Seite 1 von 1

Der nächste Atlantik-Schrägparker ...

Verfasst: 2019-09-09 5:02:16
von Wombi
Das nächste Fährschiff mit Totalschaden als Ladung ... kurz vor dem Ziel.
Baujahr 2017 ist jetzt nicht sooo alt ....
Der Hurrikan wars scheinbar nicht.
Hoffentlich kein Forumsfahrzeug an Bord.
Veracruz - Baltimore wird doch öfters gewählt.

https://www.npr.org/2019/09/08/75885068 ... orgia-port


Gruß aus Peru,

Wombi

Re: Der nächste Atlantik-Schrägparker ...

Verfasst: 2019-09-09 10:01:10
von Tomduly
Hoffentlich findet man die vier vermissten Seeleute noch lebend. Das Schiff liegt nun in stabiler Seitenlage in Sichtweite vor dem Hafen von Brunswick, Georgia.
Laut CNN hat der Frachter kurz zuvor den Hafen verlassen, der Entlade- und Beladevorgang sei unauffällig und problemlos vonstatten gegangen.

Über die Ursache wird noch spekuliert. Vielleicht ein Maschinenschaden (es war ja ein Feuer an Bord ausgebrochen), evtl. wenig Ballastwasser wg. flachem Wasser und hoher Schwerpunkt. Durch die Manövrierunfähigkeit dann in Untiefen geraten, dadurch Schräglage, Ladung verrutscht, gekentert?

Re: Der nächste Atlantik-Schrägparker ...

Verfasst: 2019-09-10 2:51:58
von Wombi
Alle 4 sind durch ein in den Rumpf geschnittenes Loch unverletzt gerettet worden. :rock:
3 waren im Maschinenraum, der 4. in einem Kontrollraum eingeschlossen.

Gruß, Wombi

Re: Der nächste Atlantik-Schrägparker ...

Verfasst: 2019-09-11 7:42:28
von Seapilot
RoRo Schiffe sind durch ihre spezielle Bauweise für instabile Zustände anfälliger als andere Schiffstypen. Das ist so und wird trotz immer wieder angepasster Vorschriften so bleiben. Ist die Stabilität beim Auslaufen schon grenzwertig, aber noch im zulässigen Rahmen, reicht ein kleines Ereignis um die Grenze zu überschreiten.

Knut