Was ist das für ein Schleim?

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5140
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Was ist das für ein Schleim?

#1 Beitrag von Garfield » 2010-10-11 17:32:22

In dem Sieb an der Einspritzpumpe hab ich das hier gefunden
Ist leider unscharf ich hoffe Ihr könnt mir trotzdem sagen was das ist.
Dieselpest ?

Bild

Bild

So sieht das Sieb sauber aus:
Bild

Im Frühjahr hatte ich schon mal so was in dem selben Sieb gefunden,bin ca. 3000km gefahren seit der letzten Reinigung.Einfluß auf den Motorlauf scheint es im Momment nicht zu haben .

Garfield
Zuletzt geändert von Garfield am 2010-10-11 17:40:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5140
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#2 Beitrag von Garfield » 2010-10-11 17:35:43

Hier noch der alte Beitrag mit Bild.

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... dieselpest

Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5327
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

#3 Beitrag von egn » 2010-10-11 18:44:14

Wahrscheinlich ist das Dieselpest. Grotamar ist die Lösung.

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5140
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#4 Beitrag von Garfield » 2010-10-11 19:13:16

Ich hab es auch befürchtet ,na dann werd ich mal einkaufen gehen müssen :blush:

Garfield

Benutzeravatar
AndreasU2150
süchtig
Beiträge: 600
Registriert: 2008-01-05 14:30:05
Wohnort: Holzminden
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von AndreasU2150 » 2010-10-11 22:09:43

Hallo

Bei mir hat dieses geholfen:

http://www.liqui-moly.de/liquimoly/prod ... _5150.html

Gibts im gut sortierten Autozubehör.

Andreas

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5140
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#6 Beitrag von Garfield » 2010-10-11 22:23:10

Na dann schau ich mal wer welchen Preis für die Produkte aufruft .

Danke

Garfield

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2012
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Joe » 2010-10-11 22:25:42

Hi Garfield,

bei Franz's Unimog-Forum läuft gerade eine "Sammelbestellung".
Ich habe meins bei Marcel Kley gekauft.
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
unknow74
süchtig
Beiträge: 665
Registriert: 2009-12-25 20:20:50
Wohnort: Ringleben

#8 Beitrag von unknow74 » 2010-10-12 6:46:21

...definitiv Dieselpest :angry:

Das hatte ich Sonntag früh um neune erst mit dem Stapler auf dem Weg zur Tanke. 500m bin ich mit dem gekommen, danach stand die Bude wie sie stand! Vorfilter an der Spritpumpe ab => total zu, Vorlaufleitung zur Pumpe ab => Hohlschraube total zu. Blöd nur, dass ich den km bis zur Tanke ohne Werkzeug unterwegs war und der Stapler bis auf ein Bremslicht keinerlei Beleuchtung hat.

Also zurück zur Halle, mein Auto geholt, dahinter gestellt mit Warnblinke, danach Dieselvorfilter abgeschraubt und beim Ansetzen der Zange zerfliegt der sch*** Deckel in 100 Einzelteile :( Also Händie gezückt und den Stapler durch nen Hallenkollegen zur Tanke und wieder in die Halle schleppen lassen. Danach hab ich die Spritpumpe zerlegt, gereinigt, neuen Filter rein und seit dem läuft er wieder...

Scheiß Kanistertankerei - ich hatte ne Woche vorher erst nach Wechsel der durchgescheuerten Rücklaufleitung den kompletten Tank abgelassen und soweit gesäubert, wie ich dran kam. Den Vorfilter hab ich erst vor 5 oder 6 Wochen gemacht...
MfG Chrischan

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5140
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#9 Beitrag von Garfield » 2010-10-12 8:10:32

Na dann kann man wohl schreiben ich hab noch Glück gehabt .Motor läuft auch mit dem Schleim.Komisch war das ich im Frühjahr bei der Aktion außer in dem Sieb keinen Schleim gefunden hab.Der Dieselfilter war sauber :ohmy:

Ich werd beim Trost schauen was die für Grotamar aufrufen ,wenn`s nicht über 40€ kostet kauf ich dort.

Gruß und Danke Garfield

Benutzeravatar
gargano
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2007-02-22 17:29:45
Wohnort: Mühldorf/Inn

Dieselpest

#10 Beitrag von gargano » 2010-10-12 8:35:57

... hier http://www.dieselbakterien.de/76_79_Dieselmittel.pdf

ein Testbericht "Mittel gegen die Dieselpest".

Grotamar hat am Besten abgeschnitten.

Gruss
Rainer

Benutzeravatar
AxelB
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2006-10-03 11:29:18

#11 Beitrag von AxelB » 2010-10-12 10:28:22

Ich habe Grotamar hier gekauft: http://www.fockschot.de/ 500ml = 33,50 €.

Grüße
Axel
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt ist ein Verbrecher. (Galileo Galilei)
What Have The Unions Ever Done For Us
War, No More Trouble

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5140
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#12 Beitrag von Garfield » 2010-10-12 11:53:56

Mein örtlicher Einkaufsbummel war nicht erfolgreich .Werde jetzt online bestellen.

