getriebe rattern bei IVECO MAGIRUS 170 23 ANW

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
worldnomade85
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2015-06-17 22:38:19

getriebe rattern bei IVECO MAGIRUS 170 23 ANW

#1 Beitrag von worldnomade85 » 2016-02-21 17:09:18

hey freunde

also ich bin gerade in maroc unterwegs und habe festgestellt das mein getriebe im leerlauf rattert,sogar ziemlich laut.wenn ich auf die kupplung steige ist das rattern weg, ausserdem braucht e® gerade circa 4liter motoröl auf 800km.und dieses kopmmt beim kupplungsloch raus.

wollte mal nachfragen ob irgendwer ahnung hat und mir weiterhelfen kann??

ganz liebe grüsse willy
Zuletzt geändert von worldnomade85 am 2016-03-20 21:27:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 6310
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#2 Beitrag von Kami » 2016-02-21 17:20:56

1x evtl Ausrücklager der Kupplung tot und 1x evtl Kurbelwellensimmering tot.

Gruss

Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

OliverM
Säule des Forums
Beiträge: 10035
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#3 Beitrag von OliverM » 2016-02-21 17:30:06

Kami hat geschrieben:1x evtl Ausrücklager der Kupplung tot und 1x evtl Kurbelwellensimmering tot.

Gruss

Kami
JA , das kann sein . Evtl. können es aber auch die Anlaufscheiben sein, oder das "Felix-Sydrom". (Lose, abgerissene Schrauben der Schwungmasse).

Fakt ist , das die Karre auseinander muss.

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

"Dummheit ist die Abkehr vom selbstständigen Denken "

Bewusstsein ist ein Fluch und Segen zugleich

Benutzeravatar
Wolfontheroad
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2015-03-27 0:41:29

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#4 Beitrag von Wolfontheroad » 2016-02-21 17:55:42

Wieso das Ausrücklager...? Beim Treten der Kupplung ist es doch weg.Aber : Das Getriebe muss raus.
Mitfühlende Grüsse
Wolf
Ich habe keine Laster.....
trinke nicht.....
rauche nicht....
gehe niemals fremd....
aber ich lüge wie eine Sau !!!

OliverM
Säule des Forums
Beiträge: 10035
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#5 Beitrag von OliverM » 2016-02-21 18:00:24

Wolfontheroad hat geschrieben:Wieso das Ausrücklager...? Beim Treten der Kupplung ist es doch weg.Aber : Das Getriebe muss raus.
Mitfühlende Grüsse
Wolf
Wenn das Ausrücklager ausläuft und ohne Druck mitläuft, macht das schon mal derbe Geräusche. Sobald du auf das Kupplungspedal tritt´st entsteht druck auf dem Ausrücklager und die Geräusche sind weg. Das ist alles. Es erklärt die Geräusche, aber nicht den Ölverlust . Von daher muss das Getriebe ab und nachgesehen werden, was sonst noch zum Herrn ist.

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

"Dummheit ist die Abkehr vom selbstständigen Denken "

Bewusstsein ist ein Fluch und Segen zugleich

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4555
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#6 Beitrag von sico » 2016-02-21 19:29:38

Für einen Deutz F8L413F hat der Simmerring an der Kurbelwelle die Dimension 105x130x15 IVECO-Nr 0242 1820, das Ausrücklager ZF-Sachs-Nr 3151 007 303, die Reibscheibe für eine 380er Kupplung ZF-Sachs-Nr 1878 000 957, die Druckplatte ZF-Sachs-Nr 1882 325 139, Kupplungsnehmerzylinder FAG S6141 mit Bohrung 1 1/2 " =38.1mm FTE-Nr KN 3803A1, Stützlager in der Schwungscheibe Rillenkugellager 6005 C3 2Z.
Für ein ZF-Getriebe S 6 80 ist die Dimension des Simmerringes am Getriebeeingang 48x69x10mm mit IVEVO-Nr 042487486.

Ich denke, damit hast du einen Großteil der Teile, die du für die Reparatur brauchst.

