Seite 1 von 1

Zusatztank Einbau / Firma

Verfasst: 2020-11-21 11:39:09
von GrauerElefant
Guten Morgen liebe Gemeinde,

ich lese schon seit einiger Zeit fleißig mit und bin seit Sommer stolzer Besitzer eines Mercedes Vario :spiel: . Also Zeit sich nun auch aktiv ins Getümmel des Forums zu begeben. Ein freundliches „Hallo“ daher an alle aus dem wunderschönen Köln. :D
Der Wagen ist schon ausgebaut, hat aber einige Kinderkrankheiten. Größte Sorge macht mir der bereits verbauten Zusatztank (siehe Foto). Dieser ist leider nicht ganz dicht (ab 50% Füllstand sickert es an einer Schweißnaht), nicht eingetragen und nimmt auch ziemlich viel Bodenfreiheit. Habe bei jedem Bordstein Sorge aufzusetzten :eek:
Der „alte“ muss also weichen und soll erneuert werden. Egal wie viel ich aber im Internet suche, finde ich zwar jede Menge Firmen die Tanks fertigen. Aber bei Einbau und Eintragung hört es dann leider auf :frust: . Bin bisher nur bei Einer Firma fündig geworden die ein Komplettpaket anbietet.
Ich bin mir sicher, dass hier schon einige andere sich Zusatztanks haben einbauen lassen (habe leider zwei linke Hände und trau es mir nicht selber zu). Habt Ihr Tipps für mich. Sonst sehe ich dem nächsten TÜV eher wenig optimistisch entgegen. Vielen Dank für eure Hilfe. :ring:

Re: Zusatztank Einbau / Firma

Verfasst: 2020-11-21 13:09:18
von Joe
Hi,

willkommen! Ist der Tank aus PE oder Stahl? Sieht für mich wie Stahl aus, kann aber auch Dreck sein der Rost "vortäuscht".

Re: Zusatztank Einbau / Firma

Verfasst: 2020-11-21 13:25:47
von Wesermann
Moin
Tanks einbauen macht fast jede Werkstatt.Ich würde mir eine Bastlerbude suchen und mal mit denen verhandeln.Mein Tankwechsel hat mit zusätzlichen Material ca 300 € gekostet.
Den alten Tank habe ich dann über E-Kleinanzeigen verkauft.
Gruß Armin

Re: Zusatztank Einbau / Firma

Verfasst: 2020-11-21 15:02:13
von commander216
Wir haben vor Jahren für unseren LT28 mit 2.0er Benziner einen 175l Tank geschweißt. Der wurde aus alten Alt-Riffelblechplatten aus dem Schrott WIG geschweißt. Da wollte der Tüv ne Druckprobe haben und hat den anschließend hat er den eingetragen.
Das war dann super. Volltanken in Luxemburg, durch Frankreich durch und wieder preiswert in la Jonquera in Spanien wieder vollmachen....

Re: Zusatztank Einbau / Firma

Verfasst: 2020-11-22 13:42:17
von GrauerElefant
Es handelt sich um einen Stahltank.

Hat irgendwer eine Firma für eine "All in One" Lösung parat? :idee:

Bei einem "Splitt" hab ich Sorgen, dass es nachher Probleme mit der Passform oder der Konsole gibt.

Re: Zusatztank Einbau / Firma

Verfasst: 2020-11-25 15:22:48
von husky240
Hallo,

Tante google sagt folgendes:

https://7globetrotters.de/zusatztank-zw ... b814-vario
https://www.trucksystems.de/Mercedes-Be ... -150-l-Alu
viewtopic.php?t=65721
https://www.extrem-fahrzeugtechnik.de/z ... B6r/tanks/
https://www.monopoel.de/catalog/zusatzt ... 470d970077

Ich denke es ist am einfachsten einen oder zwei passende Kunststofftanks da drunter zu hängen. Vorher mit dem TÜV absprechen wie das gemacht werden muss und ebenso ausführen.


Gruß vom Nils

Re: Zusatztank Einbau / Firma

Verfasst: 2020-11-27 10:13:08
von LutzB
Es gab den Vario ab Werk mit einem 2-Tank - System. Haste es schon mal bei den LKW-Schlachthöfen versucht? Bei Ebay-Kleinanzeigen wird gerade ein 90l-Vario-Tank zur Abholung in Köln angeboten.

Lutz