Garfield

Benutzeravatar
Frank H
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2006-10-16 9:08:38
Wohnort: 49324 Melle
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von Frank H » 2010-10-12 21:28:06

Hat jemand von Euch mal mit (leichtem)Naphtha experimentiert?
Angeblich soll es die Bakterien zersetzen und auch die bereits entstandenen Ablagerungen lösen.
Irgendwo habe ich mal einen Bericht im TV über einen Seenotrettungskreuzer gesehen, bei dem das Problem so groß wurde, dass der Kraftstofffilter andauernd zu saß und somit kaum noch einen gescheiten Notfalleinsatz zuließ.
Ich kriege allerdings nicht mehr auf die Reihe, ob dort mit Naphtha gearbeitet wurde...

Frank

B.Eng. Chris
süchtig
Beiträge: 695
Registriert: 2007-11-06 9:31:10
Wohnort: Nürnberg

#14 Beitrag von B.Eng. Chris » 2010-10-12 21:41:24

Frank H hat geschrieben:Hat jemand von Euch mal mit (leichtem)Naphtha experimentiert?
Angeblich soll es die Bakterien zersetzen und auch die bereits entstandenen Ablagerungen lösen.
Irgendwo habe ich mal einen Bericht im TV über einen Seenotrettungskreuzer gesehen, bei dem das Problem so groß wurde, dass der Kraftstofffilter andauernd zu saß und somit kaum noch einen gescheiten Notfalleinsatz zuließ.
Ich kriege allerdings nicht mehr auf die Reihe, ob dort mit Naphtha gearbeitet wurde...

Frank
Das war bei Quarks & Co.
Ich glaube am 14. September. Ganz am Ende der Sendung. Aber ich finde den Beitrag grad nicht online :(

Grüße
Chris
"Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind." Samuel Johnson

B.Eng. Chris
süchtig
Beiträge: 695
Registriert: 2007-11-06 9:31:10
Wohnort: Nürnberg

#15 Beitrag von B.Eng. Chris » 2010-10-12 21:44:45

ALLES ZURÜCK...

Mist, ich schau zu viel TV

Hier:

http://abenteuerwissen.zdf.de/ZDFde/inh ... 69,00.html

Grüße
Chris
Zuletzt geändert von B.Eng. Chris am 2010-10-12 21:46:13, insgesamt 1-mal geändert.
"Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind." Samuel Johnson

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5140
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#16 Beitrag von Garfield » 2010-10-12 22:27:18

Egal ich hab jetzt in der Bucht zugeschlagen 500ml Grotamar incl. Versand 38,90€

Nu mal sehen was bei raus kommt.

Garfield

Benutzeravatar
mbmike
abgefahren
Beiträge: 2905
Registriert: 2006-10-04 9:40:44

#17 Beitrag von mbmike » 2010-10-14 16:12:11

Wie Joe schon gepetzt :dry: hat, organisiere ich die Aktion im Unimurrforum. Wir werden vermutlich den ~ halben Preis dessen was oben erwähnt wurde erzielen können - ganz legal!

Besteht hier auch vermehrtes Interesse? Meldeschluß am 23.10.2010, allerdings nur ganze 1 Liter-Gebinde! Teilnahme nach Eingang und bei 10 L ist Schluß - 6 L haben wir schon zusammen....

Gruß
Mike
Gruß aus dem Maasland

Mike

Benutzeravatar
derHeinz
Schrauber
Beiträge: 398
Registriert: 2009-01-01 15:48:34
Wohnort: "Büg-City" • 91330 Eggolsheim
Kontaktdaten:

#18 Beitrag von derHeinz » 2010-10-14 17:27:08

dann klink ich mich mal schnell ein,

hab ich richtig gerechnet, das der Liter dann so um 40 € liegt??

Bei dem Preis bin ich dabei!!
LG aus "Büg-City" • Eggolsheim
Heinz
_________________________
unternehmen ist besser als unterlassen
lieber altes Eisen als neues Plastik
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Benutzeravatar
mbmike
abgefahren
Beiträge: 2905
Registriert: 2006-10-04 9:40:44

#19 Beitrag von mbmike » 2010-10-14 20:36:12

ja, vermutlich sogar deutlich darunter, hängt noch von ein paar anderen Faktoren ab - wir sind jetzt fast da!
Gruß aus dem Maasland

Mike

Benutzeravatar
Georg_FR
Überholer
Beiträge: 216
Registriert: 2007-01-26 12:40:22
Wohnort: bei Freiburg

#20 Beitrag von Georg_FR » 2010-10-14 20:59:54

Hallo,
da würd ich auch gerne 1 Liter bestellen.
Kannst mich auf die Liste nehmen ?
Grüsse Georg

135D12
neues Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 2006-10-15 13:01:49

#21 Beitrag von 135D12 » 2010-10-14 21:08:52

Ich würde auch einen Liter nehmen,hab jetzt festgestellt,daß mein angelieferter Diesel von 5/2009 total verseucht ist!