Die Teile solltest du bekommen bei:
Nile Ste Societe MAGIDEUTZ S.A.
Rue Sergent Khalich Mohamed 6
20300 Casablanca
Tel +212 5 22 30 3023
e-mail:
magid@deutz.ma

mfg
Sico

Benutzeravatar
ud68
abgefahren
Beiträge: 2263
Registriert: 2006-10-11 9:17:26
Wohnort: Nahe Bremen

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#7 Beitrag von ud68 » 2016-02-21 19:58:33

@Sico: :unwuerdig: Prima Antwort :unwuerdig:

Benutzeravatar
steffUK
Schrauber
Beiträge: 358
Registriert: 2014-08-25 16:57:04
Wohnort: UK

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#8 Beitrag von steffUK » 2016-02-21 20:45:47

ud68 hat geschrieben:@Sico: :unwuerdig: Prima Antwort :unwuerdig:

+1
_____________________________
whatever!
www.lola-truck.com

schnauzer4life
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2016-01-15 1:30:08

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#9 Beitrag von schnauzer4life » 2016-02-21 22:55:43

@sico
beim willi ist ein f8l513 verbaut. hast du für den ev. auch die teilenummern?
bei der getriebebezeichnung bin ich mir nicht sicher, ist ein 6 gang nicht synchronisiert.

mfg der schnauzer

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 11410
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#10 Beitrag von Mark86 » 2016-02-21 23:03:53

OliverM hat geschrieben:
Wolfontheroad hat geschrieben:Wieso das Ausrücklager...? Beim Treten der Kupplung ist es doch weg.Aber : Das Getriebe muss raus.
Mitfühlende Grüsse
Wolf
Wenn das Ausrücklager ausläuft und ohne Druck mitläuft, macht das schon mal derbe Geräusche. Sobald du auf das Kupplungspedal tritt´st entsteht druck auf dem Ausrücklager und die Geräusche sind weg. Das ist alles. Es erklärt die Geräusche, aber nicht den Ölverlust . Von daher muss das Getriebe ab und nachgesehen werden, was sonst noch zum Herrn ist.

Grüße

Oliver
Hm, ja, außer die Konstante im Getriebe ist kaputt ^^
Also hilft nur zerlegen und nachschauen, statt Teile blind zu kaufen.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4555
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#11 Beitrag von sico » 2016-02-22 8:55:14

schnauzer4life hat geschrieben:@sico
beim willi ist ein f8l513 verbaut. hast du für den ev. auch die teilenummern?
bei der getriebebezeichnung bin ich mir nicht sicher, ist ein 6 gang nicht synchronisiert.

mfg der schnauzer
Zum F8L513 habe ich keine Unterlagen. Es besteht aber eine gute Chance, dass der Simmerring der gleiche ist.
Ein ZF S 6 80 ist ein Synchron-Getriebe. Es kann aber auch ein 90er-Getrieb verbaut sein. Typenschild lesen, dann weiß man es.

Ich habe einfach mal die Teile-Nummern aufgeführt, die für so ein Schadensbild in Frage kommen könnten.
Beim Geräusch des Getriebes kann auch ein größerer Schaden wie defekte Wälzlager oder Zahnräder die Ursache sein.
Das sieht man erst beim Zerlegen.
Die Reparatur ist auf jeden Fall schon eine gewisse Aktion.
Alles Gute dazu.
mfg
Sico

worldnomade85
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2015-06-17 22:38:19

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#12 Beitrag von worldnomade85 » 2016-02-22 10:58:47

hey leute

wow echt sehr cool das es gleich so viele antworten gibt.tausend dank :D
also ich werde ganz einfach mal nach casablanca fahren und mich zu einer werkstatt stellen da es am ehersten in casa wenn gibt der mir helfen kan.
oder würdet ihr mir davon abraten weiter zu fahren?wäre eigentlich nur autobahn und wenn ich fahre ist eigentlich nichts

danke aufjedenfall mal und ich halte euch am laufenden ;)

liebe grüsse willy

Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1326
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#13 Beitrag von Crossi » 2016-02-22 13:06:47

worldnomade85 hat geschrieben:hey leute

wow echt sehr cool das es gleich so viele antworten gibt.tausend dank :D
also ich werde ganz einfach mal nach casablanca fahren und mich zu einer werkstatt stellen da es am ehersten in casa wenn gibt der mir helfen kan.
oder würdet ihr mir davon abraten weiter zu fahren?wäre eigentlich nur autobahn und wenn ich fahre ist eigentlich nichts

danke aufjedenfall mal und ich halte euch am laufenden ;)

liebe grüsse willy

wie wär es wenn du einfach mal die Öle ablässt und schaust was da so alles mit raus kommt ?

