Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
GloADV
Überholer
Beiträge: 206
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#1 Beitrag von GloADV » 2020-09-29 13:58:25

Hallo Zusammen,

ich habe heute erfahren, das ich laut Typenschein (ist angehängt) mein Automatikgetriebe Allison HT 740 D rauswerfen kann und mit einem 8+1 Getriebe ersetzen kann/darf.

Fahrzeug: Daimler Benz 2632 6x6 V10 (OM403) 15`950ccm3 Jahrgang 1978

Meine Frage an euch ist folgende:

welches 8+1 Getriebe ist das genau, das verbaut werden darf?
was müsste beim Umbau vom Automat auf Schalter beachtet werden?
welche Teile benötigt es (Schaltgestänge, Pedalen, sonstiges?
könnte es auch von einem 4x2 übernommen werden?! oder unterscheidet sich das zum 4x4 oder 6x6 (Standfestigkeit etc.)

Vielleicht schlachtet jemand einen mit einem Solchen Getriebe per Zufall?

vielen lieben Dank im Voraus

Seb
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2020-09-29 um 13.45.40.png

Benutzeravatar
GloADV
Überholer
Beiträge: 206
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#2 Beitrag von GloADV » 2020-09-29 14:31:02

NACHTRAG,

das Getriebe müsste laut @Pirx ein ZF-Getriebe 5S-110 GPA sein...

Benutzeravatar
mbos
LKW-Fotografierer
Beiträge: 123
Registriert: 2013-08-01 16:14:27
Wohnort: Weilheim i.OB

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#3 Beitrag von mbos » 2020-09-29 15:16:29

Hi Zusammen,

ich suche ein ZF-Getriebe 5S-110 GPA Schaltgetriebe (8+1)oder ein ganzes Schlachtfahrzeug zum fairen Preis.

Liebe Grüess

Seb
Warum nicht zunächst einmal Tante Google oder Onkel Bing bemühen? :search:
https://www.gillestrucksandparts.com/en ... 3---om-403
Da haste auch gleich einen Teileträger...

https://www.gillestrucksandparts.com/en ... -s-110-gpa
oder nur ein Getriebe...

einfacher geht's nicht... :spassbremse:
Gruß
Marc

----------------------------------------------
Der Wunsch ist aller Laster Anfang...
Der Laster ist aller Wünsche Anfang...

Benutzeravatar
GloADV
Überholer
Beiträge: 206
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#4 Beitrag von GloADV » 2020-09-29 15:22:11

mbos hat geschrieben:
2020-09-29 15:16:29
Hi Zusammen,

ich suche ein ZF-Getriebe 5S-110 GPA Schaltgetriebe (8+1)oder ein ganzes Schlachtfahrzeug zum fairen Preis.

Liebe Grüess

Seb
Warum nicht zunächst einmal Tante Google oder Onkel Bing bemühen? :search:
https://www.gillestrucksandparts.com/en ... 3---om-403
Da haste auch gleich einen Teileträger...

https://www.gillestrucksandparts.com/en ... -s-110-gpa
oder nur ein Getriebe...

einfacher geht's nicht... :spassbremse:
Hi,

google sind Dauergäste bei mir :-D ... die beiden Inserate kenne ich, das Getriebe schaut fürchterlich aus... Das Getriebe kenne ich mittlerweile, die Frage war was man den am besten benötigt für einen Umbau oder ob ein gesamter Truck als Teilbeträge nicht sinnvoller ist und ob man weis in welchem Fahrzeug/e die korrekten, benötigten Teile verbaut sind? ...

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7218
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#5 Beitrag von Mark86 » 2020-09-29 15:26:05

Wie son Getriebe von außen aussieht ist nicht so wichtig. Ist halt rostig, weil Alt plus Ölsand...

