Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#1 Beitrag von diniho » 2020-01-21 15:22:47

Hallo, liebe Gemeinde! :search:
Ich weiß, man tut es nicht. Und ich TU mir auch schwer, etwas originales zu zerpflücken, und etwas anderes dafür einzubauen. :blush:
Aber: nach reiflicher Überlegung und auch für den angedachten Verwendungszweck unseres Hanomags überwiegen die Pro OM 314- Argumente.
Es ist also beschlossen und auch schon (zu 99%) gekauft. Ein Motor mit langem Getriebe (?) aus einem 508 vom Bund. 65000 km gelaufen und in gutem Zustand.

Nun habe ich schon so viel durchforstet und immer wieder gelesen, dass den Umbau viele schon gemacht haben, leider fehlen mir etwas genauere Aussagen oder Bilder, wie etwas gemacht wird, quasi ein Plan.

Was ich wissen möchte, wäre z.B.
Wie sieht die Motorbrücke für den Umbau aus? Gibt es Zeichnungen oder Fotos?
Welche elementaren Teile müssen geändert werden?
Passt das Getriebe an den Rest vom Hanomag?
Passt der Ganghebel in die originale Öffnung vom Deckel im großen Fahrerhaus?
Wie passt die Kupplungs und Gasbetätigung nachher, oder passt sie überhaupt?
Brauche ich Spezialteile?
Wie sieht es mit sonstigen Anschlüssen aus (Dieselleitung, Elektrik, Kühler (möchte gerne den originalen Hanokühler behalten)

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich hiermit keinen Glaubenskrieg ausgelöst habe und ein paar mehr Infos bekommen könnte :-)

Vielen Dank schomma, der Dirk :spiel:
Zuletzt geändert von diniho am 2020-01-21 15:57:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12998
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#2 Beitrag von Pirx » 2020-01-21 15:36:55

diniho hat geschrieben:
2020-01-21 15:22:47
Ein Motor mit langem Getriebe aus einem 508 vom Bund.
Hallo Dirk!

Zu Deinen Fragen kann ich leider nichts beitragen.
Aber was ist denn ein "langes Getriebe"? Falls Du die Übersetzung im höchsten Gang meinst: die ist bei allen Getrieben aus dem 508 immer 1,0.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#3 Beitrag von diniho » 2020-01-21 15:41:26

Hmm, das weiß ich eben auch nicht. Mir wurde es als "langes Getriebe" angepriesen. Ich denke auch, dass es ein normales sein wird.

Gruss, Dirk :)

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#4 Beitrag von diniho » 2020-01-21 19:29:28

Ein Foto von der Motor Halterung wäre super. Je mehr Info, desto besser! :D

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#5 Beitrag von diniho » 2020-01-22 8:56:14

...hab ich was falsches gefragt? ... :mellow:

oder gibt es keine OM-Fahrer mehr? :eek:

LG, Dirk :spiel:

Vossba
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2017-10-28 17:00:01

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#6 Beitrag von Vossba » 2020-01-22 9:35:44

Moin,

ich habe zwar keinen AL28, aber einige Fahrzeuge mit Fremdmotor. Und die AL28/OM314 Kombi fand ich immer gut.

Normalerweise stellt man bei einem Solchem Umbau, den Motor an seinen Platz und baut sich dann die Befestigung.

Dasselbe gilt für Auspuff und Luftfilter.

Elektrik gibt es da nicht viel: Anlasser/Lima und Öldruck/Wassertemp. (Öldruck ist beim Benz per Rohrleitung)

Den Kühler wirst du vermutlich weiter nutzen können, da ein Kammermotor mehr Wärme abführen muss als ein Direkteinspritzer. Es kann allerdings sein das die Anschlüsse umgelötet werden müssen.

Der Getriebeanschluss kann passen, tut dies in der Regel aber nicht. Dann muss vom Gelenkwellenbauer der Flansch an der Kardanwelle geändert werden.

Von Mercedes gibt es kein Getriebe aus der OM314 Zeit, mit einem Langem letzten Gang, die waren alle 1,0

Lange 5 Gang gab es bei Magirus, die passen aber nicht ohne Zwischenflansch an den Mercedes Motor. ( ZF S5-35 und AK5-35)

Ob dein Schalthebel an der selben Stelle rauskommt ist nicht so wichtig, nur sollte er halbwegs erreichbar aus dem Boden wachsen.

Gasgestänge wird immer eine Einzellösung werden

Gruß Reinhard

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#7 Beitrag von diniho » 2020-01-22 10:13:15

Hallo, Reinhard!