LG

v. Crossi
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

Benutzeravatar
Wolfontheroad
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2015-03-27 0:41:29

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#14 Beitrag von Wolfontheroad » 2016-02-22 15:19:41

Die Laufleistung wäre auch interessant,und war das Fahrzeug im Kipperbetrieb...
Gruss
Wolf
Ich habe keine Laster.....
trinke nicht.....
rauche nicht....
gehe niemals fremd....
aber ich lüge wie eine Sau !!!

worldnomade85
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2015-06-17 22:38:19

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#15 Beitrag von worldnomade85 » 2016-02-23 14:58:51

hey leute

also ich habe das ak-6-80 getriebe verbaut. meine laufleistung ist 267??? km und ja er war mal ein kipper aber das ist 15jahre her. die lezten 15 jahre is er nur als werkstatt wagen gelaufen.
warum fragst du nach dem kipper???

bin jetzt vom hafen in tanger nach assilah gefahren.läuft normal bis auf das er rattert im leerlauf.gänge gehen normal rein und er fährt brav.eigentlich bemerkt man nichts aussa wenn man steht. wenn man gas gibt kommt mir es vor das es nicht mehr so ratter,kann man aber schwer beurteilen da die geräuschkulisse vom v8 enorm ist ;)hehe

würde echt dringend unterlagen brauchen fürmotor und getriebe,also wenn wer was hat bitte melden.besten dank

liebe grüsse und slema

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4555
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#16 Beitrag von sico » 2016-02-23 16:37:04

ein leichtes Rappeln im Leerlauf ist bei warm gefahrenem Getriebe noch relativ normal und zunächst noch kein Grund zur Sorge.
War das Getriebe früher mal leiser? Was hat sich am Geräusch verändert? Ist genug Öl im Getriebe oder spuckt auch der Simmerring am Getriebeeingang nach der Kupplung Öl aus?
Welches Öl ist im Getriebe? Hoffentlich ein klassisches SAE 80/90, das auch bei höheren Temperaturen nicht zu dünn ist.

Nach welchen Unterlagen fragst du denn?
Reparaturanleitung und Ersatzteilliste für Motor und Getriebe?
Dann nenn doch mal den Motortyp und die Motor-Nummer sowie zum Getriebe ZF AK 6 80 die Stücklisten-Nummer. Die steht auch auf dem Typenschild des Getriebes .

Die Schadensanalyse muß du selbst, ggf mit Hilfe von sachkundigen Leuten, machen. Da hilft eine Reparaturanleitung nicht wirklich.

Der Schaden bzgl Ölverlust am Motor ist m.E. klar: Der Simmering an der Kurbelwelle ist defekt.
Zur Schadensanalyse am Getriebe kannst du folgendes machen:
Kardanwelle am Getriebeausgang anschrauben. Motor steht natürlich. Dann 1. oder 2. Gang Gang einlegen und auf der getretenen Kupplung bleiben. Jetzt mit der Hand (2. Person nötig) am Flansch des Getriebes drehen und dabei fühlen, ob irgendetwas schwergängig ist, oder ob klemmen oder blockieren fühlbar ist. Dies würde auf einen Schaden bei (mindestens) einem Wälzlager deuten. Wenn der Flansch plötzlich ein Stück leer durchgeht, dann deutet das auf Zahnverlust bei Zahnrädern oder Schaltklauen.
Das Getriebe muß auf jeden Fall raus, allein schon zum Erneuern des WDR an der Schwungscheibe. Dabei wird sich auch beim Getriebe und den Teilen der Kupplung zeigen, wie es um diese Teile steht.

Ich denke, du solltest langsam mal eine tüchtige Werkstatt ansteuern, bevor du irgendwo in der Prärie hängebleibst und der Schaden noch größer ist, als er jetzt schon ist.
mfg
Sico

worldnomade85
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2015-06-17 22:38:19

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#17 Beitrag von worldnomade85 » 2016-02-23 19:04:28

