Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
NG-Sepp
neues Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 2020-01-11 19:55:44
Wohnort: Bayern, Oberland

Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#1 Beitrag von NG-Sepp » 2020-04-07 20:12:16

Servus!

Hab eine Frage an alle NG Spezialisten. Ich möchte in mein Fahrgestell eventuell längere Achsen einbauen und wenn nötig auch das
Verteilergetriebe tauschen um mit der Drehzahl runter zu kommen. :unwuerdig:
Habe hier die Datenkarte von meinem 1222 und von einem mit angeblich sehr langen Achsen. Wer kann mir sagen wie hier die Übersetztungen sind bzw.
wie sich er Umbau auf die Endgeschwindigkeit auswirkt?!!

Hier meine Daten:
615264 15 141346
Voderachse: 731335 2 540667
Hinterachse: 745647 3 280746
Verteilergetriebe: 750513 10 030448

Hier die Daten des langen NG:
615264 15 333247
Vorderachse: 731335 F000413
Hinterachse: 745666 N 000367
Verteilegetriebe: 750513 10 050306

Viele Dank im Voraus! Ich hoffe die Achsen sind wirklich schneller und der Umbau lohnt sich. :spiel:

Gruß Sepp
"Ritterlich im Kriege, wachsam für den Frieden!"

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1302
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#2 Beitrag von Walöter » 2020-04-07 22:34:19

Hallo Sepp,

beide Fahrzeuge haben:
Vorderachse:7313352540667 (AL 3/7 D-4, 3), VORDERACHSE, UEBERSETZUNG 38:8
Hinterachse:7456473280746 (HL 4/07 D-9, 4), HINTERACHSE, UEBERSETZUNG 38:8
Verteilergetriebe: 75051310030448 (VG 500-3 W/1, 85)

Ich finde da keinen Unterschied

Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5354
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#3 Beitrag von TobiasXY » 2020-04-08 9:35:27

Mach doch „einfach“ eine neue „Übersetzung“ rein

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1301
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Hardt-Siedlung

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#4 Beitrag von buckdanny » 2020-04-08 9:36:38

TobiasXY hat geschrieben:
2020-04-08 9:35:27
Mach doch „einfach“ eine neue „Übersetzung“ rein
Achse tauschen ist einfacher. @Pirx hat das ganze Prozedere schon durch da muss man schon Wissen was man macht!
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1302
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#5 Beitrag von Walöter » 2020-04-08 9:43:37

TobiasXY hat geschrieben:
2020-04-08 9:35:27
Mach doch „einfach“ eine neue „Übersetzung“ rein
Es ist eine Übersetzung 38:8 verbaut. Schneller wäre 43:10, diese passt aber nicht unbedingt in die VA. So easy isses nicht, sieh z.B. hier: Änderung Achsübersetzung und was alles schief gehen kann....

Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
NG-Sepp
neues Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 2020-01-11 19:55:44
Wohnort: Bayern, Oberland

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#6 Beitrag von NG-Sepp » 2020-04-08 19:55:47

Vielen Dank für eure Antworten! Werde erst mal die Finger vom Umbauen lassen.

Wie verbreitet ist die Übersetztung 43:10 bei den 1222er?? Würde eher komplette Achsen tauschen .... das mit den Getrieben umbauen
ist ja wie Walter schon geschrieben hat nicht immer so einfach ... zur Not kann ich das immer noch machen.

Kenn jemand vielleicht verfügbare Lange Achsen??

Gruß Sepp
"Ritterlich im Kriege, wachsam für den Frieden!"

Nelson
abgefahren
Beiträge: 1081
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#7 Beitrag von Nelson » 2020-04-08 21:07:08

NG-Sepp hat geschrieben:
2020-04-08 19:55:47
Wie verbreitet ist die Übersetztung 43:10 bei den 1222er??
Ich kenne keinen. Das allein muss zwar nichts heißen, aber allgemein wären bei Allradfahrgestellen aus den 80er Jahren mit unter 300PS solche Übersetzungen, die wesentlich mehr als 90-100km/h ergeben, eine ziemliche Rarität. Sprich: abgespecktes 12t-Spar-Fahrgestell, Sparmotorisierung, Allrad und dazu eine lange Übersetzung ergeben ein Fahrzeug, das höchstens im "zweiten Leben" für Hobbyzwecke interesant ist...

;)

Garantiert wurden solche Achsen für diverse Fahrzeuge gebaut, es gibt ja auch noch schnellere Übersetzungen als 43/10 in einigen AL3-Versionen. Aber ich vermute, dass sie nicht Plug-and-Play und ausgerechnet maßgeschneidert aus einem 1222 zu finden sind- jedenfalls nicht schnell.


Grüße

Nils

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1301
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Hardt-Siedlung

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#8 Beitrag von buckdanny » 2020-04-08 21:25:20

da würde ich ausserhalb von Deutschland schauen, wo höhere Motorleistungen bei Feuerwehren verbaut worden sind, Schweiz zum Beispiel
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
Postkutscher
Überholer
Beiträge: 232
Registriert: 2015-02-10 19:32:43
Wohnort: Westerwald

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#9 Beitrag von Postkutscher » 2020-04-09 8:25:07

Hallo,

@ Sepp: Bedenke bitte das dein 1222 die geplanten Maßnahmen auch von der Motorleistung her verkraften muss . Wenn du lange Achsen und evtl. auch noch größere Räder verbaust wird dein Laster schon deutlich träger . Auch sind dann die Gangsprünge mit dem wahrscheinlich montierten 5 Gang schon sehr groß.
Hast du das mal gerechnet und dir dann auf einem Drehzahl- und Drehmomentdiagramm mal angeschaut ?

Ist vielleicht ein 6 Gang Splitgetriebe ( Drehzahl 17% runter ) eine Lösung für dich ?

Gruß
Arno
Mercedes NG 85 Typ 1625 AK mit Permanent-Allrad

Benutzeravatar
NG-Sepp
neues Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 2020-01-11 19:55:44
Wohnort: Bayern, Oberland

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#10 Beitrag von NG-Sepp » 2020-04-10 17:09:57

Hallo Postkutscher,

ja daran habe ich scon mal gedacht ... mir ist auch in den Sinn gekommen ob dann der erste Gang nicht zu lang wird.

Bringt das Splitgetriebe eine höhere Endgeschwindigkeit? Ich dachte immer die Mercedesgetriebe sind alle zu 1 übersetzt und
bringen nur eine andere Spreizung der Gänge??!

Gruß Sepp
"Ritterlich im Kriege, wachsam für den Frieden!"

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1302
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#11 Beitrag von Walöter » 2020-04-10 17:20:51

Hallo Sepp,

wie so oft empfehle ich zunächst die ausführliche Lektüre meines Lieblings-Threads zu dem Thema: Splitgetriebe
Ansonsten: GV4/65 oder 95

Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
NG-Sepp
neues Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 2020-01-11 19:55:44
Wohnort: Bayern, Oberland

Re: Verschiedene Übersetztungen Mercedes NG 1222AF

#12 Beitrag von NG-Sepp » 2020-04-11 16:54:18

Ja sehr interessant. Dann her mit einem neuen Splitgetriebe. :rock:
"Ritterlich im Kriege, wachsam für den Frieden!"

Antworten