Gruß Mario

Benutzeravatar
mbmike
abgefahren
Beiträge: 2905
Registriert: 2006-10-04 9:40:44

#22 Beitrag von mbmike » 2010-10-14 21:15:06

Hallo Georg,

Du bist jetzt der erste der zweiten Liste, d.h wir brauchen jetzt wieder noch 9 weitere...

Weiter so, es ist noch bis zum 23.10. möglich! ;)

edit: Mario ist der 2.

Gruß
Mike
Zuletzt geändert von mbmike am 2010-10-14 21:15:50, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus dem Maasland

Mike

Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5327
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

#23 Beitrag von egn » 2010-10-15 15:28:31

Da meine Tanks etwas größer sind :cool: nehme ich gleich 3 l.

Danke,
Emil

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5140
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#24 Beitrag von Garfield » 2010-10-16 11:55:49

Wie wendet man das Zeug an ?
Laut Hersteller Schockdosierung 500ml auf 500 Liter.
In meinem Tank sind ca. 150Liter = 125ml Grotamar.
Muß man danach fahren ? Wenn ja wie lange / Km ? Das Zeug muß ja irgend wie durchs System laufen .Muß irgend eine Wartezeit eingehalten werden bevor man den Motor startet?

Ratloser Garfield

Benutzeravatar
Transporter
abgefahren
Beiträge: 3383
Registriert: 2007-07-06 22:45:26
Kontaktdaten:

#25 Beitrag von Transporter » 2010-10-16 12:33:58

@Garfield:

Möchte man verhindern, das die dann getötetenden Algen weiterhin den alles zusetzen: Tank manuell komplett entleeren und reinigen, dann neuen Sprit rein, wieder Grotamar drauf und mit neuem Kraftstofffilter (+2 mal Ersatz zum Wechseln dabeihaben) ne schöne lange Runde fahren.

Den alten Diesel ins Feuer kippen. Ganz unerschrokene filtern sich den wieder in Kanister und verwenden ihn wieder.

Merke: Nur weil die Algen tot sind, sind sie noch nicht aus dem System.

Grüße,

Transporter.

PS: Wären bei der Packungsangabe 500ml auf 500Liter Deine 150Liter nicht mit auch mit 150ml zu behandeln?
Zuletzt geändert von Transporter am 2010-10-16 12:35:15, insgesamt 1-mal geändert.
Uebertragungswagen Filmarchiv:
http://www.youtube.de/user/uebertragungswagen

Benutzeravatar
MAG-Daniel's
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2010-10-15 10:27:32
Wohnort: Tübingen/Reutlingen

#26 Beitrag von MAG-Daniel's » 2010-10-16 14:07:18

Bin neu hier, würde aber auch gerne einen Liter nehmen. Vorstellung erfolgt in Kürze!
Gruß!

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5140
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#27 Beitrag von Garfield » 2010-10-16 14:40:39

Hm na mal sehen ob noch andere Erfahrung haben.Mein Problem, eigentlich ist Winterpause für meinen gelben .Diesel ablassen und neuen rein ist das letzte was ich will .Dafür fehlen mir die Möglichkeiten .Ich halte das System auch nicht für stark verschmutzt ,der Motor läuft bis jetzt ohne was gemacht zu haben einwandfrei.Habs eher zufällig entdeckt das da was nicht stimmt.Was mach ich nu , jetzt das Zeug reinschütten und nur ein wenig fahren oder warten bis zum Frühjahr und dann die Aktion starten ?Ich meine eher jetzt was tun als bis zum Frühjahr warten wäre besser.

Garfield

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2675
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

#28 Beitrag von lunschi » 2010-10-16 14:56:32

Garfield hat geschrieben:Was mach ich nu , jetzt das Zeug reinschütten und nur ein wenig fahren oder warten bis zum Frühjahr und dann die Aktion starten ?Ich meine eher jetzt was tun als bis zum Frühjahr warten wäre besser.
... auf jeden Fall vor dem Einwintern noch was machen! Das wird ganz sicher nicht besser über den Winter. Lieber was tun bevors schlimm wird!

Gruss,
Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

Benutzeravatar
Transporter
abgefahren
Beiträge: 3383
Registriert: 2007-07-06 22:45:26
Kontaktdaten:

#29 Beitrag von Transporter » 2010-10-16 16:15:48

Garfield hat geschrieben:Diesel ablassen und neuen rein ist das letzte was ich will .Dafür fehlen mir die Möglichkeiten .
Häh? Naja, man muss nicht alles verstehen, jeder wie er will. :huh:

Grüße,

Transporter
Uebertragungswagen Filmarchiv:
http://www.youtube.de/user/uebertragungswagen

Benutzeravatar
unknow74
süchtig
Beiträge: 665
Registriert: 2009-12-25 20:20:50
Wohnort: Ringleben

#30 Beitrag von unknow74 » 2010-10-16 17:15:55

...er will damit sagen, dass nicht jeder die Möglichkeit hat, mal eben x-hundert Liter DK zwischenzubunkern, denn die müssen ja irgendwohin, wenn der Tank gereinigt werden soll...
MfG Chrischan

Antworten