@sico
also das rattern ist auch bei kaltem motor.bin von der fähre runter da war er auf nur 60grad und es ratterte auch.überleg eh schon die ganze zeit ob das schon immer war oder nicht aber für mich ist es neu. kenn mich schon soweit aus das ich beurteilen kann ob das normal ist oder nicht:).,.,deswegen schreib ich ja hier hinein,es ist definitiv was nicht in ordnung.öl habe ich heute kontrolliert und es fehlt nichts,ist noch immer beim einfüllsschrauben.es ist ein klassisches 80/90er drinnen,.,ganz frisch eingefüllt bevor ich weg bin

ich frage nach unterlagen die mir helfen könnten wenn ich das alles selber mache,.,sprich ein rephandbuch fürs getriebe ZF AK - 6 -80 stücklisten nummer:1250 004 011 und für nen F8L513 motor,.,kann leider auf meinem typenschild sonst nichts mehr lesen.
wie schon gesagt bräucht das büchle nicht für eine schadensanalyse sonder für die reperatur selber,weiss nicht wie gut sie hier in marokko ausgerüstet sind für meinen deutz.deswegen hätt ich gerne unterlagen.

das öl beim kupplungsloch is definitiv motor öl also wie du schon gesagt hast simmering von der kurbelwelle.,.mir kommt halt vor wie wenn der kaputt gegangen ist weils rattert,.,es hat alles aufeinmal oder besser gesagt nacheinander angefangen,.,kann das sein das das zusammen hängt??

danke für deine fern diagnose und deine tipps.,werd jetzt noch auf der autobahn nach casablanca fahren weil dort eine iveco und eine magideutz bude ist.bei deinem tipp mit der schadens diagnose meintest du das man die kardan abschraubt nicht anschraubt oder??

ich danke dir aufjedenfall für deine unterstüzung

beste grüsse aus marokko willy

Benutzeravatar
Wolfontheroad
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2015-03-27 0:41:29

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#18 Beitrag von Wolfontheroad » 2016-02-23 19:55:28

Hallo Willi,
meine Frage nach Laufleistung und Kipperbetrieb,weil : Das Getriebe unterliegt ,bedingt durch den Nebenantrieb,einem erhöhten Verschleiss.Wenn da ein Heizer drauf gesessen hatte und beim abkippen immer auf dem Gaspedeal stand ist der Verschleiss natürlich höher.
Gruss
Wolf
Ich habe keine Laster.....
trinke nicht.....
rauche nicht....
gehe niemals fremd....
aber ich lüge wie eine Sau !!!

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4555
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#19 Beitrag von sico » 2016-02-23 20:06:52

hallo Willy,
Es wird hier im Forum immer wieder nach Reparaturanleitungen gefragt. Aber niemand hat sowas. Zumindest nicht, dass ich wüßte.
Dann ist dein Magirus auch eher ein Exot hier im Forum.

Ich habe da eine Querverbindung zu ZF.
Werde morgen versuchen, ob auf dem Weg eine Reparaturanleitung als pdf beschaffbar ist.
Vielleicht helfen auch wenigstens einige Schnittzeichnungen.
Beim Motor muß ich passen. Der Austausch des Wellendichtringes an der Kurbelwelle ist eine Standardarbeit. Dafür braucht man eigentlich keine Reparaturanleitung.
Ich denke, dass die Leckage des WDR an der Kurbelwelle nichts mit den Getriebegeräuschen zu tun hat.
Der WDR ist ca 25 Jahre alt und bretthart. In Verbindung mit der Laufleistung ist so ein Versagen nichts Ungewöhnliches.
Kardanwelle muß natürlich abgeschraubt werden. Ist sowieso eine der ersten Arbeiten zum Getriebeausbau.
mfg
Sico

OliverM
Säule des Forums
Beiträge: 10035
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#20 Beitrag von OliverM » 2016-02-23 20:19:20

Das Werkstatthandbuch für den 513er ist ungefähr so dick wie ein altes Telefonbuch. Leider habe ich das nur in Papierform und lässt sich nur schwer durch eine Telefonleitung schieben .

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

"Dummheit ist die Abkehr vom selbstständigen Denken "

Bewusstsein ist ein Fluch und Segen zugleich

Benutzeravatar
Adriano
LKW-Fotografierer
Beiträge: 130
Registriert: 2010-07-25 18:37:22
Wohnort: Pfalz

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#21 Beitrag von Adriano » 2016-02-23 21:59:25

Moin Leute,

ich habe ein Werkstatthandbuch für den 413er Motor und sehr viele weitere Unterlagen als pdf-Dateien - alles zusammen gut 600 MB (also etwa eine CD voll).

Könnte das weiter helfen?

