graben-Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Hochdach auf eine Magirus Frontlenker Doka (z.B. 170D11)

#2 Beitrag von Unimog-Jens » 2010-04-16 22:26:17

DaGerba hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich hab schon einige MB Kurzhauber Dokas mit Hochdach gesehen, aber noch keine Magirus Frontlenker Doka mit Hochdach. Gibts dafür einen (statischen) Grund?

Gruß
Michael
Vermutlich, weil man an den Motor vom Kurzhauber ohne das Kippen des Fahrerhauses (was ja bei nem Hauber-LKW eh unnötig ist) dran kommt. Mach da mal noch ein Hochdach auf ne Do-Ka und kippe dieses Fahrerhaus mal......irgendwas wird nachgeben, entweder verzieht das FHS oder die Hubaufnahmen packen es nicht. Währe meine sinnvolle erklärung dazu.
Gruß
Jens

rocknroll
Kampfschreiber
Beiträge: 4993
Registriert: 2006-11-07 14:39:33
Wohnort: Konstanz

#3 Beitrag von rocknroll » 2010-04-16 23:13:26

Bild


:cool:

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 746
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

#4 Beitrag von carsten » 2010-04-17 7:49:12

Moin,

irgendwo hatte ich den schon mal gesehen:

Magirus Topsleeper

Da gibt´s auch nen Bericht zu:

http://www.beimirwirkt4x4.de/

Grüße,
Carsten

Benutzeravatar
Udo
abgefahren
Beiträge: 2423
Registriert: 2006-10-06 11:30:08
Wohnort: Wiesbaden

Re: Hochdach auf eine Magirus Frontlenker Doka (z.B. 170D11)

#5 Beitrag von Udo » 2010-04-19 13:41:42

DaGerba hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich hab schon einige MB Kurzhauber Dokas mit Hochdach gesehen, aber noch keine Magirus Frontlenker Doka mit Hochdach. Gibts dafür einen (statischen) Grund?
Schau mal meinen Avatar an :angel:
Viele Grüße,
Udo
** Magirus 170D11FA **

Am Hausbau

Benutzeravatar
Mike
abgefahren
Beiträge: 1291
Registriert: 2006-10-03 20:32:25
Wohnort: 92700 Kaltenbrunn

#6 Beitrag von Mike » 2010-04-19 13:55:32

Hi,
ich habe bei mir das Dachblech drin gelassen, falls man mit dem Hochdach irgendwo hängen bleibt :D
Gruß
der Mike
Zuletzt geändert von Mike am 2010-04-19 13:56:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mike
abgefahren
Beiträge: 1291
Registriert: 2006-10-03 20:32:25
Wohnort: 92700 Kaltenbrunn

#7 Beitrag von Mike » 2010-04-19 13:57:57

Bild

Benutzeravatar
DaGerba
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-10-25 2:25:11
Wohnort: nördlich von München

#8 Beitrag von DaGerba » 2010-04-19 16:06:39

Servus Mike,

so ähnlich hab ich mir das vorgestellt.
Erkenne ich da ein bis zwei Westfalia Hochdächer fürn T4?
Ist denn deine Hütte kippbar?

Ich hatte ungefähr das Gleiche - mit Blechdach drinlassen - eigentlich mit meinem Düdo vor, bevor ich über dieses Forum gestolpert bin und bald darauf meine Basisfahrzeug-Vorstellungen etwas geändert habe.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
roman-911
Forumsgeist
Beiträge: 5142
Registriert: 2006-10-10 23:48:53
Wohnort: München

#9 Beitrag von roman-911 » 2010-04-19 16:46:17

hi Michael,

stand Dein Düdo früher immer in der schulstr. in münchen und ist jetzt manchmal in fahrenzhausen zu sehen?

grüsse roman
Schrauberkollektiv Kollbach
Teile was Du hast...sonst teilt Dich was Du bist

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3258
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von Speed5 » 2010-04-19 20:25:19

Ich weiß das es min 170er mit Hochdach gibt.
Der war 2008 beim AMR war so gebaut das die Hütte noch kippbar war. Sah wirklich gut gemacht aus.