Danke, das ist doch schon mal eine Menge Input.
Ok, das mit dem Motorhalter anpassen hatte ich mir fast schon gedacht. Ich wollte nur evtl mal ein Foto sehen (falls jemand eins hat), wie das nachher ungefähr aussehen könnte. (so, dass es dem TÜV auch gefällt)
Mit dem Kardanflansch mache ich mir aber gerade mehr Sorgen...

Ich denke, der Rest wird wohl Anpassungsarbeit sein.
Ich las auch schon, dass so ein Akt an einem Samstag gestemmt wurde, daher hatte ich etwas Hoffnung, dass es nicht allzuviel Arbeit ist. Equipment und Wissen vorausgesetzt... (aber das sammel ich ja gerade...) :idee:

Gruß, Dirk

Benutzeravatar
Der gesetzlose Saarländer
Schlammschipper
Beiträge: 479
Registriert: 2010-12-21 14:34:46

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#8 Beitrag von Der gesetzlose Saarländer » 2020-01-22 10:49:52

Hallo Dirk,

Du solltest Dir eibfach auf den nächsten Treffen auf Mercedes Antrieb umgerüstete AL28 angucken und die für Dich am einfachsten umsetzbare Lösung aussuchen.
Ich habe z.B. die orginale Pedalerie beim Einbau des OM364 erhalten. Der Rahmen ist größten teils auch noch orginal geblieben.
Die Länge Motor hinten bis Mitte Schalthebel hat sich nur um 20mm unterschieden.

Wie Reinhard schon schrieb Motor mit Getriebe mal grob im Fahrzeug positionieren, ich bin vom Loch für den Schalthebel ausgegangen.

Gruß Denis
Fahre lieber langsam und individuell als dumm und schnell!

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16748
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#9 Beitrag von Wilmaaa » 2020-01-22 10:56:28

diniho hat geschrieben:
2020-01-22 8:56:14
oder gibt es keine OM-Fahrer mehr? :eek:
Da es inzwischen nur noch wenige "aktive" Hanomags gibt und die meisten Umbauten auf einen anderen Motor zu anderen Zeiten (vor 10 Jahren oder mehr) stattgefunden haben dürften, ist das halt keine Frage, zu deren Beantwortung sich hunderte von Nutzern berufen fühlen...

Ich kann da nicht helfen, unsere beiden Hanomags haben und bekommen keinen anderen Motor.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#10 Beitrag von diniho » 2020-01-22 11:34:00

Danke, Denis, Danke, Wilmaaaa

Ja, das mit dem Anschauen wäre natürlich das non plus ultra. Könnte durchaus passieren, wenn ich auf dem nächsten Treffen unterwegs bin.. :)

Wilmaaa, stimmt, du hast recht :) Beim ganzen Herumsuchen im Internet kann man schon mal vergessen, auf das Datum zu schauen. Da waren ja auch Trööts aus 06 und älter dabei. Das ist ja schon ne Zeit lang her.... :lol:


Naja, vielleicht komme ich mit den bisherigen Infos ja auch schon mal ein Stück weiter.

Lieben Dank und schöne Grüße, Dirk :spiel:

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 2025
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#11 Beitrag von tonnar » 2020-01-22 11:56:08

Hatte nicht LutzB diesen Motor in seinem Hanno? Einfach mal in seinen Beiträgen nach "314" suchen oder ihn anschreiben.

Gruß

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#12 Beitrag von diniho » 2020-01-22 12:00:29

Hab ich schon :blush: :cool:

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22372
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#13 Beitrag von Ulf H » 2020-01-22 22:38:08

... ist H-Kennzeichen ein Thema bei dir? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#14 Beitrag von diniho » 2020-01-23 5:06:29

Hmmm. :angel:

sebastian
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2007-07-18 15:10:46
Wohnort: Wessobrunn

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#15 Beitrag von sebastian » 2020-01-23 22:06:14

Hey Dirk
haben schon mehrere gemacht. Wenn du sowas vorhast ist es gut ein paar Vorschläge zu beachten.
-imm den Motor aus einem kompletten Spenderfahrzeug ausbauen, heißt Düdo kaufen.....nur dann kannst du sagen ob die Teile was taugen
-Den Om mit dem Getriebe aus dem Spenderfahrzeug verbauen. Andere Getriebe passen eh nicht in die kleine Kiste rein.
- aus dem Spenedrfahrzeug alles noch nötige ausbauen: Kupplung Gaszug Kühler Anlasser eventuell teile kabelbaum etc... so musst du nicht zukaufen!!
und dann seh dir auf den nächsten Treffen Al 28 an wo das schon gemacht wurde.Red mit den Leuten.
Tüv und H ist möglich mit geeigneten Prüfer

hast du das alles im Vorfeld abgearbeitet und kannst mehr als Ölwechsel an deinem LKW, hast einen guten Landmaschienentechniker in deiner Nähe steht dem Umbau nichts im Wege.(Schrauberplatz....)