@ Willi: Hast Du die Möglichkeit, größere Datenmengen herunter zu laden? Das WHB allein sind ca. 140 MB. Ich könnte versuchen es in die Dropbox hoch zu laden.

Ich kann Dir auch die CD schicken.

Beste Grüße

Thomas
"Es ist egal ob Sie denken, dass etwas können oder ob Sie denken, dass Sie etwas nicht können. Sie werden recht behalten." Henry Ford

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5414
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#22 Beitrag von Garfield » 2016-02-24 8:40:13

worldnomade85 hat geschrieben:hey leute

wow echt sehr cool das es gleich so viele antworten gibt.tausend dank :D
also ich werde ganz einfach mal nach casablanca fahren und mich zu einer werkstatt stellen da es am ehersten in casa wenn gibt der mir helfen kan.
oder würdet ihr mir davon abraten weiter zu fahren?wäre eigentlich nur autobahn und wenn ich fahre ist eigentlich nichts

danke aufjedenfall mal und ich halte euch am laufenden ;)

liebe grüsse willy
Die Adresse kommt mir leider bekannt vor , ist das die Iveco Werkstatt in Casa ? Ich hatte vor ein paar Jahren ein Drukluft Problem am Deutz , es war sicher das irgend was am VKSV nicht funkioniert. Ich bin auch voller Hoffnung nach Casa gefahren . Geholfen wurde mir nicht , nach stunden bin ich unverrichteter Dinge abgezogen , Sie wollten einfach das VKSV nich zerlegen :blush: Es half auch nicht das Problem mit Googel Übersetzer ins arabische und französiche zu übersetzen . Ich hab gute Erfahrungen mit Mohamed Gordito in Zagora gemacht . wenn das für Dich auf dem weg liegt schau mal bei Ihm vorbei . Eine richtige Adresse hab ich nichta ber anhand des Foto´s solltest Du Ihn finden können , " Werkstatt" liegt an der Hauptstraße , Er hat früher bei der Dakar geschraubt .Im Ort kennt man Ihn z.B auf den Campingplätzen . Viel Glück und Erfolg Garfield
Dateianhänge
P6038417.JPG

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4555
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#23 Beitrag von sico » 2016-02-24 13:59:13

hallo Willy,
ich habe inzwischen auf die Schnelle ein Datenblatt mit Schnittbild eines AK 6 90 bekommen.
Der grundsätzliche Aufbau ist bei allen Getrieben dieser Generation immer gleich und ist aus dem Schnittbild gut erkennbar.
Fall du daran interessiert bist, dann gib mir eine E-Mail-Adresse.
mfg
Sico

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1561
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#24 Beitrag von Walöter » 2016-02-24 14:22:11

hallo Sigi & alle,

WHB S6-80 etc. habbi....

Walter
Auffi, huift ja nix!

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4555
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#25 Beitrag von sico » 2016-02-24 14:24:10

Walöter hat geschrieben:hallo Sigi & alle,

WHB S6-80 etc. habbi....

Walter
Servus Walter,
das ist ja schön.
Dann beende ich jetzt die Suche nach weiteren Unterlagen.
mfg
Sigi

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4555
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#26 Beitrag von sico » 2016-02-24 14:38:14

hab gerade noch von einem Freund, einem ehemaligen ZF-Mitarbeiter, folgende Info bekommen:

Hallo Sigi, eigentlich sind die alten, einfachen Getriebe alle gleich aufgebaut. Antriebswelle mit Direktgang auf Vorgelegewelle und Bohrung für Zapfenlager der Hauptwelle, Hauptwelle mit den Loslagern und Vorgelegewelle mit den Festrädern. Die Wellen bekommt man als Paket raus. Wenn man die Festräder von der Vorgelegewelle ziehen muss ist es wahrscheinlich besser, das ganze Paket zu tauschen. Aber am wahrscheinlichsten ist es, dass die Klauen beschädigt sind, vielleicht sogar etwas abgebrochen ist und das Bruchstück durch die Zahnräder und/oder Lager gezogen wurde und noch mehr Schaden angerichtet hat. Am einfachsten wäre es, wenn nur die Wellenlager verschlissen sind, dann ist die Reparatur schnell erledigt. Good Luck. Aber der Getriebetyp wurde oft verwendet, es sollten also auch am Aftermarket Teile vorhanden sein.

mfg

Sigi

Benutzeravatar
Mac Gyver
Schrauber
Beiträge: 303
Registriert: 2007-01-20 14:00:23
Wohnort: Berlin

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#27 Beitrag von Mac Gyver » 2016-02-24 16:08:48

Moin,

ich habe beide Unterlagen da, AK6-80 und F8L513, leider auch nur in Papier. Wobei ich nachschauen kann
ob ich die Getrieberep. anleitung schon gescannt habe. Bitte melden falls noch Bedarf besteht.