Habe das Auto aber nie wieder gesehen.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
DaGerba
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-10-25 2:25:11
Wohnort: nördlich von München

#11 Beitrag von DaGerba » 2010-04-19 21:29:15

roman-911 hat geschrieben:hi Michael,

stand Dein Düdo früher immer in der schulstr. in münchen und ist jetzt manchmal in fahrenzhausen zu sehen?

grüsse roman
Servus Roman,

in der Schulstr. in München steht das Auto eigentlich nie, und ich hab ihn jetzt schon fast 10 Jahre. Fahrenzhausen fahr ich vielleicht mal ab und zu am WE durch, ich bin aus USH.

Wenn ich mir den Link in deiner Signatur so anschau, sind wir uns vielleicht auf einem Konzert schon mal auf die Fuße getreten? Wenns in München Ska live gibt bin ich fast immer da.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Mike
abgefahren
Beiträge: 1291
Registriert: 2006-10-03 20:32:25
Wohnort: 92700 Kaltenbrunn

#12 Beitrag von Mike » 2010-04-19 23:36:42

Hi Michael,
es ist ein verbreitertes LT Dach, was dann noch ein Aufstelldach bekommt.
Gruß
der Mike

Benutzeravatar
Udo
abgefahren
Beiträge: 2423
Registriert: 2006-10-06 11:30:08
Wohnort: Wiesbaden

#13 Beitrag von Udo » 2010-04-20 9:45:17

Ein LT-Dach ist sicherlich effizienter passend für den 170er, sieht aber auch etwas klobiger aus. Ich habe die Not zur Tugend gemacht: zum Einen lag eine gut erhaltene T3-Karosser herum, die einen neuen Einsatzort gesucht hat. Das war also schon mal einfach und unschlagbar günstig weil kostenneutral. Zum Anderen passt es so ganz hervorragend zum LAK II, den ich hinter der Kabine auf dem Fahrgestell habe. Ich hab das Originaldach zu 2/3 aufgeschnitten und jetzt Stehhöhe vorne, was ich als sehr angenehm empfinde. Die Kinderbetten sind auch vorne in der Kabine. Die zweite Sitzreihe ist erhöht, so daß man oben herausschaut wie beim Doppeldeckerbus.
Zuletzt geändert von Udo am 2010-04-20 9:46:38, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Udo
** Magirus 170D11FA **

Am Hausbau

gespannbauer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 113
Registriert: 2008-01-30 13:19:48
Wohnort: Koblenz

#14 Beitrag von gespannbauer » 2010-05-25 22:25:57

Hallo Udo,

hört sich furchtbar interessant an. Gibt es Fotos hier im Forum?

Gruß, Thomas

Benutzeravatar
Udo
abgefahren
Beiträge: 2423
Registriert: 2006-10-06 11:30:08
Wohnort: Wiesbaden

#15 Beitrag von Udo » 2010-05-26 15:54:15

gespannbauer hat geschrieben:Hallo Udo,

hört sich furchtbar interessant an. Gibt es Fotos hier im Forum?

Gruß, Thomas
Ein paar schon:

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... highlight=

Ist der Zustand von vor zwei Jahren, also die Bilder sind beim Umbau entstanden.
Viele Grüße,
Udo
** Magirus 170D11FA **

Am Hausbau

biglärry

#16 Beitrag von biglärry » 2010-05-26 16:10:52

Boah , die Rockvariante wäre echt das perfekte Womo . So einen würd ich mir direkt bauen lassen wenn ich das nötige Kleingeld hätte . So ne Art Möbelkoffer auf Allrad .

gespannbauer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 113
Registriert: 2008-01-30 13:19:48
Wohnort: Koblenz

#17 Beitrag von gespannbauer » 2010-05-26 22:58:00

Geil, die Rockvariante ist optisch Perfekt. Aber, wie würde es mit einer Lagerung des Koffers aussehen? Optisch ist das Ding sogar Supergeil, jedoch aufgrund des Rahmens der Maggi-Doka nicht zu realisieren (oder?).

LG, Thomas

gespannbauer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 113
Registriert: 2008-01-30 13:19:48
Wohnort: Koblenz

#18 Beitrag von gespannbauer » 2010-05-26 22:59:32

Hi Udo,

DANKE! Du hast mich auf eine Idee gebracht :D .

LG, Thomas

thorin
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2007-05-01 0:45:46
Wohnort: Lindenberg

#19 Beitrag von thorin » 2010-05-27 23:55:07

Bild

Bild

Bild

Bild


... ich bau´grad an einem 130er mit erhöhtem Kabinendach.