Neben passender Kardanwelle wirst du ne Schwungscheibe, die Kupplungsteile, das Schaltgestänge, etc. brauchen und da wird einiges an -teurem- Kleinzeug zusammen kommen. Ob die Kupplungsglocke passt, kann ich dir nciht sagen aber du brauchst ja auch geber&nehmerzylinder, die Aufhänungen dafür, die Leitungen, das Pedal, andere Pedalwelle, usw. usf.
Da macht ein ganzes Schlachtfahrzeug durchaus sinn und kommt am Ende wahrscheinlich günstiger, im Idealfall wenn du einen findest der son LKW schlachtet weil er z.B. den Motor, Achsen oder ähnliches braucht.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
GloADV
Überholer
Beiträge: 206
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#6 Beitrag von GloADV » 2020-09-29 15:32:44

Mark86 hat geschrieben:
2020-09-29 15:26:05
Wie son Getriebe von außen aussieht ist nicht so wichtig. Ist halt rostig, weil Alt plus Ölsand...

Neben passender Kardanwelle wirst du ne Schwungscheibe, die Kupplungsteile, das Schaltgestänge, etc. brauchen und da wird einiges an -teurem- Kleinzeug zusammen kommen. Ob die Kupplungsglocke passt, kann ich dir nciht sagen aber du brauchst ja auch geber&nehmerzylinder, die Aufhänungen dafür, die Leitungen, das Pedal, andere Pedalwelle, usw. usf.
Da macht ein ganzes Schlachtfahrzeug durchaus sinn und kommt am Ende wahrscheinlich günstiger, im Idealfall wenn du einen findest der son LKW schlachtet weil er z.B. den Motor, Achsen oder ähnliches braucht.
ja eben, das frag ich mich ja, die nächste Frage die mich hier stellt ist, welche Fahrzeuge würden denn in Frage kommen, also Typ und Model, ginge auch Sattelschlepper, ginge 4x2? ... so wie ich das verstehe ist das benötigte Getriebe mit integriertem Verteilergetriebe, sprich das von einem 4x2 würde ja dann garnicht passen, es sei den, die Welle nach vorne wurde einfach nur weggelassen...

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1276
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Hardt-Siedlung

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#7 Beitrag von buckdanny » 2020-09-29 16:10:16

GloADV hat geschrieben:
2020-09-29 15:32:44
[ so wie ich das verstehe ist das benötigte Getriebe mit integriertem Verteilergetriebe, sprich das von einem 4x2 würde ja dann garnicht passen, es sei den, die Welle nach vorne wurde einfach nur weggelassen...


normalerweise ist ein Verteilergetriebe nicht im Schaltgetriebe intergriert. Das "+1" bei 8+1 steht wohl für eine Crawler, eine extra kurz untersetzer Gang, ausserhalb des normalen Schaltschema
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12835
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#8 Beitrag von Pirx » 2020-09-29 17:14:27

buckdanny hat geschrieben:
2020-09-29 16:10:16
GloADV hat geschrieben:
2020-09-29 15:32:44
[ so wie ich das verstehe ist das benötigte Getriebe mit integriertem Verteilergetriebe, sprich das von einem 4x2 würde ja dann garnicht passen, es sei den, die Welle nach vorne wurde einfach nur weggelassen...


normalerweise ist ein Verteilergetriebe nicht im Schaltgetriebe intergriert. Das "+1" bei 8+1 steht wohl für eine Crawler, eine extra kurz untersetzer Gang, ausserhalb des normalen Schaltschema
"Normalerweise" hast Du Recht.

Aber bei ZF ist das etwas anders:
Getriebe 5S-110 = 5-Gang-Getriebe
Getriebe 5S-110 GP = 5-Gang-Getriebe mit Nachschaltgruppe = 8 Gänge plus 1 Kriechgang
Getriebe 5S-110 GPA = obiges Getriebe mit integriertem Verteilergetriebe für Allradantrieb

Da ja aktuell ein Automatikgetriebe und ein separates Verteilergetriebe eingebaut ist, könnte man sich vorstellen, nur das Automatikgetriebe durch ein handgeschaltetes Getriebe zu ersetzen und das Verteilergetriebe weiter zu nutzen. Das funktioniert aber nur, wenn das Schaltgetriebe nicht länger ist als die Automatik.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

123456
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2020-01-21 18:24:38

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#9 Beitrag von 123456 » 2020-09-29 17:34:53

Hallo,

läuft denn das Automatikgetriebe einwandfrei ? Was möchtest Du dafür haben ?