Ansonsten zum Schadensbild, ich habe bisher nur ein defektes AK Getriebe gesehen. Und das ist nicht
an Verschleiß gestorben sondern an Wassereintritt...
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, auch nicht bei einem Kipper, das es das Getriebe
zerlegt hat, das ist sehr sehr unwarscheinlich, oder wer hatte von euch schon mal ein defektes AK in der Hand??

Meiner Meinung nach passt die Beschreibung sehr gut auf defektes Ausrücklager. Daher erst einmal da nachschauen.
Ansonsten hilft Getriebeöl ablassen und nach Rückständen schauen, wenn kein Abrieb vorhanden kann ein Defekt im
Getriebe ausgeschlossen werden, jedes defekte Lager hinterlässt spuren...
Desweiteren wäre dir das sicher schon beim letzten Getriebeölwechsel aufgefallen... Wenn das "Geräusch" bei
warmen und kalten Getriebe gleich bleibt deutet das auch auf Ausrücklager hin.

Den Wedi am Motor eventuell etwas tiefer einschlagen (1mm), um nicht wieder auf der alten Riefe zu laufen.
Und immer schön gerade, ich gehe mal davon aus das du kein Werkzeug zum gleichmäßigen eintreiben hast.

Grüße und viel Erfolg...
Mein Zuhause ist die Welt....

worldnomade85
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2015-06-17 22:38:19

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#28 Beitrag von worldnomade85 » 2016-02-26 18:28:04

hallo leute

ich hatte gerade kein internet deswegen kommt erst so spät eine info.also ich bin gut in casa angekommen und der lkw steht beim iveco. das geräusch ist wenn der motor kalt ist noch leise und wenn er warm wird dann wirds lauter.die mechaniker in der iveco werkstatt haben jetzt das getriebe herunten.es ist nicht nur das ausrücklager kaputt sondern auch die gesamte kupplung.
in der kupplung selber sind federn gebrochen und das rollager war zu klein.
lass in jetzt übers weekend bei iveco stehen und am montag bekomme ich bescheid ob sie was in marokko haben oder ob sie es bestellen müssen.das ausrücklager haben sie neu(hab ich auch schon gesehen;)). so jetzt heissts noch warten und hoffen das es nicht zu lange dauert.

@wenn wer unterlagen digital hat wäre ich sehr interessiert daran.habe dropbox

liebe grüsse

Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1326
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#29 Beitrag von Crossi » 2016-02-26 18:43:55

worldnomade85 hat geschrieben:hallo leute

ich hatte gerade kein internet deswegen kommt erst so spät eine info.also ich bin gut in casa angekommen und der lkw steht beim iveco. das geräusch ist wenn der motor kalt ist noch leise und wenn er warm wird dann wirds lauter.die mechaniker in der iveco werkstatt haben jetzt das getriebe herunten.es ist nicht nur das ausrücklager kaputt sondern auch die gesamte kupplung.
in der kupplung selber sind federn gebrochen und das rollager war zu klein.
lass in jetzt übers weekend bei iveco stehen und am montag bekomme ich bescheid ob sie was in marokko haben oder ob sie es bestellen müssen.das ausrücklager haben sie neu(hab ich auch schon gesehen;)). so jetzt heissts noch warten und hoffen das es nicht zu lange dauert.

@wenn wer unterlagen digital hat wäre ich sehr interessiert daran.habe dropbox

liebe grüsse

hm und was ist mit dem undichten Getriebe ?

LG

v,. Crossi
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5414
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: S.O.S. IVECO MAGIRUS 170 23 ANW S.O.S.

#30 Beitrag von Garfield » 2016-02-26 20:16:13

Na dann Drück ich mal die Daumen das Du Erfolg hast , verrätst Du mir die Zauberworte mit denen Du die Jungs bei Iveco in Casa zur Arbeitsaufnahme bewegen kontest ? Ich hab da wohl was falsch gemacht oder kannte den Zauberspruch nicht :blush:

Gruß Garfield

Antworten