Grüsse

Peter

Benutzeravatar
DaGerba
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-10-25 2:25:11
Wohnort: nördlich von München

#20 Beitrag von DaGerba » 2010-05-28 13:47:45

Hey thorin,

täuscht das auf den Bildern, oder sind Kabine und Aufbau fest verbunden? Dann wird die ganze Geschichte ziemlich starr, oder?

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22626
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

#21 Beitrag von Ulf H » 2010-05-28 14:08:04

Sieht mir nicht verbunden aus ... bin aber auch mal gespannt, wie die Verbindung realisiert werden soll.

Gruss Ulf

P.S.: Omnibusbauweise war mal in den 50-ern sehr angesagt.
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

thorin
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2007-05-01 0:45:46
Wohnort: Lindenberg

#22 Beitrag von thorin » 2010-05-30 14:02:14

Hi,

Kabine und Aufbau sind getrennt und bleiben es auch.

Es ist eine große Klappe in der Kabinenrückwand geplant die sich entweder in den Aufbau hinein oder eventl. nach oben öffnet.
Die Aufbaurückwand bleibt offen (wird nur seitlich bzw, unten teilverkleidet).

Die Kabine ist als (mit Stehhöhe) Schlafraum für 2-3 Personen geplant.
Im Aufbau sind 4 Schlafplätze vorgesehen.
Auf dem hinteren Aufbaudach wird ein Dachzelt integriert.

Grüsse

Peter

thorin
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2007-05-01 0:45:46
Wohnort: Lindenberg

noch Bilder...

#23 Beitrag von thorin » 2010-05-30 14:36:57

Bild

Bild

thorin
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2007-05-01 0:45:46
Wohnort: Lindenberg

#24 Beitrag von thorin » 2010-07-06 20:10:21

FRAGE:

ist die Lagerung so ausreichend dimensioniert?
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Mike
abgefahren
Beiträge: 1291
Registriert: 2006-10-03 20:32:25
Wohnort: 92700 Kaltenbrunn

#25 Beitrag von Mike » 2010-07-06 23:54:00

Hi,
lass ihn mal verschränken, dann siehst Du ob die Laschen lang genug sind.
Ich bin jetzt bei mir an der 2 ten Sternenklappe

Benutzeravatar
Mike
abgefahren
Beiträge: 1291
Registriert: 2006-10-03 20:32:25
Wohnort: 92700 Kaltenbrunn

#26 Beitrag von Mike » 2010-07-06 23:55:38

Bild


Gruß
der Mike

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22626
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

#27 Beitrag von Ulf H » 2010-07-07 9:47:13

thorin hat geschrieben:FRAGE:ist die Lagerung so ausreichend imensioniert?
ausreichend dimensioniert wahrscheinlich schon ... nur der Federweg der Tellerfedern ist reichlich kurz ... ich schätze mal wenige cm ... bedder die Laschen verlängern und die 2 Schrauben mit Terllerfedern durch eine mit Schraubenfedern ersetzen ... dann sind auch die effektiv sinnvollen 15 cm Federweg machbar.

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

steini
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2011-02-22 16:51:46
Wohnort: Buxtehude

170D11FA Doka Topsleeper

#28 Beitrag von steini » 2011-02-22 17:00:57

Topsleeper gibts wohl nur einen, meinen 170er Doka Mobby. Zu sehen bei "beimirwirkt4x4.de"
survival-truck 24V

Benutzeravatar
DaGerba
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-10-25 2:25:11
Wohnort: nördlich von München

#29 Beitrag von DaGerba » 2011-02-22 19:51:00

Servus Steini,

was hast du denn für denn für den Tosleeper-Aufbau gezahlt?
Umwege verbessern die Ortskenntnis.

Roland77
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2015-08-17 17:47:04

Re:

#30 Beitrag von Roland77 » 2015-08-17 17:57:17

rocknroll hat geschrieben:Bild


:cool:
Hallo,

gibt es eventuell irgentwo Informationen zu dem Umbau auf dem Bild hier, ist das ein in Deutschland zugelassenes Fahrzeug? Das Fahrwerk ist bis auf Reifen und Felgen original oder?

Sieht echt Hammer aus!

Gruß,
Roland

Antworten