Gruss

Benutzeravatar
GloADV
Überholer
Beiträge: 206
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#10 Beitrag von GloADV » 2020-09-29 17:38:25

Pirx hat geschrieben:
2020-09-29 17:14:27
buckdanny hat geschrieben:
2020-09-29 16:10:16
GloADV hat geschrieben:
2020-09-29 15:32:44
[ so wie ich das verstehe ist das benötigte Getriebe mit integriertem Verteilergetriebe, sprich das von einem 4x2 würde ja dann garnicht passen, es sei den, die Welle nach vorne wurde einfach nur weggelassen...


normalerweise ist ein Verteilergetriebe nicht im Schaltgetriebe intergriert. Das "+1" bei 8+1 steht wohl für eine Crawler, eine extra kurz untersetzer Gang, ausserhalb des normalen Schaltschema
"Normalerweise" hast Du Recht.

Aber bei ZF ist das etwas anders:
Getriebe 5S-110 = 5-Gang-Getriebe
Getriebe 5S-110 GP = 5-Gang-Getriebe mit Nachschaltgruppe = 8 Gänge plus 1 Kriechgang
Getriebe 5S-110 GPA = obiges Getriebe mit integriertem Verteilergetriebe für Allradantrieb

Da ja aktuell ein Automatikgetriebe und ein separates Verteilergetriebe eingebaut ist, könnte man sich vorstellen, nur das Automatikgetriebe durch ein handgeschaltetes Getriebe zu ersetzen und das Verteilergetriebe weiter zu nutzen. Das funktioniert aber nur, wenn das Schaltgetriebe nicht länger ist als die Automatik.

Pirx
in diesem Fall, da ich ein Verteilergetriebe verbaut habe nach dem Automat und dies dann scheinbar entfällt werden dann die Antriebswellen auch zu tauschen sein, wegen Länge, die dann sicher auch nichtmehr übereinstimmt :bored:
Ein 5S-110 GP hätte ich schon gefunden in Polen für 750 Euro... könnte sogar zwischen Motor und VG passen, aber die Welle passt dann nimmer...

Benutzeravatar
GloADV
Überholer
Beiträge: 206
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#11 Beitrag von GloADV » 2020-09-29 20:54:38

123456 hat geschrieben:
2020-09-29 17:34:53
Hallo,

läuft denn das Automatikgetriebe einwandfrei ? Was möchtest Du dafür haben ?

Gruss
Ja das Getriebe läuft einwandfrei...
Also das hat ein zulassungstechnischen Hintergrund das ich den so als Wohnmobil nicht zugelassen bekomme oder nur mit grossem Aufwand, das ist zu umständlich. Ich habe einfach gesehen das im Typenschein (das ist das was für ein bestimmten Typ Fahrzeug an Konfiguration hinterlegt ist) und dort steht ein 8+1 Getriebe drin. Also kann ich das einfach umbauen und schon kann ich Hürdenfrei eine wohnmobilzulassung bekommen. Zumal ich sowieso einen Handschalter wollte, das spielt mir nun auch noch gut in die Karten :-)

Benutzeravatar
Jucksnjo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 125
Registriert: 2017-06-24 9:07:20

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#12 Beitrag von Jucksnjo » 2020-09-30 17:17:52

Die Zulassung als Wohnmobil hängt von der verbauten Getriebeart ab? Das erkläre mal bittte ausführlich. :ohmy: :huh:
Hubraum statt Wohnraum :)

Mit einem Gruß

Johannes

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1276
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Hardt-Siedlung

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#13 Beitrag von buckdanny » 2020-10-01 8:42:40

Jucksnjo hat geschrieben:
2020-09-30 17:17:52
Die Zulassung als Wohnmobil hängt von der verbauten Getriebeart ab? Das erkläre mal bittte ausführlich. :ohmy: :huh:
GloADV kommt aus der Schweiz!
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
GloADV
Überholer
Beiträge: 206
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Getriebeumbau Daimler V10 2632 8+1 Getriebe

#14 Beitrag von GloADV » 2020-10-04 9:36:47

Jucksnjo hat geschrieben:
2020-09-30 17:17:52
Die Zulassung als Wohnmobil hängt von der verbauten Getriebeart ab? Das erkläre mal bittte ausführlich. :ohmy: :huh:
wir sind nicht aus Deutschland und NEIN nicht vom Getriebe Abhängig sondern von der Konfiguration insgesamt. Schweiz halt...

Antworten