Arbeistest du im Vorfeld die Dinge nicht sauber ab kann das auch ordendlich schief gehen.

Aber nicht den Mut verlieren, der Al fährt mit den 85 PS ordendlich.
VG Sebastian
denn nur die Harten kommen in den Garten!

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#16 Beitrag von diniho » 2020-01-23 22:46:01

Hey, Sebastian!
Erstmal vielen Dank für deine Antwort! Ja, so in der Art werde ich es auch machen. Der 508 steht noch auf eigener Achse und kann auch noch gefahren werden. Ausbauen tu ich dann alles, was mir wichtig erscheint. Ansonsten hab ich den Vorteil, dass der Rest dann nur ein paar hundert Meter weit weg steht. Falls ich noch was vergessen habe. Ein guter Freund mit Hanomag Erfahrung hat mir seine Hilfe angeboten, wenns ums einbauen geht. Ich denke, mit den Infos von hier und einer zweiten Meinung beim Schrauben wird das schon schief gehen :)
Ja, das mit TÜV und H ist geklärt. Passt scho!
Nochmal danke an alle, die mir mit ihren Tipps und Ratschlägen helfen!
Das finde ich prima und hoffe, auch mal helfen zu können!

Gruß, Dirk :spiel:

Benutzeravatar
Michaele532
abgefahren
Beiträge: 1251
Registriert: 2006-10-04 9:11:21
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#17 Beitrag von Michaele532 » 2020-01-24 8:18:05

Die hilfst anderen auf jeden Fall, wenn du deinem Umbaufortschritt, am besten noch mit Bildern, hier im Forum dokumentierst.

Micha
Hier mehr zu mir, Hanomag und dem Stammtisch:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/hanomag_d/
Die Restauration von Hanne:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/ ... resto.html

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#18 Beitrag von diniho » 2020-01-24 8:36:50

Ja, das kann ich machen! :idee:

Sofern mein Handy mitmacht und ich nicht allzu verschmierte Ölfinger habe, werde ich mein bestes geben!!! :happy:

Gruß, Dirk :spiel:

Benutzeravatar
Michaele532
abgefahren
Beiträge: 1251
Registriert: 2006-10-04 9:11:21
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#19 Beitrag von Michaele532 » 2020-01-24 10:26:33

Der Hanomagschrauber hat ein entsprechendes Handy od. Fotoapparat der das mitmacht... ;-)
..... obwohl, bald Mercedes Fahrer, da brauchts da wahrscheinlich nicht mehr..... (sorry der musste raus)

Micha
Hier mehr zu mir, Hanomag und dem Stammtisch:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/hanomag_d/
Die Restauration von Hanne:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/ ... resto.html

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#20 Beitrag von diniho » 2020-01-24 10:44:22

:D :D

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1778
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Jetzt in Thüringen

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#21 Beitrag von 2brownies » 2020-01-25 0:14:18

Servus,

ich meine auch, das der Freddy in einer umgebauten Version unterwegs ist. Vielleicht magst du ihn mal anschreiben.

Wir sind zwar auch mit einen Hano auf Reisen, aber eben im originalen Zustand. Jedenfalls was den Motor betrifft.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12998
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#22 Beitrag von Pirx » 2020-01-25 11:19:43

Hatte nicht Lutz B. auch diverse Om3xx in seinem Hanomag?

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16748
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#23 Beitrag von Wilmaaa » 2020-01-25 11:25:40

Pirx hat geschrieben:
2020-01-25 11:19:43
Hatte nicht Lutz B. auch diverse Om3xx in seinem Hanomag?
Wie bereits festgestellt:
tonnar hat geschrieben:
2020-01-22 11:56:08
Hatte nicht LutzB diesen Motor in seinem Hanno?
:spiel:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6389
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#24 Beitrag von LutzB » 2020-01-27 21:19:05

Wilmaaa hat geschrieben:
2020-01-25 11:25:40
Pirx hat geschrieben:
2020-01-25 11:19:43
Hatte nicht Lutz B. auch diverse Om3xx in seinem Hanomag?
Wie bereits festgestellt:
tonnar hat geschrieben:
2020-01-22 11:56:08
Hatte nicht LutzB diesen Motor in seinem Hanno?
Und hat auch dem TE, hoffentlich ausreichend informativ, via PN geantwortet.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
diniho
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-12-27 2:11:20

Re: Auch wenn ich gesteinigt werde... OM 314 im AL-28

#25 Beitrag von diniho » 2020-01-28 8:18:42

Hat er!! :hug:

Antworten